Hilfe, ich kann kaum schreiben

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 636
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Ebiker » Sa 30. Jul 2016, 11:18

Das Problem ist folgendes:

Temporär ist ein flüssiges Schreiben an meinem Laptop völlig unmöglich. Buchstaben werden verschluckt oder verzögert angezeigt. Wenig später ist es problemlos möglich. Als Tip hab ich schon bekommen den Arbeitsspeicher zu erweitern. Ich habe ein Asus R704V mit 4GB Arbeitsspeicher, Win10 64bit. Gibts es auch softwaremäßig Möglichkeiten dieses Verhalten zu bessern? Mit Tuningprogrammen hab ich eher schlechte Erfahrungen gemacht.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
PeterK
Beiträge: 2642
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon PeterK » Sa 30. Jul 2016, 11:47

Du solltest IMO mal in den Taskmanager schauen und herausfinden, welche Prozesse die CPU und u.U. die Festplatte stark in Anspruch nehmen, während Du die genannten Probleme hast (Du kannst nach Beanspruchung sortieren) . Im Taskmanager kannst Du ebenfalls checken, welche Prozesse automatisch gestartet werden (Reiter Autostart) und vermutlich so einiges abschalten, was nicht ständig im Hintergrund laufen muss.

Damit kommt man in der Regel schon weiter.

Gruß, Peter.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2715
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Ein Terraner » Sa 30. Jul 2016, 11:50

Virus Prüfung, vielleicht ein Spaß Virus das die Tastatur Eingaben aufheitert. Tastatur defekt?, Tastaturtreiber defekt?, eigene Fehler?, bei längeren Texten neige ich auch dazu die Druckkraft auf die Tasten zu vernachlässigen. Der Arbeitsspeicher ist es nicht, um 4Gb zu überlasten müsstest du ein paar Millionen Zeilen Text im Zwischenspeicher haben. Was aber sein kann ist das die Textausgabe auf dem Bildschirm nicht hinterherkommt, aber das produziert auch keine Rechtschreibfehler.
Licht und Dunkel

"Look at what’s happening in Sweden last night"
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 636
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Ebiker » Sa 30. Jul 2016, 12:33

Taskmanager hab ich schon angewendet und ausgeschaltet was geht, das meiste wird mir mit niedriger Belastung angezeigt. Tastatur schließe ich eigentlich aus da es ja auch völlig flüssig geht. Anschlaghärte auch da ich selbst beim einhämmern manchmal drei Versuche brauche und dann genügt wieder normales tippen. Ich hab Norton 360 drauf und auch schon desinfect drüberlaufen lassen, nix gefunden.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 20427
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Adam Smith » Sa 30. Jul 2016, 12:41

Es könnte sich hier um Treiberproblem handeln. Also einfach mal einen neuen Treiber ausprobieren.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 636
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Ebiker » Sa 30. Jul 2016, 12:46

Treiberaktualisierung hab ich aktiviert, da sollte das doch automatisch gehen? Und wenn nicht wo finde ich den?
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Fadamo » Sa 30. Jul 2016, 12:51

Scheiß win10.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 7600
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 30. Jul 2016, 12:54

versuch mal mit einem frei herkömmlichen programm (CCleaner z.b.) müll zu entfernen. oft läuft dadurch der rechner viel langsamer und führt er manchmal audträge nicht oder zu spät aus.

ein regcleaner ist sehr nützlich.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 7600
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 30. Jul 2016, 12:56

Fadamo hat geschrieben:(30 Jul 2016, 13:51)

Scheiß win10.

einverstanden. hab win7 zurück installiert. und schwierigkeiten bekommen, weil microsoft behauptet es sei ein »illegales exemplar« !
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 20427
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Adam Smith » Sa 30. Jul 2016, 12:57

Ebiker hat geschrieben:(30 Jul 2016, 13:46)

Treiberaktualisierung hab ich aktiviert, da sollte das doch automatisch gehen? Und wenn nicht wo finde ich den?


Hier z.B.

http://www.chip.de/news/Treiber-Maus-_- ... 79212.html
PeterK
Beiträge: 2642
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon PeterK » Sa 30. Jul 2016, 13:06

Ebiker hat geschrieben:(30 Jul 2016, 13:33)
Taskmanager hab ich schon angewendet und ausgeschaltet was geht, das meiste wird mir mit niedriger Belastung angezeigt.

Deshalb der Tipp, den Taskmanager laufen zu lassen und zu schauen, sobald Du die Probleme hast. Bei mir war es der Search Indexer (etwas, das die Welt IMO nicht braucht), der temporär die Last hochdrehte. Den habe ich in Control-Panel->Administration->Services abgeschaltet - dann war gut.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 636
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Ebiker » Sa 30. Jul 2016, 13:11

So, hab noch mal geforscht, Windoof sagt mir der Treiber meiner Tastatur ist auf dem neuesten Stand.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2715
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Ein Terraner » Sa 30. Jul 2016, 13:14

Steck mal irgend eine andere Tastatur an und Prüfe ob das Problem weiter besteht.
Licht und Dunkel

"Look at what’s happening in Sweden last night"
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Fadamo » Sa 30. Jul 2016, 13:19

Nomen Nescio hat geschrieben:(30 Jul 2016, 13:56)

einverstanden. hab win7 zurück installiert. und schwierigkeiten bekommen, weil microsoft behauptet es sei ein »illegales exemplar« !



Microsoft lügt. :D
Will blos geld machen. :mad2:
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34302
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Liegestuhl » Sa 30. Jul 2016, 13:21

Hast du mal ein Linux-Livesystem benutzt, um auszuschließen, dass es sich um einen Hardware-Fehler handelt?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 636
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Ebiker » Sa 30. Jul 2016, 13:23

Linux ist mir völlig fremd, bin jetzt auch nicht sooo firm große Softwareexperimente zu starten. Was mir noch einfällt das die Probleme seit dem letzten großen Update bestehen.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 20427
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Adam Smith » Sa 30. Jul 2016, 13:26

Ebiker hat geschrieben:(30 Jul 2016, 14:23)

Linux ist mir völlig fremd, bin jetzt auch nicht sooo firm große Softwareexperimente zu starten. Was mir noch einfällt das die Probleme seit dem letzten großen Update bestehen.

Das spricht wiederum für ein Treiberproblem.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 636
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Ebiker » Sa 30. Jul 2016, 13:29

Hab grad den Tip gelesen die Tastatur zu deinstallieren und dann herunterfahren, bei Neustart würde der neueste Treiber installiert. Aber der soll ja aktuell sein ?
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 7039
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:54
Benutzertitel: einem edlen Zweck dienend

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon MoOderSo » Sa 30. Jul 2016, 13:34

Was sagt denn deine Datenschutzeinstellung bezüglich Informationen zu meinem Schreibverhalten an Microsoft zu senden, um die Eingabe- und Schreibfunktionen zu verbessern?
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 20427
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Hilfe, ich kann kaum schreiben

Beitragvon Adam Smith » Sa 30. Jul 2016, 13:38

Ebiker hat geschrieben:(30 Jul 2016, 14:29)

Hab grad den Tip gelesen die Tastatur zu deinstallieren und dann herunterfahren, bei Neustart würde der neueste Treiber installiert. Aber der soll ja aktuell sein ?


Keine Ahnung ob das was bringt. Laut diesem Link sollte einfach wieder der alte Treiber genommen werden.

Im Rahmen der Installation von Windows 10 werden Anwendungen einer Vorversion übernommen, sofern diese nicht als inkompatibel bekannt sind. Aber seltenere Geräte werden häufig nicht korrekt erkannt, der benötigte Treiber wird nicht korrekt oder gar nicht zugewiesen. Die Folge: Das Gerät ist nicht mehr nutzbar. Häufig reicht es dann aus, den alten Treiber, der in der Windows-Vorversion korrekt gearbeitet hat, nachzuinstallieren.


http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windo ... 95387.html

Zurück zu „430. Helpdesk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast