Implodiert Spanien?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 687
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Orbiter1 » Mo 9. Apr 2018, 12:43

Misterfritz hat geschrieben:(09 Apr 2018, 13:35)

Ach, es ist eine Provokation, dass der seine Ehefrau begleitet und sich ihre Rede anhört? Ja, natürlich ...

Was ein echter Independist ist tut ständig so als ob die Unabhängigkeit Kataloniens bereits bestehen würde. Die sind dann logischerweise über jeden noch so kleinen Pups erbost, den in Katalonien ein Spanier fahren lässt. Der Daueraufenthalt im Independisten-Paralleluniversum hinterlässt bei denen hoffentlich keine bleibenden Schäden.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 687
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Orbiter1 » Mo 9. Apr 2018, 13:35

Nachvollziehbare Argumentation der spanischen Botschafterin in Deutschland zum Katalonien-Konflikt im Rahmen eines Leserbriefs an die SZ.

"Die spanische Botschafterin in Berlin sieht in der Causa Puigdemont weniger einen Konflikt zwischen Katalonien und Spanien als vielmehr zwischen den Katalanen untereinander." Hier geht es weiter zum Leserbrief http://www.sueddeutsche.de/kolumne/puig ... -1.3936016
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28723
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Apr 2018, 13:56

Orbiter1 hat geschrieben:(09 Apr 2018, 14:35)

Nachvollziehbare Argumentation der spanischen Botschafterin in Deutschland zum Katalonien-Konflikt im Rahmen eines Leserbriefs an die SZ.

"Die spanische Botschafterin in Berlin sieht in der Causa Puigdemont weniger einen Konflikt zwischen Katalonien und Spanien als vielmehr zwischen den Katalanen untereinander." Hier geht es weiter zum Leserbrief http://www.sueddeutsche.de/kolumne/puig ... -1.3936016

Ein interessanter Ansatz ihrer Exzellenz, der Botschafterin.

Fakt ist, dass die Unabhängigkeitsbewegung keine Mehrheit an den Urnen hat. Aufgrund des Wahlsystems hat sie im katalanischen Parlament dennoch eine - wenn auch knappe - Mehrheit. Außerdem ging bei den letzten katalanischen Wahlen die liberale Partei Ciudadanos als Sieger hervor und nicht eine der Parteien der Unabhängigkeitsbefürworter.
http://www.sueddeutsche.de/kolumne/puig ... -1.3936016

Ein innerkatalonischer Konflikt muss auch innerkatalonisch gelöst werden. Das kann nicht von Berlin aus geregelt werden, ebenso wenig wie von Waterloo aus.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4269
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 9. Apr 2018, 14:00

Orbiter1 hat geschrieben:(09 Apr 2018, 14:35)

Nachvollziehbare Argumentation der spanischen Botschafterin in Deutschland zum Katalonien-Konflikt im Rahmen eines Leserbriefs an die SZ.

"Die spanische Botschafterin in Berlin sieht in der Causa Puigdemont weniger einen Konflikt zwischen Katalonien und Spanien als vielmehr zwischen den Katalanen untereinander." Hier geht es weiter zum Leserbrief http://www.sueddeutsche.de/kolumne/puig ... -1.3936016

Ein herziger Versuch, die deutsche Öffentlichkeit für dumm zu verkaufen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28723
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Apr 2018, 14:03

Die deutsche Öffentlichkeit ist in der Lage, zu lesen und zu hören.
Puigdemont gibt Pressekonferenzen mit viel Tamtam, da ist es doch im Zuge der Waffengleichheit geboten, wenn die andere Seite ebenfalls Stellung beziehen kann.

Ein Vertreter der innerkatalonischen Opposition ist in Berlin offenbar nicht verfügbar oder wird aber von den Medien nicht nachgefragt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4269
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 9. Apr 2018, 14:07

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Apr 2018, 15:03)

Die deutsche Öffentlichkeit ist in der Lage, zu lesen und zu hören.
Puigdemont gibt Pressekonferenzen mit viel Tamtam, da ist es doch im Zuge der Waffengleichheit geboten, wenn die andere Seite ebenfalls Stellung beziehen kann.

Ja, ich lasse mich gerne gut unterhalten. Nicht gern allerdings von Subalternen via vorfabrizierten Pressetexten.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28723
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Apr 2018, 14:10

Senexx hat geschrieben:(09 Apr 2018, 15:07)

Ja, ich lasse mich gerne gut unterhalten. Nicht gern allerdings von Subalternen via vorfabrizierten Pressetexten.

Eine Talk-Show wäre eine gute Idee, vielleicht kommt das ja auch noch.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9900
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon garfield336 » Mo 9. Apr 2018, 14:15

Senexx hat geschrieben:(09 Apr 2018, 15:00)

Ein herziger Versuch, die deutsche Öffentlichkeit für dumm zu verkaufen.


Das die nicht alle die gleichen Ansichten haben, lässt sich schon an den Wahlergebnissen ablesen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28723
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Apr 2018, 16:08

Katarina Barley dementiert ihre eigene Aussage und auf keinen Fall ist sie durch die Bundesregierung autorisiert.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... spartanntp
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 687
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Orbiter1 » Mo 9. Apr 2018, 16:13

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Apr 2018, 17:08)

Katarina Barley dementiert ihre eigene Aussage und auf keinen Fall ist sie durch die Bundesregierung autorisiert.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... spartanntp

Tja, da hat die SZ in dem Interview mit der Barley wohl etwas falsch verstanden. Sowas kann schon mal vorkommen. :D
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28723
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Apr 2018, 16:15

Orbiter1 hat geschrieben:(09 Apr 2018, 17:13)

Tja, da hat die SZ in dem Interview mit der Barley wohl etwas falsch verstanden. Sowas kann schon mal vorkommen. :D

Das Bundespresseamt hat das ja am Montag richtig gestellt. Muss ich mir aber erst anschauen, wie da die genaue Rhetorik ist. ;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4269
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 9. Apr 2018, 18:39

Vermutlich hat sie die Kanzlerin und Parteikumpanin von Rajoy zur Minna gemacht.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Troh.Klaus
Beiträge: 394
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 20:56

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Troh.Klaus » Mo 9. Apr 2018, 19:36

Senexx hat geschrieben:(09 Apr 2018, 19:39)
Vermutlich hat sie die Kanzlerin und Parteikumpanin von Rajoy zur Minna gemacht.

Fr. Merkel macht niemanden zur Minna. Allenfalls spricht sie ihr vollstes Vertrauen aus. Den Rest besorgen in aller Regel die Buben und Mädels selbst.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28723
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Apr 2018, 20:55

Die Bundesregierung sieht keine Alternativen zum Rechtsstaat und zur spanischen Verfassung, in die Zuständigkeit der Gerichte wolle man sich nicht einmischen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4269
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 9. Apr 2018, 21:16

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Apr 2018, 21:55)

Die Bundesregierung sieht keine Alternativen zum Rechtsstaat und zur spanischen Verfassung,.

Das ist ja was ganz Neues: Man will den Rechtsstaat nicht abschaffen und such die spanische Verfassung nicht beseitigen. Wer hätte das gedacht.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3436
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Misterfritz » Mo 9. Apr 2018, 21:31

Senexx hat geschrieben:(09 Apr 2018, 22:16)

Das ist ja was ganz Neues: Man will den Rechtsstaat nicht abschaffen und such die spanische Verfassung nicht beseitigen. Wer hätte das gedacht.
Warum auch?
Die Spanier, incl. der Katalonen, haben in grosser Mehrheit für diese Verfassung gestimmt.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28723
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 10. Apr 2018, 01:17

Senexx hat geschrieben:(09 Apr 2018, 22:16)

Das ist ja was ganz Neues: Man will den Rechtsstaat nicht abschaffen und such die spanische Verfassung nicht beseitigen. Wer hätte das gedacht.

Was Barley gesagt hatte, ist offiziell ein "Missverständnis", einem Medienbericht zufolge fielen ihre Sätze in einem Hintergrundgespräch mit der SZ. Es war demnach gar nicht zur Veröffentlichung gedacht.

www.spiegel.de/politik/deutschland/fall ... 02006.html

Es handelt sich also offenbar um eine private Einschätzung, die aber nicht der Linie der Bundesregierung entspricht.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4269
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Di 10. Apr 2018, 01:28

Tja, so denkt sie wirklich. Das wissen wir jetzt alle.

Und zeigt, was Politiker öffentlich sagen, kann ihren Überzeugungen diametral entgegenstehen.

Es braucht eben mutige Politiker, die das Richtige tun. Berlin kann dem Notwendigen nicht ewig ausweichen. Rajoy muss und wird zur Ordnung gerufen werden.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4269
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Di 10. Apr 2018, 08:43

Rajoy setzt auf Brandbeschleuniger

Rajoy schickt seine Guardia Civil los, um Führungsmitglieder der CDR zu verhaften, die für Straßenblockaden verantwortlich gewesen sein sollen. Wegen "Terrorismus" und "Rebellion".

Damit gießt er weiter Öl ins Feuer. Die CDR werden eventuell in den Untergrund abtauchen, von dort ist der Weg zum Terrorismus nicht mehr weit.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9900
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon garfield336 » Di 10. Apr 2018, 08:45

Senexx hat geschrieben:(10 Apr 2018, 09:43)

Rajoy setzt auf Brandbeschleuniger

Rajoy schickt seine Guardia Civil los, um Führungsmitglieder der CDR zu verhaften, die für Straßenblockaden verantwortlich gewesen sein sollen. Wegen "Terrorismus" und "Rebellion".

Damit gießt er weiter Öl ins Feuer. Die CDR werden eventuell in den Untergrund abtauchen, von dort ist der Weg zum Terrorismus nicht mehr weit.


Sie planen also eine terrotistische Organisation zu gründen? Na dann hat Rajoy mit der Verhaftung ja Recht.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast