quizz

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Mo 17. Jul 2017, 14:13

Mal Volksheld, mal Verbrecher. In manchen Gegenden in meiner Heimat haben manch Verwandte Nachkommen auch den Nachnamen geändert.
Aber ich such nicht diesen Menschen, der bei uns bekannt ist wie ein bunter Hund, sondern woher sein Urgroßvater kam.

Mit dem Rätsel fangt die Woch scho guad o.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2344
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: quizz

Beitragvon Europa2050 » Mo 17. Jul 2017, 14:46

Alexyessin hat geschrieben:(17 Jul 2017, 15:13)

Mal Volksheld, mal Verbrecher. In manchen Gegenden in meiner Heimat haben manch Verwandte Nachkommen auch den Nachnamen geändert.
Aber ich such nicht diesen Menschen, der bei uns bekannt ist wie ein bunter Hund, sondern woher sein Urgroßvater kam.

Mit dem Rätsel fangt die Woch scho guad o.


Peter Pascolini kam aus der Lombardei.

Die AfD würde sagen: Ausländerkriminalität in dritter Generation.
Die CSU würde sagen: Hervorragende Übernahme der Bayerischen Leitkultur

Und sein Enkel war der Kneißl Hias.

Und dein Tip war natürlich nur für Insider erkennbar.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Mist, hab ich einige Leute doch tatsächlich überfordert. :s
PeterK
Beiträge: 3833
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: quizz

Beitragvon PeterK » Mo 17. Jul 2017, 14:48

Europa2050 hat geschrieben:(17 Jul 2017, 15:46)

Peter Pascolini kam aus der Lombardei.

Die AfD würde sagen: Ausländerkriminalität in dritter Generation.
Die CSU würde sagen: Hervorragende Übernahme der Bayerischen Leitkultur

Und sein Enkel war der Kneißl Hias.

Und dein Tip war natürlich nur für Insider erkennbar.

Naa, beim Schachenmüller-Hiasl war i a scho.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Mo 17. Jul 2017, 15:02

Europa2050 hat geschrieben:(17 Jul 2017, 15:46)

Peter Pascolini kam aus der Lombardei.

Die AfD würde sagen: Ausländerkriminalität in dritter Generation.
Die CSU würde sagen: Hervorragende Übernahme der Bayerischen Leitkultur

Und sein Enkel war der Kneißl Hias.

Und dein Tip war natürlich nur für Insider erkennbar.


Sein Urenkel war der Räuber Kneißl.

Aber sonst - baast.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2344
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: quizz

Beitragvon Europa2050 » Mo 17. Jul 2017, 15:21

Alexyessin hat geschrieben:(17 Jul 2017, 16:02)

Sein Urenkel war der Räuber Kneißl.

Aber sonst - baast.


Jetzt mal weg von Bayern und zu einer echten Soap-Opera.

Dass man damals unter Adligen standesgemäß heiraten musste, war ja bekannt.

Dass aber eines der ältesten und reichsten europäischen Fürstengeschlechter für einen preussischen (zweit) Thronfolger nicht gut genug war, war schon ein bisschen arrogant.

Und wie so oft - glücklich wurden sie alle nicht.

Welches Fürstengeschlecht wurde hier gemobbt?
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Mist, hab ich einige Leute doch tatsächlich überfordert. :s
gödelchen
Beiträge: 924
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 20:05

Re: quizz

Beitragvon gödelchen » Mo 17. Jul 2017, 18:43

Ist das gesuschte Fürstengeschlecht in der Ersten Abteilung des Gotha aufgeführt ?
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2344
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: quizz

Beitragvon Europa2050 » Mo 17. Jul 2017, 19:32

gödelchen hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:43)

Ist das gesuschte Fürstengeschlecht in der Ersten Abteilung des Gotha aufgeführt ?


Bisher wusste ich gar nicht, dass es den gibt.

Jetzt weiß ich, dass das Geschlecht in Vol. III aufgeführt ist - sagt geni.com
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Mist, hab ich einige Leute doch tatsächlich überfordert. :s
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Mo 17. Jul 2017, 19:44

Europa2050 hat geschrieben:(17 Jul 2017, 16:21)

Jetzt mal weg von Bayern und zu einer echten Soap-Opera.

Dass man damals unter Adligen standesgemäß heiraten musste, war ja bekannt.

Dass aber eines der ältesten und reichsten europäischen Fürstengeschlechter für einen preussischen (zweit) Thronfolger nicht gut genug war, war schon ein bisschen arrogant.

Und wie so oft - glücklich wurden sie alle nicht.

Welches Fürstengeschlecht wurde hier gemobbt?


Vielleicht doch nicht so weit weg. Drygaslki?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2344
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: quizz

Beitragvon Europa2050 » Mo 17. Jul 2017, 20:21

Alexyessin hat geschrieben:(17 Jul 2017, 20:44)

Vielleicht doch nicht so weit weg. Drygaslki?


Nein, bestenfalls könnte man sagen dass die geografische Richtung ganz grob stimmt.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Mist, hab ich einige Leute doch tatsächlich überfordert. :s
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1706
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Mo 17. Jul 2017, 22:50

Europa2050 hat geschrieben:(17 Jul 2017, 16:21)

Jetzt mal weg von Bayern und zu einer echten Soap-Opera.

Dass man damals unter Adligen standesgemäß heiraten musste, war ja bekannt.

Dass aber eines der ältesten und reichsten europäischen Fürstengeschlechter für einen preussischen (zweit) Thronfolger nicht gut genug war, war schon ein bisschen arrogant.

Und wie so oft - glücklich wurden sie alle nicht.

Welches Fürstengeschlecht wurde hier gemobbt?

Radziwill, Elisa?
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2344
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: quizz

Beitragvon Europa2050 » Di 18. Jul 2017, 06:03

Trutznachtigall hat geschrieben:(17 Jul 2017, 23:50)

Radziwill, Elisa?


Ja, Prinz Wilhelm (der spätere Kaiser) und seine Elisa - sie durften nicht zusammen kommen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Elisa_Radziwiłł

Und dabei war die ursprünglich Belarusisch-litauische Familie Radziwiłł bereit seit 1413 polnischer Hochadel und seit 1515 deutsche Reichsfürsten.

Interessant auch die Familiengeschichte mit Großtaten für - im Wechsel mit Verrat an der PL-Union, gegen die Dallas und Denver als Kindergutenachtgeschichte erscheinen, bis hin zur unrühmlichen Zerschlagung der Union im 18. Jhd.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Radziwiłł

Belarus verdankt einige seiner schönsten historischen Bauwerke dieser Familie.

Du bist dran...
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Mist, hab ich einige Leute doch tatsächlich überfordert. :s
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1706
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 18. Jul 2017, 08:02

Europa hat geschrieben:Ja, Prinz Wilhelm (der spätere Kaiser) und seine Elisa - sie durften nicht zusammen kommen.
schluchz

Fast rund, spitz und ringsherum von Wasser umgeben.
Wo befindet man sich da?
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2344
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: quizz

Beitragvon Europa2050 » Di 18. Jul 2017, 09:55

Trutznachtigall hat geschrieben:(18 Jul 2017, 09:02)

schluchz

Fast rund, spitz und ringsherum von Wasser umgeben.
Wo befindet man sich da?


Eine Insel mit zwei Bergen? (Alternativ: mit nur einem ;) )
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Mist, hab ich einige Leute doch tatsächlich überfordert. :s
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1706
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 18. Jul 2017, 10:27

Europa2050 hat geschrieben:(18 Jul 2017, 10:55)

Eine Insel mit zwei Bergen? (Alternativ: mit nur einem ;) )

Mit einem Berg! Gaaanz weit weg von Festland.
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Di 18. Jul 2017, 13:49

Trutznachtigall hat geschrieben:(18 Jul 2017, 11:27)

Mit einem Berg! Gaaanz weit weg von Festland.


Mauritius?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1706
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 18. Jul 2017, 14:16

Alexyessin hat geschrieben:(18 Jul 2017, 14:49)

Mauritius?

Leider nicht. Anderer Ozean. Die gesuchte Insel hat etwas weniger als 5% der Fläche von Mauritius.
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
PeterK
Beiträge: 3833
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: quizz

Beitragvon PeterK » Di 18. Jul 2017, 14:23

Trutznachtigall hat geschrieben:(18 Jul 2017, 15:16)
Leider nicht. Anderer Ozean. Die gesuchte Insel hat etwas weniger als 5% der Fläche von Mauritius.

Pitcairn? (Das hatten wir aber schon mal.)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Di 18. Jul 2017, 14:23

Trutznachtigall hat geschrieben:(18 Jul 2017, 15:16)

Leider nicht. Anderer Ozean. Die gesuchte Insel hat etwas weniger als 5% der Fläche von Mauritius.


Asuncion?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1706
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 18. Jul 2017, 16:04

Alexyessin hat geschrieben:(18 Jul 2017, 15:23)

Asuncion?

Asuncion ist es leider auch nicht.
Falls du Ascension gemeint hast, ebenfalls nicht; aber da stimmt immerhin der Ozean. ;)
Zuletzt geändert von Trutznachtigall am Di 18. Jul 2017, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1706
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 18. Jul 2017, 16:04

PeterK hat geschrieben:(18 Jul 2017, 15:23)

Pitcairn? (Das hatten wir aber schon mal.)
Leider nicht.
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)

Zurück zu „71. Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast