Tüten sollen teurer werden

Moderator: Moderatoren Forum 4

Sollen Tüten teurer werden?

ja
19
79%
nein
5
21%
weiß nicht
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 24
Benutzeravatar
Gilmoregirl
Beiträge: 449
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:37

Re: Tüten sollen teurer werden

Beitragvon Gilmoregirl » So 3. Apr 2016, 10:20

Die Tüte teurer..., ja, meinetwegen.
Ich habe meist einen Stoffbeutel in mwiner Handtasche und im Kofferraum steht ein Korb für den Einkauf zwischendurch.
Trotzdem sollte diese Aktion um den Plastikmüll keine Einbahnstraße sein, die wieder am Verbraucher haften bleibt.
Die Verpackung um die Verpackung gehört da auch dringend abgeschafft. Oder wie schon jemand schrieb, der ganze Müll in Amazon- Kartons.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6099
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Tüten sollen teurer werden

Beitragvon Quatschki » So 3. Apr 2016, 16:26

Teeernte hat geschrieben:(03 Apr 2016, 01:11)

Das beste Transportbehältnis für Lebensmittel ist ? .....der Pappkarton von Amazon mit Kunstoff-Folie ausgelegt - geliefert bis an die Wohnungstür .... :D :D :D


Mich würde nicht wundern, wenn die Ökobilanz des Onlinehandels trotz zusätzlicher Versandverpackung dem herkömmlichen Handel überlegen ist.
Ein gut ausgelastetes Zustellfahrzeug ersetzt 50 Leute, die mit ihren eigenen PKW in die Geschäfte fahren. Und die Geschäfte selbst mit ihrem Flächen- und Energieverbrauch werden am Ende auch eingespart.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9073
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Tüten sollen teurer werden

Beitragvon Cat with a whip » Fr 12. Mai 2017, 20:47

H2O hat geschrieben:(24 Oct 2015, 19:35)

Sie beschreiben hier lobenswerte Einzeltaten
zur Vermeidung von Umweltfreveln.

Um den Verpackungswahn nachhaltig ein zu
dämmen, müsste aus meiner Sicht mit gesetz-
lichem Pfandgeld dafür gesorgt werden, daß
umweltschädliche Verpackungen auch syste-
matisch zurück gegeben werden. Dazu wäre ein
gründliches Nachsinnen über sinnvoll mögliche
Kreislaufwirtschaften angezeigt!

Das Thema lautet zwar "Plastiktüten sollen teurer
werden"... aber der Umweltfrevel ist doch weitaus
breiter angelegt als infolge bunter Plastiktüten. Die
natürlich auch!


Man muß nur einmal in den Dünen europäischer
Küsten hinsehen, was da alles an Plastikflaschen,
Körperpflegemitteln, Reinigungsmitteln, Farbeimern...
von der See angespült wird. Das ist wirklich nieder-
schmetternd!

Man kann auch einmal nachdenken, wie sich der
im "Gelben Sack" gesammelte Plastikabfall unserer
Haushalte entwickelt hat. Gefühlt hat sich in 10
Jahren diese Menge verdoppelt. Ein Wahnsinn!


http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/r ... -1.3502376
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 10142
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Tüten sollen teurer werden

Beitragvon Teeernte » Fr 12. Mai 2017, 21:10

Quatschki hat geschrieben:(03 Apr 2016, 17:26)

Mich würde nicht wundern, wenn die Ökobilanz des Onlinehandels trotz zusätzlicher Versandverpackung dem herkömmlichen Handel überlegen ist.
Ein gut ausgelastetes Zustellfahrzeug ersetzt 50 Leute, die mit ihren eigenen PKW in die Geschäfte fahren. Und die Geschäfte selbst mit ihrem Flächen- und Energieverbrauch werden am Ende auch eingespart.


...und die Bedienung.

Aber eben - die Kunstofftüte ist für Linksgrüne dann endlich weg..

Nun muss man zum einkaufen die grosse Tüte (Auto) nehmen. :D :D :D

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast