Implodiert Spanien?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28663
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Do 4. Jan 2018, 16:00

Senexx hat geschrieben:(04 Jan 2018, 15:54)

Was hat das mit der Berufung von Junqueras zu tun?

Die Begründung des Entlassungsgesuches, wonach Junqueras ein Mann des Friedens sei, der den Dialog suche, erscheint mir etwas schwachbrüstig.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4210
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Do 4. Jan 2018, 16:06

DarkLightbringer hat geschrieben:(04 Jan 2018, 16:00)

Die Begründung des Entlassungsgesuches, wonach Junqueras ein Mann des Friedens sei, der den Dialog suche, erscheint mir etwas schwachbrüstig.

Das war nicht die Begründung.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28663
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Do 4. Jan 2018, 18:33

Senexx hat geschrieben:(04 Jan 2018, 16:06)

Das war nicht die Begründung.

Einer Meldung nach schon:
Der Anwalt des katalanischen Ex-Regierungschefs stellte einen weiteren Antrag auf Entlassung. Zur Begründung hieß es, Junqueras sei ein Mann des Friedens, der den Dialog suche.
http://de.euronews.com/2018/01/04/katal ... aus-u-haft

Immerhin spräche das ja für eine günstige Sozialprognose, insgesamt ist es aber dürftig.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28663
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Do 4. Jan 2018, 21:26

Senexx hat geschrieben:(04 Jan 2018, 20:34)

Sie sollten einfach richtige Medien lesen.

Auch die Russen schreiben, Junqueras habe gesagt, er sei ein "Mann des Friedens", der den Dialog suche.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2653
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Ger9374 » Fr 5. Jan 2018, 06:42

Betrachtet man den Katalonien konflikt mit dem abstand räumlicher art aus der ferne, sieht er bewusst herbeigeführt aus.
Das sieht eher nach einer minderheit aus die sich bewusst auf ein gewagten unnötigen machtkampf
mit Madrid eingelassen hat.Das geht im zweifel auf kosten alles dessen was katalonien schon an autonomie hat. Das hätte alles sehr viel blutiger ausgehen können.
Bedenklich das die Katalanen das riskieren.
Spanien ist eine Demokratie, da sollte es andere mittel zur Willensäusserung geben.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4210
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Fr 5. Jan 2018, 08:30

Ger9374 hat geschrieben:(05 Jan 2018, 06:42)Das geht im zweifel auf kosten alles dessen was katalonien schon an autonomie hat.

Hanebüchener Unsinn.

Das bisschen Autonomie, welches Katalonien hat, ist in der Verfassung festgeschrieben.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28663
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 5. Jan 2018, 11:27

Ger9374 hat geschrieben:(05 Jan 2018, 06:42)

Betrachtet man den Katalonien konflikt mit dem abstand räumlicher art aus der ferne, sieht er bewusst herbeigeführt aus.
Das sieht eher nach einer minderheit aus die sich bewusst auf ein gewagten unnötigen machtkampf
mit Madrid eingelassen hat.Das geht im zweifel auf kosten alles dessen was katalonien schon an autonomie hat. Das hätte alles sehr viel blutiger ausgehen können.
Bedenklich das die Katalanen das riskieren.
Spanien ist eine Demokratie, da sollte es andere mittel zur Willensäusserung geben.

Sehr richtig, so kann oder muss man das durchaus sehen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 4448
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Kritikaster » Fr 5. Jan 2018, 11:51

Senexx hat geschrieben:(05 Jan 2018, 08:30)

Hanebüchener Unsinn.

Das bisschen Autonomie, welches Katalonien hat, ist in der Verfassung festgeschrieben.

Wenn dem Rest von Ger9374 nicht zu widersprechen ist, ist ja alles in Ordnung.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4210
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Junqueras weiterhin politischer Gefgangener

Beitragvon Senexx » Fr 5. Jan 2018, 12:57

Der "Supremo" hat die Berufung verworfen. Nicht sehr überraschend.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28663
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 5. Jan 2018, 13:06

Die Rückfallgefahr ist halt sehr hoch. Unterdessen tritt Puigdemont in Belgien zur Anhörung vor.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11046
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 10. Jan 2018, 11:34

DarkLightbringer hat geschrieben:(05 Jan 2018, 13:06)

Die Rückfallgefahr ist halt sehr hoch. Unterdessen tritt Puigdemont in Belgien zur Anhörung vor.

vermutlich wird puigdemont wieder zum premier ernannt. dann könnte er via skype regieren.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17194
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon H2O » Mi 10. Jan 2018, 12:58

Nomen Nescio hat geschrieben:(10 Jan 2018, 11:34)

vermutlich wird puigdemont wieder zum premier ernannt. dann könnte er via skype regieren.


Ist preisgünstiger als eine Videokonferenz!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28663
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 10. Jan 2018, 17:24

Nomen Nescio hat geschrieben:(10 Jan 2018, 11:34)

vermutlich wird puigdemont wieder zum premier ernannt. dann könnte er via skype regieren.

Technisch sicherlich möglich, direkt auf einem großen Bildschirm projeziert, auf das Parlament herab blickend.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 2826
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Alter Stubentiger » Mi 10. Jan 2018, 17:43

Senexx hat geschrieben:(05 Jan 2018, 08:30)

Hanebüchener Unsinn.

Das bisschen Autonomie, welches Katalonien hat, ist in der Verfassung festgeschrieben.


Die haben mehr Autonomie als Bayern. Warum reicht dass nicht? Weil man sich "gefühlt" unfrei fühlt? Das ist lachhaft. Keiner Region geht es Spanien so gut wie Katalonien. Der Nationalismus ist ein Irrweg. Das sollte man im 20. Jahrhundert doch gelernt haben. Warum sind du oder Puigdemont da so unbelehrbar? Seht ihr nicht welchen wirtschaftlichen Schaden ihr jetzt schon angerichtet habt? Und darum geht es doch. Eine funktionierende Wirtschaft damit alle was zu beißen haben.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 4448
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Kritikaster » Mi 10. Jan 2018, 17:53

DarkLightbringer hat geschrieben:(10 Jan 2018, 17:24)

Technisch sicherlich möglich, direkt auf einem großen Bildschirm projeziert, auf das Parlament herab blickend.

:D

"Big Brother is watching you!"
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4210
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Neue Grotesken

Beitragvon Senexx » So 14. Jan 2018, 22:46

Der Fall wird immer grotesker. Der spanische "Rechtsstaat" verfängt sich immer mehr in den eigenen Schlingen. Nicht erst, seit der TS den Fall von der Audiencia an sich gezogen hat und Llarena in einer Panikreaktion den internationalen Haftbefehle gegen Puigdemont ausgesetzt hat.

Nein, die neuesten Schoten sind einfach zu köstlich.

1. Oriol Junqueras, der Vizeregierungschef und Führer der ERC und wiedergewählte Abgeordnete im "Parlament", hat Berufung gegen die Fortdauer seiner Präventivhaft eingelegt. Die zweite Kammer des TS hat die Berufung abgeschmettert, weil sie weiterhin Wiederholungsgefahr sieht. Also sollte er weiterhin in Haft bleiben.

2. Junqueras hat daraufhin beim Untersuchungsrichter Llarena beantragt, dass er in ein katalanisches Gefängnis verlegt wird, damit er von dort aus regelmäßig zu den Parlamentssitzungen gekarrt werden könnte.

3. Llarena hat das abgelehnt, weil es zu Volksaufläufen und Demonstrationen kommen könnte, wenn Junqueras jeweils hin- und wieder weggekarrt würde.

4. Er hat ihm aber erlaubt, sein ihm rechtmäßig zustehendes Parlamentsmandat von einem Stellvertreter ausüben zu lassen. D.h. er kann jemanden schicken, der für ihn abstimmt.

5. Gleichzeitig erwägt Puigdemont, der ja in Brüssel sitzt, sein Mandat auszuüben. Und sich ebenfalls vertreten zu lassen. Und seine Bewerbungsrede als "President" von einem Vertreter vortragen zu lassen.

6. Die Rajoy-Partei hat angekündigt, dass sie - eventuell schon im Vorfeld - dagegen von dem Verfassungsgericht klagen will. Mit anderen Worten: Sie will verfassungsgerichtlich verhindern, dass Puigdemont tut, was Junqueras höchstrichterlich zugestanden wurde: Die Ausübung eines ihm zustehenden durch die Verfassung garantierten Grundrechts, nämlich des passiven Wahlrechts, wenn auch nur durch einen Stellvertreter.

Das wird spannend.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28663
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » So 14. Jan 2018, 23:40

Die Chefin der stärksten Fraktion in Katalonien sagt, Puigdemont habe nicht nur ein Problem mit der Legalität, sondern auch mit der Realität.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4210
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 15. Jan 2018, 18:11

Wenn Puigdemont aus der Distanz zum "President" gewählt wird, will Rajoy weiter den Artikel 155 aktiviert lassen.

War nicht anders zu erwarten, dass er das Wahlergebnis nicht respektieren würde.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 28663
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 15. Jan 2018, 18:32

Senexx hat geschrieben:(15 Jan 2018, 18:11)

Wenn Puigdemont aus der Distanz zum "President" gewählt wird, will Rajoy weiter den Artikel 155 aktiviert lassen.

War nicht anders zu erwarten, dass er das Wahlergebnis nicht respektieren würde.

Das Wahlergebnis ist zu respektieren, die Legalität aber auch. Das ist so in allen liberalen Demokratien üblich.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4210
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 15. Jan 2018, 18:47

Aber nicht in Spanien. Er ist gewählter Abgeordneter.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast