Lügenpresse vs Propaganda. Alternative Medien

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
mok
Beiträge: 142
Registriert: So 20. Aug 2017, 21:46

Lügenpresse vs Propaganda. Alternative Medien

Beitragvon mok » So 27. Aug 2017, 20:19

Viele Menschen kritisieren öffentlich rechten Sender und Privatsender und oft fällt das Wort Lügenpresse.
Auch Alternative Medien sind umstritten und werden als Propaganda abgestempelt.

Wie steht ihr dazu?
Haltet ihr die Medien und mache Sender für immer Unglaubwürdiger? Alternative und westliche Medien sind zwar auf den Vormarsch aber auch sehr umstritten.
Gibt es für euch TV Sender oder im Internet z.b. Kanäle die ihr für besser oder schlechter haltet?
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an einer kranken Gesellschaft zu sein
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4774
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Lügenpresse vs Propaganda. Alternative Medien

Beitragvon Brainiac » So 27. Aug 2017, 20:34

mok hat geschrieben:(27 Aug 2017, 21:19)

Viele Menschen kritisieren öffentlich rechten Sender und Privatsender und oft fällt das Wort Lügenpresse.
Auch Alternative Medien sind umstritten und werden als Propaganda abgestempelt.

Wie steht ihr dazu?
Haltet ihr die Medien und mache Sender für immer Unglaubwürdiger? Alternative und westliche Medien sind zwar auf den Vormarsch aber auch sehr umstritten.
Gibt es für euch TV Sender oder im Internet z.b. Kanäle die ihr für besser oder schlechter haltet?

MOD] Es gibt hierzu bereits zwei Threads, in denen genau dieses ausführlichst diskutiert wurde und wird und die dir bei deiner vorherigen Recherche, ob das Thema schon existiert, sicherlich aufgefallen sind. ;)

http://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?f=15&t=58242
http://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?f=15&t=60352

Wir brauchen das nicht doppelt, daher mache ich das hier demnächst dicht.
this is planet earth
Benutzeravatar
mok
Beiträge: 142
Registriert: So 20. Aug 2017, 21:46

Re: Lügenpresse vs Propaganda. Alternative Medien

Beitragvon mok » So 27. Aug 2017, 20:39

Sorry.Hab wohl nicht gründlich genug gesucht.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an einer kranken Gesellschaft zu sein

Zurück zu „50. Neue Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast