Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon zollagent » Sa 20. Okt 2018, 09:01

Cat with a whip hat geschrieben:(20 Oct 2018, 02:06)

Umweltministerium senkt Auflagen für das Monitoring beim Arbeitsschutz und Umweltschutz in der Uranprdoduktion. Dabe handelt es sich um eine Rücknahme einer weiteren der der letzten Verordnungen die der scheidende Obama erlies.

EPA withdraws proposed Obama-era rule change for uranium mining

WASHINGTON (Reuters) - The U.S. Environmental Protection Agency said on Friday it has withdrawn a regulation proposed in the last days of the Obama administration that aimed to tighten health and safety compliance rules for uranium miners.


https://www.reuters.com/article/us-usa- ... SKCN1MT2PU
https://www.epa.gov/radiation/40-cfr-pa ... -documents

Das alles "hindert" die Wirtschaft. Die paar Menschen, die dabei Gesundheit oder gar Leben verlieren, sind Kollateralschäden.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11472
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Cat with a whip » Sa 20. Okt 2018, 12:52

Die längere und umfangreichere Überwachung des Grundwassers kostet. Die Uranproduzenten meinen dass die höheren Auflagen nicht erforderlich sind und mit den bisherigen Erfahrungswerten nicht begründbar sind. Die Gewinne der Unternehmen und die höhere Ausschüttungen an Anleger sind dagehen durchaus ein messbarer und erwünschter Effekt.

Das ist hier in Deutschland ähnlich. Mit dem Argument kommen auch hier in Deutschland die Konservativen und die FDP an. Entsprechend siehts dann auch aus. Siehe die verrottenden Fässer in Salzstöcken, nach Russland verklappter Atommüll, vergoldeter Atomausstieg, die Energiewende ist zum teuren Schildbürgerstreich verkommen, Monopolbildungen. Den Schaden hat der Bürger und der belohnt das auch noch mehrheitlich weiter weil er der unerschütterlichen Meinung ist dass Grüne und Linke nur Unheil bringen. Glück auf!
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11472
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Cat with a whip » Sa 10. Nov 2018, 19:29

Trump verleiht höchste zivile Auszeichnung unter anderen auch an 2 GOP Geldgeber. Eins muß man Trump lassen, er zieht die Provokationen schamlos und abgerüht durch um die USA als Bananenrepublik zu zeichnen.

https://www.washingtonpost.com/entertai ... f9195f03f2
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11472
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Cat with a whip » Di 13. Nov 2018, 22:37

In Alabama wird ein Regionalverwalter der Bundesumweltbehörde wegen Bestechung von Beamten verklagt. Die Taten fallen in die Zeit, als dieser von Trump in die Umweltbehörde berufen wurde.

https://www.al.com//news/2018/11/trumps ... arges.html
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12210
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Nomen Nescio » Do 15. Nov 2018, 00:04

Cat with a whip hat geschrieben:(13 Nov 2018, 22:37)

In Alabama wird ein Regionalverwalter der Bundesumweltbehörde wegen Bestechung von Beamten verklagt. Die Taten fallen in die Zeit, als dieser von Trump in die Umweltbehörde berufen wurde.

https://www.al.com//news/2018/11/trumps ... arges.html

ich dachte »ich ersticke« so mußte ich lachen. ich las bei deinen link und klickte weiter. so fand ich u.a.
Oh, man. I'm kidding. You need to worry.
You sooo need to worry.

Because Trey Glenn, the Trump-appointed EPA director for the region, has more ties to that poop train and its dumping ground than the railroad track it ran on. All the Charmin in the world can't wipe it away.
Glenn, embattled chief of the Alabama Department of Environmental Management until he retired to "pursue business interests" in 2009, went to work as a consultant to the Green Mountain landfill within months of resigning his position at ADEM, according to documents obtained by AL.com.
He didn't want to say much about it when asked last year:
"I conducted my business in compliance with all laws and regs including the revolving door," he wrote in an email to AL.com in September.
That was before we knew the whole poop.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12210
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Nomen Nescio » Do 15. Nov 2018, 00:10

Cat with a whip hat geschrieben:(10 Nov 2018, 19:29)

Trump verleiht höchste zivile Auszeichnung unter anderen auch an 2 GOP Geldgeber. Eins muß man Trump lassen, er zieht die Provokationen schamlos und abgerüht durch um die USA als Bananenrepublik zu zeichnen.

https://www.washingtonpost.com/entertai ... f9195f03f2

wir hantieren falsche normen. ;) er steht offensichtlich hoch über uns, normale sterblichen. in einer amerikanischen zeitung laß ich daß tochter trump sich benahm wie ein mitglied einer königlichen familie. übrigens gilt/galt das auch für frau trump. sie hätte schon mehrere zusammenstöße mit kelly.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11472
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Cat with a whip » Sa 17. Nov 2018, 01:51

Eigentlich logisch, nachdem Priutt wegen Selbstbereicherung nicht mehr tragbar ist, rückt der Kohlelobbyist Wheeler als Chef der Umweltbehörde nach. Ein Klimawandellügner und langjähriger Bekämpfer der Energiewende Obamas. Sein Ziel ist die vollständige Deregulierung beim Umweltschutz und dafür maximale staatliche Protektion der Kohleindustrie.

https://www.nytimes.com/2018/11/16/clim ... r-epa.html
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11472
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Cat with a whip » Do 6. Dez 2018, 10:32

Die Verbraucherschutzbehörde CFPB, die eigentlich die Interessen der kleinen Leute vertritt, die gegen die lang angelegten Strategien mächtiger Banken und Konzerne machtlos sind, verstummt zunehmend unter der Regierung Trump. In der Propaganda der GOP-Wirtschaftslobbyisten wurde gegen die Verbraucherschutzbehörde mit Sprüchen wie "hinausgeschmissenes Steuergeld" und "bürokratischer Wasserkopf" Stimmung gemacht.

https://www.washingtonpost.com/politics ... a4232e1db7
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Alpha Centauri
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Alpha Centauri » Do 6. Dez 2018, 10:47

Das wundert mich nicht, wenn man sich mal mit der Vita von Trump und seiner Familie beschäftigt hat. Ein durch und durch korrupter und krimineller Clan.
Otto.F.
Beiträge: 270
Registriert: Mi 14. Nov 2018, 10:15

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

Beitragvon Otto.F. » Do 6. Dez 2018, 11:55

Das sind ja schon fast Zustände wie im Kreml. Da hat die Ausbildung Trumps in seinem Trumptower ganze Früchte getragen.
Die Fanboys jubeln und lassen sich bis unter die Schlüpfer dabei ausziehen.

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste