Legale Einreise für 50.000 aus Afrika?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27476
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Legale Einreise für 50.000 aus Afrika?

Beitragvon jack000 » Do 28. Sep 2017, 02:00

Neue Autofahrer aus dem Raum sind auch ein Gewinn:

Vermutlich aus Rassismuss dieser Fahrer kontrolliert wird und vor allem sind bei H4-Bezug solche Fahrzeuge der Normalfall und natürlich ist mit den Dokumenten alles in Ordnung ...

Ach und das mit den Vorstrafen findet man natürlich auch bei allen anderen gleichermaßen genauso!

Vor allem "Warum muss ich misch von einer Frau kontrollieren lassen?" ... Bei den neuen Refugees wird natürlich anders und alle negativen Eigenschaften legen die bei Grenzübertritt ab ..
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 5786
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Legale Einreise für 50.000 aus Afrika?

Beitragvon Brainiac » Do 28. Sep 2017, 05:25

jack000 hat geschrieben:(28 Sep 2017, 03:00)

Neue Autofahrer aus dem Raum sind auch ein Gewinn:

Vermutlich aus Rassismuss dieser Fahrer kontrolliert wird und vor allem sind bei H4-Bezug solche Fahrzeuge der Normalfall und natürlich ist mit den Dokumenten alles in Ordnung ...

Ach und das mit den Vorstrafen findet man natürlich auch bei allen anderen gleichermaßen genauso!

Vor allem "Warum muss ich misch von einer Frau kontrollieren lassen?" ... Bei den neuen Refugees wird natürlich anders und alle negativen Eigenschaften legen die bei Grenzübertritt ab ..

Du hast den Strang ja selbst erstellt, aber bist du sicher, dass das hierhin gehört? Ich dachte, das hier ist was anderes als die üblichen Flüchtlingsverfehlungssammelstränge.
this is planet earth
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2667
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Legale Einreise für 50.000 aus Afrika?

Beitragvon Ger9374 » Do 28. Sep 2017, 06:20

Warum sollen jetzt noch 50.000 Menschen aus diesen Staaten kommen?
Besonders qualifiziert bezweifle ich!
Was soll damit bewirkt werden?!
Nehme alle Staaten nach einem Verteilungsschlüssel diese Menschen auf?
Ich denke das wird wieder so eine teure Sondernummer ohne sinn und verstand.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Legale Einreise für 50.000 aus Afrika?

Beitragvon Olympus » Do 28. Sep 2017, 06:23

Ger9374 hat geschrieben:(28 Sep 2017, 07:20)

Warum sollen jetzt noch 50.000 Menschen aus diesen Staaten kommen?
Besonders qualifiziert bezweifle ich!
Was soll damit bewirkt werden?!
Nehme alle Staaten nach einem Verteilungsschlüssel diese Menschen auf?
Ich denke das wird wieder so eine teure Sondernummer ohne sinn und verstand.

Manche weigern sich für eine feste Obergrenze. So ist die Zahl zwar auch begrenzt, aber ohne Gewichtsverlust. Immerhin kann niemand mehr von unkontrollierter Zuwanderung sprechen.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8275
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Legale Einreise für 50.000 aus Afrika?

Beitragvon Quatschki » Do 28. Sep 2017, 06:47

Man mußte halt im Gegenzug 50.000 EU-Beamte als Aufbauhelfer nach Afrika umsiedeln
Dann wäre es zumindest finanziell neutral
Es ist Deutscvhland hier!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20542
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Legale Einreise für 50.000 aus Afrika?

Beitragvon H2O » Mi 4. Okt 2017, 10:15

Ger9374 hat geschrieben:(28 Sep 2017, 07:20)

Warum sollen jetzt noch 50.000 Menschen aus diesen Staaten kommen?
Besonders qualifiziert bezweifle ich!
Was soll damit bewirkt werden?!
Nehme alle Staaten nach einem Verteilungsschlüssel diese Menschen auf?
Ich denke das wird wieder so eine teure Sondernummer ohne sinn und verstand.


Lassen wir die Zahl einmal beiseite, solche Angaben sind völlig sinnlos! Unstrittig scheint mir, daß wir ein Zuwanderungsgesetz benötigen, das gesuchten Fachleuten auch die Arbeitsaufnahme in Deutschland oder in der EU gestattet. Stehen solche Fachkräfte mit der gesuchten Qualifikation zur Verfügung, dann sehe ich keinen vernünftigen Grund, ihnen die Aufnahme einer ihnen angebotenen Arbeit in der EU zu verweigern. Selbstverständlich muß hingesehen werden, wer solche Arbeitsverträge ausstellt... Scheinfirmen nur zu diesem Zweck soll es ja auch schon gegeben haben.

Weiterhin darf dieses Gesetz nicht stur umgesetzt werden; wenn sich unter Asylberechtigten diese Qualifikation anbietet, oder in der EU solche Qualifikation sich anbietet, dann liegt der Vorrang doch eindeutig dort. Erst einmal die Fachkräfte einsetzen, die sich mit einem Ortswechsel anfreunden können.

Ich meine, daß ein Gesetz mit "50.000" in Deutschland niemals in nationales Recht umgesetzt werden wird. Da muß die EU-Kommission schon etwas klüger an diese Fragen heran gehen
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2857
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Legale Einreise für 50.000 aus Afrika?

Beitragvon Watchful_Eye » Mi 4. Okt 2017, 23:52

Sofern man die Gesamtsituation im Griff hat, gefällt mir die Idee, die Flüchtlinge legal einzufliegen (siehe auch meinen Thread "Ist unser Verhalten in der Flüchtlingskrise nicht total heuchlerisch?"). Durch die Art und Weise, wie Flüchtlinge hierher normalerweise anreisen, kommen bekanntlich fast nur junge Männer. Das ist einerseits für unsere Demographie problematisch und erhöht die Kriminalitätsrate, andererseits ist es aber auch unfair gegenüber all denjenigen, die eine solche Reise nicht antreten können, z.B. wegen mangelndem Geld oder mangelnder Körperkraft. Außerdem ist die Anreise über das Mittelmeer sehr gefährlich, und die Existenz legaler Möglichkeiten könnte Menschen davon abhalten, diesen Weg zu nutzen. Wenn man die Flüchtlinge selbst einfliegt, kann man sie auch vorab registrieren und den gesamten Vorgang besser kontrollieren und planen. Da es ein gemeinsames EU-Projekt ist, hoffe ich auch darauf, dass uns diesmal andere EU-Staaten mehr abnehmen werden.

Dass man nicht alle aufnehmen kann, ist meines Erachtens sowieso klar.
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste