Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Moderator: Moderatoren Forum 3

Schnitter
Beiträge: 1795
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Schnitter » Mi 20. Jul 2016, 19:42

Flat hat geschrieben:(20 Jul 2016, 16:58)

Was aber hält Dich hier, wo es hier doch so schlimm ist?.


Warum quatschen einen die Zeugen Jehovas voll obwohl sie in 99% ne Abfuhr kriegen ?

Die Sekte missioniert ;)
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20582
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Cobra9 » Mi 20. Jul 2016, 19:46

Zett eL hat geschrieben:(20 Jul 2016, 20:33)

Und meine Beiträge werden als Spam entfernt, wenn sie Antworten auf Fragen enthalten, die nicht als Spam entfernt werden. Danke Alexyessin, dass auch Du Dir so viel Mühe gibst jeglichen Zweifel an dem hier betriebenen Mit-Zweierlei-Maß-Messen auszuräumen. :thumbup:




MOD User übt noch das Verstehen von Regeln MOD rstsman sich nicht einfach bieten lassen sollte. Kannst Du das ein kleines Stück weit nachvollziehen,









Na wenigstens siehst Du selbst ein, dass Du Dich wie ein Kind verhältst... Oder war das etwa anders gemeint? Vielleicht als persönlicher Angriff auf mich?
Cobra, Du bist echt genial darin Dich wie am Fließband als MOD Es reicht MOD
An dieser Stelle mal eine Frage, Du hast sie bisher vermutlich einfach übersehen:

Ist es Dir zumindest ein ganz klein wenig unangenehm Dich derart offen als OT OT OT zu präsentieren? Wenigstens ein klitzekleines bisschen?


Relevante Infos sind verfügbar. Regeln sind einzuhalten, ansonsten Dienstweg. Nö Problema
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Zett eL
Beiträge: 418
Registriert: So 4. Okt 2015, 16:11

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Zett eL » Mi 20. Jul 2016, 19:51

Schnitter hat geschrieben:(20 Jul 2016, 20:42)

Warum quatschen einen die Zeugen Jehovas voll obwohl sie in 99% ne Abfuhr kriegen ?

Die Sekte missioniert ;)


Und schon wieder beleidigt Schnitter Meinungsgegner als Sekte und schon wieder wird das von den Zensurmods toleriert...


Cobra9 hat geschrieben:(20 Jul 2016, 20:46)

Relevante Infos sind verfügbar. Regeln sind einzuhalten, ansonsten Dienstweg. Nö Problema


Dienstweg?!? Also hier ansprechen? Wo mein entsprechender Beitrag gleich mal direkt ohne jegliche Kommentierung gelöscht wurde? Danke Cobra, dass Du Dich so sehr darauf konzentrierst, die hier stattfindende Zensur wie am Fließband zu belegen! :thumbup:
“Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.” - PNAC, 09/2000
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 10522
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria & Upper Austria

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 20. Jul 2016, 19:57

Flat hat geschrieben:(20 Jul 2016, 16:58)

Was aber hält Dich hier, wo es hier doch so schlimm ist?



Weil's sonst wohl kaum einen Platz gibt, wo so lange rumpöbeln kann, bevor einem der Garaus gemacht wird.
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Schnitter
Beiträge: 1795
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Schnitter » Mi 20. Jul 2016, 20:23

An dieser Stelle möchte ich festhalten dass die Twoofer-Sekte nicht meine "Meinungsgegner" sind. Das ist wieder deren allgemeinem Größenwahn geschuldet.

Twoofer vertreten selbstredend keine Meinung sondern versuchen ihre Religion zu streuen. Da gibt es wenig Unterschied zu den Zeugen oder Scientology.
Benutzeravatar
Zett eL
Beiträge: 418
Registriert: So 4. Okt 2015, 16:11

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Zett eL » Mi 20. Jul 2016, 22:44

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(20 Jul 2016, 20:57)

Weil's sonst wohl kaum einen Platz gibt, wo so lange rumpöbeln kann, bevor einem der Garaus gemacht wird.


Du wärest überrascht wieviele Foren es gibt, in denen User wie Borocay oder hier grad der Schnitter zeitlich unbegrenzt rumpöbeln können, ohne dass "ihnen der Garaus gemacht wird".
“Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.” - PNAC, 09/2000
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Flat » Do 21. Jul 2016, 06:23

Zett eL hat geschrieben:(20 Jul 2016, 20:33)

MOD User übt noch das Verstehen von Regeln MOD rstsman sich nicht einfach bieten lassen sollte. Kannst Du das ein kleines Stück weit nachvollziehen,



Nein, dazu ist es zu wirr geschrieben.
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20582
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Cobra9 » Do 21. Jul 2016, 20:16

MOD

So jetzt ist mal gut. Die Ablage füllt sich wieder

MOD
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14402
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon John Galt » So 11. Sep 2016, 19:21

Der Kerl ist leider mit der Moderation des USA-Forums komplett überfordert. Der Moderation-Diskussionstrang ist seit fast 2 Monaten geschlossen, braucht man noch mehr zu sagen?
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51385
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Alexyessin » So 11. Sep 2016, 19:49

John Galt hat geschrieben:(11 Sep 2016, 20:21)

Der Kerl ist leider mit der Moderation des USA-Forums komplett überfordert. Der Moderation-Diskussionstrang ist seit fast 2 Monaten geschlossen, braucht man noch mehr zu sagen?


Cobra9 ist nur der Vertreter für mich. Und du ärgerst dich jetzt über deine Ermahnung. Wenn ich Zeit habe bedauere ich dich, aber wer gefühlte 30 gleiche Videos in einen Beitrag packt, der Spamt rum. Diskutiere anständig und gut ist.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20582
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Cobra9 » Mo 12. Sep 2016, 04:59

John Galt hat geschrieben:(11 Sep 2016, 20:21)

Der Kerl ist leider mit der Moderation des USA-Forums komplett überfordert. Der Moderation-Diskussionstrang ist seit fast 2 Monaten geschlossen, braucht man noch mehr zu sagen?


Moin Moin ,

zum Thema mit der Überforderung wäre Ich schön ruhig an deiner Stelle . Du bist lediglich sauer wegen der Ermahnung und nicht in der Lage zu verstehen das Du es selber verbockt hast .

Seit fast 2 Jahren wird im Bereich 3 gepredigt das Kritik usw. betreffend die Moderation bitte nicht in den Themen eingebracht wird . Was ist aber auch von Dir zu finden in einem Thema ..... oh Wunder das Gemaule über die Moderation . Das ist dann mein Fehler ?? Nein , sondern nur dein Fehler . Dazu noch Spam ohne Bezug zum Thema . Das Du auch xmal das gleiche Video einstellen musst ist wohl auch die Schuld anderer Menschen :D
Du hast die Regeln verletzt , das nicht zum ersten Mal . Mal überlegen wer daran Schuld hat. Krieg Dich wieder ein , beteilige Dich sachlich .



Ich mache die Vertretung wenn Alexyessin nicht so aktiv sein kann . War der Fall. Und im Feedback nachfragen ist wohl nicht möglich oder per PN. Bist ja beschäftigt gewesen mit freundlichen Ratschlägen , statt an einer sachlichen Klärung was beizutragen :)
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20582
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Cobra9 » Mo 12. Sep 2016, 07:27

So mein werter Herr Galt dann wollen Wir mal Klartext sprechen. Am Mi 24. Aug 2016, 19:53 habe Ich doch relativ klar was geschrieben zum Thema Spam per PN an Dich. Message war geht es auch ohne Spam. Das war eine sehr direkte Ansprache. Nur scheinbar hast Du selbst diese klar Botschaft irgendwie nicht verstanden.
Weil gestern dann gleich 3 x Beiträge mit Spam und in einem davon dann noch Verstoss gegen §10-4. Dabei war Ich der Meinung die PN war klar genug.

Den ersten Spam Beitrag, #3799 , habe Ich ohne jegliche Sanktion oder Gemaule einfach in die Ablage entsorgt. Dachte eventuell reicht das aus. Aber nein Du musst ja dann im Themenstrang motzen, was dann gleich 2 Regelverstösse darstellt. Oben drauf dann noch xmal ein Video einstellen. Dito Regelverstoss im Sinne der Spam Regel.Dafür gab es in der Summe dann die Sanktion. Es scheint Du warst überfordert mit der Einhaltung der Regeln.

Es wäre wesentlich einfacher wenn Du eine sachliche Beteiligung am Thema verfolgst, statt aus eigenen Gründen dann in einem Themen-Strang meinen zu müssen Du kannst treiben was Dir gefällt. Es ist jetzt zum zweiten Mal diese gleiche Reaktion aus einer Emotion raus. Tip...geh eine Runde spazieren bevor Du reagierst.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Atheist
Beiträge: 5713
Registriert: Do 7. Mai 2015, 09:53

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Atheist » Mo 12. Sep 2016, 09:13

John Galt hat geschrieben:(11 Sep 2016, 20:21)

Der Kerl ist leider mit der Moderation des USA-Forums komplett überfordert. Der Moderation-Diskussionstrang ist seit fast 2 Monaten geschlossen, braucht man noch mehr zu sagen?


Ich finde es auch völlig unverständlich, was an deinem ersten Beitrag über Clintons Gesundheit Spam gewesen sein soll, wo doch heute alle Zeitungen voll mit Artikeln über ihren "hitzebedingten" Schwächeanfall sind. Ihr Gesundheitszustand ist nun ganz offiziell Wahlkampfthema und sollte daher auch in einem Strang, der sich um den US-Präsidentschaftswahlkampf, auch besprochen werden dürfen. Das war reine Schikane, vermutlich auch wohl wissend darum, dass du darauf allergisch reagierst. Allerdings wundert mich bei Cobra9 gar nichts mehr. Wenn es um Clinton-kritische oder Russland-freundliche Beiträge geht, scheint er besonders genau hinzuschauen, um sie aus kaum haltbaren Gründen zu entfernen.

Von allen Moderatoren hat er meiner Meinung nach die mieseste Art zu moderieren.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3557
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 12. Sep 2016, 09:16

Ist das jetzt ein Modetrend hier?
Reden wir drüber, wen wir als MOD absetzen könnten...
Da ist wohl ein paar Knallern echt langweilig ??
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 13273
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Skull » Mo 12. Sep 2016, 09:48

John Galt hat geschrieben:(11 Sep 2016, 20:21)

braucht man noch mehr zu sagen?

Ja. Keine Absetzung. :D

Und das ist auch kein Thema für die allgemeine Userschaft.

WENN, allenfalls für den VEREIN. :p

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20582
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Cobra9 » Mo 12. Sep 2016, 10:19

Fuerst_48 hat geschrieben:(12 Sep 2016, 10:16)

Ist das jetzt ein Modetrend hier?
Reden wir drüber, wen wir als MOD absetzen könnten...
Da ist wohl ein paar Knallern echt langweilig ??



Das ist nur eine emotionale Reaktion und man kann Sich wunderbar anhängen mit seinen Erlebnissen. Siehe aktuell. Auch so ein Unschuldiger :) ;)


Fordern können diese Menschen viel , aber eine Entscheidung treffen Sie nicht . Ich kann jede Maßnahme vor den Verantwortlichen vertreten inkl. Einzelheiten . Wo man hier bsp. nicht nennen kann. Dazu besprechen Wir intern auch bei unklaren Fällen durchaus das Vorgehen .

Allerdings ändert es am Fakt das es Nutzungsregeln gibt eben rein gar nichts . Welche der Betreiber , also der Verein vorgibt . Wer da Probleme mit hat lernt eben die Moderation von der unangenehm Seite kennen . Es wird erst freundliche Warnungen geben , dann Sanktionen .

Pech wer trotz Info weiter meint im Recht zu sein. Der Betreiber gibt die Regeln vor. Mit Anmeldung muss man akzeptieren oder eben nicht. Kritik in der Art von einigen Menschen ist eben eine Folge . Immer schön wenn die Kritik so begründet ist und ohne Hintergrundwissen. Ich versuch das unter Mond anheulen, Feedback holen Ich mir von Kollegen und Menschen vom Verein .

Weil sachliche, begründete Kritik ist eine Ausnahme geworden . Siehe ja im Strang :) Schön eigene Belange mit den Ereignissen anderer User verknüpfen ist sinnvoll . Aber Atheist ist ja auch sooo sachlich ;)

Nachtrag:

Schön auch wenn man nach einem Blick in die User Notizen findet das auch andere Mods aktiv waren....manno sind wir alle böse zu den armen Schäflein---


jack000 62.226.56.68 Di 23. Aug 2016, 17:29
» Der User Atheist erhält eine Verwarnung wegen folgender Beiträge:
Grund: Strangschredderei


Betreff: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Zu Galt:


Brainiac 109.43.0.148 So 27. Dez 2015, 12:54 Eintrag hinzugefügt
» Hallo John Galt,

du erhältst eine Ermahnung aufgrund nachfolgenden Beitrags, obwohl ich ein paar Posts darüber explizit gebeten hatte, personenbezogene Angriffe zu unterlassen.

Gruß




jack000 79.247.239.17 Do 20. Aug 2015, 14:10 Eintrag hinzugefügt
» Der User John Galt erhält eine Ermahnung wegen folgendem Beitrag:



jack000 109.42.0.193 Fr 31. Jul 2015, 20:59 Eintrag hinzugefügt
» Der User John Galt erhält eine Ermahnung wegen folgendes Beitrags und wegen Strangschredderung:


Mhmm ja nur der böse Cobra9 hat euch beiden eine Sanktion gegeben :p Seid nicht auch bei Kollegen negativ aufgefallen. Also Vorsicht die Herren, wer austeilt sollte auch damit rechnen das man Fakten bringt gegen Vorwürfe. Ach Atheist möchtest Du nicht auch noch nachtragen das Du eigentlich keine Infos der Moderation möchtest ?

Mhmm ja irgendwie vergisst man was bei der Kritik öfters.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Atheist
Beiträge: 5713
Registriert: Do 7. Mai 2015, 09:53

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Atheist » Mo 12. Sep 2016, 10:48

Der hauptsächliche Unterschied zwischen jack000 und Cobra9 ist, dass jack000s Moderationsentscheidungen nachvollziehbar sind, während dieser Cobra9 mal kurzerhand Beiträge zum Spam erklärt (und zwar nicht nur von John Galt, sondern wohl auch von Tom Bombadil?), weil sie Clintons offenkundig schlechten ("hitzebedingten") Gesundheitszustand thematisieren. Alle nennenswerten Zeitungen "spammen" heute (endlich mal!) über Clintons "Gesundheit". Tjoa... ganz schön doof, dass man die freie Presse nicht auch noch zensieren kann.
Zuletzt geändert von Atheist am Mo 12. Sep 2016, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3557
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 12. Sep 2016, 10:50

Cobra9 hat geschrieben:(12 Sep 2016, 11:19)

Das ist nur eine emotionale Reaktion und man kann Sich wunderbar anhängen mit seinen Erlebnissen. Siehe aktuell. Auch so ein Unschuldiger :) ;)


Fordern können diese Menschen viel , aber eine Entscheidung treffen Sie nicht . Ich kann jede Maßnahme vor den Verantwortlichen vertreten inkl. Einzelheiten . Wo man hier bsp. nicht nennen kann. Dazu besprechen Wir intern auch bei unklaren Fällen durchaus das Vorgehen .

Allerdings ändert es am Fakt das es Nutzungsregeln gibt eben rein gar nichts . Welche der Betreiber , also der Verein vorgibt . Wer da Probleme mit hat lernt eben die Moderation von der unangenehm Seite kennen . Es wird erst freundliche Warnungen geben , dann Sanktionen .

Pech wer trotz Info weiter meint im Recht zu sein. Der Betreiber gibt die Regeln vor. Mit Anmeldung muss man akzeptieren oder eben nicht. Kritik in der Art von einigen Menschen ist eben eine Folge . Immer schön wenn die Kritik so begründet ist und ohne Hintergrundwissen. Ich versuch das unter Mond anheulen, Feedback holen Ich mir von Kollegen und Menschen vom Verein .

Weil sachliche, begründete Kritik ist eine Ausnahme geworden . Siehe ja im Strang :) Schön eigene Belange mit den Ereignissen anderer User verknüpfen ist sinnvoll . Aber Atheist ist ja auch sooo sachlich ;)

Nachtrag:

Schön auch wenn man nach einem Blick in die User Notizen findet das auch andere Mods aktiv waren....manno sind wir alle böse zu den armen Schäflein---


jack000 62.226.56.68 Di 23. Aug 2016, 17:29
» Der User Atheist erhält eine Verwarnung wegen folgender Beiträge:
Grund: Strangschredderei


Betreff: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Zu Galt:


Brainiac 109.43.0.148 So 27. Dez 2015, 12:54 Eintrag hinzugefügt
» Hallo John Galt,

du erhältst eine Ermahnung aufgrund nachfolgenden Beitrags, obwohl ich ein paar Posts darüber explizit gebeten hatte, personenbezogene Angriffe zu unterlassen.

Gruß




jack000 79.247.239.17 Do 20. Aug 2015, 14:10 Eintrag hinzugefügt
» Der User John Galt erhält eine Ermahnung wegen folgendem Beitrag:



jack000 109.42.0.193 Fr 31. Jul 2015, 20:59 Eintrag hinzugefügt
» Der User John Galt erhält eine Ermahnung wegen folgendes Beitrags und wegen Strangschredderung:


Mhmm ja nur der böse Cobra9 hat euch beiden eine Sanktion gegeben :p Seid nicht auch bei Kollegen negativ aufgefallen. Also Vorsicht die Herren, wer austeilt sollte auch damit rechnen das man Fakten bringt gegen Vorwürfe. Ach Atheist möchtest Du nicht auch noch nachtragen das Du eigentlich keine Infos der Moderation möchtest ?

Mhmm ja irgendwie vergisst man was bei der Kritik öfters.

Kritik ist okay. Bin selber in einigen Foren aktiv, da fliegen Späne, ist normal.
Aber hier, wo man sich die Mühe macht, mit Ermahnung, Verwarnung und Sperre nach Vorstandsbeschluß zu verfahren, fehlt mir einfach der Zugang zu solchen Trollereien. Und was anderes ist das nicht.
Macht bitte weiter wie bisher. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Atheist
Beiträge: 5713
Registriert: Do 7. Mai 2015, 09:53

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Atheist » Mo 12. Sep 2016, 10:54

Ich bin gewiss kein Trump-Fan, aber wenn ich sehe, von welchen Menschen sie mit welchen Methoden unterstützt wird, könnte ich meine Schadenfreude kaum im Zaum halten, wenn sie die Wahl verlieren würde.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20582
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderator Cobra9 absetzen

Beitragvon Cobra9 » Mo 12. Sep 2016, 11:02

Atheist hat geschrieben:(12 Sep 2016, 11:54)

Ich bin gewiss kein Trump-Fan, aber wenn ich sehe, von welchen Menschen sie mit welchen Methoden unterstützt wird, könnte ich meine Schadenfreude kaum im Zaum halten, wenn sie die Wahl verlieren würde.

:?: :?:

Was hat das mit Moderation oder dem Feedback zu tun :| Wer die Wahl gewinnt ist hier nicht relevant. Es kam eine Verletzung der Nutzungsregeln vor, das war als Moderator relevant. Im überigen kann jeder User sich gerne an den Vorstand wenden mit einer sachlichen Begründung warum eine Maßnahme nicht fair war bzw. angebracht. Es ist nur eben mal so das Ich schon 90% aller Mails, PN usw. an die Kollegen in Kopie gleich mitschicke. Du erinnerst Dich das die PN an deine Person auch direkt an Alexyessin gingen.

Also ist der Vorwurf schon mal absurd das Ich mache was mir beliebt. Alex ist Co-Moderator direkt und auch der Chef im Vorstand.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast