Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3146
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Yossarian » Fr 19. Mai 2017, 07:31

Man kann es nicht groß anderes nennen als einen Staatsstreich den Teile der alten franz. Regierung geplant hatten für den Fall eines sieges von Le Pen:

Secret plans to 'protect' France in the event of Le Pen victory emerge
https://www.theguardian.com/world/2017/ ... SApp_Other

L’Obs cited three anonymous sources with knowledge of the emergency plan that would have been put into effect had Le Pen reached the Elysée palace, saying it was devised by a small group of ministers, chiefs of staff and top civil servants.
Advertisement

The magazine said the plan was aimed mainly at preventing serious civil unrest and “freezing” the political situation by convening parliament in emergency session and maintaining the outgoing prime minister in office.


Fears of political instability if the anti-immigration, anti-EU Front National leader had been elected were equally acute. Although he subsequently denied saying so, French media reported before the election that if Le Pen won, Socialist prime minister Bernard Cazeneuve would stay on at least until the parliamentary polls.

France’s constitution does not oblige a prime minister to step down when a new president is elected. Under article 8, “the president appoints” prime ministers – but only parliament can remove them from office, through a vote of no confidence.

Le Pen could in principle have invoked article 16 of the constitution, allowing a president “extraordinary powers” in an acute emergency. But short of that, without a parliamentary majority she would not have been able to appoint a new premier.

According to l’Obs, the emergency plan also called for parliament to be convened in emergency session on 11 May, four days after the second round, to address the predicted “national crisis” precipitated by Le Pen’s election.

Faced with mounting civil disorder and demanding France’s 577 MPs step up to their “republican responsibilities”, the government was then to have called – and, presumably, won – a motion of confidence.


Kurz:
Sie haben geplant das Parlament am 11. Mai in Notsitzung einzuberufen um im Rahmen des ausgerufenen Notstandes der bisherigen alten Regierung das Vertrauen auszusprechen und sie weiterregieren zu lassen.
Zuletzt geändert von Yossarian am Fr 19. Mai 2017, 12:33, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Unité 1 » Fr 19. Mai 2017, 09:04

LOL.

Man kann es nicht nur anders nennen, man sollte es, wenn man sich nicht der Lächerlichkeit preisgeben will. Konstitutionell vorgesehene Möglichkeiten ausnutzen ist kein Staatsstreich. Und wenn Le Pen keine Mehrheit im Parlament hat, dann ist das halt so.

Dass die frz. Regierung sich auf eine mögliche Präsidentschaft Le Pens vorbereitete ist wirklich skandalös.
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3146
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Yossarian » Fr 19. Mai 2017, 10:26

Unité 1 hat geschrieben:(19 May 2017, 10:04)

LOL.

Man kann es nicht nur anders nennen, man sollte es, wenn man sich nicht der Lächerlichkeit preisgeben will. Konstitutionell vorgesehene Möglichkeiten ausnutzen ist kein Staatsstreich. Und wenn Le Pen keine Mehrheit im Parlament hat, dann ist das halt so.

Dass die frz. Regierung sich auf eine mögliche Präsidentschaft Le Pens vorbereitete ist wirklich skandalös.


Bist du verrückt?
“freezing” the political situation by convening parliament in emergency session and maintaining the outgoing prime minister in office


Wie würdest du das stattdessen bezeichnen?

Ich übersetz es mal in linksdeppendeutsch:
Erdogan/Trump wird abgewählt erlässt aber Notstand und bleibt Präsident.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Senexx
Beiträge: 685
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Senexx » Fr 19. Mai 2017, 10:42

Nun ja, würde mich nicht wundern.

Linke haben es halt nicht so mit Demokratie.
pikant
Beiträge: 49899
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon pikant » Fr 19. Mai 2017, 10:44

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 08:31)

Man kann es nicht groß anderes nennen als einen Staatsstreich den Teile der alten franz. Regierung geplant hatten für den Fall eines sieges von Le Pen:



diese Regierung ist doch zurueckgetreten - Problem damit nicht mehr vorhanden

Macron regiert jetzt zu Ihrer Info!
Wasteland
Beiträge: 15918
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Wasteland » Fr 19. Mai 2017, 10:54

Jedes Land sollte einen Plan haben sich vor Faschismus zu schützen. Hätte der Türkei auch einiges erspart.
pikant
Beiträge: 49899
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon pikant » Fr 19. Mai 2017, 11:07

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 11:26)

Bist du verrückt?




Ich übersetz es mal in linksdeppendeutsch:


na ja,
Um zu erkennen, dass Le Pen eine Gefahr fuer die frans. Demokratie ist, braucht man nicht linksdeppisch zu sein.
die Gefahr ist aber gebannt, da Macron nun der Praesident der Fransosen ist.

Ueber was moechten Sie denn konkret diskutieren?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 21749
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Adam Smith » Fr 19. Mai 2017, 11:11

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 08:31)

Man kann es nicht groß anderes nennen als einen Staatsstreich den Teile der alten franz. Regierung geplant hatten für den Fall eines sieges von Le Pen:

Secret plans to 'protect' France in the event of Le Pen victory emerge
https://www.theguardian.com/world/2017/ ... SApp_Other

Wer ist denn Prime Minister in Frankreich? Und was macht der?

Darf das Parlament hier irgendwas oder die Opposition?
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3146
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Yossarian » Fr 19. Mai 2017, 11:25

Wasteland hat geschrieben:(19 May 2017, 11:54)

Jedes Land sollte einen Plan haben sich vor Faschismus zu schützen. Hätte der Türkei auch einiges erspart.


Le Pen ist ein Putinfluffer, aber faschistisch?
Ist es nur Demokratie nur wenn die einem genehmen gewählt werden?

Ich bin mir ziemlich sicher dass das so nicht funktionieren sollte.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 21749
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Adam Smith » Fr 19. Mai 2017, 11:27

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 12:25)

Le Pen ist ein Putinfluffer, aber faschistisch?
Ist es nur Demokratie nur wenn die einem genehmen gewählt werden?

Ich bin mir ziemlich sicher dass das so nicht funktionieren sollte.

Was hätte denn jetzt das Parlament mit dem Premierminister veranstaltet?
Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Unité 1 » Fr 19. Mai 2017, 11:27

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 11:26)

Bist du verrückt?


Wie würdest du das stattdessen bezeichnen?

Als Maßnahme einer wehrhaften Demokratie.
Du solltest dir mal wirklich angewöhnen, Artikel ganz zu lesen. Weiter unten steht:
Fears of political instability if the anti-immigration, anti-EU Front National leader had been elected were equally acute. Although he subsequently denied saying so, French media reported before the election that if Le Pen won, Socialist prime minister Bernard Cazeneuve would stay on at least until the parliamentary polls.

France’s constitution does not oblige a prime minister to step down when a new president is elected. Under article 8, “the president appoints” prime ministers – but only parliament can remove them from office, through a vote of no confidence.

Was erwartest du - dass das Parlament dem Führer die Treue schwört?

Ich übersetz es mal in linksdeppendeutsch:
Erdogan/Trump wird abgewählt erlässt aber Notstand und bleibt Präsident.

Lass es besser. Der Premier ist nicht der Präsident.
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."
Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Unité 1 » Fr 19. Mai 2017, 11:29

pikant hat geschrieben:(19 May 2017, 12:07)

na ja,
Um zu erkennen, dass Le Pen eine Gefahr fuer die frans. Demokratie ist, braucht man nicht linksdeppisch zu sein.
die Gefahr ist aber gebannt, da Macron nun der Praesident der Fransosen ist.

Ueber was moechten Sie denn konkret diskutieren?

Ich würde darauf wetten, dass ebenso Pläne für den Umgang mit Macron existieren. Scandale!
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."
Wasteland
Beiträge: 15918
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Wasteland » Fr 19. Mai 2017, 11:30

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 12:25)

Le Pen ist ein Putinfluffer, aber faschistisch?
Ist es nur Demokratie nur wenn die einem genehmen gewählt werden?

Ich bin mir ziemlich sicher dass das so nicht funktionieren sollte.


Natürlich nicht. Aber die FN ist es. Le Pen versucht ihr nur ein nettes Gesicht zu geben.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3146
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Yossarian » Fr 19. Mai 2017, 11:30

Adam Smith hat geschrieben:(19 May 2017, 12:27)

Was hätte denn jetzt das Parlament mit dem Premierminister veranstaltet?


Muss ich dir die quelle übersetzen oder bist du des englischen mächtig?
Französische Quellen dürfen hier leider nicht gepostet werden.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Unité 1 » Fr 19. Mai 2017, 11:34

Adam Smith hat geschrieben:(19 May 2017, 12:27)

Was hätte denn jetzt das Parlament mit dem Premierminister veranstaltet?

Es hätte ihm nicht das Vertrauen entzogen. Verbrieftes Recht. Das Parlament muss das nicht tun. Staatsstreich, Staatsstreich!
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 9120
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Keoma » Fr 19. Mai 2017, 11:34

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 12:25)

Le Pen ist ein Putinfluffer, aber faschistisch?
Ist es nur Demokratie nur wenn die einem genehmen gewählt werden?

Ich bin mir ziemlich sicher dass das so nicht funktionieren sollte.


Müsstest du eigentlich wissen, rechts ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen, und im Kampf dagegen ist jedes Mittel erlaubt.
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein
Wasteland
Beiträge: 15918
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Wasteland » Fr 19. Mai 2017, 11:37

Keoma hat geschrieben:(19 May 2017, 12:34)

Müsstest du eigentlich wissen, rechts ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen, und im Kampf dagegen ist jedes Mittel erlaubt.


Frankreich hat ne rechte Partei. Die heisst nicht FN.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 21749
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Adam Smith » Fr 19. Mai 2017, 11:39

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 12:30)

Muss ich dir die quelle übersetzen oder bist du des englischen mächtig?
Französische Quellen dürfen hier leider nicht gepostet werden.

Wäre jetzt der Premieminister Präsident geworden? Erkläre mal was da steht.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3146
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Yossarian » Fr 19. Mai 2017, 11:45

Unité 1 hat geschrieben:(19 May 2017, 12:27)

Als Maßnahme einer wehrhaften Demokratie.
Du solltest dir mal wirklich angewöhnen, Artikel ganz zu lesen. Weiter unten steht:

Was erwartest du - dass das Parlament dem Führer die Treue schwört?


Lass es besser. Der Premier ist nicht der Präsident.


Oh, willst du mir jetzt vorwerfen dass das Beispiel welches ich extra für dummies gewählt habe nachdem du den ursprücnglichen Text nicht verstanden hast nicht korrekt ist? Witzig. :thumbup:
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 2859
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: Guardian: "Geheimpläne" im Fall eines Le Pen Sieges geleakt

Beitragvon Unité 1 » Fr 19. Mai 2017, 11:47

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 12:45)

Oh, willst du mir jetzt vorwerfen dass das Beispiel welches ich extra für dummies gewählt habe nachdem du den ursprücnglichen Text nicht verstanden hast nicht korrekt ist? Witzig. :thumbup:

Witzbold, deine persönliche Anmache zeigt, dass dir aufgegangen ist, Bullenscheiße hinterlassen zu haben, weil du den Artikel offensichtlich nicht zu Ende gelesen hast. Kannst du nächstes Mal auch netter formulieren. Irren ist ja bekanntlich menschlich.
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Woppadaq und 1 Gast