Artikel 13

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6028
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Artikel 13

Beitragvon Ein Terraner » Di 19. Jun 2018, 16:06

Wieso schon wieder ein Zensurangriff auf das Internet, reicht es nicht schön langsam?

Mich wundert das hier darüber noch nichts zu lesen war, in der EU geht es gerade mal wieder darum das Internet zu Zensieren. Und wie so oft, es geht wieder mal um eine technische Unmöglichkeit. Es sollen Uploadfilter integriert werden die Urheberrecht schützen, das bedeutet nicht mehr und nicht weniger das jeder Upsteam durch so einen Filter müsste. Ja auch dieses Forum hier müsste einen entsprechenden Filter integrieren, kann ja sein das hier Raubmordkopierte Texte/Bilder oder Videos hochgeladen werden. :rolleyes:

EU-Urheberrechtsreform: Die Angst vor der "Zensurmaschine"

Die EU will das Urheberrecht reformieren – mit einem Leistungsschutzrecht für Verlage und mit Uploadfilterzwang. Kritiker warnen vor einem Angriff auf das offene Netz.

https://www.zeit.de/digital/internet/20 ... ettansicht

Die üblichen Aktionen laufen schon wieder, Petitionen und bestimmt werden auch schon wieder Klagen entworfen. Aber die wichtigste Frage bleibt eigentlich, denken die ernsthaft das Internet endet an der EU Außengrenze und hält sich an ihre verkorksten Technologie Vorstellung ?

Und WER? Wer wacht über diesen Filter? Wer bestimmt darüber was ins Netz hochgeladen werden darf und was nicht? Und wer bezahlt die zusätzliche Rechenleistung und Netzressourcen(in unserem tollen Netz) die für so einen Schwachsinn notwendig wären?
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32981
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Artikel 13

Beitragvon Tom Bombadil » Di 19. Jun 2018, 16:14

Ein Terraner hat geschrieben:(19 Jun 2018, 17:06)

Wieso schon wieder ein Zensurangriff auf das Internet, reicht es nicht schön langsam?

Nein. Die Lobbykraten in Brüssel werden nicht eher ruhen, bis das internet in Europa zu 100% von US-Konzernen kontrolliert wird, verkauft wird uns die bittere Pille mit dem Zuckerguss "Datenschutz" und "Urheberrecht". Google, Facebook und Co. lachen sich ins Fäustchen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1915
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Artikel 13

Beitragvon watisdatdenn? » Di 19. Jun 2018, 17:07

Tja.. welche politischen Kräfte brocken uns das ein?

Die CDU mal wieder..
Mit Axel Voss hatte ich mal E-Mail Kontakt zum Asyl von Snowden. Natürlich hat er Asyl damals abgelehnt..
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1915
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Artikel 13

Beitragvon watisdatdenn? » Di 19. Jun 2018, 17:10

ich denke mir in letzter Zeit immer öfter, ob sowas nicht die bessere Alternative zum klassischen Internet wäre:
https://www.funkfeuer.at/
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15698
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Artikel 13

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Jun 2018, 17:13

Ein Terraner hat geschrieben:(19 Jun 2018, 17:06)

Wieso schon wieder ein Zensurangriff auf das Internet, reicht es nicht schön langsam?

Mich wundert das hier darüber noch nichts zu lesen war, in der EU geht es gerade mal wieder darum das Internet zu Zensieren. Und wie so oft, es geht wieder mal um eine technische Unmöglichkeit. Es sollen Uploadfilter integriert werden die Urheberrecht schützen, das bedeutet nicht mehr und nicht weniger das jeder Upsteam durch so einen Filter müsste. Ja auch dieses Forum hier müsste einen entsprechenden Filter integrieren, kann ja sein das hier Raubmordkopierte Texte/Bilder oder Videos hochgeladen werden. :rolleyes:



Naja, das ist natürlich ein Problem, das gelöst gehört. Es sei denn man ist der Meinung, dass es kein schützenswertes Urheberrecht gibt. Also Autoren, Musiker, Künstler ihr Werk grundsätzlich für lau abgeben müssen.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32981
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Artikel 13

Beitragvon Tom Bombadil » Di 19. Jun 2018, 17:21

watisdatdenn? hat geschrieben:(19 Jun 2018, 18:07)

Tja.. welche politischen Kräfte brocken uns das ein?

Die EU-DSGVO ist auf dem Mist eines deutschen Grünen gewachsen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6028
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Artikel 13

Beitragvon Ein Terraner » Di 19. Jun 2018, 17:45

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Jun 2018, 18:13)

Naja, das ist natürlich ein Problem, das gelöst gehört.


Problem?

1. Es gibt aktuell keine funktionierende Content Filter Technologie und es ist auch in absehbarer Zeit keine möglich.
2. Alleine der Datenbank Cluster für den Filter Content dürfte 4-5 Rechenzentren in Facebook Größe benötigen.
3. Wie soll das in unserem maroden Netz umgesetzt werden, Upload Performance ist eh ein Rotes Tuch und jetzt soll jeder Upload mal so auf die schnelle Verdoppelt werden da jeder Upload automatisch den gleichen Upload zu Verifizieren an der Content DB auslöst ?

Hier geht es noch nicht mal um die politischen Themen wer das dann Kontrolliert und schon gar nicht um Urheberrecht. An erster Stelle steh hier eine technologische Unmöglichkeit und eine riesen Energie- und Ressourcenverschwendung durch politischen Aktionismus der am Ende gar nichts bringt da das Internet nicht an der EU Grenze halt macht. Es sei denn deren Ziel ist eine digitale DDR, aber das hat noch nicht mal China geschafft.
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15698
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Artikel 13

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Jun 2018, 17:53

Ein Terraner hat geschrieben:(19 Jun 2018, 18:45)

Problem?

1. Es gibt aktuell keine funktionierende Content Filter Technologie und es ist auch in absehbarer Zeit keine möglich.
2. Alleine der Datenbank Cluster für den Filter Content dürfte 4-5 Rechenzentren in Facebook Größe benötigen.
3. Wie soll das in unserem maroden Netz umgesetzt werden, Upload Performance ist eh ein Rotes Tuch und jetzt soll jeder Upload mal so auf die schnelle Verdoppelt werden da jeder Upload automatisch den gleichen Upload zu Verifizieren an der Content DB auslöst ?

Hier geht es noch nicht mal um die politischen Themen wer das dann Kontrolliert und schon gar nicht um Urheberrecht. An erster Stelle steh hier eine technologische Unmöglichkeit und eine riesen Energie- und Ressourcenverschwendung durch politischen Aktionismus der am Ende gar nichts bringt da das Internet nicht an der EU Grenze halt macht. Es sei denn deren Ziel ist eine digitale DDR, aber das hat noch nicht mal China geschafft.


Nun die Frage war relativ einfach gestellt. Gibt es ein Urheberrechtsproblem oder sollen Autoren, Musiker, Künstler etc. eben keines haben? Sprich, soll die Verbreitung der Werke über das Internet durch jeden möglich sein. Das gilt es zu beantworten. Falls man das bejaht, kann man drüber diskutieren ob die die Maßnahmen angemessen sind und das Ziel erreichen.
Technik, wie du sie ins Spiel bringst, interessiert da erstmal überhaupt nicht.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6028
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Artikel 13

Beitragvon Ein Terraner » Di 19. Jun 2018, 18:09

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Jun 2018, 18:53)

Nun die Frage war relativ einfach gestellt. Gibt es ein Urheberrechtsproblem oder sollen Autoren, Musiker, Künstler etc. eben keines haben?

Das Urheberrecht ist aktuell komplett veraltet und schadet mehr als es nützt, wenn man irgendwo ansetzen müsste dann da.

Sprich, soll die Verbreitung der Werke über das Internet durch jeden möglich sein.

Das spült Milliarden in diverse Kassen und es die beste Werbung ist die man sich vorstellen kann, einem Künstler kann nichts besseres passieren als das er das Internet überflutet.

Aber das ist aktuell irrelevant, das Thema ist das bei der EU irgend ein Monster an Internetfilter geschaffen werden soll der vermutlich das Urheberrecht nur mal wieder als Vorwand nutzt.
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15698
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Artikel 13

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Jun 2018, 18:15

Ein Terraner hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:09)

Das Urheberrecht ist aktuell komplett veraltet und schadet mehr als es nützt, wenn man irgendwo ansetzen müsste dann da.


Das spült Milliarden in diverse Kassen und es die beste Werbung ist die man sich vorstellen kann, einem Künstler kann nichts besseres passieren als das er das Internet überflutet.

Aber das ist aktuell irrelevant, das Thema ist das bei der EU irgend ein Monster an Internetfilter geschaffen werden soll der vermutlich das Urheberrecht nur mal wieder als Vorwand nutzt.


Nun, das ist gerade nicht irrelevant. Du drückst dich ums eigentliche Thema rum. Gibt es nun ein Urheberrecht, oder nicht? Sprich haben einzig und allein die Künstler, darüber zu entscheiden, wie ihre Werke verbreitet werden? Das gilt es primär zu beantworten. Dann kann man drüber diskutieren ob die Maßnahmen angemessen sind.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32981
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Artikel 13

Beitragvon Tom Bombadil » Di 19. Jun 2018, 18:15

Man sollte zuerst einmal dem grassierenden Abmahnwahnsinn einen Riegel vorschieben, weil die Kosten in keinerlei Relation mehr stehen und nicht selten existenzbedrohlich werden. Aber trotz solcher Beteuerungen aus der Politik wird genau das Gegenteil gemacht, man liefert den Abmahnabzockern immer neue Waffen, um unbedarfte Websitebetreiber oder minderjährige Raubmordkopierer abzuzocken.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15698
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Artikel 13

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Jun 2018, 18:23

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:15)

Man sollte zuerst einmal dem grassierenden Abmahnwahnsinn einen Riegel vorschieben, weil die Kosten in keinerlei Relation mehr stehen und nicht selten existenzbedrohlich werden. Aber trotz solcher Beteuerungen aus der Politik wird genau das Gegenteil gemacht, man liefert den Abmahnabzockern immer neue Waffen, um unbedarfte Websitebetreiber oder minderjährige Raubmordkopierer abzuzocken.


Nein, primär sollte man sich Gedanken machen, was denn schützenswert ist und dann das entsprechend regeln.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6028
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Artikel 13

Beitragvon Ein Terraner » Di 19. Jun 2018, 18:23

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:15)

Nun, das ist gerade nicht irrelevant. Du drückst dich ums eigentliche Thema rum. Gibt es nun ein Urheberrecht, oder nicht? Sprich haben einzig und allein die Künstler, darüber zu entscheiden, wie ihre Werke verbreitet werden? Das gilt es primär zu beantworten. Dann kann man drüber diskutieren ob die Maßnahmen angemessen sind.

Natürlich gibt es aktuell ein Urheberrecht, aber die Maßnahmen sind weder angemessen und noch nützlich. Worauf willst du hinaus ?

P.S. Zum aktuellen Urheberrechts Problem findest du hier einen schönen Artikel. http://www.sueddeutsche.de/kultur/eine- ... n-1.911843
Da hilft auch keine digitale DDR.
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15698
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Artikel 13

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Jun 2018, 18:27

Ein Terraner hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:23)

Natürlich gibt es aktuell ein Urheberrecht, aber die Maßnahmen sind weder angemessen und noch nützlich.


Warum nicht?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6028
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Artikel 13

Beitragvon Ein Terraner » Di 19. Jun 2018, 18:34

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:27)

Warum nicht?

Wie schon erwähnt, es ist übertrieben und technologischer Schwachsinn. Man könnte das Internet auch abschalten, wäre ähnlich sinnvoll und wir hätten keine Probleme mehr mit dem Netzausbau.

Nochmal, worauf willst du hinaus ?
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32981
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Artikel 13

Beitragvon Tom Bombadil » Di 19. Jun 2018, 18:38

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:23)

Nein, primär sollte man sich Gedanken machen, was denn schützenswert ist und dann das entsprechend regeln.

Schützenswert ist prinzipiell jedes eigene Werk mit einer gewissen Schöpfungshöhe. Wie willst du das regeln im Zeitalter der grenzenlosen Kommunikation? Wenn ich ein böswilliger Raubmordkopierer bin, dann lade ich den Kram in China hoch, da juckt das keine Sau.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15698
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Artikel 13

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Jun 2018, 18:44

Ein Terraner hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:34)

Wie schon erwähnt, es ist übertrieben und technologischer Schwachsinn.


Auch hier drückst du dich um das eigentliche Problem rum. Gibt es nun ein Urheberrecht oder nicht, also einen schützenswerten Content (um im Netzjargon zu sprechen) oder nicht. Sprich, wem sollte das Recht obliegen seine Ergüsse (Musik, Film, Bilder oder was auch immer) zu vermarkten. Ist das nun Allgemeingut?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15698
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Artikel 13

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 19. Jun 2018, 18:45

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:38)

Schützenswert ist prinzipiell jedes eigene Werk mit einer gewissen Schöpfungshöhe. Wie willst du das regeln im Zeitalter der grenzenlosen Kommunikation? Wenn ich ein böswilliger Raubmordkopierer bin, dann lade ich den Kram in China hoch, da juckt das keine Sau.


Nun, dass man Regelungen kriminellerweise umgehen kann, ist natürlich schon ein Argument :rolleyes:
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6028
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Artikel 13

Beitragvon Ein Terraner » Di 19. Jun 2018, 18:48

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:44)

Auch hier drückst du dich um das eigentliche Problem rum.

Nein mach ich nicht, worauf willst du hinaus?
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6028
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Artikel 13

Beitragvon Ein Terraner » Di 19. Jun 2018, 18:50

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:45)

Nun, dass man Regelungen kriminellerweise umgehen kann, ist natürlich schon ein Argument :rolleyes:

Man kann auch Wasser verbieten naß zu sein, das wird an der Natur der Sache trotzdem nichts ändern. :|
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4

Zurück zu „43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast