Ubuntu Installation

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 163
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 08:59
Wohnort: república de la ironía liberados

Ubuntu Installation

Beitragvon Hank » Sa 17. Dez 2011, 12:04

Hallo Forengemeinde,

Ich hatte soeben die glorreiche Idee einmal Ubuntu-x64, die neueste Version, auszuprobieren.
Dafür hatte ich auf meiner System-Festplatte die Spiele&Programme-Partition gelöscht, damit
ich nur noch die Win7-Partition und den Rest als unpartitionierten Bereich für Linux übrig habe.
Mein Problem besteht nun aber darin, dass er diesen Grub-Bootloader nicht installieren kann und
ich ständig eine Fehlermeldung bekomme und somit, trotz Installationsabschlusses, das System
nicht starten kann sondern direkt Windows geladen wird.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesem Problem gesammelt?
Benutzeravatar
Thepicdump
Beiträge: 5
Registriert: So 4. Dez 2011, 03:13

Re: Ubuntu Installation

Beitragvon Thepicdump » Sa 17. Dez 2011, 12:45

Wie sieht die Fehlermeldung denn genau aus? Google... die Linuxgemeinde weiß meist schon alles! ;-) Also wenn du einfach nach dem richtigen suchst wirste in nem Forum bestimmt ne Antwort dazu finden.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 163
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 08:59
Wohnort: república de la ironía liberados

Re: Ubuntu Installation

Beitragvon Hank » Sa 17. Dez 2011, 12:59

Thepicdump » Sa 17. Dez 2011, 12:45 hat geschrieben:Wie sieht die Fehlermeldung denn genau aus? Google... die Linuxgemeinde weiß meist schon alles! ;-) Also wenn du einfach nach dem richtigen suchst wirste in nem Forum bestimmt ne Antwort dazu finden.

Bin schon die ganze Zeit über dran und auch schon über die Ubuntu-CD ins Terminal gekommen, allerdings funktionieren die meisten Befehle nicht wie in den Foren angegeben.
Das Problem tritt während/nach der Installation auf, wenn Grub installiert werden soll, ich habe sogar extra eine 256MB kleine Partition dafür angelegt.
Ich kann den Loader aber nirgends hin installieren, also weder in root sda5(?), wo es hin soll, noch den windows loader überschreiben.
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: Ubuntu Installation

Beitragvon Mithrandir » Sa 17. Dez 2011, 13:29

Die Installation von Grub lief bei mir immer problemlos. Du hast diese Extra-Partition auf /dev/sda5 unter /boot eingehängt?
Der Bootloader muss auf jeden Fall in den Master Boot Record der Festplatte, dort ist nämlich im Moment der Windows-Bootloader, der immer automatisch Windows startet.
Kann es sein, dass durch die BIOS-Einstellungen Dein MBR schreibgeschützt ist?
Benutzeravatar
ÛS.Trooper
Beiträge: 2838
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:09
Benutzertitel: EBGOC

Re: Ubuntu Installation

Beitragvon ÛS.Trooper » Sa 17. Dez 2011, 14:39

Alternativ kann man auch den Windows-Bootloader so konfigurieren, dass er auf Wunsch Linux startet.

http://www.iceflatline.com/2009/09/how- ... g-bcdedit/
If you open your mind too much, your brain will fall out - Richard Dawkins
https://www.youtube.com/watch?v=bBUc_kATGgg
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 163
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 08:59
Wohnort: república de la ironía liberados

Re: Ubuntu Installation

Beitragvon Hank » Sa 17. Dez 2011, 23:50

Mithrandir » Sa 17. Dez 2011, 13:29 hat geschrieben:Die Installation von Grub lief bei mir immer problemlos. Du hast diese Extra-Partition auf /dev/sda5 unter /boot eingehängt?

Richtig, es waren einmal 258MB (/boot), 2000MB (swap area), 10000MB (/) und der Restspeicher (/home). Hatte mir dafür folgende Seite zur Hilfe genommen:
http://www.linuxbsdos.com/2011/05/22/ho ... ntu-11-04/

Mithrandir » Sa 17. Dez 2011, 13:29 hat geschrieben:Der Bootloader muss auf jeden Fall in den Master Boot Record der Festplatte, dort ist nämlich im Moment der Windows-Bootloader, der immer automatisch Windows startet.
Kann es sein, dass durch die BIOS-Einstellungen Dein MBR schreibgeschützt ist?

Ich habe leider bisher in meinem Bios keine Einstellung für den MBR finden können, das irritiert mich noch mehr.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 163
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 08:59
Wohnort: república de la ironía liberados

Re: Ubuntu Installation

Beitragvon Hank » Sa 17. Dez 2011, 23:55

ÛS.Trooper » Sa 17. Dez 2011, 14:39 hat geschrieben:Alternativ kann man auch den Windows-Bootloader so konfigurieren, dass er auf Wunsch Linux startet.

http://www.iceflatline.com/2009/09/how- ... g-bcdedit/

Dank dir, vielleicht werde ich das morgen mal in Erwägung ziehen.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 163
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 08:59
Wohnort: república de la ironía liberados

Re: Ubuntu Installation

Beitragvon Hank » Sa 24. Dez 2011, 09:54

Hank » Sa 17. Dez 2011, 23:55 hat geschrieben:Dank dir, vielleicht werde ich das morgen mal in Erwägung ziehen.

Es hat funktioniert, wenn ich Grub in die Linux-Systempartition installiere. Vielen Dank nochmal!

Jetzt muss ich nur noch den alten Grafikkartentreiber durch den neuen von ATI ersetzt bekommen.

Zurück zu „430. Helpdesk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast