Zuviel Salz

Moderator: Moderatoren Forum 4

Ebiker
Beiträge: 1666
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Zuviel Salz

Beitragvon Ebiker » Mi 28. Feb 2018, 18:06

Ich habe schon einige Zeit das Gefühl das jedes Jahr mehr Streusalz auf die Straßen kommt. Dieses Jahr ist es besonders schlimm. Die Straßen sind weiß vom Salz, dabei gab es hier nur minimal Schnee. Aber sobald Frost möglich war wurde gesalzt wie blöde. Wenn K&S hierzulande Lauge verpreßt oder in die Werra einleitet ist das Geschrei groß, aber das Streusalz ist irgendwann auch im Grundwasser. Gibt es dazu eigentlich vergleichbare Zahlen welche Salzmenge jeweils eingebracht wird. Ich bin nun weiss Gott kein Öko aber irgendwo muß doch auch beim Streusalz eine Grenze sein.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43813
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Zuviel Salz

Beitragvon frems » Mi 28. Feb 2018, 18:09

Ist ja nicht grundlos in vielen Ländern untersagt. Bei uns verstößt man gegen das Wegegesetz, wenn man Streusalz verwendet:

Das verwendete Salz hat schädliche Folgen für die Umwelt, da es die Wasserdurchlässigkeit des Bodens mindert. Zusätzlich können die Wurzeln dahingehend zerstört werden, dass sie kein Wasser und Mineralien aufnehmen können. Selbst bei ausreichendem Niederschlag im Sommer können die Pflanzen erkranken und vertrocknen.

http://www.hamburg.de/wandsbek/pressemi ... untersagt/
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Ebiker
Beiträge: 1666
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Zuviel Salz

Beitragvon Ebiker » Mi 28. Feb 2018, 18:12

Für Privatpersonen ist es verboten, aber auf den Straßen wird gepökelt wie bekloppt, hab diesen Winter mehrmals erlebt das selbst bei leichten Plustemperaturen gesalzt wird.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43813
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Zuviel Salz

Beitragvon frems » Mi 28. Feb 2018, 18:19

Naja, auf Straßen sollte aber auch nur in extremen Ausnahmefällen ein Salzgemisch verwendet werden und nicht als Regel. Aber davon ab: mit "Ich bin ja kein Öko, aber ..." begann schon so manch Blitzradikalisierung.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13649
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Zuviel Salz

Beitragvon Teeernte » Mi 28. Feb 2018, 18:21

Ebiker hat geschrieben:(28 Feb 2018, 18:06)

Ich habe schon einige Zeit das Gefühl das jedes Jahr mehr Streusalz auf die Straßen kommt. Dieses Jahr ist es besonders schlimm. Die Straßen sind weiß vom Salz, dabei gab es hier nur minimal Schnee. Aber sobald Frost möglich war wurde gesalzt wie blöde. Wenn K&S hierzulande Lauge verpreßt oder in die Werra einleitet ist das Geschrei groß, aber das Streusalz ist irgendwann auch im Grundwasser. Gibt es dazu eigentlich vergleichbare Zahlen welche Salzmenge jeweils eingebracht wird. Ich bin nun weiss Gott kein Öko aber irgendwo muß doch auch beim Streusalz eine Grenze sein.


Man hatte mal ne weile im Raum Hannover nicht mit Salz auf der Autobahn gestreut.....

Nebenbei - man nimmt ja auch "Steinpflegesalz" zum streuen..... Es muss nur das richtige Etikett dran.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35939
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Zuviel Salz

Beitragvon Liegestuhl » Mi 28. Feb 2018, 18:24

Bei uns streuen alle.

Wenn der Postbote sich lang macht, will doch keiner in der Haftung stehen.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10616
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Zuviel Salz

Beitragvon Cat with a whip » Fr 2. Mär 2018, 18:59

Früher hatten die Leute häufig Schuh-Spikes im Haushalt. Gute Sache.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Zuviel Salz

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Fr 2. Mär 2018, 19:05

bei uns salzt man nur die hauptstraßen und die dosis wird geregelt nach der zu erwartenden minus-temperatur.
trotzdem kann man fast jeden tag das auto waschen...- :|
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast