Das Kopftuch im Klassenzimmer

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Flat » Do 26. Mär 2015, 08:40

Imam Ali Chamenei » Do 26. Mär 2015, 08:36 hat geschrieben:Flat, bewirb dich als beamter bei irgendeinem ordungsamt, als mitdiskutant bist du völlig unbrauchbar.


Moin,

erstens, wer sagt Dir, dass ich nicht Beamter im Ordnungsamt bin?

Und wieso ist ungenaues oder gar falsches brauchbar für eine Diskussion, die wirkliche Rechtslage aber nicht? Würde mich wirklich mal interessieren, da ich glaube, dass du hier nicht die einzige mit so einer Meinung bist. :)

Tschüss

Flat
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20301
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon relativ » Do 26. Mär 2015, 09:03

Imam Ali Chamenei » Do 26. Mär 2015, 08:30 hat geschrieben:
Wenn ich an der ampel oder im supermarkt frauen in extrem engen jeans sehe und mich umsehe, fallen mir schon männer auf, die diese frauen mit ihren augen regelrecht ausziehen. Das mögen wir im iran nicht, das meine ich, wenn ich sage, wir sind intolerant. Stören dich solche dinge nicht? Du hast doch auch mutter frau schwester tochter.

Was Männer denken ist völlig unerheblich, was sie tun ist viel entscheidender und dies hat eben auch mit Sozialisation zu tun, die, wie wir alle wissen, im Westen diametral zu der, in z.B. Iran, oder der meisten Staaten im Nahen Osten, steht .
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
JFK
Beiträge: 7467
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon JFK » Do 26. Mär 2015, 10:15

relativ » Do 26. Mär 2015, 09:03 hat geschrieben:Was Männer denken ist völlig unerheblich, was sie tun ist viel entscheidender und dies hat eben auch mit Sozialisation zu tun, die, wie wir alle wissen, im Westen diametral zu der, in z.B. Iran, oder der meisten Staaten im Nahen Osten, steht .


Schwachsinn! Es kommt gar nicht drauf an wer wie Bekleidet ist, wenn jemand eine gute Erziehung hat, lurcht er auch hier nicht jedem Stück haut hinterher.

Die Iraner sollten ihren kindern etwas achtung! Lehren, und nicht ganz früh auf Alpha- Macho Trimmen.

Erinnert mich etwas an die Neandertaler aus der Türkei, die doch wirklich sich selber als grund angeben, wie sich Frauen kleiden sollen, um nicht von ihrer freizügigkeit genötigt zu werden :D
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12860
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Billie Holiday » Do 26. Mär 2015, 11:09

Imam Ali Chamenei » Do 26. Mär 2015, 11:06 hat geschrieben:Die männer, die frauen mit ihren augen regelrecht ausziehen, besonders wenn diese enge oder knappe klamotten anhaben, tun etwas, und dieses etwas mögen wir im iran nicht, so wie wir keine halbnackten auf unseren strassen nicht mögen.


was für widerwärtige Männer doch bei Euch so rumlaufen, ohne jede Selbstbeherrschung und dauergeil - ekelhaft

:dead:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
JFK
Beiträge: 7467
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon JFK » Do 26. Mär 2015, 11:17

Imam Ali Chamenei » Do 26. Mär 2015, 11:06 hat geschrieben:Die männer, die frauen mit ihren augen regelrecht ausziehen, besonders wenn diese enge oder knappe klamotten anhaben, tun etwas, und dieses etwas mögen wir im iran nicht, so wie wir keine halbnackten auf unseren strassen mögen.



Du meinst, Iran hat verstanden, den Islam zu verkaufen.
Zuletzt geändert von JFK am Do 26. Mär 2015, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12860
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Billie Holiday » Do 26. Mär 2015, 11:22

Imam Ali Chamenei » Do 26. Mär 2015, 11:11 hat geschrieben: Du verwechselst geilheit mit übergriff und grenzüberschreitung. Die beiden dinge bedingen einander nicht.


zivilisierte Männer, die sich im Griff haben, übertreten keine Grenzen und sind anständig, sich zu verhüllen ist nicht nötig für die Frauen
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Marie-Luise

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Marie-Luise » Do 26. Mär 2015, 12:33

Imam Ali Chamenei » Do 26. Mär 2015, 07:57

Das kopftuch ist vor allem ein stück stoff und bekleidung


Wenn die Ladies an den Ohren frieren, empfehle ich einen der nachstehenden Ohrenschützer:

https://www.google.de/search?hl=de&site ... Faif-qww9k
Zuletzt geändert von Marie-Luise am Do 26. Mär 2015, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3949
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Antonius » Do 26. Mär 2015, 14:48

Imam Ali Chamenei » Do 26. Mär 2015, 00:59 hat geschrieben:Du wirst eine kopftuchtragende Lehrerin in der Schule deines Kindes akzeptieren müssen,
so wie du die ampel an der kreuzung zu akzeptieren hast. Das kopftuch der lehrerin ist ihre aber nicht deine sache.
Das hat das verfassungsgericht so entschieden.
Blasphemist » Do 26. Mär 2015, 07:04 hat geschrieben:Du glaubst ja gar nicht wie schnell der Schulfrieden gestört sein kann. Wenn es genug Eltern gibt, die das Kopftuch nicht akzeptieren, dann ist der Schulfrieden schnell gestört und das Kopftuch muss runter.
Nur Mut ihr Eltern, wehrt euch.
Abgesehen davon, daß eine Lehrerin (oder ein Lehrer) grundsätzlich das Recht hat, sich wie auch immer zu kleiden,
sollten diese Personen sich doch fragen, welche Konsequenzen ihr Verhalten hat.
Es ist sicherlich eine erhebliche Störung des Schulfriedens, sich im archaisch-muselmanischen Stil zu kleiden.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Shlabotnik
Beiträge: 362
Registriert: Di 30. Jul 2013, 19:17

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Shlabotnik » Mo 30. Mär 2015, 21:27

Es ist sicherlich eine erhebliche Störung des Schulfriedens, sich im archaisch-muselmanischen Stil zu kleiden.


Und nun die spannende Frage: was wäre, wenn der Lehrer eine jüdische Kopfbedeckung tragen würde?

S.
Виден сокол по полёту.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3949
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Antonius » Di 31. Mär 2015, 10:18

Shlabotnik » Mo 30. Mär 2015, 21:27 hat geschrieben:Und nun die spannende Frage: was wäre, wenn der Lehrer eine jüdische Kopfbedeckung tragen würde?

S.
Das ist eine recht einfach zu beantwortende Frage:
Wenn der Lehrer mit der jüdischen Kopfbedeckung ein Amt inne hat, wenn also die Kleidung zu seiner Berufsbekleidung gehört, dann ist das in Ordnung.

Dasselbe gilt auch, wenn außerschulische Lehrer in ihrer Amtstracht einen Lehrauftrag in der Schule erfüllen, beispielsweise
- Polizisten in Uniform,
- Ordensschwestern im Habit,
- Bundeswehroffiziere in Uniform.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27432
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon JJazzGold » Di 31. Mär 2015, 10:21

Shlabotnik » Mo 30. Mär 2015, 22:27 hat geschrieben:
Und nun die spannende Frage: was wäre, wenn der Lehrer eine jüdische Kopfbedeckung tragen würde?

S.



In Neukölln wäre der Riot vorprogrammiert.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Olifant
Beiträge: 8542
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:21
Benutzertitel: Demokratischer Kultist

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Olifant » Di 31. Mär 2015, 10:27

Antonius » Di 31. Mär 2015, 11:18 hat geschrieben:Das ist eine recht einfach zu beantwortende Frage:
Wenn der Lehrer mit der jüdischen Kopfbedeckung ein Amt inne hat, wenn also die Kleidung zu seiner Berufsbekleidung gehört, dann ist das in Ordnung.

Diese Argumentation ist höchst fragwürdig. Ein Amt über man bekanntlichermaßen dann aus, wenn es einem staatlicherseits übertragen wurde. Andere Organisationen mögen nach Eigendefinition amtsähnliche Funktionen vergeben, die haben aber rein gar nichts mit dem Amtsbegriff im üblichen Sinne zu tun.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 21:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Zvi Back » Di 31. Mär 2015, 10:30

Shlabotnik » Mo 30. Mär 2015, 21:27 hat geschrieben:Und nun die spannende Frage: was wäre, wenn der Lehrer eine jüdische Kopfbedeckung tragen würde?

S.


Die Frage ist spätestens dann nicht mehr spannend, wenn man
weiss, wann Juden eine Kippa tragen.
Kanzlerqualle

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Kanzlerqualle » Di 31. Mär 2015, 10:39

epona » Fr 13. Mär 2015, 04:31 hat geschrieben:

Ein freiwillig getragenes Kopftuch ist kein Unterdrückungssymbol.

.. man sollte ja auch nicht jede Frau die ein Kopftuch trägt gleich als unterdrückte Frau ansehen ... sonst könnte man ja auch jeden Mann der einen Hut trägt als unterdrückten Mann seiner Frau ansehen ..
Marie-Luise

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Marie-Luise » Di 31. Mär 2015, 12:10

Shlabotnik » Mo 30. Mär 2015, 22:27
Und nun die spannende Frage: was wäre, wenn der Lehrer eine jüdische Kopfbedeckung tragen würde?


Was ist daran spannend?

Kopftücher und Kippa werden im Religionsunterricht getragen.
Benutzeravatar
Vizegott
Beiträge: 416
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 10:12

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Vizegott » Sa 27. Jun 2015, 22:06

Keoma » Fr 13. Mär 2015, 07:33 hat geschrieben:Ist das Kopftuch ein religiöses Symbol, hat es in der Schule nichts verloren.
Ist es ein politisches Symbol, schon gar nicht.



Warum soll das Kopftuch in der Schule nichts verloren haben. Das würde ja dann auch bedeuten Schülerinnen auch kein Kopftuch tragen dürfen.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11769
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Provokateur » Sa 27. Jun 2015, 23:11

Lehrer repräsentieren den Staat. Beamtenstatus und so.

Schüler repräsentieren sich selbst.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
Vizegott
Beiträge: 416
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 10:12

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Vizegott » Sa 27. Jun 2015, 23:20

Provokateur » Sa 27. Jun 2015, 23:11 hat geschrieben:Lehrer repräsentieren den Staat. Beamtenstatus und so.

Schüler repräsentieren sich selbst.



Es sind aber nicht alle Lehrer verbeamtet.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11769
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Provokateur » Sa 27. Jun 2015, 23:23

Was mMn ein Fehler ist. Die nicht verbeamteten sollten gleichwohl eine wie-auch-immer geartete Kopfbedeckung tragen dürfen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11630
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Das Kopftuch im Klassenzimmer

Beitragvon Teeernte » Sa 27. Jun 2015, 23:32

Provokateur » So 28. Jun 2015, 00:23 hat geschrieben:Was mMn ein Fehler ist. Die nicht verbeamteten sollten gleichwohl eine wie-auch-immer geartete Kopfbedeckung tragen dürfen.


Spar-Lehrer....Ossi....halbes Geld und ohne Pension.... passt auf keinen Hut...

Da muss schon eine Kutte kommen - mit Wings für die "Freien".
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D

Zurück zu „80. Integration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast