Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Moderator: Moderatoren Forum 4

Elvis Domestos

Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Elvis Domestos » Mi 29. Jul 2015, 21:22

..trotzdem erfreuen sich EINWEGPFANDFLASCHEN immer größerer Beliebtheit, bei Aldi, Lidl und Co sehe ich nur noch Plastik, Plastik, Plastik und am Pfandautomaten knirscht es gewaltig, wenn die Kunden, oder die fleißigen Flaschensammler, ihre Flaschen einwerfen. Dabei frage ich mich, leistet der Kunde eigentlich mit dieser Art von Einwegflaschen einen Beitrag zum Umweltschutz, oder dient der Kunde lediglich als Rohstoffbesorger?
Ist das sog. Dosenpfand gescheitert?
Hat es gar gegenteiliges bewirkt?
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 16028
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 29. Jul 2015, 21:38

Elvis Domestos » Mi 29. Jul 2015, 22:22 hat geschrieben:..trotzdem erfreuen sich EINWEGPFANDFLASCHEN immer größerer Beliebtheit, bei Aldi, Lidl und Co sehe ich nur noch Plastik, Plastik, Plastik und am Pfandautomaten knirscht es gewaltig, wenn die Kunden, oder die fleißigen Flaschensammler, ihre Flaschen einwerfen. Dabei frage ich mich, leistet der Kunde eigentlich mit dieser Art von Einwegflaschen einen Beitrag zum Umweltschutz, oder dient der Kunde lediglich als Rohstoffbesorger?
Ist das sog. Dosenpfand gescheitert?
Hat es gar gegenteiliges bewirkt?


Da müsste man mal gegenüberstellen, ob das durch die Gegendkarren von Luft (Leergut) und das Waschen der Flaschen Umweltfreundlicher ist, als Herstellung und Recycling von Einwegkunststoffflaschen.

Umweltfreundlich ist die Herstellung von Glasflaschen ja auch nicht und energieintensiv noch dazu. Wie oft wird die eigentlich benutzt?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Brimborium
Beiträge: 1006
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 19:15

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Brimborium » Do 30. Jul 2015, 05:08

Ich mag eigentlich grundsätzlich keine Getränke aus Plastikflaschen.
Bier geht schon gar nicht, schmeckt darin irgendwie anders.

Die Änderung der Pfandgesetze hat vor allem den Herstellern der Pfandautomaten
hohe Zusatzeinnahmen geschaffen. Gibt es von denen auch Spenden an die Parteien?

Außerdem verbringt dadurch Deutschland heutzutage pro Jahr etwa
200 durchschnittliche Menschenleben Zeit vor Pfandautomaten.

;)
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Provokateur » Do 30. Jul 2015, 06:27

Ja, Bier aus Plastikflaschen hat mMn zu viel Kohlensäure und schmeckt irgendwie seltsam.
Dosen gehen da wesentlich besser.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon pikant » Do 30. Jul 2015, 09:27

ich habe noch kein Bier aus diesen Plastikflaschen getrunken.
Flasche oder Dose - das muss reichen.
Numsi

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Numsi » Do 30. Jul 2015, 10:45

Bier aus Plaste han isch mal probiert. Kein echter Unterschied.
Karl Napp
Beiträge: 26
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 20:31

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Karl Napp » Do 30. Jul 2015, 19:21

Ich bin der Meinung, dass Bier trinken etwas mit Kultur zu tun hat. Ich habe in Zeiten knapper Kasse Wein beim Discounter im Tetra Pack gekauft. Den zuhause aber aus einem Glas getrunken. Also Umweltschutz hin und Pfand her: Den Wein kaufe ich heute in Flaschen. Auch das Bier. Dose ist bei Bier an der Grenze, für Wein undenkbar. Und Plaste geht bei Beidem gar nicht. – Irgendwo ist die Grenze!
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8346
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Quatschki » Do 30. Jul 2015, 19:34

Ich trinke Bier aus dem Glas, von daher ist mir der Transportbehälter egal.

Ehe ich mich aber an einem 20x0,5 Liter Kasten abschleppe, nehme ich auch gern mal das 6x1,5 Liter PET-Gebinde Zlatopramen
Da hat man fast die gleiche Menge. Man hat ein Bier aus der Region, leicht zu transportieren, kompakt zu lagern.
Und in der wieder zugeschraubten Flasche im Kühlschrank hält es sich auch über zwei, drei Tage.

Und ob nun das Erdöl direkt verfeuert wird oder einen kleinen Umweg über die Einwegflasche macht, macht für die Umwelt keinen wesentlichen Unterschied.
Es ist Deutscvhland hier!
Elvis Domestos

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Elvis Domestos » Do 6. Aug 2015, 19:37

Quatschki » Do 30. Jul 2015, 19:34 hat geschrieben:Ich trinke Bier aus dem Glas, von daher ist mir der Transportbehälter egal.

Ehe ich mich aber an einem 20x0,5 Liter Kasten abschleppe, nehme ich auch gern mal das 6x1,5 Liter PET-Gebinde Zlatopramen
Da hat man fast die gleiche Menge. Man hat ein Bier aus der Region, leicht zu transportieren, kompakt zu lagern.
Und in der wieder zugeschraubten Flasche im Kühlschrank hält es sich auch über zwei, drei Tage.

Und ob nun das Erdöl direkt verfeuert wird oder einen kleinen Umweg über die Einwegflasche macht, macht für die Umwelt keinen wesentlichen Unterschied.


Pfui teufel nochmal! Also wir beide werden kein Bier zusammen trinken! Bier ist doch Geschmack deiner Heimat, oder der Heimat, das Aroma der Heimat, ein Saft in dem sämtliche Geschmacksnuancen enthalten sind, der nur Schutz in einer dunklen und dicken Glasflasche, bzw im Fass erhalten kann, sonst kippt die Komposition. Schau dir doch mal die traurige Krone von Plastikbier an, Grobblasig, schnell sackend und dazu neigend, Ablagerungen und Schmiere am Glasrand zu hinterlassen. Eine Krone sollte feinschaumig und langhaltend sein, die Kohlensäure sollte nicht am Rande kleben, sondern feinblasig vom Grund zirkulieren.
Alles andere ist eine BELEIDIGUNG!

WOZU DAS FLASCHENPFANDF???
Schnitter
Beiträge: 4510
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Schnitter » Do 6. Aug 2015, 20:46

Nicht nur Bier aus der Plastikflasche ist zum kotzen.....Mineralwasser aus der Plaste ist genauso schlimm!
Elvis Domestos

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Elvis Domestos » Di 11. Aug 2015, 13:17

Schnitter » Do 6. Aug 2015, 20:46 hat geschrieben:Nicht nur Bier aus der Plastikflasche ist zum kotzen.....Mineralwasser aus der Plaste ist genauso schlimm!


das kann man nur mit Funk ertragen:

...Äh äh, da geht nichts
Ich bin kein Freund von Polyester
das ist doch eklig
denn das ist vom Dixieklo die Schwester

Ja, die Menschen ohne Seele
kaufen Dinge ohne Seele
kaufen Plastik
Und sie denken sie lösen damit all ihre Probleme
mit dem Plastik... yeah
aus jan delay - plastik -

DieBananeGrillt
Beiträge: 456
Registriert: Di 1. Okt 2013, 19:29

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon DieBananeGrillt » Mi 28. Okt 2015, 18:20

Kein Erdöl mehr = kein Plastik mehr
Die Zeit wird kommen, da wird das Bier wieder aus Hörnern getrunken....
Oder der Milchmann kommt und bringt neben Mich auch Bier mit zum Selbstabfüllen.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Boraiel » Mi 28. Okt 2015, 18:30

DieBananeGrillt » Mi 28. Okt 2015, 19:20 hat geschrieben:Kein Erdöl mehr = kein Plastik mehr
Die Zeit wird kommen, da wird das Bier wieder aus Hörnern getrunken....
Oder der Milchmann kommt und bringt neben Mich auch Bier mit zum Selbstabfüllen.

Das sind Milchmädchenrechnungen.
Man kann auch aus Kohle, die notwendigen Stoffe für die Petrochemie und damit auch zur Plastikherstellung gewinnen. Wurde auch schon gemacht und kann auch im großem Rahmen wieder gemacht werden.
Und Kohle haben wir noch für hunderte Jahre im Minimum, aber hey auch das Erdöl wird noch eine ganze Weile ausreichen.

Ich trinke kein Bier, würde mich aber prinzipiell dem Kollegen Napp anschließen.
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Svi Back

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Svi Back » Mi 28. Okt 2015, 18:36

DieBananeGrillt » Mi 28. Okt 2015, 19:20 hat geschrieben:Kein Erdöl mehr = kein Plastik mehr
Die Zeit wird kommen, da wird das Bier wieder aus Hörnern getrunken....
Oder der Milchmann kommt und bringt neben Mich auch Bier mit zum Selbstabfüllen.


Die Zeit ist doch schon lange da.
Der Club of Rome hat doch für 2012 das Ende des Öl vorhergesagt.
Ich glaube seit dem wird nur noch recycelt. :D
Wir fahren alle mit Frittenfett.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 16028
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 28. Okt 2015, 20:16

DieBananeGrillt » Mi 28. Okt 2015, 18:20 hat geschrieben:Kein Erdöl mehr = kein Plastik mehr


Was für ein Quatsch ...
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon Adam Smith » Mi 28. Okt 2015, 20:18

3x schwarzer Kater » Mi 28. Okt 2015, 20:16 hat geschrieben:
Was für ein Quatsch ...

Weil es Bakterien als Ersatz gibt?
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 16028
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 28. Okt 2015, 20:20

Adam Smith » Mi 28. Okt 2015, 20:18 hat geschrieben:Weil es Bakterien als Ersatz gibt?


zum Beispiel....

Die Forschung nach Alternativen läuft auf Hochtouren.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
DieBananeGrillt
Beiträge: 456
Registriert: Di 1. Okt 2013, 19:29

Re: Bier aus Plastikflaschen schmeckt mir nicht...

Beitragvon DieBananeGrillt » Do 29. Okt 2015, 20:13

3x schwarzer Kater » Mi 28. Okt 2015, 20:16 hat geschrieben:
Was für ein Quatsch ...



Stimmt !
Es sind schon genug Ersatzstoffe vorhanden, aber leider leider ist das Öl viel zu billig, somit blockiert dies alle weiteren Zukunftsprojekte, wie immer.

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste