Ist Google mit Protest gegen NSA-Schnüffelei glaubwürdig?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Alexander Zwo

Ist Google mit Protest gegen NSA-Schnüffelei glaubwürdig?

Beitragvon Alexander Zwo » Do 31. Okt 2013, 23:23

Wenn Google (und andere Internetfirmen) mit ihrem Protest gegen die Schnüffelei der NSA wirklich glaubwürdig sein wollten, dann müssten sie jetzt die USA verlassen!
Sie könnten z.B. wie Edward Snowden, nach Russland gehen :)
Wer von euch Russland nicht so gerne hat, der kann ja Google eine andere neue Heimat empfehlen.
Benutzeravatar
Pachuchel
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 14:38

Re: Ist Google mit Protest gegen NSA-Schnüffelei glaubwürdig

Beitragvon Pachuchel » Sa 23. Nov 2013, 16:45

Alexander Zwo » Fr 1. Nov 2013, 00:23 hat geschrieben:Wenn Google (und andere Internetfirmen) mit ihrem Protest gegen die Schnüffelei der NSA wirklich glaubwürdig sein wollten, dann müssten sie jetzt die USA verlassen!
Sie könnten z.B. wie Edward Snowden, nach Russland gehen :)
Wer von euch Russland nicht so gerne hat, der kann ja Google eine andere neue Heimat empfehlen.



Google protestiert ?
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Guter Witz.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Ist Google mit Protest gegen NSA-Schnüffelei glaubwürdig

Beitragvon Tantris » Sa 23. Nov 2013, 17:09

Die arbeiten doch auch mit den geheimdiensten von china oder saudi arabien zusammen. Vermutlich auch mit dem russischen.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4592
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Ist Google mit Protest gegen NSA-Schnüffelei glaubwürdig

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 24. Jan 2014, 13:08

Tantris » Sa 23. Nov 2013, 17:09 hat geschrieben:Die arbeiten doch auch mit den geheimdiensten von china oder saudi arabien zusammen. Vermutlich auch mit dem russischen.

Und im Übrigen: "Cash as cash can"!!!
EgleHuehn

Re: Ist Google mit Protest gegen NSA-Schnüffelei glaubwürdig

Beitragvon EgleHuehn » Sa 8. Mär 2014, 09:54

Google hat doch meines Wissens nach einen Teil ihrer Rechenzentren auf riesen großen Schiffs-Containern auf dem Wasser ausgelagert und können somit überall praktisch andocken.
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Ist Google mit Protest gegen NSA-Schnüffelei glaubwürdig

Beitragvon Blickwinkel » Sa 8. Mär 2014, 10:18

EgleHuehn » Sa 8. Mär 2014, 10:54 hat geschrieben:Google hat doch meines Wissens nach einen Teil ihrer Rechenzentren auf riesen großen Schiffs-Containern auf dem Wasser ausgelagert und können somit überall praktisch andocken.


Die Schiffs-Container sind so eine Art U-Boot, die bei Bedarf auftauchen können. Hier sieht man das klar im Video. Übrigens sieht man auch die Führungscrew von Google in diesem Film.

Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)

Zurück zu „43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste