BA-Chef: Mehr Zuwanderung nötig

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 5163
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: BA-Chef: Mehr Zuwanderung nötig

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 5. Nov 2017, 15:26

Billie Holiday hat geschrieben:(05 Nov 2017, 15:22)

Brauchen sie auch.
Aber diese Freiheit ist ja gewährt, wenn man nach der Ganztagsschule nach Hause kommt und ausnahmslos alles an Hausaufgaben ist erledigt. Und wer dann noch bei Unklarheiten einen Lehrer fragen kann, muß doch abends nicht mehr für eine Arbeit büffeln.
Ob man nun zuhause bis 16 Uhr an den Hausaufgaben sitzt, oder man ist etwas später zuhause und hat echte Freizeit, weil alles erledigt ist....

Ist vermutlich ein schöner Traum von einer qualitativ wirklich guten Schule, die Nachhilfe, Sport und Kurse bietet.

Ich glaube nicht, dass die Schule Fußball, Bogenschießen oder Turmspringen kompensieren kann, wenn sie den Kindern ihren Nachmittag wegnimmt. Ich hab Hausaufgaben eigentlich nur an zwei Tagen pro Woche gesammelt gemacht. Damit kommt man auch ins Abitur.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13546
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: BA-Chef: Mehr Zuwanderung nötig

Beitragvon Billie Holiday » So 5. Nov 2017, 15:32

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(05 Nov 2017, 15:26)

Ich glaube nicht, dass die Schule Fußball, Bogenschießen oder Turmspringen kompensieren kann, wenn sie den Kindern ihren Nachmittag wegnimmt. Ich hab Hausaufgaben eigentlich nur an zwei Tagen pro Woche gesammelt gemacht. Damit kommt man auch ins Abitur.


Und wenn solche Kurse trotzdem besucht werden können als Alternative zu Sport und Kursen in der Schule? Es soll ja eher ein Angebot geben und keinen Zwang. Die Kinder könnten sich doch freinehmen von der Ganztagsschule und ihrem Sport nachgehen.
Aber da ist vermutlich eine Flexibilität gefragt, die die Schulen nicht bieten können.

Meine Töchter hatten sehr viele Hausaufgaben, sie haben den Kram immer schnellstmöglich erledigt......soweit ich das mitbekommen habe, hab sie ja nicht kontrolliert. :s :?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 16990
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: BA-Chef: Mehr Zuwanderung nötig

Beitragvon think twice » So 5. Nov 2017, 15:36

jellobiafra hat geschrieben:(05 Nov 2017, 09:59)

Vielleicht sollte man sich erst einmal um das deutsche Bildungssystem kümmern. Ist etwas bequem, Facharbeiter aus dem Ausland reinzuholen, wenn man innerhalb Deutschland sich eine derartige Ressourcenverschwendung leistet. Hier ein Erfahrungsbericht aus einer Frankfurter Grundschule:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article170324917/Sprachschwierigkeiten-schlimmste-soziale-Verhaeltnisse.html





Sind das die Akademiker und Facharbeiter von morgen? Oder sieht es eher so aus, als müssten in der Zukunft Facharbeiter aus dem Ausland Sozialfälle oder Aufstocker mit Migrationshintergrund durchfüttern.

Wenn man sich um die Kinder kuemmert, sind sie die qualifizierten Facharbeiter von morgen. Hat man lediglich abfällige Bemerkungen für sie über so wie du, stehen die Chancen nicht so schlecht, dass sie trotzige Islamisten werden.
Die Menschenrechte enden an keiner Grenze dieser Welt.
Wir solidarisieren uns mit allen Menschen,
(....)
http://antwort2018.hirnkost.de/
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 5163
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: BA-Chef: Mehr Zuwanderung nötig

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 5. Nov 2017, 15:37

Billie Holiday hat geschrieben:(05 Nov 2017, 15:32)

Und wenn solche Kurse trotzdem besucht werden können als Alternative zu Sport und Kursen in der Schule? Es soll ja eher ein Angebot geben und keinen Zwang. Die Kinder könnten sich doch freinehmen von der Ganztagsschule und ihrem Sport nachgehen.
Aber da ist vermutlich eine Flexibilität gefragt, die die Schulen nicht bieten können.

Meine Töchter hatten sehr viele Hausaufgaben, sie haben den Kram immer schnellstmöglich erledigt......soweit ich das mitbekommen habe, hab sie ja nicht kontrolliert. :s :?

Ich will da keinem reinreden. Wenn es freiwillig ist wie unser katholischer Hort, meinetwegen.

Die furchtbarsten Hausaufgaben waren malen, basteln und Collagen. Gedicht lernen lag mir, das konnte man im Bus erledigen.

Unsere Unterschichtkinder, ob Zuwanderer oder sonst wie, verdienen gute Förderung. Von Abschaffung der Hauptschule halte ich aber nichts.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
jellobiafra
Beiträge: 1119
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 18:42

Re: BA-Chef: Mehr Zuwanderung nötig

Beitragvon jellobiafra » So 5. Nov 2017, 17:43

think twice hat geschrieben:(05 Nov 2017, 15:36)

Wenn man sich um die Kinder kuemmert, sind sie die qualifizierten Facharbeiter von morgen. Hat man lediglich abfällige Bemerkungen für sie über so wie du, stehen die Chancen nicht so schlecht, dass sie trotzige Islamisten werden.


Weiß ja nicht, was da abfällig ist. ich bin ja dafür, dass man sich um die Kinder kümmert. Ich halte das sogar für vorrangig, die bereits Zugewanderten und deren Kinder vernünftig auszubilden.
Die Bevölkerung Deutschlands wächst derzeit, es gibt wieder mehr Kinder (und zu wenig Lehrer). Weitere Zuwanderung ist vielleicht auch nötig, aber man sollte doch erst einmal die vorhandenen Ressourcen nutzen.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3987
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: BA-Chef: Mehr Zuwanderung nötig

Beitragvon Boraiel » So 5. Nov 2017, 18:00

Niemals Brillenträgern vertrauen. :?
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html

Zurück zu „80. Integration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast