Kostenloses PHPBB-Forum

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35207
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Kostenloses PHPBB-Forum

Beitragvon Liegestuhl » Mi 23. Nov 2016, 09:39

Wer kann einen zuverlässigen Anbieter für kostenlose PHPBB-Foren empfehlen?

Es geht darum, ehrenamtliche Arbeit mit ca. 20-30 Leuten intern abzusprechen. Daher wäre es wichtig, dass das Forum nicht öffentlich ist und dass das Werbeaufkommen im Rahmen bleibt. Ansonsten sind die Ansprüche gering.

Hat jemand Erfahrungen damit oder betreibt jemand selber ein solches Forum?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
immernoch_ratlos
Beiträge: 1289
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: Kostenloses PHPBB-Forum

Beitragvon immernoch_ratlos » Fr 25. Nov 2016, 08:53

Liegestuhl hat geschrieben:Wer kann einen zuverlässigen Anbieter für kostenlose PHPBB-Foren empfehlen?


Was soll "kostenlos" sein ? Die Software ? - die ist kostenlos - über den Link ganz unten phpBB.de zu weiteren Informationen durchklicken.

Was wohl eher nicht kostenlos ist dürfte, ist der Webhoster für das Forum (dort kann meist sofort ein vorinstalliertes phpBB-Forum zugegriffen werden).

phpBB-Software lässt jede nur erdenkliche Steuerung des Zugriffs auf ein Forum zu. Von nur für "Mitglieder" sichtbar, bis hin zu Lese- und Schreibberechtigung, Moderation, unterschiedlichen Adminrechten ist da sehr wenig was sich nicht einstellen lässt.

Um sich in einer "nach Außen" unsichtbaren Gruppe von 20 bis 30 zu treffen - ist so ein Forum ideal. Deren Rechte lassen sich über eine "Gruppe" (Gruppenrechte) genau definieren. Neue Teilnehmer werden dann einfach dieser Gruppe zugeteilt. Mittels Foren (die wieder nach Bedarf nur für einige "zugänglich" sind und Themen (die genau wie hier) von jeden der schreibberechtigt ist erstellt werden können, macht die gesamte Organisation relativ einfach.

Bin mir recht sicher auch hier gibt es einen "unsichtbaren" Bereich für Absprachen usw. den Moderatoren und Admin für ihre Arbeit benötigen.

Keine Absprache und besonders deren Inhalt geht "verloren" - Zeiträume für Ändern und Löschen können bis auf Null reduziert werden. Das ergibt eine vollständige Dokumentation aller Absprachen inkl. "Zeitstempel". Nahezu alles lässt sich "hinter den Kulissen" einstellen. Wer über entsprechende Adminrechte verfügt, kann die Struktur festlegen und, und und...

Bis man alle Tricks soweit beherrscht, das alles reibungslos läuft, ist eine gewisse "Lernkurve" leider unvermeidbar. Unter "phpBB.de" gibt es entsprechende Hilfen. Schon das Einrichten des eigentlichen Forums erfordert einige "Mindestkenntnisse". Besser, man hat "vor Ort" jemanden, der das Ganze wenigstens anfänglich begleitet. ;)

Wie allerdings "Werbeaufkommen" in einem weitgehend "unsichtbaren" Forum zustande kommen soll, ist mir schleierhaft
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)

Zurück zu „430. Helpdesk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast