In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 169
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:57
Kontaktdaten:

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Michi » Do 17. Aug 2017, 19:28

Jetzt twittert die Polizei:

https://twitter.com/mossos/status/898247338313089024
No hay nadie atrincherado en ningún bar del centro de #Barcelona. Hay un hombre detenido y lo tratamos como atentado terorista


"Niemand hat sich in irgendeiner Bar im Zentrum von Barcelona verschanzt. Ein Mann wurde festgenommen und wir behandeln es als Terroranschlag."

Hab gelesen, bei dem Festgenommen soll es sich um die Person handeln, die den Lieferwagen angemietet hat. Aber keine Ahnung ob das stimmt, die Gerüchteküche brodelt.
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11308
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Provokateur » Do 17. Aug 2017, 19:33

jack000 hat geschrieben:(17 Aug 2017, 20:27)

Generell sollte man hier mit Vorverurteilungen vorsichtig sein. In Spanien gibt es auch Terror mit der ETA (Auch wenn die nach eigenen Angaben die Aktivitäten seit einiger Zeit eingestellt haben)


Die ETA hat schon immer eher Regierungseinrichtungen und Kollaboateure (oder wen sie dafür hielten) angegriffen. Zivile, unbeteiligte Opfer wurden, soweit möglich, vermieden. Das Muster passt eher nicht.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9630
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Nomen Nescio » Do 17. Aug 2017, 19:47

jack000 hat geschrieben:(17 Aug 2017, 20:27)

Generell sollte man hier mit Vorverurteilungen vorsichtig sein. In Spanien gibt es auch Terror mit der ETA (Auch wenn die nach eigenen Angaben die Aktivitäten seit einiger Zeit eingestellt haben)

der verhaftete mann ist marokkanischer herkunft, aber wohnte in marseille. er sollte die beiden LKWs gemietet haben. die polizei sucht noch immer nach dem/den täter.

die CIA sollte vor 2 monaten gewarnt haben daß terroristen einen anschlag planten. barcelona stand auch auf der liste.

durch einen »official« wurde gesagt daß es z.z. 13 toten gibt und über 50 verwundeten.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon CaptainJack » Do 17. Aug 2017, 19:50

Provokateur hat geschrieben:(17 Aug 2017, 20:33)

Die ETA hat schon immer eher Regierungseinrichtungen und Kollaboateure (oder wen sie dafür hielten) angegriffen. Zivile, unbeteiligte Opfer wurden, soweit möglich, vermieden. Das Muster passt eher nicht.
Das Muster passt nicht einmal ein Jota! Die Anschlagsziele waren Polizisten & Co.. Völlig unmöglich, dass die gezielt auf die Zivilbevölkerung losgingen/losgehen. Das war 100%ig ein islamistischer Anschlag!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9380
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Jekyll » Do 17. Aug 2017, 20:06

CaptainJack hat geschrieben:(17 Aug 2017, 20:50)

Das Muster passt nicht einmal ein Jota! Die Anschlagsziele waren Polizisten & Co.. Völlig unmöglich, dass die gezielt auf die Zivilbevölkerung losgingen/losgehen. Das war 100%ig ein islamistischer Anschlag!
Ganz ruhig. Streng genomen und rein formal betrachtet war es ein - sofern die verlautbarten Angaben stimmen - ein marokkanistischer Anschlag. Von welchen Motiven der Attentäter letztlich getrieben wurde, steht noch nicht fest. Es könnte sich auch um einen Gestörten handeln. Davon gibt es auch jede Menge.
Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 2542
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 15:35
Wohnort: NRW

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon holymoly » Do 17. Aug 2017, 20:08

jack000 hat geschrieben:(17 Aug 2017, 20:27)

Generell sollte man hier mit Vorverurteilungen vorsichtig sein.

Das leuchtet mir nicht ganz ein.
Das ist hier weder die DPA noch sind wir die Berater der Pressesprecher....noch schreiben wir hier einen Live Ticker.
Von daher verstehe ich auch nicht, dass meine Vermutung...es könnte sich um islamische Terroristen handeln.....gelöscht wurde.
Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen

Voltaire
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9380
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Jekyll » Do 17. Aug 2017, 20:10

holymoly hat geschrieben:(17 Aug 2017, 21:08)

Das leuchtet mir nicht ganz ein.
Das ist hier weder die DPA noch sind wir die Berater der Pressesprecher....noch schreiben wir hier einen Live Ticker.
Von daher verstehe ich auch nicht, dass meine Vermutung...es könnte sich um islamische Terroristen handeln.....gelöscht wurde.
Hier ist auch nicht die Stammkneipe für islamophobe Agitationen. Wahrscheinlich deshalb.
Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 2542
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 15:35
Wohnort: NRW

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon holymoly » Do 17. Aug 2017, 20:17

Jekyll hat geschrieben:(17 Aug 2017, 21:10)

Hier ist auch nicht die Stammkneipe für islamophobe Agitationen. Wahrscheinlich deshalb.

Spam entfernt - Moses, Mod
Nun...wir werden erfahren, wer die Täter waren und was sie motivierte.

Es würde mich aber sehr wundern, wenn diese Motivation nicht aus dem Koran entlehnt wurde.
Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen

Voltaire
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6761
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Quatschki » Do 17. Aug 2017, 20:22

Ich tippe auf polizeibekannt
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6902
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Moses » Do 17. Aug 2017, 20:23

holymoly hat geschrieben:(17 Aug 2017, 21:08)

Das leuchtet mir nicht ganz ein.
Das ist hier weder die DPA noch sind wir die Berater der Pressesprecher....noch schreiben wir hier einen Live Ticker.
Von daher verstehe ich auch nicht, dass meine Vermutung...es könnte sich um islamische Terroristen handeln.....gelöscht wurde.


Dann mach Dir Gedanken um Deine Formulierungen - möglicherweise erkennst Du dann den Grund.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22504
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Adam Smith » Do 17. Aug 2017, 20:24

Jekyll hat geschrieben:(17 Aug 2017, 21:06)

Ganz ruhig. Streng genomen und rein formal betrachtet war es ein - sofern die verlautbarten Angaben stimmen - ein marokkanistischer Anschlag. Von welchen Motiven der Attentäter letztlich getrieben wurde, steht noch nicht fest. Es könnte sich auch um einen Gestörten handeln. Davon gibt es auch jede Menge.


Hier mal eine Liste der letzten Anschläge weltweit. Da fällt dann was auf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von ... l%C3%A4gen
Benutzeravatar
Billabong
Beiträge: 710
Registriert: Do 2. Apr 2015, 20:44

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Billabong » Do 17. Aug 2017, 20:28

Quatschki hat geschrieben:(17 Aug 2017, 21:22)

Ich tippe auf polizeibekannt


Es wird auch diesmal keine Konsequenzen geben. Es wird höchstens irgendein Gesetz verabschiedet, das die Rechte aller Bürger einschränkt oder ihre Überwachung verstärkt. Kein Wunder, dass die Populisten und Radikalen in Europa immer mehr Zulauf bekommen.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9380
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Jekyll » Do 17. Aug 2017, 20:29

Adam Smith hat geschrieben:(17 Aug 2017, 21:16)

Es ist also nicht erlaubt zu schreiben, dass es sich um Muslime gehandelt haben könnte? Was auch sehr wahrscheinlich ist, weil es in den Herkunftsländern sehr viele Anschläge gibt.
Dass das grundsätzlich nicht erlaubt sei, habe ich nicht geschrieben (obwohl die Betonung "Moslem" einer Vorverurteilung gleich kommt, in einer Phase, wo wir absolut nichts über die Hintergründe wissen können). Aber wenn sowas aus dem Munde eines forenweit bekannten "Islamkritikers" kommt, ist eine höhere Sensibilität nachvollziehbar.
Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 2542
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 15:35
Wohnort: NRW

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon holymoly » Do 17. Aug 2017, 20:33

Jekyll hat geschrieben:(17 Aug 2017, 21:29)

Dass das grundsätzlich nicht erlaubt sei, habe ich nicht geschrieben (obwohl die Betonung "Moslem" einer Vorverurteilung gleich kommt, in einer Phase, wo wir absolut nichts über die Hintergründe wissen können). Aber wenn sowas aus dem Munde eines forenweit bekannten "Islamkritikers" kommt, ist eine höhere Sensibilität nachvollziehbar.


Islamkritiker trifft es nicht...ich verabscheue ihn zutiefst. Du kannst also gerne den Begriff Hass verwenden....das spart Anführungszeichen.
Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen

Voltaire
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6902
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Moses » Do 17. Aug 2017, 20:36

Wenn dieser Strang mal wieder für dümmliche Hetze missbraucht wird, ist hier bald zu.
Das Thema gibt viel her - Hetze gehört nicht dazu

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11308
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Provokateur » Do 17. Aug 2017, 20:42

Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9380
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Jekyll » Do 17. Aug 2017, 20:42

entfernt. provokation
NN, mod
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1391
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon watisdatdenn? » Do 17. Aug 2017, 20:45

Das Thema wäre meiner Meinung nach in einem Sammelstrang über islamischen Terror in Europa gut aufgehoben, der mal von einem gewissen jemand eröffnet werden sollte.

Die Motive für den Anschlag werden sich wohl nicht so massiv von den Motiven der anderen Anschläge unterscheiden.. Es gilt die Ursache herauszufinden und Lösungen zu erarbeiten.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22504
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Adam Smith » Do 17. Aug 2017, 20:48

watisdatdenn? hat geschrieben:(17 Aug 2017, 21:45)

Das Thema wäre meiner Meinung nach in einem Sammelstrang über islamischen Terror in Europa gut aufgehoben, der mal von einem gewissen jemand eröffnet werden sollte.

Die Motive für den Anschlag werden sich wohl nicht so massiv von den Motiven der anderen Anschläge unterscheiden.. Es gilt die Ursache herauszufinden und Lösungen zu erarbeiten.


Hier mal was zum Motiv und zur Ursache.

21:32 Uhr: Terrormiliz IS bekennt sich

Die IS-Terrormiliz hat laut ihrem Sprachrohr Amak den Anschlag in Barcelona für sich reklamiert. Einer "der Soldaten des Islamischen Staates" habe die Tat ausgeführt, meldete Amak.


http://www.t-online.de/nachrichten/id_8 ... -sich.html

Es handelt sich hierbei um den angestrebten weltweiten sunnitischen Gottesstaat.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9630
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren.

Beitragvon Nomen Nescio » Do 17. Aug 2017, 20:48


13 toten und ACHTZIG verletzt :eek:
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast