USA erhöhen Druck auf Deutschland bzgl. der 2%-Quote für Verteidigung

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20841
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: USA erhöhen Druck auf Deutschland bzgl. der 2%-Quote für Verteidigung

Beitragvon H2O » Mi 18. Jul 2018, 09:15

Alpha Centauri hat geschrieben:(18 Jul 2018, 10:08)

Ohne die USA wäre Europa militärisch nichts, dass gehört auch zur Wahrheit, weder gegen Russland noch gegen China militärisch gesehen ist Europa alles andere als souverän


Stimmt auffallend! Aber Sie jammerten über fehlende Wohnungen, Lehrer und andere gute Dinge; ich jammere über die Geringschätzung unserer Freiheit und Unabhängigkeit; Sklavenseelen?
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11301
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: USA erhöhen Druck auf Deutschland bzgl. der 2%-Quote für Verteidigung

Beitragvon Cat with a whip » Mi 18. Jul 2018, 09:33

Alpha Centauri hat geschrieben:(18 Jul 2018, 10:08)

Ohne die USA wäre Europa militärisch nichts, dass gehört auch zur Wahrheit, weder gegen Russland noch gegen China militärisch gesehen ist Europa alles andere als souverän


Das sollte man zum Anlass für Abrüstung durch Politikwechsel nehmen. Nicht zu weiterer Aufrüstung.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11301
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: USA erhöhen Druck auf Deutschland bzgl. der 2%-Quote für Verteidigung

Beitragvon Cat with a whip » Mi 18. Jul 2018, 18:00

Insane in the membrane...

Nach einem turbulenten Nato-Gipfel hat der amerikanische Präsident Donald Trump erneut Zweifel daran geweckt, ob er zum Beistandsprinzip der Nato steht. Die Verteidigung eines kleinen Verbündeten wie Montenegro könne im Dritten Weltkrieg enden, sagte Trump in einem Interview mit dem Sender Fox News am Dienstagabend (Ortszeit).

Hintergrund ist die Nato-Doktrin, wonach ein Angriff auf eines der Mitglieder als Angriff auf die gesamte Nato betrachtet wird.

Moderator Tucker Carlson sagte, die Nato sei seinerzeit gegründet worden, um Russland von einer Aggression gegen Westeuropa abzuhalten. Carlson fragte dann Trump, was der Zweck der Nato heute sei und warum sein Sohn im Falle eines Angriffes als Soldat in ein kleines Land wie Montenegro gehen solle.

Trump antwortete: „Ich verstehe, was Sie sagen, ich habe mir die gleiche Frage gestellt. Montenegro ist ein kleines Land mit sehr starken Menschen. Sie sind sehr aggressive Menschen, sie könnten aggressiv werden, und - Gratulation - man ist im Dritten Weltkrieg. Aber so ist es eben, so wurde es eingerichtet. Vergessen Sie nicht, ich bin hier erst seit anderthalb Jahren.“ Anschließend verwies er erneut darauf, dass er von den Alliierten höhere Verteidigungsausgaben fordert.


http://www.faz.net/aktuell/politik/trum ... 97365.html
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: USA erhöhen Druck auf Deutschland bzgl. der 2%-Quote für Verteidigung

Beitragvon Dieter Winter » Mi 18. Jul 2018, 18:04

Cat with a whip hat geschrieben:(18 Jul 2018, 10:33)

Das sollte man zum Anlass für Abrüstung durch Politikwechsel nehmen. Nicht zu weiterer Aufrüstung.


Die Rüstungsindustrie sieht das anders - und hat nun mal mehr Einfluss.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Alpha Centauri
Beiträge: 2868
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: USA erhöhen Druck auf Deutschland bzgl. der 2%-Quote für Verteidigung

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 18. Jul 2018, 18:21

Dieter Winter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 19:04)

Die Rüstungsindustrie sieht das anders - und hat nun mal mehr Einfluss.


Klar effiziente Profitmaximierung schlägt moralische Vernunft.

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste