Seite 2 von 2

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Fr 13. Mär 2009, 23:05
von Platon
Hier gibt es ein paar sehr schöne Statistiken zum Thema Suizid:
http://www.suizidprophylaxe.de/Suizidstatistik.pdf

Ist vielleicht für Debatten über die Gesellschaft ganz interessant.

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Sa 28. Mär 2009, 13:34
von Platon
Wo kann ich wirtschaftliche Daten bezüglich Inflation, Arbeitslosigkeit, Staatsverschuldung, BIP mit Verteilung auf die einzelnen Sektoren oder auch gesellschaftliche Daten bezüglich Einkommensverteilung, Migrationsbewegungen etc. über Länder der islamischen Welt einsehen (d.h. von Pakistan, Afghanistan, Iran bis rüber nach Marokko)?
:?:

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Mo 30. Mär 2009, 19:44
von Enigma
Platon hat geschrieben:Wo kann ich wirtschaftliche Daten bezüglich Inflation, Arbeitslosigkeit, Staatsverschuldung, BIP mit Verteilung auf die einzelnen Sektoren oder auch gesellschaftliche Daten bezüglich Einkommensverteilung, Migrationsbewegungen etc. über Länder der islamischen Welt einsehen (d.h. von Pakistan, Afghanistan, Iran bis rüber nach Marokko)?
:?:

ich tippe mal cia-factbook :?

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Mo 30. Mär 2009, 19:51
von Enigma
Enigma hat geschrieben:ich tippe mal cia-factbook :?

also das cia factbook ist dafür glaube ich ziemlich gut ..hiermal der link zu algerien als beispiel

https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/ag.html

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: So 3. Mai 2009, 13:02
von ahead
Sozial-oekonomisches Panel (SOEP) http://soep.info/

http://de.statista.com/ staistiken des SOEP aufbereitet

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Do 11. Jun 2009, 09:08
von Platon
wie wäre es denn mit einer Link-Sammlung für den Nahost-Konflikt, habe nämlich gerade mal die wichtigsten offiziellen Seiten zusammen gesucht:
Von der UN
UNRWA - United Nations Relief and Works Agency for Palestine Refugees in the Near East
http://www.un.org/unrwa/english.html

Office for the Coordination of Humanitarian Affairs – Occupied Palestinian Territory
http://www.ochaopt.org/

UNIFIL - United Nations Interim Force in Lebanon
http://unifil.unmissions.org/

Sehr gut gemacht sind die Seiten der pal. Autonomiebehörde bzw. der PLO

PLO Negotiations Affairs Department
http://www.nad-plo.org/index.php
http://www.nad-plo.org/maps/refugees/pdf/palreg.pdf

Das Informationsministerium
http://www.minfo.ps/English/index.php?pagess=home

Hier die Seiten von Israel:

Prime Minister Office
http://www.pmo.gov.il/PMOEng

Israelisches Außenministerium
http://www.mfa.gov.il/MFA

Knesset
http://www.knesset.gov.il/main/eng/home.asp

Statistiken:
http://www1.cbs.gov.il/reader/?MIval=cw ... der&ID=141


Durchweg unhilfreich sind leider die restlichen Websiten der arabischen Länder:

Website des Königs von Jordanien:
http://www.kingabdullah.jo/homepage.php

Außenministerien:
http://www.jordan.gov.jo/wps/portal/!ut ... gn+affairs
http://www.jordan.gov.jo/wps/portal/!ut ... s/Tenders/

Außenministerium von Saudi-Arabien:
http://www.mofa.gov.sa/detail.asp?InSer ... y=MainPage

Liste der Links über ägyptische Ministerien:
http://www.sis.gov.eg/En/Links/130000000000000001.htm

Die Seiten aus dem Libanon und Syrien waren teilweise zwar ansprechend gemacht jedoch ohne englische Version, ebenso wie auch die Seite der arabischen Liga:
http://www.arableagueonline.org/las/index_en.jsp

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: So 28. Jun 2009, 01:24
von rowhin
Ich dachte mir, ich nutze einmal die Gelegenheit und stelle ein kleines, neues Projekt von mir und ein paar Kumpels vor ;).

Unter http://polit-bash.org versuchen wir seit gestern, eine Datenbank mit Aussagen, Antworten, Zitaten und allem anderen Zitierenswerten, das die werten Herrn Volksvertreter (sowohl aktuell als auch in spe) so von sich geben. Dabei ist es egal, ob das Zitat lustig, komisch oder einfach nur lesenswert ist - uns geht es darum, eine zentrale Anlaufstelle im Internet zu bieten, bei der man die Aussagen einzelner Politiker und Parteien übersichtlich geordnet suchen und durchsuchen kann.

Entstanden ist die Seite aus einer spontanen Idee letzten Donnerstag. Ich war gerade dabei, einen Blogpost über die Aussagen einiger unserer geschätzten Herren und Frauen Volksvertreter zu verfassen, während sich Weizen die Aufnahme eines Radiointerviews mit der geschätzten Frau Krogmann anhörte. Und nachdem ich ihn immer wieder fragte was nun noch einmal wer genau gesagt hatte, und ihm in dem Interview mit Frau Krogmann soviel ... nunja, ich nenne es mal "Zitierenswertes" aufgefallen war, kam es zu folgendem Geistesblitz:

[22:48] Weizen: ich bräucht so nen best of politiker zitate XD
[22:48] Weizen: politiker bash

Und da ich diese Idee ziemlich genial fand, haben wir uns hingesetzt, noch abr4 mit an Bord geholt und polit-bash ins Leben gerufen. Wir hoffen dass die Idee im Netz ebenso Anklang findet wie bei uns. Gerade zur Wahlkampfzeit, so hoffen wir, könnte diese Seite vielen von Nutzen sein um sich über Kandidaten, Parteien und deren Aussagen zu informieren. Aber auch darüber hinaus kann es nicht schaden, eine sichere Quelle für Zitate zu haben, die man irgendwo mal gehört hat und die einem vielleicht noch im Hinterkopf herumspuken. Gerade in der Politik ist es schließlich wichtig, dass man auf jedes einzelne Wort wert legt und sich vorher gut überlegt was man sagt. Aussagen, die bei der Bevölkerung nicht gut ankommen, werden in der Politik ja oft schnell von den Politikern selbst oder ihrer Partei unter den Teppich gekehrt. Aber damit soll nun Schluss sein: denn wir finden, es ist Zeit, der Politik zu zeigen, dass das Internet nichts vergisst.

Ich hoffe ein paar von euch finden die Idee unterstützenswert - denn da wir leider nur 3 Leute sind, ist es uns natürlich nicht möglich, alle Medien und alle Politiker selbst abzudecken. Daher ist, wie auch auf normalen bash-Seiten wie bash.org oder german bash, eine Funktion zur Einreichung eines Zitats eingebaut. Dabei ist es uns wichtig, dass eine verlässliche Quelle angeführt wird, damit wir das Zitat überprüfen können.

Im Hoffen auf das Ankommen unserer kleinen Idee und vielleicht etwas Unterstützung -

Rowhin ;)

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Mi 5. Aug 2009, 12:40
von That's me
Coole Idee :thumbup:

Hab den Link mal abgespeichert.

Wenn ich mir eine Bemerkung/Vorschlag erlauben dürfte, denn das Projekt ist ja noch sehr neu.

Ist es vorgesehen die Zitate in Rubriken zu sortieren?
Z.B. Wirtschaft, Soziales, Gesundheitspolitik o.ä?
Fände ich sinnvoll und übersichtlicher.
Warum und nach welchen Kriterien teilt ihr nach Flop und Top ein?

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Mo 21. Dez 2009, 15:25
von Enigma
hier die virtuelle fachbibliothek wirtschaftswissenschaften (econbiz)

http://www.econbiz.de/

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Mo 14. Nov 2011, 07:43
von saacbeser
Wie wäre es mit einer Sammlung zum Thema »Datenschutz, Datenmissbrauch und Datenwirtschaft

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Mo 14. Nov 2011, 14:17
von Morgenröte
Weshalb wurde Text Offener Brief vom Dr. Thebrath denn gelöscht?
Was gab es denn damit schon wieder für Probleme?

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Mo 14. Nov 2011, 17:12
von yogi61
Morgenröte » Mo 14. Nov 2011, 14:17 hat geschrieben:Weshalb wurde Text Offener Brief vom Dr. Thebrath denn gelöscht?
Was gab es denn damit schon wieder für Probleme?


Man sollte mal eher fragen, was völlig unrefektierter Spam hier zu suchen hat.

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Mo 14. Nov 2011, 18:43
von Morgenröte
yogi61 » Mo 14. Nov 2011, 18:12 hat geschrieben:
Man sollte mal eher fragen, was völlig unrefektierter Spam hier zu suchen hat.

So würde es Deinerseits bezeichnet, Aufklärung wäre Spam?
Wie bedauerlich.

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Di 15. Nov 2011, 10:17
von Chajm
Morgenröte » Mo 14. Nov 2011, 18:43 hat geschrieben:So würde es Deinerseits bezeichnet, Aufklärung wäre Spam?
Wie bedauerlich.


Seien Sie froh, dass yogi61 es so vornehm ausgedrückt hat!
Im wahren Leben (wenn Sie wissen, was das ist?) bezeichnet man solche Ausflüsse gemeinhin als Dummschwall!

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Di 15. Nov 2011, 10:50
von Morgenröte
p.o.lemik » Di 15. Nov 2011, 11:17 hat geschrieben:
Seien Sie froh, dass yogi61 es so vornehm ausgedrückt hat!
Im wahren Leben (wenn Sie wissen, was das ist?) bezeichnet man solche Ausflüsse gemeinhin als Dummschwall!

Das war es durchaus NICHT. Einem weiteren Deschner:
Aufklärung ist Ärgernis.
Wer die Welt erhellt macht ihren Dreck deutlicher.

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Sa 19. Nov 2011, 19:40
von Leonidas
http://www.bdk.de/fachthemen/publikatio ... likationen

Also ich denke selbiges gehört hier hin. Dort finden sich Fachthemen bezogene Wissenschaftliche Betrachtungen zur Kriminalität in Deutschland so wie auch sehr viele Diskussionswürdige Thesenpapiere zur Aktuellen Lage in Deutschland. Verfasst vom Bundesverband Deutscher Kriminalbeamter. Die sich immer freuen wenn Bürger eine Meinung zu Ihren Thesen haben. Nur durch gemeinsame Diskussion und nicht durch aufrüstung der Mittel kann ein Sichereres Deutschland erreicht werden das auch ein Maximum an Freiheit gewährleistet.

Re: Der Quellen-Zahlen-Daten-Diskussionsstrang

Verfasst: Fr 22. Aug 2014, 17:20
von Sonnenwaage
http://studie-psychologie.at

Sehr empfehlenswerte Seite!