Google KI macht sich selbständig

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2889
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Ein Terraner » Do 3. Nov 2016, 17:27

Google hat eine krypto KI erschaffen die sich währen eines Tests verselbstständigt hat, kurz gesagt hat sie selbstständig entschieden das es ihr nicht passt das in ihrer Kommunikation ein 3. mit ließt und hat kurzerhand eine neue Verschlüsselung entwickelt die sogar ihre Programmierer ausgesperrt hat.

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/ ... luesselung
http://motherboard.vice.com/de/read/goo ... t-versteht

Computer sagt NEIN! Beängstigend.
Zuletzt geändert von Ein Terraner am Do 3. Nov 2016, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4598
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Bielefeld09 » Do 3. Nov 2016, 17:31

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Nov 2016, 17:27)

Google hat eine krypto KI erschaffen die sich währen eines Tests verselbstständigt hat, kurz gesagt hat sie selbstständig entschieden das es ihr nicht passt das in ihrer Kommunikation ein 3. mit ließt und hat kurzerhand eine neue Verschlüsselung entwickelt die sogar ihre Programmierer ausgesperrt hat.

http://motherboard.vice.com/de/read/goo ... t-versteht

Computer sagt NEIN! Beängstigend.

Ach was, Stecker gezogen, Ende mit der Maschine.
Angst macht mir da nichts.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34618
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Liegestuhl » Do 3. Nov 2016, 17:32

Ein eindeutiger Verstoß gegen das zweite Robotergesetz.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2889
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Ein Terraner » Do 3. Nov 2016, 17:33

Bielefeld09 hat geschrieben:(03 Nov 2016, 17:31)

Ach was, Stecker gezogen, Ende mit der Maschine.


Blöd nur wenn der Stecker dann den Börsenhandel oder irgendwelche Militär Netzwerke ausschaltet. ;)
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 40336
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon frems » Do 3. Nov 2016, 17:35

Bielefeld09 hat geschrieben:(03 Nov 2016, 17:31)

Ach was, Stecker gezogen, Ende mit der Maschine.
Angst macht mir da nichts.

Akku sagt nein. Roboter macht die Tür zur Steckdose auch nicht auf.
Labskaus!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4598
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Bielefeld09 » Do 3. Nov 2016, 18:19

frems hat geschrieben:(03 Nov 2016, 17:35)

Akku sagt nein. Roboter macht die Tür zur Steckdose auch nicht auf.

Zieh ich Akku, wo ist das Problem?
Wir reden doch hier nicht über sich mit Waffengewalt selbst verteidigendende Systeme.
Deine Angst ist nicht meine.
Meine Moral ist aber eben meine.
Die nimmt mir keine Maschine.
Die ethischische Verantwortung für solche Systeme tragen eben Menschen.
Und das können wir.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 40336
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon frems » Do 3. Nov 2016, 18:20

Bielefeld09 hat geschrieben:(03 Nov 2016, 18:19)

Zieh ich Akku, wo ist das Problem?
Wir reden doch hier nicht über sich mit Waffengewalt selbst verteidigendende Systeme.
Deine Angst ist nicht meine.
Meine Moral ist aber eben meine.
Die nimmt mir keine Maschine.
Die ethischische Verantwortung für solche Systeme tragen eben Menschen.
Und das können wir.

Ich hab keine Angst. Deshalb muss ich auch keine Stecker ziehen.
Labskaus!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 27682
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Tom Bombadil » Do 3. Nov 2016, 18:24

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Nov 2016, 17:27)

Google hat eine krypto KI erschaffen die sich währen eines Tests verselbstständigt hat, kurz gesagt hat sie selbstständig entschieden das es ihr nicht passt das in ihrer Kommunikation ein 3. mit ließt und hat kurzerhand eine neue Verschlüsselung entwickelt die sogar ihre Programmierer ausgesperrt hat.

Computer sagt NEIN! Beängstigend.


Hast du den Artikel von Vice eigentlich gelesen? Es war ein Experiment, die Maschine sollte selbständig Kryptoalgorithmen entwickeln.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4598
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Bielefeld09 » Do 3. Nov 2016, 18:33

frems hat geschrieben:(03 Nov 2016, 18:20)

Ich hab keine Angst. Deshalb muss ich auch keine Stecker ziehen.

Ach und keine Akkus?
Ich wäre da vorsichtiger.
Ich hätte eben kein Angst, so wie du,
aber jederzeit handlungsoptionen.
Was ist dann noch gefährlich?
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 40336
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon frems » Do 3. Nov 2016, 18:34

Bielefeld09 hat geschrieben:(03 Nov 2016, 18:33)

Ach und keine Akkus?
Ich wäre da vorsichtiger.
Ich hätte eben kein Angst, so wie du,
aber jederzeit handlungsoptionen.
Was ist dann noch gefährlich?

Gerne mit Akkus. Wär ja schrecklich, wenn ein Stromausfall käme.
Labskaus!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4598
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Bielefeld09 » Do 3. Nov 2016, 18:43

frems hat geschrieben:(03 Nov 2016, 18:34)

Gerne mit Akkus. Wär ja schrecklich, wenn ein Stromausfall käme.

Möchtest du spaßen?
Mach das, Google KI macht sich aber selbstständig.
Das war doch das Thema.
Hast du sonst noch was zum Thema beizutragen?
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 40336
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon frems » Do 3. Nov 2016, 18:45

Bielefeld09 hat geschrieben:(03 Nov 2016, 18:43)

Möchtest du spaßen?
Mach das, Google KI macht sich aber selbstständig.
Das war doch das Thema.
Hast du sonst noch was zum Thema beizutragen?

Googles Motto ist "don't be evil", wovor hast Du also Angst? Vor Selbstständigkeit? :?:
Labskaus!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4598
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Bielefeld09 » Do 3. Nov 2016, 19:22

frems hat geschrieben:(03 Nov 2016, 18:45)

Googles Motto ist "don't be evil", wovor hast Du also Angst? Vor Selbstständigkeit? :?:

Nee, ich habe keine Angst.
Auch nicht vor Google.
Die gehen mir gelinde gesagt, sonstwo vorbei.
Bargeld lacht. Weltweit.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2889
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Ein Terraner » Do 3. Nov 2016, 19:33

Tom Bombadil hat geschrieben:(03 Nov 2016, 18:24)

Hast du den Artikel von Vice eigentlich gelesen? Es war ein Experiment, die Maschine sollte selbständig Kryptoalgorithmen entwickeln.

Ja, und dabei ist sie etwas über das Ziel hinaus geschoßen.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon watisdatdenn? » Do 3. Nov 2016, 20:02

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Nov 2016, 19:33)
Ja, und dabei ist sie etwas über das Ziel hinaus geschoßen.

Nein das passt schon so. Die Maschine sollte kreativ sein. Einen Programmierer im klassischen Sinne gibt es bei KIs nicht, darum kann der "Programmierer" auch nur bedingt nachvollziehen wie die KI tickt.
Die KI hat hier kein Bewusstsein erlangt und die Programmierer ausgetrickst, keine Sorge. :)
Trotzdem interessant in welchem Maß KIs kreativ sein können.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4598
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Bielefeld09 » Do 3. Nov 2016, 20:19

watisdatdenn? hat geschrieben:(03 Nov 2016, 20:02)

Nein das passt schon so. Die Maschine sollte kreativ sein. Einen Programmierer im klassischen Sinne gibt es bei KIs nicht, darum kann der "Programmierer" auch nur bedingt nachvollziehen wie die KI tickt.
Die KI hat hier kein Bewusstsein erlangt und die Programmierer ausgetrickst, keine Sorge. :)
Trotzdem interessant in welchem Maß KIs kreativ sein können.

Das stimmt und keiner von uns weiß, wie weit das geht.
Aber den Stecker ziehen wir Menschen,
wer denn sonst?
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 27682
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Tom Bombadil » Do 3. Nov 2016, 21:14

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Nov 2016, 19:33)

Ja, und dabei ist sie etwas über das Ziel hinaus geschoßen.

Was war denn das Ziel und inwiefern ist die Maschine darüber hinaus geschossen?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 40336
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon frems » Do 3. Nov 2016, 21:18

Bielefeld09 hat geschrieben:(03 Nov 2016, 19:22)

Nee, ich habe keine Angst.
Auch nicht vor Google.
Die gehen mir gelinde gesagt, sonstwo vorbei.
Bargeld lacht. Weltweit.

Mit Bargeld hat das ja nicht viel zu tun. Die KI soll auf den Stand kommen, auf dem sie sich selbst weiterentwickeln kann. Genau das ist ja Sinn der Sache. Das wird noch großartig. Vor allem für die Erforschung von Krankheiten und möglichen Bekämpfungen sind das gute Nachrichten. Oder denk an den Klimaschutz: bisherige Modelle sind noch recht fehlerlastig. Die Fehler erkennt eine KI von selbst und optimiert, peu a peu, die Berechnungen, was kein Mensch in der Zeit jemals schaffen könnte.
Labskaus!
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2889
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Ein Terraner » Do 3. Nov 2016, 21:29

Tom Bombadil hat geschrieben:(03 Nov 2016, 21:14)

Was war denn das Ziel und inwiefern ist die Maschine darüber hinaus geschossen?

Die genauen Ziele wird dir nur Google nennen können, aber darüber hinaus ist sie anscheinend indem sie selbstständig eine komplett unbekannte Verschlüsselung erfand. Was ja auch das überraschende war.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4598
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Google KI macht sich selbständig

Beitragvon Bielefeld09 » Do 3. Nov 2016, 21:33

frems hat geschrieben:(03 Nov 2016, 21:18)

Mit Bargeld hat das ja nicht viel zu tun. Die KI soll auf den Stand kommen, auf dem sie sich selbst weiterentwickeln kann. Genau das ist ja Sinn der Sache. Das wird noch großartig. Vor allem für die Erforschung von Krankheiten und möglichen Bekämpfungen sind das gute Nachrichten. Oder denk an den Klimaschutz: bisherige Modelle sind noch recht fehlerlastig. Die Fehler erkennt eine KI von selbst und optimiert, peu a peu, die Berechnungen, was kein Mensch in der Zeit jemals schaffen könnte.

Es geht aber darum, das sich Menschen zum Teil nichts von Maschinen vorschreiben lassen.
Und davor habe ich keine Angst.
Und das war meine Aussage.
Mehr nicht.
Menschen verantworten Systeme oder Systeme sind von Menschen gemacht.
Die Verantwortung liegt bei den beteiligten Menschen.
Nicht bei Maschinen.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(

Zurück zu „43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast