Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Moderator: Moderatoren Forum 7

garfield335

Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon garfield335 » Fr 6. Jun 2008, 15:11

Hier werde ich Moderationsmassnahmen verkünden.
garfield335

Re: Moderations des Forums 50. Geschichte

Beitragvon garfield335 » Fr 6. Jun 2008, 15:22

Ich habe den Beitrag: viewtopic.php?p=8679#p8679 editiert und folgenden Text gelöscht

Nase2018 hat geschrieben:Aber die interessanteste Frage hat mit dem Thema gar nichts zu tun. Sie lautet: Wer bist Du eigentlich? Offensichtlich hast Du Dir große Mühe gegeben, das Profil von Vovin zu faken. Alleine: Du bist nicht der Vovin, den wir aus dem PF kennen.

Denn dieser Vovin hat sein Profil im PF vor fast 2 Monaten löschen lassen - warum sollte er also ausgerechnet jetzt auf dieses Exilforum stoßen und sich unter altem Namen registrieren? Zudem ist Dein Fake zwar bis hin zum Avatar und der Heimatstadt stimmig, nicht aber im Schreibstil.

Und zu guter Letzt: Es dürfte kein Geheimnis sein, daß Vovin ein guter Freund von mir ist - und wie ein Telefonat zeigte, weiß er nichts von einem Account in diesem Forum. :zidane:

Natürlich besitzt er weder auf den Namen noch auf den Avatar ein Copyright, insofern kann Dich natürlich im Grunde niemand daran hindern, hier diesen Account zu benutzen. Aber was bezweckst Du damit?


und die darauf folgenden Beiträge zu diesem Thema gelöscht.

starfix hat geschrieben:Was ist los? Langeweile? Ist im PF Keiner mehr da zum schikanieren und Sanktionieren? :mrgreen:


Nase2018 hat geschrieben:Tja, wenn Du nicht da bist, geht es im WiFo immer erstaunlich zivilisiert zu... :roll:


Gammel hat geschrieben:grund nun da fällt mir das ewige gezänk der Teilnehmer im innenpolitikforum ein - und wenn ich so an den strang über das verschwinden von vovin denke in dem immer noch versucht wird vovin als rechtsextremisten darzustellen und sehe das hier der zweite beitrag nun gerade ein thema aufgreift das gerne und häufig von eben jehnen aufgegriffen wird so habe ich den verdacht das da jemand sich einen beweis zu basteln gedenkt

nur ein verdacht - falls ich mich irren sollte bitte ich schon mal um entschuldigung

gruss an Vovin das Orginal



Ich weise daraufhin, dass dir Fortführung dieser Diskussion hier in Zukunft nicht erwünscht ist.

Der Fakeverdacht wird überprüft.
garfield335

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon garfield335 » So 8. Jun 2008, 14:47

Wie wir alle wissen, gab es viele Opfer in den Islamisch-Christlichen Kriegen in Europa.
Ob es nun gut ist, ob Muslime oder Christen über Spanien herrschen, will ich hier nicht beurteilen,

Aber bitte geht zivilisiert miteinander um und respektiert die Meinung des anderen und unterlasst Beleidigungen.


Die Beiträge, wo das Wort "Massenmordbefürworter" drin vorkam, habe ich editiert.
garfield335

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon garfield335 » Mo 9. Jun 2008, 18:47

Der Strang "Ohne IG Farben kein Hitler !?" wurde in die Ablage verschoben.


Bei einem zweizeiligen Eröffnungsbeitrag ohne eigene These und/oder Stellungnahme des Threaderstellers ist keine sinnvolle Diskussion möglich.
garfield335

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon garfield335 » Di 1. Jul 2008, 01:06

Die letzten Beiträge des Stranges "Apartheid" in die Ablage verschoben.
garfield335

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon garfield335 » Sa 5. Jul 2008, 19:25

Der zweite Strang über die Nakba wurde in die Ablage verschoben.

1. reicht ein Strang hier im Geschichtsforum wohl vollkommen.
2. sollte aktuelle Politik und das Flüchtlichproblem doch eher im Nahostforum diskutiert werden.
garfield335

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon garfield335 » Sa 5. Jul 2008, 19:31

Garfield335 hat geschrieben:Der zweite Strang über die Nakba wurde in die Ablage verschoben.

1. reicht ein Strang hier im Geschichtsforum wohl vollkommen.
2. sollte aktuelle Politik und das Flüchtlichproblem doch eher im Nahostforum diskutiert werden.


Zudem wurde der Strang:

"Die Nakbarelativierung- oder leugnung"

in

"Die Nakba und ihre Wahrnehmung"

umbenannt.

Damit sollte dort über die Wahrnehmung der Nakba sowohl aus der Sicht der Palästinenser als auch aus der Sicht der Israelis diskutiert werden.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » So 13. Jul 2008, 21:06

Ermahnung an User "Beverly" aufgrund folgenden Beitrages im Thread Umfrage: "Heil Deutschland!"/"Nie wieder!" - macht Deutschland Sinn?

Meines Wissens gab es in den 1930er den Film "Things to Come" - "Eine Zeit wird kommen". Eine zugleich pessimistische und optimistische Vorwegnahme des Zweiten Weltkriegs.
Pessimistisch, weil der Zweite Weltkrieg da Jahrzehnte dauert, Giftgas nicht nur in KZs eingesetzt, sondern flächendeckend abgeworfen wird, was zu einer unter die Haut gehenden Szene in dem Film führt.

Optimistisch, weil einer Welt, wo alle Städte in Trümmern liegen, nach einem Intermezzo in Ruinen eine Welt folgt, wo es sich in allen Städten leben lässt. Im Filmkrieg mögen mehr Menschen gestorben sein als im realen Zweiten Weltkrieg, aber sie sind wenigstens nicht umsonst gestorben. So wir Deutschen in "Things to Come" die Rolle des Bösewichtes haben (ist nicht so klar, weil am Ende keiner mehr weiß, warum sie überhaupt Krieg führen), spielen wir diese wenigstens mit Einsatz. Die Sau rauslassen, der Welt die Parole "War is hell" so einhämmern und von einer schon vor der Machtübernahme des Gröfaz verderbten bürgerlichen Welt nix übriglassen. Ragnarök halt. Oder Armageddon, egal.

Real haben wir Deutschen dagegen nur den Schlussstrich unter das Leben Millionen Unschuldiger gezogen, die alle völlig umsonst gestorben sind. Alldiweil das faschistoide Pack, das für ihren Tod verantwotlich ist, heute so munter ist wie ehedem. Und damit meine ich nicht nur ein paar Grölfazes bei der NPD, damit meine ich den ganzen gelbbraunen Sumpf, jene unselige Kombination aus Kapitalismus und Nationalismus, kollektiven oder individuellem Sozialdarwinismus, Menschenverachtung und Kleingeistigkeit. Da würde ich allerdings gerne einen Schlusstrich ziehen - quer durch alle die Visagen!


und wegen Erstellung des selbigen, wegen Hetze und mehrfachen ad personam Spam.

Der Thread wurde in die Ablage verschoben.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Thread verschoben

Beitragvon Talyessin » Fr 29. Aug 2008, 16:13

Der Einfluß von Sokrates befindet sich jetzt im Unterforum Philosophie.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Fr 10. Okt 2008, 08:16

"Der Geist von Ariel Scharon lebt fort" derweilen gesperrt, da aktuelle Politik betreffend. Sobald Subforum 35 wieder auf ist, wird dieser Thread dahin verschoben.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Mi 15. Okt 2008, 06:27

Aus Kriegsschuldfrage Weltkrieg II

User Zeta:

Der Lügenbaron und Forentroll hier bist du doch. Wenn man dir Quellen postet und du offenbar nicht in der Lage bist, diese zu lesen, kannst du einem nur noch leid tun.
Und dein Verschließen der Augen ist kein Faktum.


Ermahnung
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Mi 15. Okt 2008, 06:34

Aus Kriegsschuldfrage zweiter Weltkrieg

User Olifant

Du bist wirklich zu dämlich.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Do 16. Okt 2008, 17:46

Aus dem Thread Kriegschuldfrage zweiter Weltkrieg folgenden ad personam editiert.

spezialkracher

deutschsprachler

für spezialkracher deiner sorte anscheinend ja

User petronius
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Fr 17. Okt 2008, 10:48

Aus dem Thread Neuer Streit um den Ort der Varusschlacht

miss dschei:

glauben kann der mensch, was er will - also ohne knipperdolli wird das hier keinen durchgriff in der sache geben können.

wo ist der?
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Fr 31. Okt 2008, 16:37

Ermahnung an User vonHeinrich wegen unbewiesener Behauptung gegenüber einem anderen User.

vonHeinrich hat geschrieben:Ihre einschlägige Historiographie ist oft eine primitive Manipulation des Quellenmaterials.


Diese wurde trotz mehrfachen Hinweis auch von Seiten der Moderation nicht zurückgenommen.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Mi 5. Nov 2008, 07:54

Theorie über die Ursachen des 2. WKs

in die Ablage verschoben, da Copy&Paste mit nur einem Fragesatz. Ein bisserle wenig um als Threaderöffnung zu gelten - vor allem, da es zu diesem Thema einen Sammelthread gibt.

-------------------------------------------------------------

Auch die zweite Erstellung dieses Threads aus eben den selbigen Grund in die Ablage verschoben.
Der User Jens wird aufgefordert sich an der Diskussion im Sammelthread zu beteiligen.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Mo 8. Dez 2008, 11:25

Beitrag von Olifant

Speil Deine Spielchen mit jemand anderem. Ich werde einem revisionistem Lügner wie Dir sicher nicht die Aufmerksamkeit schenken, nach der er bettelt.


ad personam. Editiert.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Mo 8. Dez 2008, 13:53

von User vonHeinrich



Kann es sein, dass Sie mich schlicht denunzieren wollen, oder ist es linksverblendete Ironie?

:yippie:
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Di 9. Dez 2008, 09:46

aus dem Thread Kommunister Bund Westdeutschland

von User Minian

Du hast keine Ahnung.

und

LOL.

wegen Spam editiert.
Zuletzt geändert von Talyessin am Di 9. Dez 2008, 09:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Talyessin » Sa 27. Dez 2008, 15:24

Folgender Beitrag des Users Ciasteczko

unglaublich! Wie bei den hottentotten!

aus dem Thread Die Opfer der Novemberereignisse von 1918

wegen Spam editiert.

Zurück zu „71. Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast