Gegenwärtiger Zustand Japans

Moderator: Moderatoren Forum 3

Akuma

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Akuma » Fr 26. Dez 2014, 12:55

Adam Smith » Fr 26. Dez 2014, 12:43 hat geschrieben:
Vielleicht wegen der Finanzierung des Staatshaushaltes?



http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/f ... 69949.html



Und? Wegen so einer Sache soll man Zivilisation vergessen und wie Tiere auftreten, Chaos und sich zum Clown werden?

Du verstehst Japan nicht. Staatshaushalt kann man anpassen, ihr aber nicht eure Ausländer in der Land.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22682
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Adam Smith » Fr 26. Dez 2014, 13:00

Akuma » Fr 26. Dez 2014, 12:55 hat geschrieben:
Du verstehst Japan nicht. Staatshaushalt kann man anpassen, ihr aber nicht eure Ausländer in der Land.


Und ihr versteht Deutschland nicht. Deutschland befindet sich mitten in Europa und ist Teil der Europäischen Union mit ihrer Reisefreiheit und Niederlassungsfreiheit. Deutschland kann sich nicht abschotten.

Des Weiteren geht es mir auch nicht um die Ausländer, sondern um die Staatsverschuldung. Hier gibt es jetzt zwei komplett verschiedene wirtschaftliche Systeme.
Akuma

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Akuma » Fr 26. Dez 2014, 13:05

Aber ich mische mich nicht in deutschland ein. euer land, euer politik.

Japan hat keine schulden in der ausland.Japan leiht geld bei de eigenen bevölkerung. Es ist eine versteckte steuer. das nicht schön, aber wegen so einer sache wird man nicht zu einem affen und verrät sein land
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22682
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Adam Smith » Fr 26. Dez 2014, 13:09

Akuma » Fr 26. Dez 2014, 13:05 hat geschrieben:Aber ich mische mich nicht in deutschland ein. euer land, euer politik.


Krugman ist doch jetzt auch kein Japaner und berät die japanische Regierung.

aber wegen so einer sache wird man nicht zu einem affen und verrät sein land


Habe ich das hier gefordert?
Akuma

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Akuma » Fr 26. Dez 2014, 13:16

Es hat sich so gewirkt als ob du aufstand forderst. Japan ist nicht Thailand.
Benutzeravatar
Enas Yorl
Beiträge: 237
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 18:52
Wohnort: Stanley, Hong Kong

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Enas Yorl » Fr 26. Dez 2014, 14:56

palulu » Do 25. Dez 2014, 23:22 hat geschrieben:Wie lange kann den die japanische Wirtschaft noch schrumpfen, bis die Bevölkerung aufmüpfig wird?

In erster Linie sind die japanischen Bürger von den eigenen Politikern enttäuscht und recht desillusioniert. Das zeigte sich recht deutlich bei der geringen Beteiligung an den Unterhauswahlen. Die Opposition hatte zuletzt an der Regierung durch Unfähigkeit geglänzt, während aktuell die LDP ihren mangelnden Reformerfolg, durch nationalistische Parolen übertüncht.
Zuletzt geändert von Enas Yorl am Fr 26. Dez 2014, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
And it's been completely "demagnetised" by Stephen Hawking himself!
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22682
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Adam Smith » Fr 26. Dez 2014, 15:03

Enas Yorl » Fr 26. Dez 2014, 14:56 hat geschrieben: Das zeigte sich recht deutlich bei der geringen Beteiligung an den Unterhauswahlen.


Für mich sind niedrige Wahlbeteiligungen ein Zeichen dafür, dass die Bevölkerung zufrieden ist und dass es kaum Probleme gibt. Und im Moment gibt es ja auch keine sichtbaren Probleme in Japan. Wobei es natürlich das große Staatsschulden-Problem gibt. Und wenn dieses offen zu Tage tritt, wird die Wahlbeteiligung auch wieder stark steigen.
Marie-Luise

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Marie-Luise » Sa 27. Dez 2014, 20:03

Marie-Luise

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Marie-Luise » Fr 20. Mär 2015, 20:54

Shoko Asahra, der Guru der Kultsekte Aum Shinrikyo

Warum lebt der immer noch? Wurde er nicht zum Tode verurteilt?

http://www.tagesschau.de/ausland/sarin- ... g-101.html
Zuletzt geändert von Marie-Luise am Fr 20. Mär 2015, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Akuma

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Akuma » Fr 20. Mär 2015, 21:16

Marie-Luise » Fr 20. Mär 2015, 20:54 hat geschrieben:Shoko Asahra, der Guru der Kultsekte Aum Shinrikyo

Warum lebt der immer noch? Wurde er nicht zum Tode verurteilt?

http://www.tagesschau.de/ausland/sarin- ... g-101.html



Es gibt kein Datum für die Todesstrafe. Es kann nur wochend auern oder jahre. Er erfährt es nicht. Es gibt keiner ankündigung. Irgendwann geht die tür auf und es ist so weit.
Marie-Luise

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Marie-Luise » Fr 20. Mär 2015, 21:21

Akuma » Fr 20. Mär 2015, 21:16

Es gibt kein Datum für die Todesstrafe. Es kann nur wochend auern oder jahre. Er erfährt es nicht. Es gibt keiner ankündigung. Irgendwann geht die tür auf und es ist so weit.


Danke. So ein widerlicher Mensch ...
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 4551
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon unity in diversity » Sa 21. Mär 2015, 09:41

Akuma » Fr 20. Mär 2015, 21:16 hat geschrieben:

Es gibt kein Datum für die Todesstrafe. Es kann nur wochend auern oder jahre. Er erfährt es nicht. Es gibt keiner ankündigung. Irgendwann geht die tür auf und es ist so weit.

Wenn die Todesstrafe auf einem Justizirrtum beruht, gibt es nach der Vollstreckung keine Korrekturmöglichkeit.
Daran erkennt man das Yakutsa-Regime.
Zuletzt geändert von unity in diversity am Sa 21. Mär 2015, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
"Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze.
Den Falschen und den Unsrigen."
(Aus den USA)
Akuma

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Akuma » Sa 21. Mär 2015, 12:41

Die Mehrheit Japans findet es ok so.

Ich denke nicht das Ausland dazu etwas sagen soll.
Marie-Luise

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Marie-Luise » Sa 21. Mär 2015, 13:58

Bei dem Widerling besteht kein Justizirrtum.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Tantris » Sa 21. Mär 2015, 14:09

Akuma » Sa 21. Mär 2015, 13:41 hat geschrieben:Die Mehrheit Japans findet es ok so.

Ich denke nicht das Ausland dazu etwas sagen soll.


Was willst du eigentlich in einem diskussionsforum?

Hier wird nunmal diskutiert... wen du da emotionale probleme hast, spiel mit deinen zinnsoldaten oder deinem ego-shooter!
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Tantris » Sa 21. Mär 2015, 14:10

Marie-Luise » Sa 21. Mär 2015, 14:58 hat geschrieben:Bei dem Widerling besteht kein Justizirrtum.


Du weisst doch wie gutmenschen sind! Die wollen grundrechte für alle menschen, sogar für verbrecher [...].
Zuletzt geändert von Watchful_Eye am Sa 21. Mär 2015, 15:21, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: (Der Beitrag ist ironisch gemeint, falls das für Leute, die Tantris nicht kennen, durch den Edit nicht mehr klar sein sollte.)
Akuma

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Akuma » So 22. Mär 2015, 09:22

Tantris » Sa 21. Mär 2015, 14:09 hat geschrieben:
Was willst du eigentlich in einem diskussionsforum?

Hier wird nunmal diskutiert... wen du da emotionale probleme hast, spiel mit deinen zinnsoldaten oder deinem ego-shooter!

++

Du kannst gerne diskutieren. Aber es wird keiner änderungen erzeugen
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Tantris » So 22. Mär 2015, 09:24

Akuma » So 22. Mär 2015, 10:22 hat geschrieben:++

Du kannst gerne diskutieren. Aber es wird keiner änderungen erzeugen


Was willst du eigentilch hier, wenn du diskutieren für sinnlos und unmoralisch hälst?
Dr. Nötigenfalls

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Dr. Nötigenfalls » So 22. Mär 2015, 09:51

Akuma » So 22. Mär 2015, 09:22 hat geschrieben:++

Du kannst gerne diskutieren. Aber es wird keiner änderungen erzeugen


Noch keine Haare am Sack aber auf Großmogul machen.
Wexel mal den Dealer.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Gegenwärtiger Zustand Japans

Beitragvon Tantris » So 22. Mär 2015, 10:00

Dr. Nötigenfalls » So 22. Mär 2015, 10:51 hat geschrieben:
Noch keine Haare am Sack aber auf Großmogul machen.
Wexel mal den Dealer.


Die überlegenheit der japaner hat rassische gründe. Ein angehöriger der japanischen rasse ist dem rest der welt überlegen, auch wenn er noch in die windeln scheisst.

Zurück zu „32. Asien – Fernost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste