„baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Moderator: Moderatoren Forum 3

Norbertus

„baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Norbertus » Fr 24. Nov 2017, 15:25

Politisch korrekte Westlerin mit Retterkomplex: So sehen viele chinesische Internetnutzer Kanzlerin Angela Merkel (CDU)

Auffällig viele chinesische Internetnutzer mokieren sich derzeit über die Kanzlerin – mit dem Wort Baizuo. Es richtet sich gegen "naive, gebildete Menschen", die sich etwa für Flüchtlinge, Frieden und Multikulti einsetzen. Wer steckt dahinter?

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... schen.html


https://www.urbandictionary.com/define.php?term=baizuo
https://en.wikipedia.org/wiki/Baizuo

Ja ne, isr klar. China ist ja das Paradebeispiel für Freiheit und Gleichheit. Wen interessiert, was die chinesische Propagandamaschinerie da zusammengerührt hat? In den meisten Fällen geht es der "größten Demokratie der Welt" doch nur um Ablenkung von den eigenen zahlreichen Problemen, was umso besser gelingt, je stärker Frust und Aggression der Menschen nach außen auf wechselnde Ziele gelenkt werden. Nun ist zur Abwechslung die Kanzlerin dran. Allerdings wird die Propaganda wohl wirksam sein, enthält sie doch mehr als nur einen wahren Kern.
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4053
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon King Kong 2006 » Fr 24. Nov 2017, 15:50

Mit etwas Glück wird China da auch noch hinkommen. Deutschland hat den Luxus sich darüber Gedanken zu machen, während in anderen Ländern das Thema, woher man frisches Wasser bekommt oder an die Miliz im nächsten Tal heile vorbeikommt eher von Bedeutung ist. In den 50er beim Aufbau in Deutschland, wie jetzt im Bauboom Chinas war das auch noch nicht Thema.

Hoffentlich ist das Auftauchen solcher Themen, dann auch vielleicht mal in China, nicht wie in den spätdekadenten Imperien ein Zeichen vom baldigen kompletten Zusammenbruch... ;)
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 24. Nov 2017, 16:21

Also wenn ich Chinese wäre, würde mich vielleicht Trump interessieren, Putin, die Führer von Indien, Japan, vielleicht witzhalber Nordkorea/Südkorea. Merkel? Glaub ich weniger.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Enas Yorl
Beiträge: 240
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 18:52
Wohnort: Stanley, Hong Kong

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Enas Yorl » Fr 24. Nov 2017, 16:29

Norbertus hat geschrieben:(24 Nov 2017, 15:25)
Ja ne, isr klar. China ist ja das Paradebeispiel für Freiheit und Gleichheit. Wen interessiert, was die chinesische Propagandamaschinerie da zusammengerührt hat? In den meisten Fällen geht es der "größten Demokratie der Welt" doch nur um Ablenkung von den eigenen zahlreichen Problemen, was umso besser gelingt, je stärker Frust und Aggression der Menschen nach außen auf wechselnde Ziele gelenkt werden. Nun ist zur Abwechslung die Kanzlerin dran. Allerdings wird die Propaganda wohl wirksam sein, enthält sie doch mehr als nur einen wahren Kern.

Das ist keine chin. Propaganda, sondern das sprichwörtliche Schwein das diese Woche durch Teile der chinesische Foren und Sozialen Medien getrieben wird. Verantwortlich sind dafür Internetuser, die keinen blassen Schimmer von Deutschland oder deutscher Politik haben. Es gibt auch in China Menschen, die im glauben an die Überlegenheit der eigenen Kultur, Politik & Co, sich gerne über andere Länder mokieren. Und dabei in Wirklichkeit keine Ahnung haben, worüber sie sich da eigentlich auslassen.
And it's been completely "demagnetised" by Stephen Hawking himself!
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Benutzertitel: Free Jazz & Black Metal
Kontaktdaten:

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Watchful_Eye » Fr 24. Nov 2017, 20:51

Also meiner Erfahrung zufolge sind viele Chinesen nach westlichen Maßstäben "ultrarechts", und vermutlich gilt das im ähnlichen Maße auch für Koreaner und Japaner. Zu Zeiten der Flüchtlingskrise hatte mich auch ein befreundeter Chinese gefragt, was wir Deutschen uns eigentlich von der Asylpolitik versprechen, und mein Eindruck war, dass das eine sehr höfliche Form der Frage sein sollte, ob wir noch alle Latten am Zaun hätten. Eigentlich war es nämlich überhaupt nicht seine Art, in Deutschland nach "inneren Angelegenheiten" zu fragen. ;) Chinesen machen auch schonmal derbe rassistische Sprüche, und ich kenne bisher nur die hier wohnenden Studenten und noch nichtmal die dortigen "Stammtischprolls" vom Land.. auch kannte ich mal eine sehr gebildete Chinesin, die eine hohe Meinung von Hitler hatte. :?

Nicht zuletzt deshalb fehlt mir glaube ich manchmal die Panik, wenn Leute wegen der AfD ausrasten. Gefühlt würde ein Bernd Höcke unter Asiaten überhaupt nicht auffallen (man erinnere sich auch an Akuma damals), und irgendwie steht der Kontinent ja noch. ;)
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Nach langer Inaktivität wieder Hilfssheriff im Forum 32.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 24. Nov 2017, 21:05

Höcker kann ja nach China gehen und die Mauer als Denkmal der Feigheit bezeichnen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23238
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Adam Smith » Fr 24. Nov 2017, 22:23

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(24 Nov 2017, 16:21)

Also wenn ich Chinese wäre, würde mich vielleicht Trump interessieren, Putin, die Führer von Indien, Japan, vielleicht witzhalber Nordkorea/Südkorea. Merkel? Glaub ich weniger.


Für die Chinesen ist Afrika sehr wichtig.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23238
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Adam Smith » Fr 24. Nov 2017, 22:24

Norbertus hat geschrieben:(24 Nov 2017, 15:25)

https://www.urbandictionary.com/define.php?term=baizuo
https://en.wikipedia.org/wiki/Baizuo
? In den meisten Fällen geht es der "größten Demokratie der Welt" .


China ist übrigens nicht die größte Demokratie der Welt. Die größte Demokratie der Welt ist Indien. China wird erst in ein paar Jahren eine Demokratie sein.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23238
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Adam Smith » Fr 24. Nov 2017, 22:28

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(24 Nov 2017, 21:05)

Höcker kann ja nach China gehen und die Mauer als Denkmal der Feigheit bezeichnen.


Die nehmen den gerne auf und alle sind zufrieden. Du meinst hier die Mauer der DDR?
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 13569
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon H2O » Sa 25. Nov 2017, 08:57

Unserem Lande, seiner Wirtschaft und seinen Menschen, geht es unverschämt gut. Möge das so bleiben; dann können wir uns eine mitmenschlich empfindende Kanzlerin hoffentlich noch viele Jahre leisten.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11627
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Teeernte » Sa 25. Nov 2017, 09:50

Die Freundschaft mit China wird ausgesetzt...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
CaptainJack
Beiträge: 11503
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon CaptainJack » Sa 25. Nov 2017, 11:18

Norbertus hat geschrieben:(24 Nov 2017, 15:25)

https://www.urbandictionary.com/define.php?term=baizuo
https://en.wikipedia.org/wiki/Baizuo

Ja ne, isr klar. China ist ja das Paradebeispiel für Freiheit und Gleichheit. Wen interessiert, was die chinesische Propagandamaschinerie da zusammengerührt hat? In den meisten Fällen geht es der "größten Demokratie der Welt" doch nur um Ablenkung von den eigenen zahlreichen Problemen, was umso besser gelingt, je stärker Frust und Aggression der Menschen nach außen auf wechselnde Ziele gelenkt werden. Nun ist zur Abwechslung die Kanzlerin dran. Allerdings wird die Propaganda wohl wirksam sein, enthält sie doch mehr als nur einen wahren Kern.

Selbst wenn ein Land zahlreiche Probleme hätte, würde das für eine wahre Behauptung keine Bedeutung haben.
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 623
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 18:04

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Gluck » Sa 25. Nov 2017, 15:10

Spätestens seit den Vorfällen vor acht Jahren im Westen Chinas ist für viele (Han-)Chinesen der Islam ein rotes Tuch, vor allem in Kombination mit pan-türkischem Nationalismus. Da muss man sich nur die Kommentare von Chinesen und Türken bei bestimmten yt-Videos ansehen.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 497
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 25. Nov 2017, 17:10

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(24 Nov 2017, 16:21)

Also wenn ich Chinese wäre, würde mich vielleicht Trump interessieren, Putin, die Führer von Indien, Japan, vielleicht witzhalber Nordkorea/Südkorea. Merkel? Glaub ich weniger.
als strauß nur noch ministerpräsident von bayern war, glaube 75, bekam er einen staatsempfang in china mit allen ehren und wurde als präsident von deutschland bezeichnet...- :D
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 25. Nov 2017, 19:00

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(25 Nov 2017, 17:10)

als strauß nur noch ministerpräsident von bayern war, glaube 75, bekam er einen staatsempfang in china mit allen ehren und wurde als präsident von deutschland bezeichnet...- :D

Wenn er nicht gestorben wär, wär er schon noch drankommen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 497
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 25. Nov 2017, 19:27

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(25 Nov 2017, 19:00)

Wenn er nicht gestorben wär, wär er schon noch drankommen.
wenn er nicht gestorben wäre, wär er im knast gelandet...- :D
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 25. Nov 2017, 19:29

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(25 Nov 2017, 19:27)

wenn er nicht gestorben wäre, wär er im knast gelandet...- :D

Bundespräsident hat Immunität.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 497
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 25. Nov 2017, 20:00

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(25 Nov 2017, 19:29)

Bundespräsident hat Immunität.
genau bis zur aufhebung selbiger...- :D
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 4878
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon unity in diversity » So 26. Nov 2017, 10:58

H2O hat geschrieben:(25 Nov 2017, 08:57)

Unserem Lande, seiner Wirtschaft und seinen Menschen, geht es unverschämt gut. Möge das so bleiben; dann können wir uns eine mitmenschlich empfindende Kanzlerin hoffentlich noch viele Jahre leisten.

Menschen in Not, sollten bedingungslos aufnahmefähig sein, aber Kampfreligioten gehören mit Sicherheit nicht zum notleidenden Teil der Weltbevölkerung.
"Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze.
Den Falschen und den Unsrigen."
(Aus den Divided States of America)
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 13569
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: „baizuo“, Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmensch

Beitragvon H2O » So 26. Nov 2017, 11:48

unity in diversity hat geschrieben:(26 Nov 2017, 10:58)

Menschen in Not, sollten bedingungslos aufnahmefähig sein, aber Kampfreligioten gehören mit Sicherheit nicht zum notleidenden Teil der Weltbevölkerung.


Tja, wenn's man so einfach wäre. Kämpfen die, weil sie in Not sind, oder sind die in Not, weil sie lieber kämpfen als den langweiligen Acker bestellen?

Zurück zu „32. Asien – Fernost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast