Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22064
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Cobra9 » Fr 6. Okt 2017, 20:41

Senexx hat geschrieben:(06 Oct 2017, 21:35)

Wären Sie so freundlich, mir den Beitrag zu PMen, damit ich mir das ansehen und ggfs. den Vorwurf prüfen, und mir zu Herzen nehmen kann, um zur Verbesserung des Diskussionsklimas mein Schärflein beizutragen und weitere Sanktionen zu vermeiden?

Danke im Voraus.



Sag mal was soll das werden ? ich sagte Dir es wird kein Beitrag rausgehen an Dich aus der Ablage. Jetzt versuchst das so zu umgehen ? Mein Bester das finde Ich nicht positiv.

Moses wird das sicher nicht tun und via Pn haben Wir das vorab eh besprochen. Gut wenn man seine Kunden kennt.Du darfst erstmal vier Wochen zeigen das Du positiv auffällig sein kannst, dann sehen wir weiter
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7063
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Moses » Fr 6. Okt 2017, 20:46

Senexx hat geschrieben:(06 Oct 2017, 21:35)

Wären Sie so freundlich, mir den Beitrag zu PMen, damit ich mir das ansehen und ggfs. den Vorwurf prüfen, und mir zu Herzen nehmen kann, um zur Verbesserung des Diskussionsklimas mein Schärflein beizutragen und weitere Sanktionen zu vermeiden?

Danke im Voraus.


Die Antwort auf diese Bitte hat Cobra bereits gepostet:
Cobra9 hat geschrieben:(06 Oct 2017, 20:50)

Die Verschiebung wird Moses als neutrale Instanz prüfen. Beantragt dann eben von Mir. Wie geschrieben wird Dir kein Beitrag aus der Ablage zur Verfügung gestellt. Darauf bestehet kein grundsätzlicher Anspruch. Ich hatte gefragt ob Du den Beitrag einsehen möchtest. Keine klare Antwort, daher kürze ich das ab. Moses schaut drüber.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Fr 6. Okt 2017, 21:09

Cobra9 hat geschrieben:(06 Oct 2017, 18:14)

Den Regelverstoß nannte Ich. Sollte ausreichend sein Warum der Beitrag verschoben wurde. Wenn Du den Beitrag haben willst kann man das gerne in Erwägung ziehen. Würde in diesem Fall dann die anderen Mods des Bereich 3 um Zustimmung bitten

Werter Cobra9,

das hatten Sie mir oben gepostet. Mich gefragt, ob ich den Beitrag haben möchte. Diese Frage habe ich nun, in meiner Eingabe an Moses, mit "ja, ich will, bitte, bitte" beantwortet?

Was habe ich nun wieder falsch gemacht?

Warum werfen Sie mir jetzt ungebührliches Verhalten vor, wenn ich doch nur ein indirektes Angebot mit freudiger Zustimmung angenommen habe?

Ich hoffe doch nicht, dass Sie mir nicht wohl gesonnen sind?
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22064
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Cobra9 » Fr 6. Okt 2017, 21:38

Ich hatte es vor der externen Prüfung angeboten mit dem restlichen Moderations Team zu besprechen, ob man Dir den Beitrag ausnahmsweise zur Verfügung stellt. Es gab keine Antwort darauf. Ergo keine Anfrage.

Die Prüfung der Maßnahme ist erfolgt und ein Ergebnis steht nachlesbar fest. Von daher seh Ich momentan keine Notwendigkeit weitere Schritte zu veranlassen.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Fr 6. Okt 2017, 21:44

Cobra9 hat geschrieben:(06 Oct 2017, 22:38)

Ich hatte es vor der externen Prüfung angeboten mit dem restlichen Moderations Team zu besprechen, ob man Dir den Beitrag ausnahmsweise zur Verfügung stellt. Es gab keine Antwort darauf. Ergo keine Anfrage.


Achso. Der Fehler lag auf meiner Seite.

Dann bitte ich um Entschuldigung, dass ich nicht in der Lage war, die Bedeutung Ihrer Mitteilung richtig zu interpretieren, und - in meiner Unvollkommenheit - Ihre Zeit verschwendet habe.

Leider wird es mir - in Unkenntnis - des konkreten Tatvorwurfs nicht möglich sein, Selbstkritik zu üben, an meinem Verhalten konkret zu arbeiten und so dazu beizutragen, ein besseres Mitglied dieser netten Community zu werden. Das macht mich ein wenig traurig.
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Sa 7. Okt 2017, 08:47

Mit welcher Begründung wurde mein Posting verschoben, in dem ich DarkLightbringer widersprochen habe, als er behauptet hatte, Separatismus wäre ein Sackgassen-Projekt?
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22064
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Cobra9 » Sa 7. Okt 2017, 09:45

Senexx hat geschrieben:(07 Oct 2017, 09:47)

Mit welcher Begründung wurde mein Posting verschoben, in dem ich DarkLightbringer widersprochen habe, als er behauptet hatte, Separatismus wäre ein Sackgassen-Projekt?


Wo steht die Moderation muss über jede einzelne Maßnahme den User informieren ? Da müsste man in deinem Fall ja eine Schreibkraft einstellen. Gibt immer Informationen , aber nicht für jede einzelne Maßnahme und jede Anfrage wird nicht bearbeitet werden können.

Den Beitrag prüfe Ich aber auf Regelverstöße. Bis Abschluss bleibt der Beitrag in der Ablage und es könnte etwas dauern. Andere Vorgänge sind auch zu bearbeiten
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Sa 7. Okt 2017, 09:53

Cobra9 hat geschrieben:(07 Oct 2017, 10:45)

Wo steht die Moderation muss über jede einzelne Maßnahme den User informieren ?

Wenn ich etwas falsch gemacht haben sollte, was ich mir nun in diesem Fall wirklich nicht vorstellen kann, dann wäre es gut zu wissen, wo ich gefehlt habe, damit ich mich um ein besseres Verhalten bemühen kann, wieder ein voll resozialisiertes Mitglied dieser netten Community werden kann. So tappe ich im Dunkeln.

Das Posting war beinahe schneller weg, als ich es gepostet hatte. Und ich hatte mir wirklich viel Mühe gegeben, dem User Darklightbringer zu zeigen, dass er mit seiner Behauptung falsch liegt, von der Geschichte dutzendfach widerlegt wurde.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22064
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Cobra9 » Sa 7. Okt 2017, 10:28

Senexx hat geschrieben:(07 Oct 2017, 10:53)

Wenn ich etwas falsch gemacht haben sollte, was ich mir nun in diesem Fall wirklich nicht vorstellen kann, dann wäre es gut zu wissen, wo ich gefehlt habe, damit ich mich um ein besseres Verhalten bemühen kann, wieder ein voll resozialisiertes Mitglied dieser netten Community werden kann. So tappe ich im Dunkeln.

Das Posting war beinahe schneller weg, als ich es gepostet hatte. Und ich hatte mir wirklich viel Mühe gegeben, dem User Darklightbringer zu zeigen, dass er mit seiner Behauptung falsch liegt, von der Geschichte dutzendfach widerlegt wurde.


Also keine Verpflichtung jeweils Einzelinfos zu geben. Zu deinem Verhalten.

Ich trau Dir zu das Verhalten zu ändern wenn man Dir den Regelverstoß nennt. Keine Bange wird Informationen geben dazu. Informationen dann öffentlich per Strang der Moderation.


Ausnahme mach Ich mal. Deine Beiträge wurden in der Mehrzahl verschoben wegen Spam. Störung des Thema, Themenfremd, Provo Spam, Bel. Inhalte und Verstößen gegen 10-4.

Ein Beitrag in Prüfung. Stand heute und das dürfte mal ausreichen.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Sa 7. Okt 2017, 10:31

Cobra9 hat geschrieben:(07 Oct 2017, 11:28)

Also keine Verpflichtung jeweils Einzelinfos zu geben. Zu deinem Verhalten.

Ich trau Dir zu das Verhalten zu ändern wenn man Dir den Regelverstoß nennt. Keine Bange wird Informationen geben dazu. Informationen dann öffentlich per Strang der Moderation.


Ausnahme mach Ich mal. Deine Beiträge wurden in der Mehrzahl verschoben wegen Spam. Störung des Thema, Themenfremd, Provo Spam, Bel. Inhalte und Verstößen gegen 10-4.



Ja, diese pauschalen Vorwürfe sind mir bekannt.

Man kann natürlich immer eine Haar in der Suppe finden. Niemand ist perfekt. Ich verkneife mir häufig eine Reaktion aus Vorsicht.

Aber es ist eindeutig zu erkennen, woher der Wind weht und wohin der Hase läuft.

Ich sehe auch, dass es eigentlich sinnlos ist, mit Ihnen und Ihren Kollegen zu diskutieren.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22064
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Cobra9 » Sa 7. Okt 2017, 10:43

Senexx hat geschrieben:(07 Oct 2017, 11:31)

Ja, diese pauschalen Vorwürfe sind mir bekannt.

Man kann natürlich immer eine Haar in der Suppe finden. Niemand ist perfekt. Ich verkneife mir häufig eine Reaktion aus Vorsicht.

Aber es ist eindeutig zu erkennen, woher der Wind weht und wohin der Hase läuft.

Ich sehe auch, dass es eigentlich sinnlos ist, mit Ihnen und Ihren Kollegen zu diskutieren.


Deine Beiträge, deine Verantwortung. Dir ist bsp. auch schon erklärt worden das Kritik an Maßnahmen der Moderation nichts in Themen zu suchen hat undvDu bist verwarnt. Was finde Ich trotzdem für Beiträge von Dir in Themen ?

Kritik über Maßnahmen der Moderation. Das ist Spam und Verstoß gegen 10-4, Wiederholungen von ähnlichen Verstößen. Du wiederholst deine Verstöße. Das allein bringt Dich in Probleme. Aber hatten Wir alles schon. Deshalb wirst Du 1000% nach Dienstweg behandelt
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Mi 11. Okt 2017, 07:55

Würde vom "Implodiert Spanien?"-Strang gerade wieder ein Posting von mir in die Ablage geschoben?
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22064
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Cobra9 » Mi 11. Okt 2017, 08:12

Senexx hat geschrieben:(11 Oct 2017, 08:55)

Würde vom "Implodiert Spanien?"-Strang gerade wieder ein Posting von mir in die Ablage geschoben?


Please hold the Line. Wir prüfen das und melden uns dann zeitnah. Wenn noch keine 48h vergangen sind bitte keine erneuten Rückfragen zum gleichen Vorgang



Nachtrag 11.32 Uhr/ Der Beitrag wurde wegen Verstoß gegen 5-2 Verunglimpfung bzw. Hetze in die Ablage verschoben. Eine separate Sanktion nur für diesen Beitrag erfolgt nicht.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Fr 10. Nov 2017, 17:36

Mit welcher Begründung wurde mein Posting in die Ablage geschoben, in denen ich über den gestrigen Beschluss des "Supremo" informiert habe?
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22064
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Diskussionen mit den Mods zum Forum Nr. 31 - EU

Beitragvon Cobra9 » Fr 10. Nov 2017, 17:51

Please hold the Line. Ihre Anfrage wird zeitnah bearbeitet. Biep.


Edit kurz nach 20.00

Nach eingehender Analyse, Prüfung - Spam §8c, d

Wäre so nebenbei ganz gut das Gemecker über Maßnahmen der Moderation nicht in Themen zu tippen.





Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
schelm
Beiträge: 19058
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon schelm » So 10. Dez 2017, 09:18

@Cobra 9 :

Edit by Mod

.......Uui, jetzt hab ich doch glatt den Beitrag fast wörtlich wiederholt, was ja auch nicht erlaubt ist. Es sei denn, man ist Vorstand, da darf man natürlich folgenlos sogar im Thread fragen, ob jemand getrunken hat. :)

viewtopic.php?p=3710695#p3710695
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22064
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Cobra9 » So 10. Dez 2017, 11:06

schelm hat geschrieben:(10 Dec 2017, 09:18)

@Cobra 9 :

Edit by Mod

.......Uui, jetzt hab ich doch glatt den Beitrag fast wörtlich wiederholt, was ja auch nicht erlaubt ist. Es sei denn, man ist Vorstand, da darf man natürlich folgenlos sogar im Thread fragen, ob jemand getrunken hat. :)

viewtopic.php?p=3710695#p3710695



1- Ich habe den Beitrag aus dem falschen Mod Strang einmalig verschoben. Mach Ich einmalig. Nächstes Mal wird es die Ablage. Regelpunkt 10-4

Ob aus Versehen oder Absicht im falschen Bereich ist egal. Ich bin für deine Beiträge nicht verantwortlich.

2- kein Problem das Du mit Absicht die Regeln brichst und Inhalte erneut einstellst die in der Ablage liegen. Ist verboten, daher on Top eine neue Verwarnung. Weitere 4 Wochen oben drauf.

Somit 2 Monate mit Verwarnung. Du kannst soviel Regeln brechen wie Du möchtest. Es wird eine Reaktion geben jeweils. Notfalls eine Abstimmung mit längerfristigen Subforensperrungen für die Bereiche 2&3 komplett.

Ich bin sehr zuversichtlich das Du selber dafür sorgen würdest via deiner Beiträge inkl. Verhalten das diese Sanktion zustande kommen würde. Mach einfach so weiter. Irgendwann wirst Du auch dann rausfliegen mit dem Verhalten.

Ist aber dein Problem. Für mich nur etwas Arbeit.

3- ich möchte darauf hinweisen das bitte Regelverstöße gemeldet werden sollten. Nein auch ein Vorstand sollte sowas nicht einstellen. Ist bearbeitet.

Ich spreche es auch intern an. Den Vorstandskollegen hab ich gerügt. Ein neutraler Vorstand hat den Schriftverkehr gesehen. Mehr geht Dich nichts an. By the Way. Soll ich deine Verfehlungen aus 2016auch raussuchen die ohne Sanktionen abgewickelt wurden?

Weisste Schelm wer im Glashaus sitzt.......lass die Kirche bitte im Dorf. Ich bin nicht einverstanden wenn ein Moderator oder Vorstand hier Mist einstellt. Seh ich das reagiere Ich. Aber Ich such sicher nicht bis ins Jahr 2016 zurück
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15785
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » So 10. Dez 2017, 15:01

schelm hat geschrieben:(10 Dec 2017, 09:18)

@Cobra 9 :

Edit by Mod

.......Uui, jetzt hab ich doch glatt den Beitrag fast wörtlich wiederholt, was ja auch nicht erlaubt ist. Es sei denn, man ist Vorstand, da darf man natürlich folgenlos sogar im Thread fragen, ob jemand getrunken hat. :)

viewtopic.php?p=3710695#p3710695

Cobra9 hat geschrieben:(10 Dec 2017, 11:06)

Ein neutraler Vorstand hat den Schriftverkehr gesehen.
Mehr geht Dich nichts an. By the Way.

Soll ich deine Verfehlungen aus 2016auch raussuchen die ohne Sanktionen abgewickelt wurden?

Guten Tag,

Ich möchte darauf hinweisen, das es äusserst albern ist,
eine eventuelle Verfehlung aus dem Jahr 2016 ! eines Dritten herauszusuchen,
um eigenes Fehlververhalten von heute...zu relativieren.

Ausserdem sanktionieren/editieren Moderatoren GEGENWÄRTIGE Beiträge,
die einem selbst auffallen oder die eben gemeldet wurden.
Moderatoren lesen weder alle Beiträge ihrer moderierten Foren,
noch werden sie dieses jemals ... weder können, noch wollen.

Und jeder wird wahrscheinlich irgendwelche Beiträge finden, wenn er denn die letzten 10 Jahre durchsucht.

DAS wird aber nicht die Grundlage für die Moderation sein.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
schelm
Beiträge: 19058
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon schelm » So 10. Dez 2017, 18:42

Skull hat geschrieben:(10 Dec 2017, 15:01)

Guten Tag,

Ich möchte darauf hinweisen, das es äusserst albern ist,
eine eventuelle Verfehlung aus dem Jahr 2016 ! eines Dritten herauszusuchen,
um eigenes Fehlververhalten von heute...zu relativieren.

Ausserdem sanktionieren/editieren Moderatoren GEGENWÄRTIGE Beiträge,
die einem selbst auffallen oder die eben gemeldet wurden.
Moderatoren lesen weder alle Beiträge ihrer moderierten Foren,
noch werden sie dieses jemals ... weder können, noch wollen.

Und jeder wird wahrscheinlich irgendwelche Beiträge finden, wenn er denn die letzten 10 Jahre durchsucht.

DAS wird aber nicht die Grundlage für die Moderation sein.

Das ist gar nicht Thema. Thema ist die Abstrusität die Floskel " Hast du getrunken " nicht thematisieren zu können als Grund für eine Verwarnung, obwohl sie hundertfach in Beiträgen anderer User unbeanstandet immer noch zu finden ist. Stichwort Suchfunktion. Zitiert man diese Frage, gilt es als Wiederholung eines bereits entfernten Beitrages. Ergo kann man das nicht tun, soll hinnehmen für etwas sanktioniert worden zu sein, was üblicherweise keine Beachtung findet. Und tut man es doch, gibt es von Cobra9 die zweite Verwarnung, weil man damit einen entfernten Beitrag erneut eingestellt hätte.

Und selbst wenn niemand anderes jemals hier den Satz " Hast du getrunken " benutzt hätte, wäre er in Bezug auf eine Person der Zeitgeschichte ( Martin Schulz ) kein Grund für eine Verwarnung. Man kann das meinetwegen für schlechten Stil halten oder für besonders fies gegenüber einem trocknen Alkoholiker, aber rhetorisch ist es durchaus legitim und drückt ein absolutes Unverständnis, ein etwas für total abstrus halten aus, hier in Bezug auf dessen Plan für die Vereinigten Staaten von Europa.

Ich habe übrigens schon mehrfach erfolglos nachgefragt, wozu es diese Diskussionsthreads zu administrativen Maßnahmen überhaupt gibt, wenn man den Gegenstand der Diskussion gar nicht mehr erwähnen darf ? Kommt das nur mir allein völlig bekloppt vor ?
PeterK
Beiträge: 3930
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon PeterK » So 10. Dez 2017, 18:53

schelm hat geschrieben:(10 Dec 2017, 18:42)
Ich habe übrigens schon mehrfach erfolglos nachgefragt, wozu es diese Diskussionsthreads zu administrativen Maßnahmen überhaupt gibt, wenn man den Gegenstand der Diskussion gar nicht mehr erwähnen darf ? Kommt das nur mir allein völlig bekloppt vor ?

Ich erlaube mir mal, etwas zu wiederholen:

PeterK hat geschrieben:(04 Oct 2017, 19:51)
Das PF ist IMO nicht der Nabel der Welt und man sollte es (und sich selbst) auch nicht sooo ernst nehmen ;).

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste