Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32968
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 16. Jun 2018, 19:17

Der BND schnüffelt beim EU- und NATO-Partner rum? Es soll auch Wirtschaftsspionage durch den BND gegeben haben. Was ist denn da schon wieder los und läuft die Spionage noch? Angeblich wurden die Aktivitäten 2006 eingestellt.

Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland ... stian-kurz
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4616
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon King Kong 2006 » Sa 16. Jun 2018, 19:52

Ich habe mir seinerzeit gedacht, wie naiv Deutschland wäre. Es ging um die Vorwürfe, daß Frankreichs Nachrichtendienst für den Hochgeschwindigkeitszug TGW deutsche Konkurrenz auspionieren würde. Wirtschaftsspionage zum wirtschaftlichen Vorteil wegen. Frankreich ist da nicht gerade zurückhaltend.

Aufregung um der Aufregung willen: Frankreich ist sauer auf die USA, weil sie Hollande abhörten. Wie kurios. Lässt doch kaum ein Land den Geheimdiensten freieren Lauf.

https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... a-spionage


Aber offensichtlich ist Berlin und der BND nicht ganz so korrekt und verschlafen wie angenommen. In der Tat ist es eine Gratwanderung, was schon übergriffig und als aggressiver Akt zu verstehen ist und was "dazugehört".

Das wird wieder viel Staub aufwirbeln. Die Frage wird sein, ob man das will. Selbst in Österreich. So war Berlin im Falle der USA und Briten recht zurückhaltend, bei den Vorwürfen, man werde von Partnern ausgespäht. Denn der BND dürfe so einiges nicht. Somit wäre man "angewiesen", daß die USA und GB die Arbeit großflächig übernehmen. Das dann öffentlich zu kritisieren ist natürlich zweischneidig.

Eine interessante Frage wird sein, ob der BND inzwischen auch sein Wissen teilt. Vielleicht auch mit Österreich? Immerhin wollen die ja auch nicht, wie Deutschland, ihre eigene Bevölkerung auspionieren. Das hat immer einen schlechten Beigeschmack. Das tun nur ausländische Mächte. Wenn denen dann was interessantes auffällt, dient es nicht nur dem eigenen Vorteil, sondern man informiert auch den betroffenen Staat.Mal sehen, was dabei herauskommt.

Spionage erlaubt

Aus deutscher Sicht ist Spionage im Ausland erlaubt, solange Deutsche nicht ins Visier geraten
.


Heeresnachrichtenamt arbeitet mit dem BND zusammen

Damals kam auch die Frage auf, inwiefern Dienste befreundeter Länder, wie der BND oder das österreichische Heeresnachrichtenamt, mit der NSA kooperieren – und inwiefern sich diese gegenseitig ausspionieren. "Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht", hatte sich die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel im Herbst 2013 über Berichte beschwert, denen zufolge die US-Amerikaner ihr Telefon abgehört hatten. Gleich danach allerdings informierte sie der damalige BND-Chef Gerhard Schindler, dass Deutschland selbst seine "Freunde" ausspionierte. -


Österreich selbst stellt sich irgendwie quer...

Mangelnder Aufklärungswille

In den vergangenen Jahren wollten österreichische Politiker mehrfach die Aktivitäten ausländischer Geheimdienste in Österreich aufklären. Schon 1998 fragte der damalige Grünen-Chef und heutige Bundespräsident Alexander Van der Bellen beim Innenministerium an, ob Geheimdienste "österreichische Telekommunikation überwachen". Die Antwort des damaligen Innenministers Karl Schlögl (SPÖ): "Ist mir nicht bekannt." In den vergangenen Jahren verlangte auch die FPÖ Aufklärung. 2017 begehrten freiheitliche Abgeordnete beim Verteidigungsministerium Auskunft über die Aktivitäten des BND. Antworten gab es keine: Es handle sich um ein "Amtsgeheimnis zum Schutz der Republik".

derstandard.at/2000081647150/Die-Liste-Wen-der-deutsche-Geheimdienst-in-Oesterreich-ausspaehte


Aha.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11125
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon NMA » Sa 16. Jun 2018, 20:02

Endlich sind wir mal die Schurken und nicht die Trottel!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32968
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 16. Jun 2018, 21:37

Aber: Österreich!? Was gibt es da schon groß zu spionieren? Oder ob das nur Training war, für schwierigere Ziele?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4616
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon King Kong 2006 » Sa 16. Jun 2018, 21:53

Es gibt aus dem US-Bürgerkrieg ein geflügeltes Wort der Artilleristen "Es gibt kein Freund oder Feind - Nur lohnende Ziele", oder eben nicht. Österreich ist sicher ein lohnendes Ziel. Das Land ist international stark vernetzt. Zahlungsverkehr, geparktes Geld, Technologie, Diplomaten aus allen Herren Länder, Geschäftsleute, Terrorgruppen, Firmenverschachtelungen uvm.

Da hinzuschauen und hinzuhören, sprich anzuzapfen ist sicher vom Informationsgewinn lohnend. Wie man das macht und ob das rechtlich oder moralisch korrekt ist, ist eine andere Frage. Das scheint aber für die Nachrichtendienste, nicht nur für Artilleristen zweitrangig.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7869
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon Quatschki » Sa 16. Jun 2018, 21:59

Der Zeitpunkt fällt in jene Zeit, als die FPÖ sich erstmals anschickte, Regierungsverantwortung zu übernehmen und die Schröder-Fischer-Administration darauf sehr hysterisch reagierte, EU-Sanktionen und die Ächtung des Nachbarlandes forderte.
Insofern wundert mich das nicht, sondern bestätigt, dass jene Leute, die stets vom "hohen Gut der Demokratie" reden, sich selbst nur daran halten, solange es der eigenen Sache nützt.
Make Austria-Hungary Great Again!
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10444
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon Cat with a whip » Sa 16. Jun 2018, 22:01

Fällt in die Zeit Schröder und Steinmeier.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10444
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon Cat with a whip » Sa 16. Jun 2018, 22:03

Unser jetziges Bundespräservativ war damals Kanzleramtschef und damit war es dessen Bier.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13456
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon Teeernte » Sa 16. Jun 2018, 22:16

King Kong 2006 hat geschrieben:(16 Jun 2018, 22:53)

Es gibt aus dem US-Bürgerkrieg ein geflügeltes Wort der Artilleristen "Es gibt kein Freund oder Feind - Nur lohnende Ziele", oder eben nicht. Österreich ist sicher ein lohnendes Ziel. Das Land ist international stark vernetzt. Zahlungsverkehr, geparktes Geld, Technologie, Diplomaten aus allen Herren Länder, Geschäftsleute, Terrorgruppen, Firmenverschachtelungen uvm.

Da hinzuschauen und hinzuhören, sprich anzuzapfen ist sicher vom Informationsgewinn lohnend. Wie man das macht und ob das rechtlich oder moralisch korrekt ist, ist eine andere Frage. Das scheint aber für die Nachrichtendienste, nicht nur für Artilleristen zweitrangig.


:thumbup:

Die Stasiunterlagen haben die Jungs auf den Geschmack gebracht....?? ...die Quellen noch vor Ort.... Na das kann ja noch spannend werden....

Da sind die westlichen Nachbarn auch noch dran ? ....die Unterlagen zu den Jugos sind ja glücklicherweise bei der Gräfin Pilati von Thassul zu Daxberg im Bassin geblieben... ....PING...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5520
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon Kritikaster » Sa 16. Jun 2018, 23:46

Sollte es im Grunde nicht einfach nur zu begrüßen sein, dass die deutsche Auslandsaufklärung dabei ist, sich internationalen Standards anzunähern. :?:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
JohnnyWeissmüller
Beiträge: 49
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 14:12
Benutzertitel: כלב רע

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon JohnnyWeissmüller » Sa 16. Jun 2018, 23:47

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Jun 2018, 20:17)

Der BND schnüffelt beim EU- und NATO-Partner rum?

Ahja, Österreich ist in der NATO. Deswegen lese ich so gerne hier, man kann unheimlich viel lernen! :D
JohnnyWeissmüller
Beiträge: 49
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 14:12
Benutzertitel: כלב רע

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon JohnnyWeissmüller » So 17. Jun 2018, 00:18

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Jun 2018, 22:37)

Aber: Österreich!? Was gibt es da schon groß zu spionieren? Oder ob das nur Training war, für schwierigere Ziele?

Die Schluchtis zocken uns doch regelmäßig ab! So hat die BayernLB echtes Geld in Milliardenhöhe bezahlt für die Hypo Group Alpe Adria, die faktisch nur aus Luft und Flatulenzen bestand und nicht mal 1 Euro wert war.
Da hat der BND wohl geschlafen. :rolleyes:
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 51145
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon zollagent » So 17. Jun 2018, 08:28

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Jun 2018, 22:37)

Aber: Österreich!? Was gibt es da schon groß zu spionieren? Oder ob das nur Training war, für schwierigere Ziele?

Na ja, es scheint durchaus eine Spionage gegen genau definierte Ziele gegeben zu haben. Denn, ich denke, daß es in Österreich wesentlich mehr als die 2.000 Telefon- und Faxanschlüsse gibt, die überwacht wurden. Ob da nicht spezifisch "Gefährder" ins Visier genommen wurden? Lassen wir uns mal überraschen, ob veröffentlicht wird, WER das nun war, der da beobachtet wurde.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32968
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon Tom Bombadil » So 17. Jun 2018, 08:34

JohnnyWeissmüller hat geschrieben:(17 Jun 2018, 00:47)

Ahja, Österreich ist in der NATO.

Österreich ist ein NATO-Partner: https://www.bundeskanzleramt.gv.at/zusa ... t-der-nato
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31293
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon DarkLightbringer » So 17. Jun 2018, 11:29

Pannen kommen vor und danach sieht es hier aus.

"Der BND nahm Ministerien in Wien, Firmen, internationale Organisationen, islamische Einrichtungen ebenso wie Terrorverdächtige und Waffenhändler ins Visier", schreibt "Der Standard".
http://www.spiegel.de/politik/ausland/b ... 13353.html

Bin jetzt nicht sicher, aber glaube, Wien gilt schon traditionell als der zentralste Tummelplatz aller möglichen Geheimdienste in Europa.

Im übrigen kooperiert Österreich mit der NATO im Rahmen der Partnerschaft für den Frieden.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 51145
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon zollagent » So 17. Jun 2018, 18:36

Tom Bombadil hat geschrieben:(17 Jun 2018, 09:34)

Österreich ist ein NATO-Partner: https://www.bundeskanzleramt.gv.at/zusa ... t-der-nato

Zusammenarbeit mit der NATO pflegt z.B. auch die UN. Dies hier sind die Mitgliedsländer der NATO.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 51145
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon zollagent » So 17. Jun 2018, 18:38

DarkLightbringer hat geschrieben:(17 Jun 2018, 12:29)

Pannen kommen vor und danach sieht es hier aus.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/b ... 13353.html

Bin jetzt nicht sicher, aber glaube, Wien gilt schon traditionell als der zentralste Tummelplatz aller möglichen Geheimdienste in Europa.

Im übrigen kooperiert Österreich mit der NATO im Rahmen der Partnerschaft für den Frieden.

Wie auch immer, die Tätigkeit des BND dürfte ein Vertrauensbruch gegenüber dem Nachbarland sein. Gegen eine Zusammenarbeit wäre ja wenig einzuwenden, aber so wie es derzeit aussieht, lief das ohne Wissen und ohne Einverständnis der Österreichischen Regierung.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31293
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 18. Jun 2018, 07:08

zollagent hat geschrieben:(17 Jun 2018, 19:38)

Wie auch immer, die Tätigkeit des BND dürfte ein Vertrauensbruch gegenüber dem Nachbarland sein. Gegen eine Zusammenarbeit wäre ja wenig einzuwenden, aber so wie es derzeit aussieht, lief das ohne Wissen und ohne Einverständnis der Österreichischen Regierung.

Der Geheimdienst liefert die Informationen dazu, wieviel Vertrauen berechtigt ist.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18693
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon H2O » Mo 18. Jun 2018, 07:19

zollagent hat geschrieben:(17 Jun 2018, 19:38)

Wie auch immer, die Tätigkeit des BND dürfte ein Vertrauensbruch gegenüber dem Nachbarland sein. Gegen eine Zusammenarbeit wäre ja wenig einzuwenden, aber so wie es derzeit aussieht, lief das ohne Wissen und ohne Einverständnis der Österreichischen Regierung.


Woher wissen wir, daß diese Tätigkeit auf höchster Ebene der Dienste nicht abgesprochen wurde? Vielleicht sogar auf der höchsten Regierungsebene ganz ohne Aktennotizen. Die kann dann auch niemand kopieren und bei Bedarf zum politischen Skandal aufwerten.

Ich neige eher dazu: viewtopic.php?f=8&p=4231040#p4230372 :thumbup:
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 51145
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Spionageaffäre! Deutschland spioniert Österreich aus.

Beitragvon zollagent » Mo 18. Jun 2018, 07:40

H2O hat geschrieben:(18 Jun 2018, 08:19)

Woher wissen wir, daß diese Tätigkeit auf höchster Ebene der Dienste nicht abgesprochen wurde? Vielleicht sogar auf der höchsten Regierungsebene ganz ohne Aktennotizen. Die kann dann auch niemand kopieren und bei Bedarf zum politischen Skandal aufwerten.

Ich neige eher dazu: viewtopic.php?f=8&p=4231040#p4230372 :thumbup:

Spekulationen helfen nicht weiter. Und die Fakten sehen derzeit nicht nach Absprachen aus. Hilfreich wäre, wenn konkret festgestellt werden würde, nach welchen Sachverhalten überhaupt gesucht wurde. Und auch bei wem konkret. Es sind ja nicht nur Firmen benannt worden, sondern auch österreichische Behörden.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: watisdatdenn? und 3 Gäste