EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » So 11. Feb 2018, 19:15

Misterfritz hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:14)

Gut so, dann hat das Londoner Rumgeeiere endlich ein Ende.


Es „klingt“ nur so. Das heisst ja nix.
Wir reden von den Briten, der Regierung May und den Tories.
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17761
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » So 11. Feb 2018, 19:45

Eiskalt hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:05)

Die britische Regierung will bei einer Serie öffentlicher Auftritte in den kommenden Wochen mehr Details über ihren Kurs für den EU-Austritt vorlegen.

Daneben sind auch Reden von Brexit-Minister David Davis, Handelsminister Liam Fox und Kabinettsminister David Lidington geplant. Finanzminister Philip Hammond, der als größter EU-Befürworter in Mays Kabinett gilt, wird keine Rede halten.

http://app.handelsblatt.com/politik/international/eu-austritt-may-regierung-will-in-sechs-reden-details-zum-brexit-verraten/20949856.html

Klingt doch nach hartem Brexit


Inzwischen nehme ich diese Riege überhaupt nicht mehr ernst. Wer weiß, wie viele Widersprüche diese Leute in die Welt setzen, wenn sie zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten zum offenen Fenster hinaus reden.

Am Ende steht vielleicht noch eine Art Volksaufstand und der Sturz der Regierung May auf dem Programm.

An einen harten BREXIT glaube ich erst, wenn bis zum Ende März 2019 keine Übergangsregelung und kein neuer Staatsvertrag der EU mit GB vereinbart wurde.

Die EU-Kommission sollte ungerührt weiter machen im geplanten Ablauf bis Ende März 2019, und sich durch keinen Bluff im britischen Pokerspiel beeindrucken lassen.
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » So 11. Feb 2018, 20:38

Wäre doch lustig wenn Jacob Rees-Mogg an dir Macht käme
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17761
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » So 11. Feb 2018, 20:50

Eiskalt hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:38)

Wäre doch lustig wenn Jacob Rees-Mogg an dir Macht käme

Vor Neuwahlen oder nach Neuwahlen? Ende März 2019 wissen wir mehr!
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » So 11. Feb 2018, 21:06

H2O hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:50)

Vor Neuwahlen oder nach Neuwahlen? Ende März 2019 wissen wir mehr!


Wenn er May jetzt stürzen würde. Das wäre doch lustig
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17761
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » So 11. Feb 2018, 21:13

Eiskalt hat geschrieben:(11 Feb 2018, 21:06)

Wenn er May jetzt stürzen würde. Das wäre doch lustig

Ich erwarte keine Änderung in diesem mißtönenden Chor. Klarheit herrscht erst ab Ende März 2019.
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » So 11. Feb 2018, 21:15

H2O hat geschrieben:(11 Feb 2018, 21:13)

Ich erwarte keine Änderung in diesem mißtönenden Chor. Klarheit herrscht erst ab Ende März 2019.


Ich würde es toll finden. Mal sehen was dann passiert
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17761
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » So 11. Feb 2018, 21:27

Eiskalt hat geschrieben:(11 Feb 2018, 21:15)

Ich würde es toll finden. Mal sehen was dann passiert

Die eine schrille Stimme geht, die andere kommt. Vielleicht unterlassen Kommissionspräsident Juncker und der Präsident des Ministerrats Tusk danach flehentliche Bitten um einen Rücktritt vom BREXIT. Die EU-Kommission ist für Verhandlungen offen bis Ende März 2019. Oder bis Ende 2020, wenn die von den Briten erbetene Übergangsregelung wirksam wird. So sehr viel Zeit liegt nicht mehr vor den Verhandlern: 12 Monate bis März 2019, 33 Monate bis Dezember 2020.
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » So 11. Feb 2018, 21:48

H2O hat geschrieben:(11 Feb 2018, 21:27)

Die eine schrille Stimme geht, die andere kommt. Vielleicht unterlassen Kommissionspräsident Juncker und der Präsident des Ministerrats Tusk danach flehentliche Bitten um einen Rücktritt vom BREXIT. Die EU-Kommission ist für Verhandlungen offen bis Ende März 2019. Oder bis Ende 2020, wenn die von den Briten erbetene Übergangsregelung wirksam wird. So sehr viel Zeit liegt nicht mehr vor den Verhandlern: 12 Monate bis März 2019, 33 Monate bis Dezember 2020.



Ja das anschleimen von Tusk und Juncker war wirklich dämlich und peinlich.

Aber jede Woche gibt es einen Artikel in irgendeiner Zeitung: „Exit vom Brexit“??

So ein Unsinn der kommt und es ist auch gut so.
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17761
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » So 11. Feb 2018, 22:01

Eiskalt hat geschrieben:(11 Feb 2018, 21:48)

Ja das anschleimen von Tusk und Juncker war wirklich dämlich und peinlich.

Aber jede Woche gibt es einen Artikel in irgendeiner Zeitung: „Exit vom Brexit“??

So ein Unsinn der kommt und es ist auch gut so.


So bewerte ich das inständige Flehen der EU-Kommission und des Ministerrats nicht. Die beiden haben damit aller Welt ihren guten Willen gezeigt, weiterhin die Briten in der Gemeinschaft halten zu wollen. Von wegen, daß die EU die Briten "bestrafen" oder "schikanieren" will. "Seht her, wir haben alles versucht, sie in unserer Gemeinschaft zu halten, bis zur eigenen Demütigung!"
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » So 11. Feb 2018, 23:40

H2O hat geschrieben:(11 Feb 2018, 22:01)

So bewerte ich das inständige Flehen der EU-Kommission und des Ministerrats nicht. Die beiden haben damit aller Welt ihren guten Willen gezeigt, weiterhin die Briten in der Gemeinschaft halten zu wollen. Von wegen, daß die EU die Briten "bestrafen" oder "schikanieren" will. "Seht her, wir haben alles versucht, sie in unserer Gemeinschaft zu halten, bis zur eigenen Demütigung!"


Das verstehen aber viele Briten anders:
„Seht her sie akzeptieren unsere Wahl nicht“!
„Seht her sie haben Angst und darum werden sie schon noch einknicken“!

Besser wäre es einfach akzeptieren.
Ok ihr seid raus, macht euer Ding viel Spass
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17761
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Mo 12. Feb 2018, 00:00

Eiskalt hat geschrieben:(11 Feb 2018, 23:40)

Das verstehen aber viele Briten anders:
„Seht her sie akzeptieren unsere Wahl nicht“!
„Seht her sie haben Angst und darum werden sie schon noch einknicken“!

Besser wäre es einfach akzeptieren.
Ok ihr seid raus, macht euer Ding viel Spass


Ein Zeichen des guten Willens kann immer als Schwäche ausgelegt werden. Kein Grund, deshalb darauf zu verzichten.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9951
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon garfield336 » Mo 12. Feb 2018, 09:25

H2O hat geschrieben:(11 Feb 2018, 21:13)

Ich erwarte keine Änderung in diesem mißtönenden Chor. Klarheit herrscht erst ab Ende März 2019.


Bei den Britten herscht nie Klarheit. Die sind ja schlimmere Wendehälse als M.Schulz.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9951
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon garfield336 » Mo 12. Feb 2018, 09:25

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17761
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Mo 12. Feb 2018, 09:29

garfield336 hat geschrieben:(12 Feb 2018, 09:25)

Bei den Britten herscht nie Klarheit. Die sind ja schlimmere Wendehälse als M.Schulz.


Ich würde diese Bewertung doch lieber auf die derzeitige politische Klasse im Vereinigten Königreich beschränken. Ich kenne zu viele Briten mit klaren Ansichten und viel Humor.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9951
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon garfield336 » Mo 12. Feb 2018, 09:33

H2O hat geschrieben:(12 Feb 2018, 09:29)

Ich würde diese Bewertung doch lieber auf die derzeitige politische Klasse im Vereinigten Königreich beschränken. Ich kenne zu viele Briten mit klaren Ansichten und viel Humor.


Hier geht es ja um die Entscheidungstràger und nicht um andere Bewohner dieses Inselreiches.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17761
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Mo 12. Feb 2018, 09:37

garfield336 hat geschrieben:(12 Feb 2018, 09:33)

Hier geht es ja um die Entscheidungstràger und nicht um andere Bewohner dieses Inselreiches.

Mich wundert wirklich, was diese Schicht antreibt. Abenteuerlust?
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9951
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon garfield336 » Mo 12. Feb 2018, 10:05

H2O hat geschrieben:(12 Feb 2018, 09:37)

Mich wundert wirklich, was diese Schicht antreibt. Abenteuerlust?


Es geht immer nur um Macht, Auch wenn dadurch das Land schaden nehmen würde.

Dieses Prinzip ist fast überallgültig.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11250
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 12. Feb 2018, 10:13

garfield336 hat geschrieben:(12 Feb 2018, 10:05)

Es geht immer nur um Macht, Auch wenn dadurch das Land schaden nehmen würde.

Dieses Prinzip ist fast überallgültig.

the benefit of the doubt »ihrer ansicht nach passiert den zweiten satz nicht«.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Mo 12. Feb 2018, 11:36

H2O hat geschrieben:(12 Feb 2018, 09:37)

Mich wundert wirklich, was diese Schicht antreibt. Abenteuerlust?


Was soll den verantwortlichen denn passieren?
Die fallen doch weich.
Sorgen haben die keine bei Ihrem Status, Stellung etc.

Und ganz ehrlich, viele normale Briten haben es auch nicht besser verdient, der Prozentsatz derer die den Austritt wollten selbst wenn es für Sie oder ein Familienmitglied den Job kostet war ziemlich hoch.
Es geht nicht nur um Wirtschaft.
Memento mori
-Römisches Sprichwort

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast