Windows 10 April-Update - lieber sein lassen?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27665
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Windows 10 April-Update - lieber sein lassen?

Beitragvon jack000 » Mo 21. Mai 2018, 17:28

Das April Update kommt bei vielen Nutzern gar nicht gut an. Im Vordergrund stehen derzeit weniger die neuen Funktionen, vielmehr häufen sich Update-Probleme. Einige Leser berichten mir, dass für ihrer Meinung nach das April Update das schlechteste Windows 10 aller Zeiten ist. Das kann man so sehen, vor allem weil es Microsoft geschafft hat, in zentrale Neuheiten wie Timeline oder Benachrichtigungsassistent massive Bugs einzubauen. Doch es gibt Hoffnung, denn das April Update steht noch für die alte Sichtweise von Microsoft auf Windows. Mittlerweile hat sich Microsoft neu aufgestellt und will Windows so erweitern, dass der User damit noch produktiver arbeiten können soll. Das Herbst Update wird wieder eines der besseren Windows-Updates werden, da bin ich mir sicher.

http://www.chip.de/news/Warum-das-Windo ... 66587.html

Ich vermisse keinerlei Funktionen und es gibt Kritik an dem Update. Kann man sich das schenken und lieber auf das Herbst-Update warten?
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"

Zurück zu „43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast