Ist das Flüssiggas Frackinggas, das die EU nun vermehrt aus den USA abkaufen sollen?

Moderator: Moderatoren Forum 3

DieBananeGrillt
Beiträge: 453
Registriert: Di 1. Okt 2013, 19:29

Re: Ist das Flüssiggas Frackinggas, das die EU nun vermehrt aus den USA abkaufen sollen?

Beitragvon DieBananeGrillt » Fr 10. Aug 2018, 17:09

Balsamico hat geschrieben:(02 Aug 2018, 18:39)

Mensch. Ja. Stimmt natürlich. Deswegen schert sich auch niemand drum :) . Mein Fehler :s



Stimmt nicht !
Beim Fracking wird soviel Erdgas gewonnen, das es unmöglich wäre, soviel an Ort und Stelle zu verbrennen.
Stattdessen wird es verflüssigt und hauptsächlich als LNG- Gas nach China und Japan verschickt.
Weil China nun Zölle verhängt, soll das Gas nach Europa.

siehe auch : https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... aufen.html
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1207
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Ist das Flüssiggas Frackinggas, das die EU nun vermehrt aus den USA abkaufen sollen?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 11. Aug 2018, 10:37

DieBananeGrillt hat geschrieben:(10 Aug 2018, 18:09)

Stimmt nicht !
Beim Fracking wird soviel Erdgas gewonnen, das es unmöglich wäre, soviel an Ort und Stelle zu verbrennen.
Stattdessen wird es verflüssigt und hauptsächlich als LNG- Gas nach China und Japan verschickt.
Weil China nun Zölle verhängt, soll das Gas nach Europa.

siehe auch : https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... aufen.html


Australien ist der Hauptliefernat fuer LNG nach China. Nichts davon wird durch fracking gewonnen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53262
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Ist das Flüssiggas Frackinggas, das die EU nun vermehrt aus den USA abkaufen sollen?

Beitragvon zollagent » Sa 11. Aug 2018, 10:57

DieBananeGrillt hat geschrieben:(10 Aug 2018, 18:09)

Stimmt nicht !
Beim Fracking wird soviel Erdgas gewonnen, das es unmöglich wäre, soviel an Ort und Stelle zu verbrennen.
Stattdessen wird es verflüssigt und hauptsächlich als LNG- Gas nach China und Japan verschickt.
Weil China nun Zölle verhängt, soll das Gas nach Europa.

siehe auch : https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... aufen.html

Der Artikel beschreibt die gezielte Gewinnung von Gas mittels Fracking. Das hat wenig mit der Gewinnung von Erdöl aus dem gleichen Verfahren zu tun. Wir haben vorher über das Nebenprodukt Gas beim Erdöl-Fracking gesprochen. Und das wird nicht aufgefangen, sondern abgefackelt. Du solltest bedenken, daß hier zwei Verfahren in der Diskussion sind, die sich allein schon wegen dem Produkt unterscheiden.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
DieBananeGrillt
Beiträge: 453
Registriert: Di 1. Okt 2013, 19:29

Re: Ist das Flüssiggas Frackinggas, das die EU nun vermehrt aus den USA abkaufen sollen?

Beitragvon DieBananeGrillt » So 12. Aug 2018, 09:11

Anscheinend ist die Sauerei noch größer als angenommen, wenn soviel Erdgas abgefackelt wird, nur um an das Erdöl zu kommen.
Niemand will das Erdgas haben, der Preis drastisch gefallen.

https://www.nzz.ch/finanzen/erdgas-frac ... ld.1363252

Also, am Besten verflüssigen und nach Europa schicken.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10850
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Ist das Flüssiggas Frackinggas, das die EU nun vermehrt aus den USA abkaufen sollen?

Beitragvon Cat with a whip » So 12. Aug 2018, 11:25

Wer sowas zu verantworten hat sollte dem Rest der Menschheit einen letzten Dienst erweisen und seiner sinnlosen Existenz ein Ende bereiten. Genauso wie die Blöd-Wichser die virtuelle Währungen minen und damit soviel Strom verschleudern wie gesamt Österreich benötigt.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
DieBananeGrillt
Beiträge: 453
Registriert: Di 1. Okt 2013, 19:29

Re: Ist das Flüssiggas Frackinggas, das die EU nun vermehrt aus den USA abkaufen sollen?

Beitragvon DieBananeGrillt » So 12. Aug 2018, 12:28

Größtenteils dafür verantwortlich ist das dumme US-Volk, Trump - Wähler und ohne ausreichende Bildung, leicht beeinflußbar durch Werbung und Manipulationen aller Art.
Sie haben es auch nie nötig gehabt überhaupt einmal daran zu denken, Energie sparen zu sollen.
Sparen wirkt sich immer schädigend auf den Umsatz von Konzernen aus.
Es gab Auto und Ölkonzerne, die in einigen Städten die komplette Infrastruktur an Nahverkehrsmitteln aufgekauft haben und anschließend diese zerstört haben um mehr Öl und Autos verkaufen zu wollen.
So wundert es auch nicht, das Kreditkarten dort ständig überzogen sind und die Menschen Schlange stehen, wenn ein neues Produkt auf den Markt gebracht wird.
Konsumieren ist geil, noch mehr konsumieren noch geiler...und noch mehr Erdöl ebenfalls.

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast