maßnahmen von trump

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 12241
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Dieter Winter » Mi 17. Mai 2017, 15:21

Alexyessin hat geschrieben:(17 May 2017, 15:34)

Und, was hat das mit Trump zu tun?



Und, was hat das mit Trump zu tun?


Es ging um die Frage wie tief die USA noch sinken können. Die Beispiele dienten dazu festzustellen, dass es noch tiefer kaum, oder gar nicht, geht.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 12241
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Dieter Winter » Mi 17. Mai 2017, 15:27

Unité 1 hat geschrieben:(17 May 2017, 16:15)

Es geht Putin wohl eher darum, den Verdacht zu erhärten, die Trump-Administration habe tiefere Verbindungen zu Russland, bzw. Verwirrung darüber zu stiften, eben genau aufgrund der Unglaubwürdigkeit einer solchen Initiative.


Ein Impeachment ist wohl keine Frage mehr "ob", sondern nur noch "wann".

Wie tickt denn Pence so?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57163
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Alexyessin » Mi 17. Mai 2017, 15:36

Dieter Winter hat geschrieben:(17 May 2017, 16:21)

Es ging um die Frage wie tief die USA noch sinken können. Die Beispiele dienten dazu festzustellen, dass es noch tiefer kaum, oder gar nicht, geht.


Du vergleichst eher Äpfel mit Birnen. Schade das du zum Thema als solche nix anbringen möchtest.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57163
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Alexyessin » Mi 17. Mai 2017, 15:37

Dieter Winter hat geschrieben:(17 May 2017, 16:27)

Ein Impeachment ist wohl keine Frage mehr "ob", sondern nur noch "wann".

Wie tickt denn Pence so?


Der war zumindest schon mal Gouverneur. Ansonsten. Evanglikaler Spinner
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 12241
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Dieter Winter » Mi 17. Mai 2017, 15:44

Alexyessin hat geschrieben:(17 May 2017, 16:36)

Du vergleichst eher Äpfel mit Birnen. Schade das du zum Thema als solche nix anbringen möchtest.


Ich vergleiche nicht, sondern stelle einfach nur fest. Die USA erinnern mich an das späte Rom - das war jetzt ein Vergleich.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9606
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 17. Mai 2017, 16:02

Unité 1 hat geschrieben:(17 May 2017, 16:15)

Es geht Putin wohl eher darum, den Verdacht zu erhärten, die Trump-Administration habe tiefere Verbindungen zu Russland, bzw. Verwirrung darüber zu stiften, eben genau aufgrund der Unglaubwürdigkeit einer solchen Initiative.

ich mußte wirklich lachen »wenn der fuchs (=putin) predigt, so hüte die gänse«.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57163
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Alexyessin » Mi 17. Mai 2017, 20:17

Dieter Winter hat geschrieben:(17 May 2017, 16:44)

Ich vergleiche nicht, sondern stelle einfach nur fest. Die USA erinnern mich an das späte Rom - das war jetzt ein Vergleich.


Deine Meinung als Betrachter ist keine Feststellung.
Spätes Rom passt gar nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9373
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Cat with a whip » Mi 17. Mai 2017, 21:42

Es ist jetzt amtlich. Comeys Gedächtnisprotokoll des besagten Gespräch mit Trump liegt auf dem Tisch. Demnach hatte Trump Comey beeinflussen wollen die Flynn-Ermittlungen einzustellen.
https://www.nytimes.com/2017/05/16/us/p ... .html?_r=0

Nun stellt sich die Frage wieso Trump das gerne so gehabt hätte.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 3815
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Erste Maßnahmen greifen

Beitragvon King Kong 2006 » Mi 17. Mai 2017, 22:13

Investoren stoßen US-Aktien ab

"Washington, wir haben ein Problem": Die Kurse amerikanischer Aktien sind deutlich gefallen, der S&P-Index erlitt den schwächsten Tagesstart seit 2009. Analysten begründen dies mit der politischen Krise um Donald Trump.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 48184.html


Was ist mit dem Hauptthema, der Hauptmaßnahme von Trump und seinem Familienteam, dem Mauerbau zu Mexiko? Eigentlich müßte die Mauer zu Mexiko langsam fertiggestellt sein. Die ja von Mexiko selbst bezahlt wird. Weiß jemand, wann das Fertigstellungsdatum dieses Vermächtnisses von Trump ist? Immerhin soll ja etwas bleiben, das will doch jeder große Mann. Dinge nur zu zerstören, wie Krankenversicherungen (Obamacare), Atomverträge, Klimaschutzabkommen usw. ist nichts bleibendes.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 4374
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon unity in diversity » Do 18. Mai 2017, 01:52

Wer hatte welche Kontakte und richtete seine Wünsche an wen?
Das wird man ermitteln müssen, aber man muß auch auf die inhaltliche Seite des „Verrates“ an Lawrow eingehen:
http://www.deutschlandfunk.de/laptop-ve ... _id=386408
Wer kann in kleine Laptopakkus noch kleinere, aber dafür hochwirksame Bomben einbauen?
Oder den Akku selber zu einer Zeitbombe modifizieren?
Die Geräte funktionieren normal, gehen durch jede Sicherheitskontrolle und kein Hund schlägt an.
Dazu braucht man ein Labor und Fachkräfte.
Die muß man qualifizieren.
Man muß Testreihen durchführen und die Prototypen in Serie gehen lassen.
Was dazu alles gebraucht wird, kann man wohl kaum auf 4 Rädern in eine Bergschlucht, oder Höhle fahren, damit keiner was bemerkt.
Wenn die Russen solch eine Fertigungsstätte, oder einen manipulierten Laptop in die Hände bekommen, verändert das die politische Landschaft im nahen und mittleren Osten.
Benutzeravatar
Hyde
Beiträge: 729
Registriert: Di 14. Jun 2016, 17:15

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Hyde » Mo 22. Mai 2017, 11:32

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1148736.html

Der "Anwalt des kleinen Mannes", Milliardär Donald Trump, will 800 Milliarden Dollar bei Armen und Bedürftigen sparen.

Da werden sich die Abgehängten aber freuen. Endlich ist da "einer von ihnen" an der Macht, der es der reichen Elite mal so richtig zeigt und sie in die Schranken verweist.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Wasteland » Mo 22. Mai 2017, 12:08

Hyde hat geschrieben:(22 May 2017, 12:32)

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1148736.html

Der "Anwalt des kleinen Mannes", Milliardär Donald Trump, will 800 Milliarden Dollar bei Armen und Bedürftigen sparen.

Da werden sich die Abgehängten aber freuen. Endlich ist da "einer von ihnen" an der Macht, der es der reichen Elite mal so richtig zeigt und sie in die Schranken verweist.


Da sieht man mal wie leicht dumpfbräsige Massen mit einfachen und inhaltsleeren Parolen dazu zu bringen sind an demselben Ast zu sägen auf dem sie sitzen.

Ein bisschen Angst erzeugen und den Leuten nach dem Maul reden und schon kann man Wahlen gewinnen.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11303
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Provokateur » Mo 22. Mai 2017, 12:23

Hyde hat geschrieben:(22 May 2017, 12:32)

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1148736.html

Der "Anwalt des kleinen Mannes", Milliardär Donald Trump, will 800 Milliarden Dollar bei Armen und Bedürftigen sparen.

Da werden sich die Abgehängten aber freuen. Endlich ist da "einer von ihnen" an der Macht, der es der reichen Elite mal so richtig zeigt und sie in die Schranken verweist.


Er braucht das Geld für die Mauer. Letzten Endes ist also mal wieder der Mexikaner schuld.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Hyde
Beiträge: 729
Registriert: Di 14. Jun 2016, 17:15

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Hyde » Mo 22. Mai 2017, 12:30

Wasteland hat geschrieben:(22 May 2017, 13:08)
Ein bisschen Angst erzeugen und den Leuten nach dem Maul reden und schon kann man Wahlen gewinnen.


Zumindest in den USA.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Wasteland » Mo 22. Mai 2017, 12:41

The Donald, der fitteste und gesündeste Präsident wo gibt, hatte einen kleinen Moment der Schwäche auf seiner ersten Auslandsreise und musste sich zurückziehen, da er "erschöpft" war.

Oops. :D

Donald Trump drops out of Saudi Arabia event due to 'exhaustion'

http://www.independent.co.uk/news/world ... ebook-post
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 944
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon ebi80 » Mo 22. Mai 2017, 12:55

Wasteland hat geschrieben:(22 May 2017, 13:41)

The Donald, der fitteste und gesündeste Präsident wo gibt, hatte einen kleinen Moment der Schwäche auf seiner ersten Auslandsreise und musste sich zurückziehen, da er "erschöpft" war.

Oops. :D

Donald Trump drops out of Saudi Arabia event due to 'exhaustion'

http://www.independent.co.uk/news/world ... ebook-post

Sei nicht zu hart zu ihm. Der arme ist halt nicht der Verkäufer der selbst verkauft. Er ist von soviel Arbeit und jede Menge Golf so erschöpft. Er hat wahrlich Urlaub verdient.
Fight for a living Planet!
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Wasteland » Mo 22. Mai 2017, 13:00

ebi80 hat geschrieben:(22 May 2017, 13:55)

Sei nicht zu hart zu ihm. Der arme ist halt nicht der Verkäufer der selbst verkauft. Er ist von soviel Arbeit und jede Menge Golf so erschöpft. Er hat wahrlich Urlaub verdient.


Du hast schon recht. Aber ich habe halt wirklich selten eine Luftpumpe derartigen Ausmasses in der Politik gesehen, ich komme nicht daran vorbei mich täglich darüber zu amüsieren. :D
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9606
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 22. Mai 2017, 13:10

Wasteland hat geschrieben:(22 May 2017, 13:41)

The Donald, der fitteste und gesündeste Präsident wo gibt, hatte einen kleinen Moment der Schwäche auf seiner ersten Auslandsreise und musste sich zurückziehen, da er "erschöpft" war.

Oops. :D

Donald Trump drops out of Saudi Arabia event due to 'exhaustion'

http://www.independent.co.uk/news/world ... ebook-post

und DER wagte es was zu sagen als hillary clinton eine lungenentzündung hatte und zusammenbrach :mad2:
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 1427
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Senexx » Mo 22. Mai 2017, 13:14

Nomen Nescio hat geschrieben:(22 May 2017, 14:10)

und DER wagte es was zu sagen als hillary clinton eine lungenentzündung hatte und zusammenbrach :mad2:

Hillary war ja keine Präsidentin, nicht durch die Last des Amtes gebeugt.
Trollprovokationen prallen an mir ab. Nicht immer, aber immer öfter.

[size=50]Meine Ignorelist: Alexyessin, Cobra9, Frems, Moses, Nomen Nescio[/size]
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9606
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 22. Mai 2017, 13:15

ich denke, daß ich trumps leitmotiv gefunden habe
betrügen und gute anwälte geben immer mehr profit. auch wenn gerichte eingeschaltet werden.

sein gedankenfehler ist daß er als präsident nicht mit anwälten die USA runnen kann
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast