Abhör-Backdoor in Skype

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon Mithrandir » Do 24. Jul 2008, 17:45

Quelle

Das Österreichische Innenministerium sieht offensichtlich keine Probleme beim Abhören von Skype.

Dass die genaue Funktionsweise von Skype nicht öffentlich ist und das Programm sogar durch extremen Gebrauch von Sicherungstechnologien wie Verschlüsselung und Obfuscation sogar verhindert, dass der Anwender eine Chance hat, festzustellen, was Skype genau macht oder welche Daten von Skype versendet und empfangen werden, ist natürlich Nährboden für Gerüchte, dass der unglaubliche Verschleierungsaufwand[1] dazu dient, etwas zu verbergen, z. B. eine Überwachungsschnittstelle, die noch über das Abhören von Gesprächen hinausgeht.

__________
[1] Technische Details zum Verschleierungsaufwand: http://www.secdev.org/conf/skype_BHEU06.pdf
Rombel Bombel

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon Rombel Bombel » Fr 25. Jul 2008, 21:32

.
Zuletzt geändert von Rombel Bombel am Fr 15. Jan 2010, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon ToughDaddy » Fr 25. Jul 2008, 22:07

Tja die Überwachung greift um sich. :confused: Aber wirklich erschreckend. Naja zum Glück nutze ich kein Skype mehr. Sind eher im TS.
FelixKrull
Beiträge: 16529
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon FelixKrull » Fr 25. Jul 2008, 23:29

nur ne kleine anmerkung:

lol, ich biete für meine auftragsgeber schon seit über zwei jahren ne emailverschlüsselungskommunikation an. und keiner will sie! - das finde ich noch viel schlimmer. so langsam habe ich mich damit abgefunden: big brother ist watching you!

nobody
Wechselt von google auf:
https://ixquick.com/deu/ oder https://duckduckgo.com
Keine Tracker http://www.ghostery.com/ für den Browser.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon ToughDaddy » Sa 26. Jul 2008, 08:50

nobody hat geschrieben:nur ne kleine anmerkung:

lol, ich biete für meine auftragsgeber schon seit über zwei jahren ne emailverschlüsselungskommunikation an. und keiner will sie! - das finde ich noch viel schlimmer. so langsam habe ich mich damit abgefunden: big brother ist watching you!

nobody


Abfinden sollte man sich damit nie. Oder möchtest Du in "1984"-Stil leben?
Deine Auftraggeber kann ich aber nicht verstehen.
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon Mithrandir » Sa 26. Jul 2008, 13:41

nobody hat geschrieben:lol, ich biete für meine auftragsgeber schon seit über zwei jahren ne emailverschlüsselungskommunikation an. und keiner will sie! - das finde ich noch viel schlimmer.

Das kenne ich. Ich konnte bislang nur mit einer Person verschlüsselten E-Mail-Verkehr betreiben. Dabei hätten andere viel mehr zu verbergen, da laufen teilweise geschäftliche Informationen unverschlüsselt über E-Mail...
FelixKrull
Beiträge: 16529
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon FelixKrull » So 27. Jul 2008, 23:44

ToughDaddy hat geschrieben:Abfinden sollte man sich damit nie. Oder möchtest Du in "1984"-Stil leben?

nein, natürlich nicht. aber es ist nun schon zu spät.
Deine Auftraggeber kann ich aber nicht verstehen.

ich auch nicht, am anfang meiner freiberuflichen tätigkeit, dachte ich, dass die geschäftsliche korrespondenz verschlüsselt oder wie-auch-immer abläuft, aber mit nichten!

entweder per word anhang oder pdf. und das ist keine ausnahme, sondern die regel. - aber ich bin ja auch nur ne kleine nummer im geschäft.

nobody
Wechselt von google auf:
https://ixquick.com/deu/ oder https://duckduckgo.com
Keine Tracker http://www.ghostery.com/ für den Browser.
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon Mithrandir » Mo 28. Jul 2008, 00:06

nobody hat geschrieben:entweder per word anhang oder pdf. und das ist keine ausnahme, sondern die regel. - aber ich bin ja auch nur ne kleine nummer im geschäft.

Das ist bei größeren Nummern auch nicht unbedingt anders (zumindest was meinen Einblick betrifft).
Manche Firmen oder Konzerne mit besonderer Sensibilät für das Thema (aufgrund ihrer Tätigkeit oder aufgrund der Erfahrung ausspioniert worden zu sein) greifen zu Sicherheitsmaßnahmen. Dabei könnten zumindest PDF-Dateien ohne großen Aufwand so verschlüsselt werden, dass man immerhin ein Passwort braucht.
FelixKrull
Beiträge: 16529
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon FelixKrull » Mo 28. Jul 2008, 00:24

nabend mithi,

die sensibilität für dieses thema ist bei weitem noch nicht wirklich ausgeprägt, was eigentlich wirklich fahrlässig ist. - aber was mein auftraggeber wünscht, wird von mir erfüllt. er sorgt dafür, dass ich meine miete zahlen kann, deshalb halte ich mein mund, biete es zu beginn aber an, aber das x-organisationen es mitlesen, spielt offensichtlich keine rolle.

abgesehen davon, bei wirklich grossenfirmen, weiss doch die eine hand nicht, was die andere macht oder überhaupt.

nobody
Wechselt von google auf:
https://ixquick.com/deu/ oder https://duckduckgo.com
Keine Tracker http://www.ghostery.com/ für den Browser.
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: Abhör-Backdoor in Skype

Beitragvon Mithrandir » Mo 28. Jul 2008, 00:33

nobody hat geschrieben:abgesehen davon, bei wirklich grossenfirmen, weiss doch die eine hand nicht, was die andere macht oder überhaupt.

Ich weiß von einem Weltkonzern, der seine IT-Sicherheit outgesourct hat... :wall:

Zurück zu „43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste