quizz

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 6617
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: quizz

Beitragvon aleph » Di 19. Dez 2017, 19:44

Noël und der Elaoin-?
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein.
Walter Jens
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 10849
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: quizz

Beitragvon Keoma » Di 19. Dez 2017, 19:54

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Dec 2017, 19:39)

Jojo, alias Gaston von André Franquin?

Noch nicht ganz.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 10849
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: quizz

Beitragvon Keoma » Di 19. Dez 2017, 19:57

aleph hat geschrieben:(19 Dec 2017, 19:44)

Noël und der Elaoin-?

Nö.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15238
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: quizz

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Dez 2017, 20:00

Keoma hat geschrieben:(19 Dec 2017, 19:54)

Noch nicht ganz.


aber mit Franquin lieg ich richtig?

Spirou und Fantasio? ... aber so alt bist du doch noch nicht ...
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 6617
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: quizz

Beitragvon aleph » Di 19. Dez 2017, 20:01

Keoma hat geschrieben:(19 Dec 2017, 19:57)

Nö.

Spirou und Fantasio
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein.
Walter Jens
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 10849
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: quizz

Beitragvon Keoma » Di 19. Dez 2017, 20:17

aleph hat geschrieben:(19 Dec 2017, 20:01)

Spirou und Fantasio

Stimmt.
Aber der Kater war schneller.

Rob-Vel alias Robert Velter hat Spirou 1938 erfunden, sein Nachfolger war Joseph Gillain, bekannter als Jije, Franquin kam erst später.
1958 - mein Geburtsjahr - erschien "Der lustige Fridolin ", Spirou war Fridolin, Fantasio Ferdinand.
Dann brachte Rolf Kauka mit Pit und Pikkolo die Serie wieder zu uns.
Erst Carson veröffentlichte unter Spirou.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15238
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: quizz

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Dez 2017, 20:25

Welches spätere Genie flog wegen angeblich "geistiger Behinderung" von der Schule und welche Rolle spielte seine Mutter für seine weitere Entwicklung?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 6617
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: quizz

Beitragvon aleph » Di 19. Dez 2017, 21:21

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Dec 2017, 20:25)

Welches spätere Genie flog wegen angeblich "geistiger Behinderung" von der Schule und welche Rolle spielte seine Mutter für seine weitere Entwicklung?

Thomas Edison. Seine Mutter unterstützte ihn.
http://www.epochtimes.de/genial/seine-m ... 06028.html
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein.
Walter Jens
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15238
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: quizz

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Dez 2017, 21:25

aleph hat geschrieben:(19 Dec 2017, 21:21)

Thomas Edison. Seine Mutter unterstützte ihn.
http://www.epochtimes.de/genial/seine-m ... 06028.html


War wohl zu einfach ;)
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 6617
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: quizz

Beitragvon aleph » Di 19. Dez 2017, 21:30

Gesucht wird der erste Protestant, der von einem Protestanten als Ketzer ermordet wurde. Ist auch sehr einfach
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein.
Walter Jens
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2912
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: quizz

Beitragvon Europa2050 » Mi 20. Dez 2017, 06:51

aleph hat geschrieben:(19 Dec 2017, 21:30)

Gesucht wird der erste Protestant, der von einem Protestanten als Ketzer ermordet wurde. Ist auch sehr einfach


Sebastian Castellio?
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 6617
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: quizz

Beitragvon aleph » Mi 20. Dez 2017, 08:25

Europa2050 hat geschrieben:(20 Dec 2017, 06:51)

Sebastian Castellio?


Die Gegend stimmt, aber der Gesuchte ist 10 Jahre früher verbrannt worden.
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein.
Walter Jens
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3648
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: quizz

Beitragvon Misterfritz » Sa 23. Dez 2017, 15:33

aleph hat geschrieben:(20 Dec 2017, 08:25)

Die Gegend stimmt, aber der Gesuchte ist 10 Jahre früher verbrannt worden.

Miguel Servet?
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 6617
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: quizz

Beitragvon aleph » Sa 23. Dez 2017, 16:15

Misterfritz hat geschrieben:(23 Dec 2017, 15:33)

Miguel Servet?


Ja. Du wieder
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein.
Walter Jens
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3648
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: quizz

Beitragvon Misterfritz » Sa 23. Dez 2017, 16:50

aleph hat geschrieben:(23 Dec 2017, 16:15)

Ja. Du wieder
Nun denn ;)

Das Gebäude lag jahrzehntelang irgenwie "dazwischen" und wurde "missbraucht"
Benutzeravatar
Maskulist
Beiträge: 358
Registriert: Di 15. Sep 2015, 19:04
Benutzertitel: Kein Feminist! Humanist!
Wohnort: Irgendwo in Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Maskulist » Mo 25. Dez 2017, 18:34

Das Brandenburger Tor in der Zeit der deutschen Teilung?
Maskulismus die radikale Ansicht, dass Männer keine Schweine sind, sondern Menschen.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3648
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: quizz

Beitragvon Misterfritz » Mo 25. Dez 2017, 20:33

Maskulist hat geschrieben:(25 Dec 2017, 18:34)

Das Brandenburger Tor in der Zeit der deutschen Teilung?
Das ist zwar schon ziemlich warm
aber das ist es nicht ;)
Benutzeravatar
Maskulist
Beiträge: 358
Registriert: Di 15. Sep 2015, 19:04
Benutzertitel: Kein Feminist! Humanist!
Wohnort: Irgendwo in Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Maskulist » Di 26. Dez 2017, 15:46

Dann gebe ich als nächsten Tipp mal das Reichstagsgebäude ab:

Zitat:
Während der Teilung Berlins lag das Reichstagsgebäude im Britischen Sektor. Die Berliner Mauer verlief unmittelbar an der Ostseite des Gebäudes. Der „einsame, zerschossene Reichstag“ wurde zum Symbol – als „Sandsteinkoloß im Niemandsland zwischen den feindlichen Weltsystemen“.

P.S.
Wenn er es nicht ist, liege ich zumindest mit der "Deutschen Teilung" richtig?
Maskulismus die radikale Ansicht, dass Männer keine Schweine sind, sondern Menschen.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3648
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: quizz

Beitragvon Misterfritz » Di 26. Dez 2017, 17:10

Maskulist hat geschrieben:(26 Dec 2017, 15:46)

Dann gebe ich als nächsten Tipp mal das Reichstagsgebäude ab:

Zitat:
Während der Teilung Berlins lag das Reichstagsgebäude im Britischen Sektor. Die Berliner Mauer verlief unmittelbar an der Ostseite des Gebäudes. Der „einsame, zerschossene Reichstag“ wurde zum Symbol – als „Sandsteinkoloß im Niemandsland zwischen den feindlichen Weltsystemen“.

P.S.
Wenn er es nicht ist, liege ich zumindest mit der "Deutschen Teilung" richtig?
Deutsche Teilung ist richtig, auch Berlin - allerdings ist das Gebäude nicht so bekannt ;)
Benutzeravatar
Maskulist
Beiträge: 358
Registriert: Di 15. Sep 2015, 19:04
Benutzertitel: Kein Feminist! Humanist!
Wohnort: Irgendwo in Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Maskulist » Di 26. Dez 2017, 18:23

Gab nicht viel, was damals so zwischen den "Fronten" lag. Dann mein nächster Versuch: Glienicker Brücke?
Maskulismus die radikale Ansicht, dass Männer keine Schweine sind, sondern Menschen.

Zurück zu „71. Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast