Doku.- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge

Moderator: Moderatoren Forum 5

FelixKrull
Beiträge: 16529
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:58
Kontaktdaten:

Doku.- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge

Beitragvon FelixKrull » Fr 10. Feb 2012, 11:15

DIP (Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge) ist das gemeinsame Informationssystem von Bundestag und Bundesrat.

DIP dokumentiert das parlamentarische Geschehen in Bundestag und Bundesrat - wie es in Drucksachen und Stenografischen Berichten festgehalten ist. Umfangreiche Rechercheangebote ermöglichen einen Überblick über die gesamten parlamentarischen Beratungen beider Verfassungsorgane.


Link: http://dipbt.bundestag.de/dip21.web/bt
Wechselt von google auf:
https://ixquick.com/deu/ oder https://duckduckgo.com
Keine Tracker http://www.ghostery.com/ für den Browser.
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 2085
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 14:41
Benutzertitel: unbequem, aber fair

Re: Doku.- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgä

Beitragvon That's me » So 16. Mär 2014, 16:38

Ich packe das mal hier rein, da es ein parlamentarischer Vorgang ist (und hier im Strang ja nicht diskutiert werden soll :D )

Kam heute von Abgeordnetenwach herein:
Handstreich im Bundestag: Abgeordnete hebeln Bürgerrecht aus
In gerade einmal 53 Sekunden hat der Bundestag im vergangenen Juni ein Auskunftsrecht für Bürger und Journalisten ausgehebelt - in einer Abstimmung, die um 0:25 Uhr stattfand (s. Foto). Die Nacht- und Nebelaktion war derart gut getarnt, dass sie bis jetzt niemandem auffiel. Durch das Aushebeln des Infor­mations­freiheits­ge­setzes wollten Union, FDP, SPD, Grüne und Linke offenbar verhindern, dass ein kritischer Rechnungshofbericht zu ihren Finanzen an die Öffentlichkeit kommt.

Die ganze Geschichte in unserem Blog:
Wie Abgeordnete um 0:25 Uhr ein Bürgerrecht aushebelten

Weiterführende Links:
In diesem Beitrag findet man zahlreiche weiterführende Links:
Klammheimlich das Gesetz geändert
z. B. diesen Bundesrechnungshof Öffentliche Rügen der Fraktionen sind tabu

Bundestag versteckt Rechnungshof-Akten
Warum töten wir Menschen die Menschen töten, um den Menschen zu zeigen, dass Töten falsch ist?
Amnesty International.

Zurück zu „51. Bibliothek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast