Kampf gegen die braunen Trolle

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 4023
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Selina » Fr 30. Sep 2016, 15:30

Alexyessin hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:12)

Das mach ich schon auch. Wenn es der Beitrag hergibt, dann nehm ich das auch raus aus dem Zitat. Aber sonst. Immer schön kontern, das hilft.


Hehehe. Gute Einstellung... so als Vorstand :)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 4023
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Selina » Fr 30. Sep 2016, 15:30

HugoBettauer hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:28)

Ignorieren hält sie nicht davon ab, ihren Müll immer wieder neu in Diskussionen abzuladen. Es ist manchmal aber besser für das Nervenkostüm.


Genau.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9352
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Jekyll » Fr 30. Sep 2016, 15:31

In Deutschland wurde schon zu oft ignoriert .
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon HugoBettauer » Fr 30. Sep 2016, 15:41

Jekyll hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:31)

In Deutschland wurde schon zu oft ignoriert .

Das stimmt leider und mit furchtbarer Konsequenz. Trotzdem kann man nicht von Einzelnen verlangen, sich unbegrenzt Nazimüll zu geben, nur damit andere unbeteiligt zugucken können.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57107
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Alexyessin » Fr 30. Sep 2016, 15:44

HugoBettauer hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:28)

Ignorieren hält sie nicht davon ab, ihren Müll immer wieder neu in Diskussionen abzuladen. Es ist manchmal aber besser für das Nervenkostüm.


Meinst du den Rechten Mist, das die Nazis Links wären? Ja, das nervt ab und an.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 30. Sep 2016, 15:46

Alexyessin hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:44)

Meinst du den Rechten Mist, das die Nazis Links wären? Ja, das nervt ab und an.

Sei froh, dass das Forum hier weitgehend "nazi-frei" ist. Eine Freude für alle normalen User.... :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9352
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Jekyll » Fr 30. Sep 2016, 15:49

Alexyessin hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:44)

Meinst du den Rechten Mist, das die Nazis Links wären? Ja, das nervt ab und an.
Die modernen Zeiten sind furchtbar kompliziert geworden. Nichts ist mehr so wie es mal war und scheinen tun sie auch anders wie bisher gewohnt. Das kann in der Tat sehr anstrengend sein, insbesondere auf Dauer.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9352
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Jekyll » Fr 30. Sep 2016, 15:50

Fuerst_48 hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:46)

Sei froh, dass das Forum hier weitgehend "nazi-frei" ist. Eine Freude für alle normalen User.... :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Verstehe nicht ganz, warum du dich jetzt freust. :?:
conscience
Beiträge: 31
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 12:56

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon conscience » Fr 30. Sep 2016, 15:56

Jekyll hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:49)

Die modernen Zeiten sind furchtbar kompliziert geworden. Nichts ist mehr so wie es mal war und scheinen tun sie auch anders wie bisher gewohnt. Das kann in der Tat sehr anstrengend sein, insbesondere auf Dauer.


Ich würde die Frage, ob Faschismen auch linke Anteile haben, nicht sofort vom Tisch wischen - m.E. lohnt sich darüber fachlich zu diskutieren, allerdings ist es meine Meinung, dass ein offenes politisches Forum dazu ein eher ungeeigneter Ort.
Zuletzt geändert von conscience am Fr 30. Sep 2016, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57107
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Alexyessin » Fr 30. Sep 2016, 15:57

conscience hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:56)

Ich würde die Frage ob Faschismen auch linke Anteile haben, nicht so ganz einfach vom Tisch wischen - m.E. lohnt sich darüber fachlich zu diskutieren, allerdings ist in einem Meinung ein politisches Forum dazu ein eher ungeeigneter Ort.


Dafür gibt es unsere Philosophiesparte.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57107
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Alexyessin » Fr 30. Sep 2016, 15:58

Fuerst_48 hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:46)

Sei froh, dass das Forum hier weitgehend "nazi-frei" ist. Eine Freude für alle normalen User.... :thumbup: :thumbup: :thumbup:


Dafür standen wir von Anfang an.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4549
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Brainiac » Fr 30. Sep 2016, 16:24

[MOD] Spam entsorgt. Falls sich hier jemand eingeengt fühlen sollte, ist hier der richtige Ort: http://politik-forum.eu/viewforum.php?f=24

Edit, und Hinweis für Forenneulinge: Spam ist alles, was mit dem Strangthema nichts zu tun hat. Wenn darauf nicht geachtet würde, würde nach kurzer Zeit hier in allen Threads über alles diskutiert und man könnten die auch einfach "Strang1", "Strang2", ..., "Strang 729" nennen. Wäre vielleicht lustig, aber nicht unbedingt zielführend.
this is planet earth
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 4023
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Selina » Fr 30. Sep 2016, 17:30

Alexyessin hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:58)

Dafür standen wir von Anfang an.


:thumbup:
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9352
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Jekyll » Fr 30. Sep 2016, 17:46

Wobei "Trolle" hier einen faden Beigeschmack der Verharmlosung hinterlässt. Fast schon verniedlichend.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9587
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 30. Sep 2016, 19:37

Jekyll hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:50)

Verstehe nicht ganz, warum du dich jetzt freust. :?:

ich verstehe das sehr gut. gemeinsam haben wir in anderen foren (mit noch einigen anderen wie nathan und alter stubentiger) uns gegen die behauptungen, verdächtigungen, beschimpfungen und lügen gewehrt.
auch wenn wir politisch komplett verschiedene ansichten haben, in einem punkt denken wir gleich »braune gedanken sind teuflisch«.

es ist aber eine strapaziöse arbeit. besonders weil soviel lügen entlarvt werden müssen, die dann nach kürzerer oder längerer zeit wieder auftauchen. :mad2:
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9355
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Cat with a whip » Fr 30. Sep 2016, 20:12

Jekyll hat geschrieben:(30 Sep 2016, 18:46)

Wobei "Trolle" hier einen faden Beigeschmack der Verharmlosung hinterlässt. Fast schon verniedlichend.


Wenn man weiß was ein Troll ist dann nicht. Zumindest führt der Vorwurf des Trolls in die falsche Richtung. So ein Troll ist erstmal nur jemand der destruktiv Diskussionen stört, jemand der nur auf Vandalismus aus ist. Die rechtsradikalen Hetzer sind zum Teil Trolle, andererseits versuchen sie wieder teilweise auch einen guten Umgangston zu pflegen oder gerieren sich als sachlich-objektiver Diskussionpartner, um eine relativ kleine Angriffsfläche zu bieten. Mit Trollerei kommen die Rechtsradikalen in den meisten sozialen Medien ja auch nicht besonders weit wenn sie mit ihrer Ideologie missionieren.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 4632
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:00

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Zunder » Fr 30. Sep 2016, 20:31

Alexyessin hat geschrieben:(30 Sep 2016, 16:58)

Dafür standen wir von Anfang an.

Ha! Ha! Ha!

Daß man hier von höchster Stelle als "Nazijäger" verunglimpft wurde, wenn man gegen die Braunbatzen Stellung bezog, scheinst du entweder vergessen oder gar nicht erst mitbekommen zu haben.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 4023
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Selina » Fr 30. Sep 2016, 20:45

Zunder hat geschrieben:(30 Sep 2016, 21:31)

Ha! Ha! Ha!

Daß man hier von höchster Stelle als "Nazijäger" verunglimpft wurde, wenn man gegen die Braunbatzen Stellung bezog, scheinst du entweder vergessen oder gar nicht erst mitbekommen zu haben.


Echt? Das wäre ja dann schon echt beschissen. Aber einen herrliches animiertes Beatles-Profilbild hast du. Sehr schön.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 4023
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Selina » Fr 30. Sep 2016, 20:56

Cat with a whip hat geschrieben:Die rechtsradikalen Hetzer sind zum Teil Trolle, andererseits versuchen sie wieder teilweise auch einen guten Umgangston zu pflegen oder gerieren sich als sachlich-objektiver Diskussionpartner, um eine relativ kleine Angriffsfläche zu bieten.


Stimmt. Komme gerade aus einem Forum, wo ein Neuer Rechter (offenbar ein Identitärer) zusammen mit zwei, drei Gesinnungsgenossen systematisch die ganze Plattform dort unterwandert hat. Der macht das auch immer sehr höflich, ruhig, argumentativ. Er erklärt fast "wissenschaftlich" unterkühlt, warum die "Umvolkung" Deutschlands schon längst im Gange sei. Er schafft es dort regelmäßig, dass ihm Grüne, Linke und sonstige User mit offenem Mund staunend zuhören und ihm alles abkaufen und sogar begeistert applaudieren. Das halte ich fast für noch gefährlicher als die übliche kindische rechte Trollerei.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57107
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Beitragvon Alexyessin » Fr 30. Sep 2016, 21:15

Zunder hat geschrieben:(30 Sep 2016, 21:31)

Ha! Ha! Ha!

Daß man hier von höchster Stelle als "Nazijäger" verunglimpft wurde, wenn man gegen die Braunbatzen Stellung bezog, scheinst du entweder vergessen oder gar nicht erst mitbekommen zu haben.


Zunder, du bist seit Jahren auf irgendeinem Kreuzzug den ich nicht kapiere - aber von mir hast du sowas definitiv nicht lesen müssen. Kann sein, das es jemand aus dem alten Vorstand war, keine Ahnung.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „50. Neue Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast