Textsprünge

Moderator: Moderatoren Forum 5

Brimborium
Beiträge: 1006
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 19:15

Textsprünge

Beitragvon Brimborium » So 23. Aug 2015, 06:55

Bei meinem zweiten notebook passiert es oft,
dass ich während des Eintippens von Text
(in Textdateien und im Netz)
in andere Zeilen "geschossen" werde,
d.h. dass ich plötzlich in einer anderen Zeile
weiter schreibe (ohne es natürlich gleich zu merken).
Das ist sehr ärgerlich.
Woran liegt das bzw. wie kann man das beheben?
:?:
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11123
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Textsprünge

Beitragvon Teeernte » So 23. Aug 2015, 07:12

Brimborium » So 23. Aug 2015, 07:55 hat geschrieben:Bei meinem zweiten notebook passiert es oft,
dass ich während des Eintippens von Text
(in Textdateien und im Netz)
in andere Zeilen "geschossen" werde,
d.h. dass ich plötzlich in einer anderen Zeile
weiter schreibe (ohne es natürlich gleich zu merken).
Das ist sehr ärgerlich.
Woran liegt das bzw. wie kann man das beheben?
:?:


Wenns ein ordentliches Textprogramm ist - kann man Schusterjungen und Hurenkinder an/abwählen.

Ansonsten - einfach das Bild großziehen und Fliesstext wählen.
Brimborium
Beiträge: 1006
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 19:15

Re: Textsprünge

Beitragvon Brimborium » So 23. Aug 2015, 07:14

Teeernte » So 23. Aug 2015, 08:12 hat geschrieben:
Wenns ein ordentliches Textprogramm ist - kann man Schusterjungen und Hurenkinder an/abwählen.

Ansonsten - einfach das Bild großziehen und Fliesstext wählen.

Brimborium » So 23. Aug 2015, 07:55 hat geschrieben:(in Textdateien und im Netz)
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 10987
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Textsprünge

Beitragvon NMA » So 23. Aug 2015, 07:33

Dein Touchpad ist wahrscheinlich überempfindlich. Ist bei meinem Acer-Notebook auch so. Es gibt angeblich Mittel, dies zu ändern, aber bei mir hat das noch nicht funktioniert. Muss aber eine Lösung her, es nervt.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Textsprünge

Beitragvon HugoBettauer » So 23. Aug 2015, 08:05

Brimborium » So 23. Aug 2015, 06:55 hat geschrieben:Bei meinem zweiten notebook passiert es oft,
dass ich während des Eintippens von Text
(in Textdateien und im Netz)
in andere Zeilen "geschossen" werde,
d.h. dass ich plötzlich in einer anderen Zeile
weiter schreibe (ohne es natürlich gleich zu merken).
Das ist sehr ärgerlich.
Woran liegt das bzw. wie kann man das beheben?
:?:

Du hast Müll gekauft. Du kannst das Tatschpad deaktivieren und wahlweise mit dem Knubbel ("Clit") navigieren oder eine Maus/Trackball anschließen.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Brimborium
Beiträge: 1006
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 19:15

Re: Textsprünge

Beitragvon Brimborium » So 23. Aug 2015, 08:32

SoleSurvivor » So 23. Aug 2015, 09:05 hat geschrieben:Du hast Müll gekauft.

Das hatte ich befürchtet.
Lenovo. Billig erworben.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Textsprünge

Beitragvon HugoBettauer » So 23. Aug 2015, 09:00

Brimborium » So 23. Aug 2015, 08:32 hat geschrieben:Das hatte ich befürchtet.
Lenovo. Billig erworben.

Selbst IBM kauft die Dinger nicht mehr ein, sondern setzt auf ein Konkurrenzprodukt. Dabei sind die Lenovo-Computer Nachfahren der hochwertigen IBM-Thinkpads. IBM hat die Sparte vor Jahren nach China verkauft und seither sinkt dort langsam aber stetig das Niveau.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.

Zurück zu „50. Neue Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast