maßnahmen von trump

Moderator: Moderatoren Forum 3

Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Wasteland » Mo 22. Mai 2017, 13:18

Nomen Nescio hat geschrieben:(22 May 2017, 14:10)

und DER wagte es was zu sagen als hillary clinton eine lungenentzündung hatte und zusammenbrach :mad2:


Gibt es inzwischen eigentlich irgendwas bei ihm das nicht gelogen oder geschauspielert war?

Er bekommt keine Deals hin, ist körperlich nicht fit, kennt sich mit Healthcare und Außenpolitik nicht aus etc.

Herrlich, dieses Schauspiel. :thumbup:
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26143
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon JJazzGold » Mo 22. Mai 2017, 13:47

Faszinierend fand ich Trumps Bezeichnung von Saudi-Arabien als “heiliges Land“. Da hat er sich tief nach der Seife gebückt.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9616
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 22. Mai 2017, 14:20

JJazzGold hat geschrieben:(22 May 2017, 14:47)

Faszinierend fand ich Trumps Bezeichnung von Saudi-Arabien als “heiliges Land“. Da hat er sich tief nach der Seife gebückt.

einen korrespondent sagte, daß trumps worte durch den sicherheitsberater geschrieben waren. der sehr ernst für konsequenzen warnte wenn trump davon abweichen würde.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 1450
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Senexx » Mo 22. Mai 2017, 22:58

Trump will in den nächsten zehn Jahren das Medicaid-Budget um insgesamt 800 Mrd. USD kürzen.

2016 betrugen die Ausgaben dafür etwa 555 Mrd. USD.

Andersherum: Er will die jährlichen Augaben um etwa 1/7 oder 14,3% kürzen.
Trollprovokationen prallen an mir ab. Nicht immer, aber immer öfter.

[size=50]Meine Ignorelist: Alexyessin, Cobra9, Frems, Moses, Nomen Nescio[/size]
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26143
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon JJazzGold » Di 23. Mai 2017, 06:45

Nomen Nescio hat geschrieben:(22 May 2017, 15:20)

einen korrespondent sagte, daß trumps worte durch den sicherheitsberater geschrieben waren. der sehr ernst für konsequenzen warnte wenn trump davon abweichen würde.


Wer auch immer Trump den Text geschrieben hat, der leidet offensichtlich auch an Bildungsmangel.
Bei uns sagt man dazu, “wie der Herr, so das Gescherr (die Mitarbeiter). ;)
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 1450
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Senexx » Di 23. Mai 2017, 08:47

Trump hatte ja auch Kürzung des Programms für Lebensmittelmarken in der Planung. Bisher war der Umfang unklar. In den nächsten zehn Jahren sollen nun die Augaben hier um 192 Milliarden USD gekürzt werden.
Trollprovokationen prallen an mir ab. Nicht immer, aber immer öfter.

[size=50]Meine Ignorelist: Alexyessin, Cobra9, Frems, Moses, Nomen Nescio[/size]
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 944
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon ebi80 » Di 23. Mai 2017, 08:50

Senexx hat geschrieben:(23 May 2017, 09:47)

Trump hatte ja auch Kürzung des Programms für Lebensmittelmarken in der Planung. Bisher war der Umfang unklar. In den nächsten zehn Jahren sollen nun die Augaben hier um 192 Milliarden USD gekürzt werden.

Der Mann für die armen Leute der für alle Amerikaner da ist. Solange sie ihn gewählt haben und weiß sind. Ganz nach dem Motto: Make America great (white) again.
Fight for a living Planet!
Benutzeravatar
syna
Beiträge: 307
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:04

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon syna » Di 23. Mai 2017, 09:11

ebi80 hat geschrieben:(23 May 2017, 09:50)

Der Mann für die armen Leute der für alle Amerikaner da ist. Solange sie ihn gewählt haben und weiß sind. Ganz nach dem Motto: Make America great (white) again.


Naja, es war von Anfang an klar, dass Trump "seine Wähler" nach allen Regeln
verarscht. Denn man konnte diese Kürzungen schon in seiem Programm
lesen bzw. seine Steuerpläne ganz einfach mal analysieren.

Dass er das Programm der "Sozialkürzungen" nun umsetzt überrascht eigentlich
nicht. Für "seine Wähler" allerdings - die sein Programm wohl gar nicht gelesen haben
geschweige denn sich über Steuern und Soziales Gedanken gemacht haben -
für die wird's natürlich sehr bitter. Aber sie haben ja Trump gewählt ...
:mad2:
--~~/§&%"$!\~~--
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 944
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon ebi80 » Di 23. Mai 2017, 09:17

syna hat geschrieben:(23 May 2017, 10:11)

Naja, es war von Anfang an klar, dass Trump "seine Wähler" nach allen Regeln
verarscht. Denn man konnte diese Kürzungen schon in seiem Programm
lesen bzw. seine Steuerpläne ganz einfach mal analysieren.

Dass er das Programm der "Sozialkürzungen" nun umsetzt überrascht eigentlich
nicht. Für "seine Wähler" allerdings - die sein Programm wohl gar nicht gelesen haben
geschweige denn sich über Steuern und Soziales Gedanken gemacht haben -
für die wird's natürlich sehr bitter. Aber sie haben ja Trump gewählt ...
:mad2:

Eigentlich finde ich Trump gar nicht mal so schlecht. Seine Taten schon, ekelhaft der Typ. Aber dank ihm wacht die EU endlich auf und wenn die USA eventuell auf den A...... fliegen sind sie selbst schuld. Ohne ihn wäre vielleicht Wilders jetzt Boss in den Niederlanden und Le Pen in Frankreich. AfD vielleicht stärker in Deutschland. So hat die Sache mit Trump auch was Gutes, obwohl ich hoffe das dieser Spuk bald ein Ende hat und ein demokratisches Land nie wieder so einen wählt. Die Zeit wird es zeigen.
Fight for a living Planet!
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9616
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Di 23. Mai 2017, 11:23

JJazzGold hat geschrieben:(23 May 2017, 07:45)

Wer auch immer Trump den Text geschrieben hat, der leidet offensichtlich auch an Bildungsmangel.
Bei uns sagt man dazu, “wie der Herr, so das Gescherr (die Mitarbeiter). ;)

trump gibt natürlich die grundrisse. das einfüllen tat der berater.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Wasteland » Di 23. Mai 2017, 11:32

Ein neuer Tag ein neuer Trump.

Gestern versicherte Donald Trump den Israelis und der Weltpresse, dass er den Russen nicht verraten habe das die Geheimdienstinformationen aus Israel stammen. "Er habe Israel nie erwähnt."

Womit er dann endgültig verraten hat, dass die Infos tatsächlich aus Israel stammen. :D :D



Mir fehlen langsam die Worte für dieses Ausmass an Inkompetenz.
Zuletzt geändert von Wasteland am Di 23. Mai 2017, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9616
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Di 23. Mai 2017, 11:36

ebi80 hat geschrieben:(23 May 2017, 10:17)

Eigentlich finde ich Trump gar nicht mal so schlecht. Seine Taten schon, ekelhaft der Typ. Aber dank ihm wacht die EU endlich auf und wenn die USA eventuell auf den A...... fliegen sind sie selbst schuld. Ohne ihn wäre vielleicht Wilders jetzt Boss in den Niederlanden und Le Pen in Frankreich. AfD vielleicht stärker in Deutschland. So hat die Sache mit Trump auch was Gutes, obwohl ich hoffe das dieser Spuk bald ein Ende hat und ein demokratisches Land nie wieder so einen wählt. Die Zeit wird es zeigen.

wilders ist, genau wie trump, ein opportunist. als noch nicht gewählt war, steckte er mit le penn und petry unter eine decke. le penn ist weg, wilders nennt ihre name nicht mehr. petry weg, idem. er swar begeistert anhänger von trump. der hat jetzt eine schlechte presse? wilders schweigt.
er hat große worte über NL parteien und das parlament. so nennt er das parlament ein »scheißparlament«. für gerichte hat er auch einen schönen nahmen »scheinjustiz«. wird er verklagt, dann hat er natürlich recht, auch wenn zig anderen ihn verklagen und die justiz ihre meinung teilt.
als andere pzarteien nicht mit ihm regieren willen, nennt er das »negieren« der meinung von 1,3 millionen wähler. daß er aber versucht einzubrechen bei andere parteien um sie so weit zu bringen daß sie mit ihm regieren, ist natürlich nicht einbrechen.
auch wenn die wähler dieser parteien vorher wußten, daß regieren mit wilders anathema war.
er läßt sein mäntelchen nach dem wählerwind hängen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
syna
Beiträge: 307
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:04

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon syna » Di 23. Mai 2017, 11:36

Wasteland hat geschrieben:(23 May 2017, 12:32)

Ein neuer Tag ein neuer Trump.

Gestern versicherte Donald Trump den Israelis und der Weltpresse, dass er den Russen nicht verraten habe das die Geheimdienstinformationen aus Israel stammen. "Er habe Israel nie erwähnt."

Womit er dann endgültig verraten hat, dass die Infos tatsächliche aus Israel stammen. :D :D
Mir fehlen langsam die Worte für dieses Ausmass an Inkompetenz.


Ja, die Leutchen im Pentagon haben regelmäßig heftige Schweißausbrüche!
--~~/§&%"$!\~~--
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9616
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Di 23. Mai 2017, 11:37

Wasteland hat geschrieben:(23 May 2017, 12:32)

Ein neuer Tag ein neuer Trump.

Gestern versicherte Donald Trump den Israelis und der Weltpresse, dass er den Russen nicht verraten habe das die Geheimdienstinformationen aus Israel stammen. "Er habe Israel nie erwähnt."

Womit er dann endgültig verraten hat, dass die Infos tatsächliche aus Israel stammen. :D :D

strikt genommen hat er das nicht explizit getan. aber implizit...
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Wasteland » Di 23. Mai 2017, 11:40

Nomen Nescio hat geschrieben:(23 May 2017, 12:37)

strikt genommen hat er das nicht explizit getan. aber implizit...


Auch Netanyahus Reaktion ist gut. Wie er sich auf die Lippen beisst. :D
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2117
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Europa2050 » Di 23. Mai 2017, 12:47

Wasteland hat geschrieben:(23 May 2017, 12:32)

Ein neuer Tag ein neuer Trump.

Gestern versicherte Donald Trump den Israelis und der Weltpresse, dass er den Russen nicht verraten habe das die Geheimdienstinformationen aus Israel stammen. "Er habe Israel nie erwähnt."

Womit er dann endgültig verraten hat, dass die Infos tatsächlich aus Israel stammen. :D :D



Mir fehlen langsam die Worte für dieses Ausmass an Inkompetenz.


Womit sich mir wieder einmal die Frage stellt wie es eine der ältesten und stabilsten Demokratien der Welt nach G.W.Bush nun schon zum zweiten Mal schafft den unintelligentesten ihrer ca. 320 Mio. Einwohner zum Präsidenten zu wählen.
Würfeln hätte wohl statistisch zu besseren Ergebnissen geführt.

Der Mann kommt mir wie der gespielte Blondinenwitz vor.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9616
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Di 23. Mai 2017, 13:36

es gibt einen spruch über »würdig sein«. die USA ist ihn sicher würdig, oder ist es umgekehrt?

die amerikaner sind für etwa 50% unkritisch. das haben sie gemein mit den russen. wer am besten etwas sagen kann, der erzählt die wahrheit. ohne wenn, wann und aber.
versuch mal einzubrechen in jenen medien. bei den amis ist das unmöglich, denn du hast nicht genügend geld. in rußland ist es unmöglich weil die regierung sie kontrolliert.

aber auch hier, in europa, gibt es genügend leute die unkritisch bestimmte phrasen ohne weiter zu denken akzeptieren. es gibt genügend beispiele zu was das führen kann. ein minder bekanntes beispiel ist khomeini. alles würde friedlich sein; kein hexenjagd; usw. die realität? ein BLUTBAD. bis den jetzigen tag.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9389
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Cat with a whip » Di 23. Mai 2017, 13:49

Trump versuchte NSA-Mitarbeiter zu öffentlichen Falschaussagen zu bewegen, damit in der Öffentlichkeit Zweifel an der Berechtigung der Ermittlungen in den Russland-Connections entstehen. Die Mitarbeiter gingen jedoch an die Öffentlichkeit um über Trumps Vesuch der Beeinflussung zu petzen. Dumm gelaufen.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017 ... niel-coats
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9616
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Di 23. Mai 2017, 15:29

Cat with a whip hat geschrieben:(23 May 2017, 14:49)

Trump versuchte NSA-Mitarbeiter zu öffentlichen Falschaussagen zu bewegen, damit in der Öffentlichkeit Zweifel an der Berechtigung der Ermittlungen in den Russland-Connections entstehen. Die Mitarbeiter gingen jedoch an die Öffentlichkeit um über Trumps Vesuch der Beeinflussung zu petzen. Dumm gelaufen.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017 ... niel-coats

da handelt er genau in der tradition von seinem vater beim führen seines »imperiums«. lügen und betrügen und beweise vernichten. :rolleyes:
anders gesagt »wie einen kapitalist aus dem 19. jhdt«. raucht er zufällig zigarren ?
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Wasteland » Di 23. Mai 2017, 20:07

Falls jemanden der Live-Stream zur Befragung des ehemaligen CIA-Directors interessiert.

https://www.youtube.com/watch?v=Qogsfuz6UTs

Er hat wohl ausgesagt, dass es Kontakte zwischen russischen Politikern und Offiziellen der Trump-Kampagne gab. Das könnte interessant werden.

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast