Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » So 13. Mär 2016, 21:18

HugoBettauer hat geschrieben:(13 Mar 2016, 21:13)

Die erklärte Absicht, die Atomwaffen völlig abzurüsten, lässt sich nicht aus den politischen Taten bestätigen. START II bzw seine Nachfolgeprogramme wurden nie ernsthaft angegangen.


Richtig; und welche Schlüsse sollte eine
verantwortungsvolle politische Führung
zum Schutz ihrer Menschen daraus ziehen?
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon HugoBettauer » So 13. Mär 2016, 21:20

Man sollte Ankündigungen amerikanischer Politiker nicht zu viel Wert beimessen und zusehen, dass man rechtzeitig Bündnisse schmiedet, um nicht von ihnen abzuhängen.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » So 13. Mär 2016, 21:25

HugoBettauer hat geschrieben:(13 Mar 2016, 21:20)

Man sollte Ankündigungen amerikanischer Politiker nicht zu viel Wert beimessen und zusehen, dass man rechtzeitig Bündnisse schmiedet, um nicht von ihnen abzuhängen.


Das werden die Dänen neulich ganz anders
verstanden haben, als sie in ihren Gewässern
ihre Fregatten in den Überwachungsschirm
gegen nicht angemeldete russische Flugzeuge
einbrachten.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon HugoBettauer » So 13. Mär 2016, 21:30

Der Überwachungsschirm ist ein Projekt mehrer Staaten, nicht nur der USA.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » So 13. Mär 2016, 21:32

HugoBettauer hat geschrieben:(13 Mar 2016, 21:30)

Der Überwachungsschirm ist ein Projekt mehrer Staaten, nicht nur der USA.


Richtig; und dann picken Wahnsinnige sich den vermeintlich
schwächsten Staat darunter heraus und drohen ihm spezifisch
mit einem atomaren Präventivschlag.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon HugoBettauer » So 13. Mär 2016, 21:39

Auch hier ist es nicht Wahnsinn. Wahnsinn wäre es, gezielt dem Stärksten zu drohen. Dem Schwächsten zu drohen ist viel vernünftiger.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » Mo 14. Mär 2016, 10:32

HugoBettauer hat geschrieben:(13 Mar 2016, 21:39)

Auch hier ist es nicht Wahnsinn. Wahnsinn wäre es, gezielt dem Stärksten zu drohen. Dem Schwächsten zu drohen ist viel vernünftiger.


Genau so ist es! Darum muß auch der Schwächste
dafür sorgen, daß er eine glaubwürdige Gegendrohung
in Form einer Zweitschlagsmöglichkeit hat. "Sieh her,
ich habe keine Abwehr gegen Dein Teufelszeug, aber
eine gesichert funktionierende Möglichkeit zum vernich-
tenden Gegenschlag!" Dadurch wird ein Erstschlag mit
Massenvernichtungswaffen witzlos für den Angreifer

Unsere Welt hat sich leider so entwickelt!
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon HugoBettauer » Mo 14. Mär 2016, 18:21

H2O hat geschrieben:(14 Mar 2016, 10:32)

Genau so ist es! Darum muß auch der Schwächste
dafür sorgen, daß er eine glaubwürdige Gegendrohung
in Form einer Zweitschlagsmöglichkeit hat.

Weil er aber der Schwächste ist, geht das zu vernünftigen Kosten nur über eine Allianz.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » Mo 14. Mär 2016, 19:16

HugoBettauer hat geschrieben:(14 Mar 2016, 18:21)

Weil er aber der Schwächste ist, geht das zu vernünftigen Kosten nur über eine Allianz.


Daher meine Vorstellung, daß "wir" uns über die
EU auf diesen Fall der Fälle einstellen sollten.
Leider ist die EU derzeit nicht in der notwendigen
Verfassung, obwohl sie so dringend gebraucht
wird, um der Globalisierung auf allen Ebenen,
so auch hier, gewachsen zu sein.

Vermutlich wird die Angelegenheit erst einmal
ohne Briten und Franzosen voran gebracht werden
müssen, weil die sich noch in ihrer guten alten Zeit
eingerichtet haben.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon HugoBettauer » Mo 14. Mär 2016, 19:22

Kann man den Israelis nicht ein paar von den strahlenden Knallerbsen abkaufen?
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » Mo 14. Mär 2016, 20:10

HugoBettauer hat geschrieben:(14 Mar 2016, 19:22)

Kann man den Israelis nicht ein paar von den strahlenden Knallerbsen abkaufen?


Ich glaube nicht, daß man damit eine vernichtende
Zweitschlagsbefähigung aufbauen könnte; ist aber
wohl auch nicht nötig, diesen Bittgang zu machen.
Länder wie Schweden, Deutschland, Niederlande,
Italien schaffen so etwas vermutlich ohne Nachhilfe,
und wenn die übrigen Staaten der EU mitspielen,
dann kann man sich ein solches Gemeinschaftsprojekt
doch ganz gut vorstellen. Aber dazu fließt noch reich-
lich Wasser den Rhein und die Donau hinab.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon HugoBettauer » Mo 14. Mär 2016, 20:18

Ich sehe momentan den Bedarf nicht, Deutschland atomar zu rüsten. Der Franzose ist außer Gefecht und die Russen sind immer noch fassungslos, dass man sie als Partner nicht will.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » Mo 14. Mär 2016, 20:36

HugoBettauer hat geschrieben:(14 Mar 2016, 20:18)

Ich sehe momentan den Bedarf nicht, Deutschland atomar zu rüsten. Der Franzose ist außer Gefecht und die Russen sind immer noch fassungslos, dass man sie als Partner nicht will.



Ich bin auch ganz und gar dagegen, etwa
Deutschland oder Deutschland als Führungs-
macht mit solchen Waffen auf zu rüsten. Das
muß schon eine Gemeinschaftsleistung der
EU Partner sein.

Die Sache mit den Russen gemeinsam auf zu
bauen wäre gar kein Problem, wenn die
Partnerschaft mit den Russen unter weitgehend
übereinstimmenden demokratischen Gesellschaften
eingegangen werden könnte, und die Partnerschaft
so eng angelegt wäre, wie das eigentlich in der
EU angepeilt wurde. Im Idealfall also Rußland als
EU-Partner.

Die EU sucht sicher Führung, aber bestimmt
keine Fremdherrschaft, die man heute hinter jeder
russischen Maßnahme argwöhnen muß, leider.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon HugoBettauer » Mo 14. Mär 2016, 20:38

Russland wird nur schwer ein gleichberechtigter EU-Partner werden können, da es Ängste bei altbekannten Spielern der dritten Liga weckt, wenn neben Deutschland noch ein anderes Land von Weltrang sie in die Schranken weist. Ganz demokratisch, versteht sich.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » Mo 14. Mär 2016, 20:47

HugoBettauer hat geschrieben:(14 Mar 2016, 20:38)

Russland wird nur schwer ein gleichberechtigter EU-Partner werden können, da es Ängste bei altbekannten Spielern der dritten Liga weckt, wenn neben Deutschland noch ein anderes Land von Weltrang sie in die Schranken weist. Ganz demokratisch, versteht sich.


Oooch, das kommt doch irgendwann so an,
als ob der Seehofer Horst die Kanzlerin an-
macht. Man muß ja doch zusammenarbeiten. ;)
So weit sind wir in der EU ja leider noch lange
nicht voran gekommen. Dazu sind noch einige
Generationen der Eingewöhnung erforderlich.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon HugoBettauer » Mo 14. Mär 2016, 20:49

Es darf gern schneller gehen. Ich habe so wenig Zeit.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 11485
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon H2O » Mo 14. Mär 2016, 22:13

HugoBettauer hat geschrieben:(14 Mar 2016, 20:49)

Es darf gern schneller gehen. Ich habe so wenig Zeit.


Tja, wem sagen Sie das!
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 10733
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon Provokateur » Mo 11. Apr 2016, 09:51

Hochrangiger Überläufer von Nord nach Süd.

Ich wette, bald wird die Auslieferung gefordert. Danach wird gedroht. Ich hoffe, der Mann konnte seine Familie in Sicherheit bringen.
Cynic, n.: A blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Ambrose Bierce

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44792
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon zollagent » Di 12. Apr 2016, 08:33

HugoBettauer hat geschrieben:(14 Mar 2016, 20:38)

Russland wird nur schwer ein gleichberechtigter EU-Partner werden können, da es Ängste bei altbekannten Spielern der dritten Liga weckt, wenn neben Deutschland noch ein anderes Land von Weltrang sie in die Schranken weist. Ganz demokratisch, versteht sich.

Russland wird bei seinem derzeitigen Verhalten gar kein EU-Partner werden können, weil es sich selbst als bevorrechtigt ansieht und daher keinen Partner auf Augenhöhe akzeptiert.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 27710
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Nordkorea vs Süd Korea / Chance und Risiko

Beitragvon Tom Bombadil » Di 12. Apr 2016, 08:38

H2O hat geschrieben:(13 Mar 2016, 21:12)

Anstelle der Europäer
würde ich eine glaubhafte Zweitschlagsfähigkeit
entwickeln und alle anderen Waffen und Abwehr-
waffen verschrotten, die einen Erstschlag ermög-
lichen oder abwehren sollen.

Das setzt aber einen rationalen Feind voraus, der sich von einem Zweitschlag abschrecken lässt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson

Zurück zu „32. Asien – Fernost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast