Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11099
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon Dampflok94 » Sa 13. Aug 2016, 12:40

Meine Hoffnung hier jemanden zu finden ist zwar gering, aber der Versuch ist ja nicht strafbar. :)

Ich habe mir das Spiel Arcanum von gog runtergeladen. Leider funktioniert es nicht. Der Beginn funzt, aber wenn das eigentliche Spiel losgeht bleibt das entscheidende Fenster schwarz. Nun habe ich im Internet gesucht, und auch Lösungen gefunden. Offensichtlich hat man (u.a.) Erfolg, wenn man das Spiel in einer gerenderten Fassung startet. Dazu soll man in der Desktopverknüpfung unter Ziel den Modus "-no3d" hinzufügen. Bei mir startet das Spiel dann leider gar nicht mehr. Hat jemand eine Idee, wie man noch das Spiel unter Ausschaltung der Grafikkarte spielen kann?
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 41879
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon frems » Sa 13. Aug 2016, 13:17

Hast Du das denn richtig hinzugefügt? Also "c:\Pornos\Arcanum\start.exe -no3d -doublebuffer"? Maximiertes Fenster soll auch gegen schwarze Bildschirme helfen (-window).
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14398
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon Umetarek » Sa 13. Aug 2016, 13:21

Pornos?
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11099
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon Dampflok94 » Sa 13. Aug 2016, 13:44

frems hat geschrieben:(13 Aug 2016, 14:17)

Hast Du das denn richtig hinzugefügt? Also "c:\Pornos\Arcanum\start.exe -no3d -doublebuffer"? Maximiertes Fenster soll auch gegen schwarze Bildschirme helfen (-window).

Ja, genau so. Wenn ich das -no3d weglasse startet das Spiel zwar, aber es löst das Problem nicht. :s
Mit -no3d heißt es dann schlicht "Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten"
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 41879
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon frems » Sa 13. Aug 2016, 13:51

Dampflok94 hat geschrieben:(13 Aug 2016, 14:44)

Ja, genau so. Wenn ich das -no3d weglasse startet das Spiel zwar, aber es löst das Problem nicht. :s
Mit -no3d heißt es dann schlicht "Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten"

Probier doch mal window und doublebuffer.

Umetarek hat geschrieben:Pornos?

Pssst.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28444
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 13. Aug 2016, 14:30

Dampflok94 hat geschrieben:(13 Aug 2016, 13:40)

Hat jemand eine Idee, wie man noch das Spiel unter Ausschaltung der Grafikkarte spielen kann?

Ich würde es mal in einer virtuellen Maschine von Virtualbox osä. probieren.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11099
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon Dampflok94 » Sa 13. Aug 2016, 18:09

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Aug 2016, 15:30)

Ich würde es mal in einer virtuellen Maschine von Virtualbox osä. probieren.

Wie funktioniert so was?
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22576
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon jack000 » Sa 13. Aug 2016, 18:52

Dampflok94 hat geschrieben:(13 Aug 2016, 19:09)

Wie funktioniert so was?

Du kannst dir eine entsprechende Software runterladen:
http://www.chip.de/downloads/VirtualBox_23814448.html
und dann dort ein virtuelles Betriebsystem installieren.
=> Das ist dann abgeschottet für sich und da kannst du alles ausprobieren ohne das Schäden an deinem Betriebssystem auftreten können.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28444
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon Tom Bombadil » So 14. Aug 2016, 09:21

Genau. Ich würde es aber hier runterladen: https://www.virtualbox.org/ Da gibt es dann auch gleich die Docs.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11099
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Eine sehr spezielle Frage zu Arcanum

Beitragvon Dampflok94 » So 14. Aug 2016, 12:09

@ jack000 @ Tom Bombadil

Vielen Dank, aber ich fürchte, daß überschreitet meine Fähigkeiten. :(

Man braucht ja schon mal erst die anderen Betriebssysteme. Gut, die kann man auftreiben. Ich habe sogar win98 aufgetan. Aber das komt dann im "falschen" Format. D. h. man könnte es schon verwenden. Wenn man denn viel mehr Ahnung hat als ich.

Aber einen Versuch wage ich noch! :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!

Zurück zu „430. Helpdesk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast