Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Moderator: Moderatoren Forum 8

pikant
Beiträge: 51823
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon pikant » Mi 28. Dez 2016, 17:05

BlueMonday hat geschrieben:(28 Dec 2016, 16:56)

. Also umgdreht, es geht um weniger Zwang für die Schüler, weil sie mehr Auswahl bekommen sollen.


davon redet der Minister aber mit keinem Wort - er will nicht mehr Auswahl, sondern Schweinefleisch als Zwang im Angebot.
mehr Auswahl, mehr Gerichte mit und ohne Fleisch - davon kein Wort vom Minister - nur Schweinezwang fuer Kitas und alle Macht nach Berlin
JFK
Beiträge: 7349
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon JFK » Mi 28. Dez 2016, 17:16

Keoma hat geschrieben:(28 Dec 2016, 16:11)

Sag ich ja, ist eine Kostenfrage.
Aber es geht ja nicht nur um Schnitzel aller Art, es gibt ja auch anderes mit Schweinefleisch.

Nicht, dass Schweinefleisch ein UNESCO-Weltkulturerbe wäre, aber es gehört eben zu unserer Esskultur.
Es wird sicher auch das Schweinefleisch von manchen als Waffe im Kampf der Kulturen eingesetzt, aber irgendwo sollte man einmal Grenzen setzen.
In Österreich haben wir z.B. jetzt das Problem, dass muslimische Kochlehrlinge sich weigern, Gericht mit Alkohol oder Schweinefleisch zu kosten.
Vermutlich werden die Ausbildungsvorschriften geändert, anstatt diesen Lehrlingen zu sagen, dass sie lieber Friseuse oder Fliesenleger werden sollten.

Darum geht es.



Das ist natürlich schwierig, ein Koch das sein essen nicht probieren darf/kann/will ist eben Limitiert und deswegen im Nachteil.
Jeder muss selber entscheiden, ist ihn die Karriere wichtiger oder die Religion.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 987
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Ebiker » Mi 28. Dez 2016, 17:21

pikant hat geschrieben:(28 Dec 2016, 17:05)

davon redet der Minister aber mit keinem Wort - er will nicht mehr Auswahl, sondern Schweinefleisch als Zwang im Angebot.
mehr Auswahl, mehr Gerichte mit und ohne Fleisch - davon kein Wort vom Minister - nur Schweinezwang fuer Kitas und alle Macht nach Berlin


Tja, ist schon schwierig, das Verstehen längerer Texte.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
pikant
Beiträge: 51823
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon pikant » Mi 28. Dez 2016, 18:30

in den USA haben Gefaengnisinsassen dem Schweinefleich den Garaus gemacht - wann folgen die Kinder in den Kitas diesem Beispiel?
Schweinefleisch kommt immer mehr aus der Mode und das sollte auch der CSU-Minister bedenken

www.tagesschau.de/ausland/schweinefleis ... s-101.html
Benutzeravatar
Allenstein
Beiträge: 415
Registriert: Do 24. Sep 2015, 20:15

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Allenstein » Mi 28. Dez 2016, 18:47

pikant hat geschrieben:(28 Dec 2016, 18:30)
Schweinefleisch kommt immer mehr aus der Mode und das sollte auch der CSU-Minister bedenken


Schweinefleisch ist das in Deutschland mit großem Abstand meistverzehrte Fleisch.

Pro Kopf wurden 2013 in Deutschland 38,1 kg Schweinefleisch, 11,6 kg Geflügelfleisch, 8,9 kg Rindfleisch, 0,6 kg Schaf- und Ziegenfleisch und 1 kg andere Fleischarten verzehrt.


https://de.wikipedia.org/wiki/Fleischko ... eutschland
pikant
Beiträge: 51823
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon pikant » Mi 28. Dez 2016, 18:52

Allenstein hat geschrieben:(28 Dec 2016, 18:47)

Schweinefleisch ist das in Deutschland mit großem Abstand meistverzehrte Fleisch.



https://de.wikipedia.org/wiki/Fleischko ... eutschland


KONSUM geht aber zurueck und Danke fuer den Link, denn dass der Fleichskonsum mit hoeherer Bildung und mehr Einkommen zurueckgeht ist mir neu, aber nicht ueberraschend zu nennen.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 9910
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Keoma » Mi 28. Dez 2016, 19:17

pikant hat geschrieben:(28 Dec 2016, 18:30)

in den USA haben Gefaengnisinsassen dem Schweinefleich den Garaus gemacht - wann folgen die Kinder in den Kitas diesem Beispiel?
Schweinefleisch kommt immer mehr aus der Mode und das sollte auch der CSU-Minister bedenken

http://www.tagesschau.de/ausland/schwei ... s-101.html

Sicher, nehm teuch doch bitte an den einsitzenden Verbrechernein Beispiel.
Denen schmeckt auch ein Steak besser.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Sozialdemokrat » Mi 28. Dez 2016, 19:56

Anstelle der Schweinefleischpflicht sollte es ein Rindfleischverbot geben....wegen des Klimaschutzes.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5401
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 28. Dez 2016, 21:00

Was dem einen seine Schweinfleischpflicht, ist dem anderen der Veggiday.
Oder der Eintopfsonntag.
Hatten wir schon, in der Vergangenheit gescheitert und zukünftig sieht´s
auch nicht besser aus.
Ist auch gut so!
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Gilmoregirl
Beiträge: 471
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:37

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Gilmoregirl » Mi 28. Dez 2016, 21:19

pikant hat geschrieben:(28 Dec 2016, 17:05)

davon redet der Minister aber mit keinem Wort - er will nicht mehr Auswahl, sondern Schweinefleisch als Zwang im Angebot.
mehr Auswahl, mehr Gerichte mit und ohne Fleisch - davon kein Wort vom Minister - nur Schweinezwang fuer Kitas und alle Macht nach Berlin


Jeder, der sich in dieser materie auskennt, weiß, was er meint.
Es gibt nicht wenig schulen, die halt aus Rücksicht auf Andersgläubige kein Schweinefleisch mehr anbieten. Deutsche Kinder kriegen sicher kein Ausschlag, wenn sie Geflügel, Rind oder Fisch essen, aber es ist nicht der richtige Weg, dass nur ein Teil Rücksicht übt, während den Wünschen der anderen Seite in "vollem" Umfang entsprochen wird.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5401
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 28. Dez 2016, 21:27

Gilmoregirl hat geschrieben:(28 Dec 2016, 21:19)

Jeder, der sich in dieser materie auskennt, weiß, was er meint.
Es gibt nicht wenig schulen, die halt aus Rücksicht auf Andersgläubige kein Schweinefleisch mehr anbieten. Deutsche Kinder kriegen sicher kein Ausschlag, wenn sie Geflügel, Rind oder Fisch essen, aber es ist nicht der richtige Weg, dass nur ein Teil Rücksicht übt, während den Wünschen der anderen Seite in "vollem" Umfang entsprochen wird.

Wie wäre es denn, einfach zu bedenken, das es einfach nur billiger ist,
auf Schweinfleisch zu verzichten!
Mehr ist es doch nicht.
Und schon gar kein politisches Thema.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 9910
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Keoma » Mi 28. Dez 2016, 21:29

Bielefeld09 hat geschrieben:(28 Dec 2016, 21:27)

Wie wäre es denn, einfach zu bedenken, das es einfach nur billiger ist,
auf Schweinfleisch zu verzichten!
Mehr ist es doch nicht.
Und schon gar kein politisches Thema.

Und statt Schweinefleisch Rindfleisch?
Im Übrigen ist es auch ein politisches Thema.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5401
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 28. Dez 2016, 21:47

Keoma hat geschrieben:(28 Dec 2016, 21:29)

Und statt Schweinefleisch Rindfleisch?
Im Übrigen ist es auch ein politisches Thema.

Nee, eben nicht.
Es wird gegessen oder nicht.
Und wenn nicht, dann gibt es demnächst öffentlich nur noch vegetarisch.
Und was du zu Hause kochst, ist eben dein Haushaltsthema.
Was ist denn daran politisch?
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 944
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon ebi80 » Mi 28. Dez 2016, 22:51

Der Mensch hat es geschafft binnen der letzten 20 Jahre 80% der Biomasse Insekt auszurotten.
Jetzt grübelt mal wer in Zukunft jedes Getreidekörnchen bestäubt.
Wie lange wird unser übermäßiges Luxusleben wohl noch gut gehen? Warum reden alle vom Klima und das Artensterben, welches viel dringender wäre, wird ausser Acht gelassen?
Ohne Insekten kein Getreide, kein Obst etc.
Ohne dem keine Nahrung für die Viehzucht.
Be happy........nichts mehr zu essen.
Fight for a living Planet!
Benutzeravatar
Allenstein
Beiträge: 415
Registriert: Do 24. Sep 2015, 20:15

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Allenstein » Mi 28. Dez 2016, 23:37

Bielefeld09 hat geschrieben:(28 Dec 2016, 21:27)
Wie wäre es denn, einfach zu bedenken, das es einfach nur billiger ist, auf Schweinfleisch zu verzichten!


Seit wann ist Schnitzel teurer als Roulade? Oder Kassler teurer als Rinderfilet?

Die Gutmenschen sollten sich wenigstens mal die Mühe machen sich auf eine halbwegs glaubhafte Lüge zu einigen, weswegen in immer mehr Bildungseinrichtungen beliebte und in Deutschland weit verbreitete Schweinefleischgerichte aus dem Angebot gestrichen werden.

Den wahren Grund kennen wir ja ohnehin: Vorauseilender Gehorsam gegenüber unseren orientalischen Kulturbereicherern.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 4568
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon unity in diversity » Do 29. Dez 2016, 01:02

ebi80 hat geschrieben:(28 Dec 2016, 22:51)

Der Mensch hat es geschafft binnen der letzten 20 Jahre 80% der Biomasse Insekt auszurotten.
Jetzt grübelt mal wer in Zukunft jedes Getreidekörnchen bestäubt.
Wie lange wird unser übermäßiges Luxusleben wohl noch gut gehen? Warum reden alle vom Klima und das Artensterben, welches viel dringender wäre, wird ausser Acht gelassen?
Ohne Insekten kein Getreide, kein Obst etc.
Ohne dem keine Nahrung für die Viehzucht.
Be happy........nichts mehr zu essen.

Kiefern, Haselbüsche, Buchen, Birken, Brennesseln, Ulmen, Hanfgewächse und Süßgräser liefern einen ganz seltenen Honig.
So selten, daß er ausschließlich werdenden oder amtierenden Bienenkönigen vorbehalten bleiben muß.
Die Mischung macht es, damit aus den Bienenkönigen keine Mutanten werden.
Metallischer Klang beim Fliegen, erweiterte Hör- und Sehfähigkeiten mit Fernübertragung und Stacheln, mit denen irgendwas gezielt beschossen werden kann.
Wiesenrautenhonig ist besonders gefährlich.
Die damit genetisch modifizierten Exemplare nennt man postfaktische Ignoranten.

Es gibt noch mehr Gelegenheiten, möglichst viele Fehler zu machen.
Rindfleisch bringt die Hindus auf die Palme und macht sie zu Gefährdern.
Schafe müßten bei den Christen auf dem Index stehen.
Bleibt wohl nur Ziegenfleisch übrig.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5401
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Bielefeld09 » Do 29. Dez 2016, 01:49

Allenstein hat geschrieben:(28 Dec 2016, 23:37)

Seit wann ist Schnitzel teurer als Roulade? Oder Kassler teurer als Rinderfilet?

Die Gutmenschen sollten sich wenigstens mal die Mühe machen sich auf eine halbwegs glaubhafte Lüge zu einigen, weswegen in immer mehr Bildungseinrichtungen beliebte und in Deutschland weit verbreitete Schweinefleischgerichte aus dem Angebot gestrichen werden.

Den wahren Grund kennen wir ja ohnehin: Vorauseilender Gehorsam gegenüber unseren orientalischen Kulturbereicherern.

Ja, es ist eine traurige politische Wahrheit.
Der Veggi Day würde dein Problem nicht lösen.
Auch der Schweinefleischhzwangstag nicht.
Aber mach doch in deiner Küche was du willst.
Ich mach das auch so.
Es lebe die Freiheit, oder?
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 9910
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon Keoma » Do 29. Dez 2016, 07:38

ebi80 hat geschrieben:(28 Dec 2016, 22:51)

Der Mensch hat es geschafft binnen der letzten 20 Jahre 80% der Biomasse Insekt auszurotten.
Jetzt grübelt mal wer in Zukunft jedes Getreidekörnchen bestäubt.
Wie lange wird unser übermäßiges Luxusleben wohl noch gut gehen? Warum reden alle vom Klima und das Artensterben, welches viel dringender wäre, wird ausser Acht gelassen?
Ohne Insekten kein Getreide, kein Obst etc.
Ohne dem keine Nahrung für die Viehzucht.
Be happy........nichts mehr zu essen.


Windbestäubung wird sowieso überbewertet.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
pikant
Beiträge: 51823
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon pikant » Do 29. Dez 2016, 08:29

Gilmoregirl hat geschrieben:(28 Dec 2016, 21:19)

Jeder, der sich in dieser materie auskennt, weiß, was er meint.
Es gibt nicht wenig schulen, die halt aus Rücksicht auf Andersgläubige kein Schweinefleisch mehr anbieten. Deutsche Kinder kriegen sicher kein Ausschlag, wenn sie Geflügel, Rind oder Fisch essen, aber es ist nicht der richtige Weg, dass nur ein Teil Rücksicht übt, während den Wünschen der anderen Seite in "vollem" Umfang entsprochen wird.


ich verstehe diese Diskussion von CSU Schmidt nicht - jede Schule und Kita sollte doch selbst entscheiden, was sie den Kindern vorsetzt und da spielt es auch eine Rolle, wie die Schule zusammengesetzt ist und man sollte vor allem die Eltern mit in die Entscheidungsfindung miteinbeziehen.
Schweinefleischzwang auf dem Zettel ist Bloedsinn, wie es auch der Verzicht jeden Tag auf Schwein sein kann
da muss man den goldenen Mittelweg finden und ja freitags Fisch statt Schwein - warum eigentlich nicht?
pikant
Beiträge: 51823
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Schweinefleischpflicht in deutschen Kitas und Schulen?

Beitragvon pikant » Do 29. Dez 2016, 08:34

Keoma hat geschrieben:(28 Dec 2016, 21:29)

Und statt Schweinefleisch Rindfleisch?
Im Übrigen ist es auch ein politisches Thema.


sicher ist das ein politisches Thema und ja in Frankreich wird oft auch geschaechtetes Fleisch angeboten, da es dort in einigen Gegenden viele juedische Kinder gibt und die nur dieses Fleich aus religioesen Gruenden essen - in Deutschland ist das wohl kein Thema, weil sehr wenig Juden in diesem Land wohnen.
Deshallb sage ich ja auch, dass die Kitas das vor Ort entscheiden sollen, denn die haben den Ueberlick welche Kinder dort die Kantine besuchen.

Zurück zu „80. Integration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast