EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10260
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon garfield336 » Do 19. Jul 2018, 18:30

Senexx hat geschrieben:(19 Jul 2018, 17:48)

Ja, das entwickelt sich wunderbar. Ein harter Brexit rückt immer mehr in den Bereich des Möglichen. Ich habe das schon immer als die Beste aller Möglichkeiten befürwortet.

Wir wären viel weiter, wenn die EU das gleich von Anfang an angesteuert hätte. Aber leider wird die EU von Menschen mit niedrigem Horizont geführt.

Und weil das so ist, haben wir Stillstand in der EU. Und dass kann womöglich noch bis März 2020 so weitergehen.


Die EU hat doch gar nichts. Sie lehnten sich zurück und warteten bisher was die Insulaner vorhaben.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21391
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Do 19. Jul 2018, 18:51

garfield336 hat geschrieben:(19 Jul 2018, 19:30)

Die EU hat doch gar nichts. Sie lehnten sich zurück und warteten bisher was die Insulaner vorhaben.


Immerhin hat die EU die Austrittskosten festgestellt; die sind auch ausverhandelt unabhängig vom nachfolgenden Verhältnis UK - EU. Tja, was hätte die EU denn anbieten sollen für die Zeit danach? Für die Teilnahme am Binnenmarkt (Zollunion) gelten Bedingungen... ist auch schon vor der Austrittserklärung von vielen Seiten vermittelt worden. Auf das drohende Durcheinander in Nord-Irland hatte die EU zuerst hingewiesen.

Ist jetzt eigentlich ein verbindlicher Vorschlag der britischen Verhandlungsseite in Brüssel eingetroffen, oder leben wir fröhlich weiter mit informellen wöchentlichen Absichtserklärungen der PM May?
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2258
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Do 19. Jul 2018, 21:04

zollagent hat geschrieben:(19 Jul 2018, 17:56)

Mal ehrlich, wer könnte an ihre Stelle treten?


May oder Angela?
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2258
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Fr 20. Jul 2018, 15:45

May fordert, dass die EU Großbritannien in dieser Frage entgegenkommt. Das geht aus vorab verbreiteten Auszügen einer Rede hervor, die May am Freitag in Belfast halten wollte. Es sei Zeit, dass die EU ihre Position weiterentwickle und "nicht umsetzbare" Vorschläge verwerfe.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-07/eu-austritt-brexit-plan-auswaertiges-amt-fragen

Ist das Taktik oder ist die alte zu blöd?
Glaubt die immer noch das die EU sich anpassen muss?
Wird Zeit die Verhandlungen abzubrechen.
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5215
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Fr 20. Jul 2018, 19:25

Eiskalt hat geschrieben:(20 Jul 2018, 16:45)

May fordert, dass die EU Großbritannien in dieser Frage entgegenkommt. Das geht aus vorab verbreiteten Auszügen einer Rede hervor, die May am Freitag in Belfast halten wollte. Es sei Zeit, dass die EU ihre Position weiterentwickle und "nicht umsetzbare" Vorschläge verwerfe.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-07/eu-austritt-brexit-plan-auswaertiges-amt-fragen

Ist das Taktik oder ist die alte zu blöd?
Glaubt die immer noch das die EU sich anpassen muss?
Wird Zeit die Verhandlungen abzubrechen.

Britischer Austrittsplan
EU lehnt Brexit-Ideen von Premierministerin May ab

Soviel zu Londons Ideen :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21391
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Fr 20. Jul 2018, 19:30



Frau May könnte sich fürchterlich rächen durch Abbruch der Verhandlungen wegen Unbotmäßigkeit der EU. Dann macht Herr Barnier aber ein ganz langes Gesicht! :cool:
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5215
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Fr 20. Jul 2018, 19:40

H2O hat geschrieben:(20 Jul 2018, 20:30)

Frau May könnte sich fürchterlich rächen durch Abbruch der Verhandlungen wegen Unbotmäßigkeit der EU. Dann macht Herr Barnier aber ein ganz langes Gesicht! :cool:
Ja, da wird man in Brüssel wahrscheinlich in bitterliche Tränen ausbrechen :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21391
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Fr 20. Jul 2018, 20:41

Misterfritz hat geschrieben:(20 Jul 2018, 20:40)

Ja, da wird man in Brüssel wahrscheinlich in bitterliche Tränen ausbrechen :D


Diese Spaßvögel machen unsereinem den Abschied wirklich leicht. Ich war schon sehr traurig, als die Entscheidung für den BREXIT durchging. Aber das nachfolgende Gesabbel und Geseiere auf der Insel konnte unsereinen schon ergrimmen, und nun ist es endlich 'mal gut. Mal sehen, was danach noch kommt...
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5215
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Fr 20. Jul 2018, 20:48

H2O hat geschrieben:(20 Jul 2018, 21:41)

Diese Spaßvögel machen unsereinem den Abschied wirklich leicht. Ich war schon sehr traurig, als die Entscheidung für den BREXIT durchging. Aber das nachfolgende Gesabbel und Geseiere auf der Insel konnte unsereinen schon ergrimmen, und nun ist es endlich 'mal gut. Mal sehen, was danach noch kommt...
Ich bin mittlerweile (nachdem ich die britische Brexit-Abstimmung mit erschrecken zur Kenntnis nehmen musste) auch dafür, dass es zu einem hartem Brexit kommt. Anders werden die Briten wohl kaum Einsehen zeigen.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34592
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 20. Jul 2018, 20:52

Vllt. kann man im Gegenzug den "Schweinzug" machen :D
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 7880
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Julian » Fr 20. Jul 2018, 20:56

Misterfritz hat geschrieben:(20 Jul 2018, 21:48)

Ich bin mittlerweile (nachdem ich die britische Brexit-Abstimmung mit erschrecken zur Kenntnis nehmen musste) auch dafür, dass es zu einem hartem Brexit kommt. Anders werden die Briten wohl kaum Einsehen zeigen.


O du perfides Albion! Jaja, da möchte es der Deutsche mal wieder den Engländern zeigen.
Projekt Julian I: 5 Jan 2016 - 14 Aug 2018
Projekt Julian II: 14 Aug 2018 -
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 20. Jul 2018, 21:00

Misterfritz hat geschrieben:(20 Jul 2018, 21:48)

Ich bin mittlerweile (nachdem ich die britische Brexit-Abstimmung mit erschrecken zur Kenntnis nehmen musste) auch dafür, dass es zu einem hartem Brexit kommt. Anders werden die Briten wohl kaum Einsehen zeigen.


Hat aber lange gedauert. Ich war von Anfang an dafür. Viel Energie und viel wertvolle Zeit wurde seither verschwendet.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 20. Jul 2018, 21:03

Julian hat geschrieben:(20 Jul 2018, 21:56)

O du perfides Albion! Jaja, da möchte es der Deutsche mal wieder den Engländern zeigen.


Scheidungen müssen kurz, hart und entschlossen sein.

Lediglich Kinder komplizieren die Sache.

Habt die EU aber keine mit Britannien.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5215
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Fr 20. Jul 2018, 21:09

Julian hat geschrieben:(20 Jul 2018, 21:56)

O du perfides Albion! Jaja, da möchte es der Deutsche mal wieder den Engländern zeigen.
Also, die Briten zeigen sich als alles Mögliche, als perfide nicht. :D
Dazu sind sie auch gar nicht in der Lage.
Schnitter
Beiträge: 4659
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Schnitter » Fr 20. Jul 2018, 21:13

Julian hat geschrieben:(20 Jul 2018, 21:56)

O du perfides Albion! Jaja, da möchte es der Deutsche mal wieder den Engländern zeigen.


Es war ja umgekehrt.

Die Briten, zumindest die welche auf Nigel Verarsch und "Fuck business" Johnson reingefallen sind, wollten es doch den Europäern zeigen.

Ein wenig Schadenfreude darf da wohl erlaubt sein :-)
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 7880
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Julian » Fr 20. Jul 2018, 21:16

Misterfritz hat geschrieben:(20 Jul 2018, 22:09)

Also, die Briten zeigen sich als alles Mögliche, als perfide nicht. :D
Dazu sind sie auch gar nicht in der Lage.


Schnitter hat geschrieben:(20 Jul 2018, 22:13)

Es war ja umgekehrt.

Die Briten, zumindest die welche auf Nigel Verarsch und "Fuck business" Johnson reingefallen sind, wollten es doch den Europäern zeigen.

Ein wenig Schadenfreude darf da wohl erlaubt sein :-)


Napoleon, Wilhelm II. und A.H. haben auch sehr lange gelacht, bis dann doch die Engländer zuletzt gelacht haben. Die Bedeutung Großbritanniens und seine Resilienz werden offenbar mal wieder massiv unterschätzt.
Projekt Julian I: 5 Jan 2016 - 14 Aug 2018
Projekt Julian II: 14 Aug 2018 -
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5215
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Fr 20. Jul 2018, 21:20

Julian hat geschrieben:(20 Jul 2018, 22:16)

Napoleon, Wilhelm II. und A.H. haben auch sehr lange gelacht, bis dann doch die Engländer zuletzt gelacht haben. Die Bedeutung Großbritanniens und seine Resilienz werden offenbar mal wieder massiv unterschätzt.
Die Jungs sind aber auch schon lange tot - und mit globalisierter Wirtschaft hatten sie es auch nicht zu tun.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 20. Jul 2018, 21:22

Julian hat geschrieben:(20 Jul 2018, 22:16)

Napoleon, Wilhelm II. und A.H. haben auch sehr lange gelacht, bis dann doch die Engländer zuletzt gelacht haben. Die Bedeutung Großbritanniens und seine Resilienz werden offenbar mal wieder massiv unterschätzt.


Sie lachen aus Freude. UK war ein wesentlicher Bremsklotz auf dem Weg zu mehr Zentralismus. Die Europazentralisten wollen ja am liebsten auch noch weitere Bremsklötze loswerden, wie die Osteuropäer. Ein neues fränkisches Reich ist das Ziel, geführt von den Franzosen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 7880
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Julian » Fr 20. Jul 2018, 21:26

Senexx hat geschrieben:(20 Jul 2018, 22:03)

Scheidungen müssen kurz, hart und entschlossen sein.

Lediglich Kinder komplizieren die Sache.

Habt die EU aber keine mit Britannien.


Ich hoffe ja auch auf einen harten Brexit - einfach, weil ich Großbritannien für seine historische Weisheit bewundere und inzwischen überzeugt bin, dass die EU ein sinkendes Schiff ist, von dem sich die Briten möglichst bald und vollständig lossagen sollten.

Großbritannien hat eine globale Berufung; durch den Status des Englischen als Weltsprache und Londons als eine der beiden wichtigsten Weltstädte überhaupt, durch seine einflussreichen Universitäten und sein altes Netz an Verbindungen, und nicht zuletzt durch seine Liebe zur Freiheit wird es allen Widrigkeiten trotzen.

In der EU kann man mittlerweile tonnenweise Bürokratie produzieren, die eigene Wirtschaft knebeln (siehe das Monster der Datenschutz-Grundverordnung), die demokratische Partizipation abschaffen, den Sozialismus in Form einer Transferunion einführen, und sich durch Zuwanderung aus islamischen Ländern und Afrika ein neues Volk wählen.
Projekt Julian I: 5 Jan 2016 - 14 Aug 2018
Projekt Julian II: 14 Aug 2018 -
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 20. Jul 2018, 21:33

Noch ist Europa nicht verloren. Als erstes müssten wir Merkel und mit ihr gleich Macron loswerden. Merkel ist völlig ungebildet in Sachen Europa und es ist ihr auch völlig gleichgültig. Macron ist ein Möchtegernnapoleon und ein Verschrotter par Excellence.

Aber der Widerstand wächst.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste