Ostpreußen-Diskussion (aus AfD-Sammelstrang)

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8446
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Benutzertitel: Teutsche Libertät
Wohnort: Thüringen

Ostpreußen-Diskussion (aus AfD-Sammelstrang)

Beitragvon Helmuth_123 » Di 20. Sep 2016, 17:55

HugoBettauer hat geschrieben:(20 Sep 2016, 12:26)

Auch die Grenzen von Kultur- und Siedlungsräumen verändern sich, wenn auch nicht immer überlappend mit Staatsgrenzen. Südtirol gibt es noch, Königsberg und Schlesien nicht mehr.


Schlesien gibt es noch, Königsberg gibt es tatsächlich leider nicht mehr. Das wurde durch Kaliningrad ersetzt. Armes Ostpreußen, armes Deutschland.
„Nu da machd doch eiern Drägg alleene!“-Friedrich August III. zugeschrieben
„Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt.“-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 18:18

Helmuth_123 hat geschrieben:(20 Sep 2016, 18:55)

Schlesien gibt es noch, Königsberg gibt es tatsächlich leider nicht mehr. Das wurde durch Kaliningrad ersetzt. Armes Ostpreußen, armes Deutschland.


Tja, die Ostpreußen haben ja auch nicht wenig Unschuld daran, das sie jetzt keine mehr sein können ;) Geschichte und so.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Edmund
Beiträge: 710
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 22:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Edmund » Di 20. Sep 2016, 18:24

Alexyessin hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:18)
Tja, die Ostpreußen haben ja auch nicht wenig Unschuld daran, das sie jetzt keine mehr sein können ;) Geschichte und so.


Du macht die Ostpreußen selbst verantwortlich für den an ihnen begangenen Genozid?
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8446
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Benutzertitel: Teutsche Libertät
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Helmuth_123 » Di 20. Sep 2016, 18:25

Alexyessin hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:18)

Tja, die Ostpreußen haben ja auch nicht wenig Unschuld daran, das sie jetzt keine mehr sein können ;) Geschichte und so.


Sehen Sie, das ist der Unterschied zwischen uns beiden. Ich schiebe meinem Volk bestimmt nicht die Schuld für die Verbrechen der Nazibande zu. Und das Unrecht, welches die Nazis gegenüber den osteuropäischen Völkern verübt haben, rechtfertigt nicht das Unrecht der Vertreibung der Deutschen aus Ostdeutschland.
„Nu da machd doch eiern Drägg alleene!“-Friedrich August III. zugeschrieben
„Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt.“-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 18:31

Helmuth_123 hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:25)

Sehen Sie, das ist der Unterschied zwischen uns beiden. Ich schiebe meinem Volk bestimmt nicht die Schuld für die Verbrechen der Nazibande zu. Und das Unrecht, welches die Nazis gegenüber den osteuropäischen Völkern verübt haben, rechtfertigt nicht das Unrecht der Vertreibung der Deutschen aus Ostdeutschland.


Und was ist mit den Verbrechen, die die ostelbischen Preussen jahrhundertelang diesen Völkern angetan haben? Vergessen? Die Barbarei mag bei den Nazis am schlimmsten gewesen sein. Erfunden haben sie sie aber nicht - vor allem nicht in dieser Ecke. Und solange Kollegen wie du hier nationalromatisch von irgendwelchen verlorenen Ländern träumen erinnere ich sie immer wieder gerne an die Geschehnisse.
Nebenbei war Ostpreussen selbst nur eine sehr kurze Zeit Teil eines "Deutschlands" :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 18:32

Edmund hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:24)

Du macht die Ostpreußen selbst verantwortlich für den an ihnen begangenen Genozid?


Welchen Genozid? Außer du meinst den an den Ostpreussen, den Pruzzen - aber das ist schon etwas her, nicht war?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Edmund
Beiträge: 710
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 22:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Edmund » Di 20. Sep 2016, 18:39

Alexyessin hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:32)
Welchen Genozid?


Der seit 1945 an den Ostpreußen verübt wurde.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 18:41

Edmund hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:39)

Der seit 1945 an den Ostpreußen verübt wurde.


Der interessiert mich jetzt schon. Wo ist der genau passiert?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Wasteland » Di 20. Sep 2016, 18:42

Edmund hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:39)

Der seit 1945 an den Ostpreußen verübt wurde.


Vertreibung oder Flucht sind kein Genozid.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 18:55

Wasteland hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:42)

Vertreibung oder Flucht sind kein Genozid.


Gleich kommt die Nummer mit dem Bombenholocaust.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 5879
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: Freigeist
Wohnort: תל אביב-יפו

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Bleibtreu » Di 20. Sep 2016, 18:58

Wasteland hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:42)

Vertreibung oder Flucht sind kein Genozid.

Richtig, diese Unterscheidung scheint einigen Kreisen nicht in den Kopf gehen zu wollen. Zu einem Genozid gehört die entsprechende Absicht der Auslöschung einer bestimmten Gruppe. Allein diese erfüllt schon die Voraussetzung für einen Genozid, nicht die vollständige Umsetzung. Dabei spielt auch die Zahl der tatsächlichen Opfer keine Rolle. Siehe Massaker von Srebrenica, das als Genozid klassifiziert wurde, mit "nur" über 8.000 Opfern.
• This right is the natural right of the Jewish people to be masters of their own fate, like all other nations, in their own sovereign State [Ben-Gurion]

https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Wasteland » Di 20. Sep 2016, 19:01

Bleibtreu hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:58)

Richtig, diese Unterscheidung scheint einigen Kreisen nicht in den Kopf gehen zu wollen. Zu einem Genozid gehört die entsprechende Absicht der Auslöschung einer bestimmten Gruppe. Allein diese erfüllt schon die Voraussetzung für einen Genozid, nicht die vollständige Umsetzung. Dabei spielt auch die Zahl der tatsächlichen Opfer keine Rolle. Siehe Massaker von Srebrenica, dass als Genozid klassifiziert wurde, mit "nur" über 8.000 Opfern.


Ja, das ist jetzt schon das zweite mal in zwei Tagen, das ich diesen bekloppten Vergleich lesen muss. Ein Teil meiner Familie kommt auch aus Ostpreußen, aber ich kann nicht sagen das sie das Opfer eines Genozids wurden.
Dafür waren die noch Jahrzehnte später ziemlich lebendig.
Aber naja, typischer Revisionismus halt.
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8446
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Benutzertitel: Teutsche Libertät
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Helmuth_123 » Di 20. Sep 2016, 19:20

Alexyessin hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:31)

Und was ist mit den Verbrechen, die die ostelbischen Preussen jahrhundertelang diesen Völkern angetan haben? Vergessen? Die Barbarei mag bei den Nazis am schlimmsten gewesen sein. Erfunden haben sie sie aber nicht - vor allem nicht in dieser Ecke. Und solange Kollegen wie du hier nationalromatisch von irgendwelchen verlorenen Ländern träumen erinnere ich sie immer wieder gerne an die Geschehnisse.
Nebenbei war Ostpreussen selbst nur eine sehr kurze Zeit Teil eines "Deutschlands" :)


Wie gesagt, den Schuldkomplex oder gar den Hass auf das eigene Volk werden Sie bei mir nicht finden. Und das wir Deutschland unterschiedlich definieren, dürfte ja weithin bekannt sein.
„Nu da machd doch eiern Drägg alleene!“-Friedrich August III. zugeschrieben
„Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt.“-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 19:27

Helmuth_123 hat geschrieben:(20 Sep 2016, 20:20)

Wie gesagt, den Schuldkomplex oder gar den Hass auf das eigene Volk werden Sie bei mir nicht finden. Und das wir Deutschland unterschiedlich definieren, dürfte ja weithin bekannt sein.


Es ist mir nur unverständlich, wie du Fakten ausblendest, die dir nicht gefallen. Und nein, das ist auch keine Definition von Deutschland. Von wann bis wann war Ostpreussen denn Teil eines irgendwie genannten Deutschlands? Sind selbst bei weiter Definition nicht mal hundert Jahre.
Und was war noch? Ach ja, die ganzen Untaten, die den Einwohnern Ostpreußens durch die deutschen Adligen passiert sind, das blendest du dann auch aus? Warum? Warum tust du das? Ist das nicht feige und doppelmoralisch und somit ganz weit weg von irgendwelchen Tugenden?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Edmund
Beiträge: 710
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 22:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Edmund » Di 20. Sep 2016, 19:31

Wasteland hat geschrieben:(20 Sep 2016, 19:42)
Vertreibung oder Flucht sind kein Genozid.


Theoretisch ist nicht jede Vertreibung zwangsläufig ein Völkermord. In der Praxis jedoch arten Vertreibungen und ethnische Säuberungen in Völkermord aus. Darüber hinaus stellt jede Vertreibung beziehungsweise jede zwangweise Umsiedlung ein Verbrechen gegen die Menschheit dar. Zuweilen bekommt man den Eindruck, daß die Kritiker des Mottos meinen, wenn die Vertreibung nicht ganz Völkermord war, dann war es nicht so „schlimm“. Diese Art Bagatellisierung des Verbrechens halte ich für menschenverachtend. Immerhin verstößt jede Vertreibung gegen die Haager Landkriegsordnung von 1907 und gegen die Genfer Konvention von 1949. Mit gutem Grunde werden Vertreibungen als Verbrechen gegen die Menschheit im Artikel 7 und als Kriegsverbrechen im Artikel 8 des Rom-Statuts des Internationalen Strafrechtstribunals definiert.


De Zayas führt das für die Vertreibung der Sudentendeutschen aus:

Nach der Völkermordkonvention von 1948 ist die „Absicht“ das entscheidende Moment. Völkermord bedeutet also Handlungen, die in der Absicht begangen werden, „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“. Die Benesch-Dekrete, die Internierung Tausender Sudetendeutscher in Konzentrationslagern, der Raub des Privateigentums und die Art und Weise der Durchführung der Vertreibung belegen die Absicht Beneschs und der tschechoslowakischen Regierung, die sudetendeutsche Volksgruppe zu zerstören. Wichtig dabei ist die Tatsache, daß die gesamte Volksgruppe aus rassistischen Gründen vertrieben wurde, also nur weil sie Deutsche waren. Um als Völkermord zu gelten, ist es nicht nötig, daß alle Mitglieder der Gruppe massakriert werden. Auch nicht alle Armenier, nicht alle Juden, nicht alle Tutsis wurden ausgerottet.


http://www.alfreddezayas.com/Interviews ... ord_de.htm

Das trifft alles ebenso auf die Ostpreußen zu.
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8446
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Benutzertitel: Teutsche Libertät
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Helmuth_123 » Di 20. Sep 2016, 19:33

Alexyessin hat geschrieben:(20 Sep 2016, 20:27)

Es ist mir nur unverständlich, wie du Fakten ausblendest, die dir nicht gefallen. Und nein, das ist auch keine Definition von Deutschland. Von wann bis wann war Ostpreussen denn Teil eines irgendwie genannten Deutschlands? Sind selbst bei weiter Definition nicht mal hundert Jahre.
Und was war noch? Ach ja, die ganzen Untaten, die den Einwohnern Ostpreußens durch die deutschen Adligen passiert sind, das blendest du dann auch aus? Warum? Warum tust du das? Ist das nicht feige und doppelmoralisch und somit ganz weit weg von irgendwelchen Tugenden?


Da ich Sie nicht im Regen stehen lassen möchte, werde ich Sie darauf hinweisen, dass ich auf diesen Beitrag nicht weiter antworten werde, da ich denke, dass alles dazu gesagt worden ist. Eine Diskussion dazu, zumal hier themenfremd, würde zu nichts führen. Ich habe meinen Standpunkt und Sie wissen ja, was Einstein zu Standpunkten gesagt haben soll.
„Nu da machd doch eiern Drägg alleene!“-Friedrich August III. zugeschrieben
„Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt.“-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 19:34

Edmund hat geschrieben:(20 Sep 2016, 20:31)

De Zayas führt das für die Vertreibung der Sudentendeutschen aus:



http://www.alfreddezayas.com/Interviews ... ord_de.htm

Das trifft alles ebenso auf die Ostpreußen zu.


Nein, trifft es nicht - nebenbei ist die Definition bei den Deutschböhmern auch falsch. Die wurden aber im Gegensatz zu den Ostpreußen aus ihrem eigenen Staat geschmissen/vertrieben, was nochmal einen Unterschied ausmacht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 19:37

Helmuth_123 hat geschrieben:(20 Sep 2016, 20:33)

Da ich Sie nicht im Regen stehen lassen möchte, werde ich Sie darauf hinweisen, dass ich auf diesen Beitrag nicht weiter antworten werde, da ich denke, dass alles dazu gesagt worden ist. Eine Diskussion dazu, zumal hier themenfremd, würde zu nichts führen. Ich habe meinen Standpunkt und Sie wissen ja, was Einstein zu Standpunkten gesagt haben soll.


Na, bist du wieder am Ausweichen? Ansonsten würdest du dich mal mit Fakten beschäftigen und nicht irgendwelchen verklärten Ideen hinterherhinken - die nebenbei bei der AfD auch Anklang finden ( und somit hier nicht OT sind ).
Wo ist also deine Verurteilung der Taten der deutschen Adligen an den Einwohnern Ostpreußens? Warum höre ich kein Wort der Kritik wenn es um Sachen wie Versklavung und Ausrottung der Pruzzen und Liven geht? Oder gilt die Geschichte für diese Betrachtungsweise nur dann, wenn du über deinen Nationalromantikschein sprichst?
Das Ostpreussen nunmal die längste Zeit NICHT zu irgendeiner Form Deutschland gehört hat ist eine historische Tatsache und nicht von der Hand zu weisen.
Der Deutsche Zollverein ist dir ein Begriff?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 34307
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Realist2014 » Di 20. Sep 2016, 19:39

Helmuth_123 hat geschrieben:(20 Sep 2016, 20:20)

Wie gesagt, den Schuldkomplex oder gar den Hass auf das eigene Volk werden Sie bei mir nicht finden. Und das wir Deutschland unterschiedlich definieren, dürfte ja weithin bekannt sein.



was gibt es da heute "unterschiedlich" zu definieren?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Sep 2016, 19:40

Realist2014 hat geschrieben:(20 Sep 2016, 20:39)

was gibt es da heute "unterschiedlich" zu definieren?


Heute nicht, es geht um die Geschichte.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „71. Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast