Dänemark bleibt Windkraft-Vorreiter in Europa

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3368
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: The sun will shine tomorrow.
Wohnort: Deutschland

Re: Dänemark bleibt Windkraft-Vorreiter in Europa

Beitragvon Boraiel » Di 11. Aug 2015, 19:21

frems » Mo 13. Jul 2015, 13:06 hat geschrieben:http://www.huffingtonpost.de/2015/07/12 ... 78432.html

Klar, die Siedlungs- und topographischen Bedingungen sind unterschiedlich, aber dennoch eine starke Leistung dieses kleinen Landes mitten in Europa. Mittlerweile sind dänische Experten weltweit gefragt und machen einen Reibach mit Windparks auf allen Kontinenten. Gleichwohl muß man anmerken, daß die Dänen große Erfolge in der Energieeinsparung erzielten, insb. im Verkehrswesen. Ob Deutschland den Anschluß findet?

Eine sehr gute Nachricht. Aber anstatt das so darzustellen als ob Deutschland hinterherhinken würde, sollte man die Dänen beglückwünschen! Die Gegebenheiten für Windkraftanlagen sind in Dänemark nun mal im Durchschnitt besser als in Deutschland. Bayern ist nicht von Nord- und Ostsee umgeben. Wir haben in Deutschland auch schon viel erreicht und der Umstieg auf erneuerbare Energie sollte in wirtschaftlich vernünftiger Geschwindigkeit weitergehen.
"Die größte Strafe aber ist, von Schlechteren regiert zu werden, wenn einer nicht selbst regieren will; und aus Furcht vor dieser scheinen mir die Rechtschaffenen zu regieren, wenn sie regieren."
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Dänemark bleibt Windkraft-Vorreiter in Europa

Beitragvon HugoBettauer » Mi 12. Aug 2015, 08:02

Wir haben in Bayern diese sogenannten Berge. Kennt man am dänischen Rand vielleicht nicht. Da geht auch der Wind.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
Clematis
Beiträge: 94
Registriert: So 19. Jul 2015, 10:56
Wohnort: Scheußlich-Holzbein

Re: Dänemark bleibt Windkraft-Vorreiter in Europa

Beitragvon Clematis » Mi 19. Aug 2015, 16:36

Kann mir nicht vorstellen, das Dänemark Stromüberproduktion nach Deutschland verkauft. Unser Norden produziert oft selbst über den Bedarf; auf jeden Fall dann, wenn aufgrund starken Windes auch Dänemark viel produziert. Bei viel Wind sind bei uns Windkraftanlagen abgeschaltet und die Windmüller erhalten trotzdem eine Einspeisevergütung/Ausfallentschädigung bzw. die Direktvermarkter neben dem Strombörsenpreis noch eine Marktprämie. Letztlich zahlt die ganze Förderung der erneuerbaren Energie der Stromkunde mit der EEG-Umlage.
Wir brauchen endlich die Stromtrasse in den Süden.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Dänemark bleibt Windkraft-Vorreiter in Europa

Beitragvon HugoBettauer » Mi 19. Aug 2015, 16:47

Clematis » Mi 19. Aug 2015, 16:36 hat geschrieben:Kann mir nicht vorstellen, das Dänemark Stromüberproduktion nach Deutschland verkauft.

Ist immer eine Frage von Preisen.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 9843
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Dänemark bleibt Windkraft-Vorreiter in Europa

Beitragvon Teeernte » Mi 19. Aug 2015, 16:53

SoleSurvivor » Mi 19. Aug 2015, 17:47 hat geschrieben:Ist immer eine Frage von Preisen.



Bei Windstrom nennt sich das Entsorgung.... Es gibt Strom UND Geld. :D :D :D

Da ist NUR die Frage - wie dann die Stromdurchführung bezahlt wird,
...und ob JEDER eine Abfallnummer ....und die Seite im EVN abzeichnet....
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 40039
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Dänemark bleibt Windkraft-Vorreiter in Europa

Beitragvon frems » Mo 25. Apr 2016, 18:03

Und weiter geht's:

Sie sind 200 Meter hoch, haben eine Spannweite von 164 Metern und stehen onshore - direkt am Küstenstreifen von Måde bei Esbjerg: Dänemarks Energieminister Lars Christian Lillelund weiht am Montag die bisher größten Windräder seines Landes ein. Die Vestas V164-Windkraftanlagen mit 8 Megawatt (MW) sollen fortan 18.000 Familien mit Strom versorgen. 300 solcher Anlagen könnten theoretisch den Strombedarf von ganz Dänemark decken. Die Bauten sollen aber vornehmlich dem Test von Betriebs- und Wartungsprozeduren an Land dienen, denn eigentlich wurde sie für den Offshore-Einsatz entwickelt.

„Die neuen Windräder geben der dänischen Windindustrie einen Vorsprung“, sagt Erik Andersen vom Betreiber „European Energy“. Er glaubt, dass die Hafenstadt an der Westküste von der neuen Windradproduktion weiter profitieren wird.


http://www.shz.de/deutschland-welt/daen ... 59841.html

Ganz schön stattliche Dinger.
Labskaus!
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 10531
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Dänemark bleibt Windkraft-Vorreiter in Europa

Beitragvon H2O » Di 3. Mai 2016, 16:26

8 MW = 8.000 kW aus einer Windkraftturbine... fast nicht vorstellbar, Hut ab!

Deutschland braucht ~70 Mio kW Stromleistung im Durchschnitt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bedarf_an ... er_Energie [613 Mrd kWh jährlich]

Dann müßten 8.700 Windräder dieser Leistungsklasse stetig liefern.

6 Mio Dänen im Vergleich zu 82 Mio Deutschen sollen mit 300 Windrädern dieser Klasse auskommen: Dann wäre der dänische Stromverbrauch je Kopf der Bevölkerung weniger als halb so groß wie der deutsche. Ist das glaubhaft?

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast