Sommerzeit

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3710
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Sommerzeit

Beitragvon Fuerst_48 » So 30. Okt 2016, 15:45

Odin1506 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 10:29)

Endlich wieder normale MEZ

Diese Sommerzeit ist vom Effekt her ein Unsinn. Vor der Einführung hat es niemanden gejuckt, dass der Tagesablauf wie gehabt war. Jetzt muß man eine Stunde hergeben, um sie (heute konkret) wieder zurückzubekommen. Unsinn sowas ...
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23689
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sommerzeit

Beitragvon jack000 » So 30. Okt 2016, 15:51

Fuerst_48 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 15:45)

Diese Sommerzeit ist vom Effekt her ein Unsinn. Vor der Einführung hat es niemanden gejuckt, dass der Tagesablauf wie gehabt war. Jetzt muß man eine Stunde hergeben, um sie (heute konkret) wieder zurückzubekommen. Unsinn sowas ...

Unsinn ist es doch wenn schon ab 4 Uhr Morgens die Sonne aufgeht. Zu dieser Zeit schlafen die meisten Menschen. Aber zwischen 21 und 22 Uhr sind die meisten Menschen wach.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3710
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Sommerzeit

Beitragvon Fuerst_48 » So 30. Okt 2016, 15:54

jack000 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 15:51)

Unsinn ist es doch wenn schon ab 4 Uhr Morgens die Sonne aufgeht. Zu dieser Zeit schlafen die meisten Menschen. Aber zwischen 21 und 22 Uhr sind die meisten Menschen wach.

Der Mensch ist ein "Gewohnheitstier". Und so nimmt man hin, was an Regelungen vorgegeben wird. Was für manche Sinn aufweist, ist für andere Unsinn. Ganz einfach.
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1747
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: Sommerzeit

Beitragvon Trutznachtigall » So 30. Okt 2016, 16:20

Also, ich finde, das Unangenehmste bei der ganzen Sache ist, dass man nachts um 2 Uhr aufstehen muss, um die Uhren umzustellen.
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2497
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Sommerzeit

Beitragvon Misterfritz » So 30. Okt 2016, 16:42

Trutznachtigall hat geschrieben:(30 Oct 2016, 16:20)

Also, ich finde, das Unangenehmste bei der ganzen Sache ist, dass man nachts um 2 Uhr aufstehen muss, um die Uhren umzustellen.

:D :cool: :D
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1747
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: Sommerzeit

Beitragvon Trutznachtigall » So 30. Okt 2016, 16:58

In dem Zusammenhang habe ich vor ein paar Tagen in einer Zeitschrift beim Arzt etwas sehr Interessantes von einem Professor Haschümunen – oder so ähnlich - gelesen.

Es gibt ja keine absolute Zeit. Die Zeit ist immer etwas Relatives; sie läuft für jeden unterschiedlich schnell, abhängig von dessen Bewegungs-Geschwindigkeit.

H. sagt, dass daher auch die Atomuhren, auf die wir uns verlassen, gar nicht genau gehen können, weil die Bewegungsgeschwindigkeit der irdischen Atome nicht immer gleich ist. Denn die hängt wiederum von der Erdrotation ab, die durch den Einfluss des Mondes alles andere als konstant ist. Er meint, wir könnten also gar nicht wissen, ob die Zeit, die unsere Atomuhren anzeigen, die wirklich wahre ist.

Außerdem hat er sich ganz klar gegen das ständige Umswitchen von Sommer- auf Winterzeit und vice versa ausgesprochen, weil dadurch in die Zeitmessung ein zusätzlicher Unsicherheitsfaktor eingebracht würde.

Fazit: Wir wissen gar nicht richtig, wie spät es eigentlich ist!
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23689
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sommerzeit

Beitragvon jack000 » So 30. Okt 2016, 17:07

[MOD] - Hinweis: Das ist hier nicht die Weinstube!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1747
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: Sommerzeit

Beitragvon Trutznachtigall » So 30. Okt 2016, 17:13

jack000 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 17:07)

[MOD] - Hinweis: Das ist hier nicht die Weinstube!

??????????
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
Odin1506
Beiträge: 1765
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Sommerzeit

Beitragvon Odin1506 » So 30. Okt 2016, 17:26

Ich frage mich:
Wem nützt diese Sommerzeit?
Dem Menschen? Den Tieren? Ich weiß es nicht.
Ich weiss nur, das es mir nicht so gut bekommt, wie vllt. einen gesunden Menschen.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 13531
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Sommerzeit

Beitragvon H2O » So 30. Okt 2016, 18:10

Odin1506 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 17:26)

Ich frage mich:
Wem nützt diese Sommerzeit?
Dem Menschen? Den Tieren? Ich weiß es nicht.
Ich weiss nur, das es mir nicht so gut bekommt, wie vllt. einen gesunden Menschen.


Das müßte man einmal in 60 Jahre alten Veröffentlichungen lesen; da ging es schier nicht ohne Zeitumstellung. Ein wichtiges (?) Argument war damals, daß man die Tageshelligkeit abends in der Freizeit länger genießen könnte. :D
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23689
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sommerzeit

Beitragvon jack000 » So 30. Okt 2016, 19:03

Odin1506 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 17:26)

Ich frage mich:
Wem nützt diese Sommerzeit?
Dem Menschen? Den Tieren? Ich weiß es nicht.
Ich weiss nur, das es mir nicht so gut bekommt, wie vllt. einen gesunden Menschen.

Auch wenn du dich nicht ganz kompletter Gesundheit erfreust so bist du in der Sommerzeit eher wach als in der Winterzeit (Wenn diese im Sommer gültig wäre).
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Odin1506
Beiträge: 1765
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Sommerzeit

Beitragvon Odin1506 » So 30. Okt 2016, 21:26

H2O hat geschrieben:(30 Oct 2016, 18:10)

Das müßte man einmal in 60 Jahre alten Veröffentlichungen lesen; da ging es schier nicht ohne Zeitumstellung. Ein wichtiges (?) Argument war damals, daß man die Tageshelligkeit abends in der Freizeit länger genießen könnte. :D


Ich denke mal nicht wenn jemand um 5.00 uhr aufsteht, Abends um 23.00 uhr ins Bett geht, der geht wahscheinlich um 21.30 -22.00 Uhr ins Bett. Also ist es mit Abends länger hell eh quatsch.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Odin1506
Beiträge: 1765
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Sommerzeit

Beitragvon Odin1506 » So 30. Okt 2016, 21:27

jack000 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 19:03)

Auch wenn du dich nicht ganz kompletter Gesundheit erfreust so bist du in der Sommerzeit eher wach als in der Winterzeit (Wenn diese im Sommer gültig wäre).


Wer es eh schon mit seinem Kreislauf zu tun hat, hat über einen Monat Probleme mit dieser bekloppten Umstellung.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 13531
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Sommerzeit

Beitragvon H2O » So 30. Okt 2016, 21:41

Odin1506 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 21:26)

Ich denke mal nicht wenn jemand um 5.00 uhr aufsteht, Abends um 23.00 uhr ins Bett geht, der geht wahscheinlich um 21.30 -22.00 Uhr ins Bett. Also ist es mit Abends länger hell eh quatsch.


Bestimmt haben kluge Leute das damals auch schon angemerkt; aber der Gedanke an schönere Freizeit war eben stärker...
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2497
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Sommerzeit

Beitragvon Misterfritz » So 30. Okt 2016, 22:04

Odin1506 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 21:26)

Ich denke mal nicht wenn jemand um 5.00 uhr aufsteht, Abends um 23.00 uhr ins Bett geht, der geht wahscheinlich um 21.30 -22.00 Uhr ins Bett. Also ist es mit Abends länger hell eh quatsch.
was immer du denkst ;)
ich stehe jeden tag unter der woche um 5:30 auf, und da ist es dunkel, auch wenn ich morgens dann gleich mit dem hund rausgehe, das ist auch bei MEZ so. aber wenigstens abends möchte ich, dass es länger hell bleibt (in meinem tagesrhythmus), gerade im winter! also, umstellung abschaffen, aber auf "sommerzeit" aka greenwich mean time umschwenken.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11587
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sommerzeit

Beitragvon Teeernte » So 30. Okt 2016, 22:12

Odin1506 hat geschrieben:(30 Oct 2016, 17:26)

Ich frage mich:
Wem nützt diese Sommerzeit?
Dem Menschen? Den Tieren? Ich weiß es nicht.
Ich weiss nur, das es mir nicht so gut bekommt, wie vllt. einen gesunden Menschen.


es nützt der Uhrenindustrie.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
luc
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Okt 2015, 11:28
Wohnort: Nice, Paris, Köln

Re: Sommerzeit

Beitragvon luc » Mo 31. Okt 2016, 09:25

Winterzeit? Könnt ihr mich bitte im Frühling wecken?
Freiheit und Freude Liberté et joie Liberty and joy Libertad y alegría свобо́да и ра́дость.
Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 183
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:57
Kontaktdaten:

Re: Sommerzeit

Beitragvon Michi » Mo 31. Okt 2016, 18:26

Teeernte hat geschrieben:(30 Oct 2016, 22:12)

es nützt der Uhrenindustrie.

Kaufst du dir etwa immer eine neue Uhr, wenn die Zeit umgestellt wird? ;)
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11587
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sommerzeit

Beitragvon Teeernte » Mo 31. Okt 2016, 20:50

Michi hat geschrieben:(31 Oct 2016, 18:26)

Kaufst du dir etwa immer eine neue Uhr, wenn die Zeit umgestellt wird? ;)


die meisten Uhren gehen bei der Umstellung kaputt (Do not touch a running system)
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Sommerzeit

Beitragvon Raskolnikof » Mi 25. Jan 2017, 14:27

Bald ist es ja wieder soweit. Am 26. März dürfen wir die Uhren wieder auf Sommerzeit umstellen. Was sich mir aber nicht erschließt ist die Aussage von Teernte, dass dabei die meisten Uhren kaputt gehen. Neben meiner Funkuhr habe ich als Uhrensammler und Mechanik-Liebhaber noch ein paar Automatik-Armbanduhren, die recht häufig nachgestellt werden müssen, nicht nur alle sechs Monate. Da habe ich ja wohl richtig Glück gehabt, dass dabei noch nie eine Uhr ihren Geist aufgegeben hat. :?
Zuletzt geändert von Raskolnikof am Mi 25. Jan 2017, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Wer anderen eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.
(unbekannter Bratwurstdichter, einer Legende nach aus Thüringen stammend)

Zurück zu „43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast