US Streitkräfte

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

US Streitkräfte

Beitragvon UncleSams_Berater » Fr 6. Jun 2014, 22:07

In diesem Strang wird es ausschließlich um Informationen und News über die US Streitkräfte gehen sowie um die amerikanische Rüstungsindustrie.
Auch über neue Waffen und Waffensystem da sind die amerikanische die besten der Welt!

Als erstes die USA haben wohl vor den B2 Langstreckenbomber zu modernisieren:

Die USA rüsten ihre betagte Bomberflotte weiter auf. Das Pentagon hat dem US-Rüstungskonzern Northrop Grumman soeben einen Auftrag über 9,9 Milliarden Dollar zur Modernisierung und Erhaltung des Langstrecken-Tarnkappenbombers B-2 erteilt. Die Arbeiten sollen bis Mai 2019 abgeschlossen sein, mit einer Option zur Verlängerung bis 2024.


Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/article12 ... ative.html


Was auch gut so ist, da der B2 Bomber wohl der beste Langstreckenbomber der Welt ist und auch problemlos längere Strecken ohne eine Zwischenlandung schafft:

OSAN AIR BASE, South Korea — A pair of Air Force B-2 stealth bombers flew a mission from Whiteman Air Force Base, Mo., to South Korea on Thursday as part of the annual Foal Eagle joint exercise, making the long round trip without stopping.


Quelle: http://www.stripes.com/news/us/the-105m-resurrection-of-a-b-2-stealth-bomber-1.274005

Außerdem haben die USA jetzt vor, und darüber können wir uns alle freuen wegen der russichen Bedrohung ihre Truppen Anzahl in Europa zu verstärken:

Angesichts der eskalierten Ukraine-Krise wollen die USA ihre Truppen in Osteuropa aufstocken. Dies kündigte US-Präsident Barack Obama am Dienstag in Polen zum Auftakt seiner mehrtägigen Europareise an. Dafür erbitte er vom US-Kongress eine Milliarde Dollar (735 Millionen Euro) zusätzlicher Haushaltsmittel. "Das wird ein starkes Signal des Engagements für die Sicherheit der Bündnispartner sein", sagte Obama nach einem Treffen mit seinem polnischen Amtskollegen Bronislaw Komorowski in Warschau.


Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article128681754/Obama-will-US-Truppen-in-Europa-aufstocken.html

Hier noch paar gute Videos:



und das hier von Minute 0:04 bis zu 1:10 min:

Zuletzt geändert von UncleSams_Berater am Sa 7. Jun 2014, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Abensberg
Beiträge: 2961
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 23:12

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Abensberg » Do 12. Jun 2014, 09:26

Wir sollen uns freuen, wenn die usa Truppen nach Europa verlegt?
Also ich freue mich nicht darüber.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Tantris » Do 12. Jun 2014, 09:28

Abensberg » Do 12. Jun 2014, 10:26 hat geschrieben:Wir sollen uns freuen, wenn die usa Truppen nach Europa verlegt?
Also ich freue mich nicht darüber.


Als Inhalte entfernt würd ich das auch nicht wollen.
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mo 23. Jun 2014, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Zweiundvierzig

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Zweiundvierzig » Do 12. Jun 2014, 15:30

Abensberg » Do 12. Jun 2014, 10:26 hat geschrieben:Wir sollen uns freuen, wenn die usa Truppen nach Europa verlegt?
Also ich freue mich nicht darüber.


Wer freut sich schon über Haftung für Schäden aus Manövern, entgangene Einnahmen aus Vermietung und Verpächtung sowie penetranten Lobbyismus für Aufrüstung.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Fadamo » Do 12. Jun 2014, 17:15

UncleSams_Berater » Fr 6. Jun 2014, 22:07 hat geschrieben:Als erstes die USA haben wohl vor den B2 Langstreckenbomber zu modernisieren:
Was auch gut so ist, da der B2 Bomber wohl der beste Langstreckenbomber der Welt ist und auch problemlos längere Strecken ohne eine Zwischenlandung schafft:




Bis nach deutschland kommen die bomber auf jeden fall.
Kannst schon mal die fensterverdunklung anbringen.Deine großeltern werden noch wissen ,wie es geht.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
nichtkorrekt
Beiträge: 6485
Registriert: So 19. Aug 2012, 11:10
Wohnort: Neufünfland

Re: US Streitkräfte

Beitragvon nichtkorrekt » Do 12. Jun 2014, 17:36

Ich interessier mich eher für Handfeuerwaffen und Uniformen, ist das M4 immer noch das Standardgewehr? Hatte irgendwo auch mal gelesen, dass Multicam als Standarduniform eingeführt werden sollte. Haben die Amerikaner ähnliche Probleme mit dem M4 wie die Bundeswehr mit dem G36, oder ist das alles nur aufgebauscht worden?
Wer nicht AfD wählt, wählt Merkel.
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: US Streitkräfte

Beitragvon UncleSams_Berater » Fr 13. Jun 2014, 10:25

nichtkorrekt » Do 12. Jun 2014, 17:36 hat geschrieben:Ich interessier mich eher für Handfeuerwaffen und Uniformen, ist das M4 immer noch das Standardgewehr? Hatte irgendwo auch mal gelesen, dass Multicam als Standarduniform eingeführt werden sollte. Haben die Amerikaner ähnliche Probleme mit dem M4 wie die Bundeswehr mit dem G36, oder ist das alles nur aufgebauscht worden?


Soweit ich weißt ist das M16A2 das Standgewehr in der Army, und zur der Multicam Uniform habe ich folgendes gefunden:

U.S. Army officials had indicated that a variation of MultiCam will be phased in as the official U.S. Army uniform pattern in 2014.[21] In May 2014, it was revealed that the Army had selected a pattern called Scorpion, similar to MultiCam, that would be replacing the Universal Camouflage Pattern. The Scorpion pattern was developed by Crye Precision with the Army for the Objective Force Warrior program in 2002, and the maker made small adjustments for trademark purposes and called it MultiCam. Because Scorpion is similar to MultiCam, the same color Velcro, buttons, and zippers can be reused.[22][23] Scorpion W2 resembles MultiCam with muted greens, light beige, and dark brown colors, but uses fewer beige and brown patches and no vertical twig and branch elements


Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/MultiCam#United_States
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6874
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Quatschki » Fr 13. Jun 2014, 11:28

US-Bomben hatten und haben eine erschreckend hohe Blindgängerquote.

http://www.spiegel.de/panorama/bombe-au ... 74741.html
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44929
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: US Streitkräfte

Beitragvon zollagent » So 15. Jun 2014, 15:55

Abensberg » Do 12. Jun 2014, 09:26 hat geschrieben:Wir sollen uns freuen, wenn die usa Truppen nach Europa verlegt?
Also ich freue mich nicht darüber.

Glaub ich unbesehen. Putin mag das, glaube ich, auch nicht. ;)
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44929
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: US Streitkräfte

Beitragvon zollagent » So 15. Jun 2014, 15:57

Quatschki » Fr 13. Jun 2014, 11:28 hat geschrieben:US-Bomben hatten und haben eine erschreckend hohe Blindgängerquote.

http://www.spiegel.de/panorama/bombe-au ... 74741.html

Das denke ich nicht. Man muß die Anzahl der abgeworfenen Bomben bedenken. Da liegt die Blindgängerquote im Promillebereich. Mir selbst ist es am liebsten, wenn man solche Quoten gar nicht erst zu errechnen brauchte, weil keine Bomben abgeworfen werden.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6874
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Quatschki » Mi 18. Jun 2014, 09:11

zollagent » 15. Jun 2014, 16:57 hat geschrieben:
Quatschki » Fr 13. Jun 2014, 11:28 hat geschrieben:US-Bomben hatten und haben eine erschreckend hohe Blindgängerquote.

http://www.spiegel.de/panorama/bombe-au ... 74741.html

Das denke ich nicht. Man muß die Anzahl der abgeworfenen Bomben bedenken. Da liegt die Blindgängerquote im Promillebereich.

Die Blindgängerquote bei alliierten Sprengbomben im 2.WK lag im Bereich 10%-15%!
Statt aber die Qualität der Zündmechanismen zu verbessern, haben die einfach entsprechend mehr Bomben abgeworfen.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: US Streitkräfte

Beitragvon UncleSams_Berater » Mi 18. Jun 2014, 13:12

Hier noch paar gute Videos in denen man die Schlagkraft der US Armee und ihre modernen Waffen sieht:



Zuletzt geändert von UncleSams_Berater am Mi 18. Jun 2014, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 19449
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: US Streitkräfte

Beitragvon relativ » Mi 18. Jun 2014, 13:34

ein_Bürger » Do 12. Jun 2014, 15:30 hat geschrieben:
Abensberg » Do 12. Jun 2014, 10:26 hat geschrieben:Wir sollen uns freuen, wenn die usa Truppen nach Europa verlegt?
Also ich freue mich nicht darüber.


Wer freut sich schon über Haftung für Schäden aus Manövern, entgangene Einnahmen aus Vermietung und Verpächtung sowie penetranten Lobbyismus für Aufrüstung.

Rüstet Russland nicht auf?
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2826
Registriert: Di 17. Jun 2014, 16:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Letzter-Mohikaner » Mi 18. Jun 2014, 13:39

Ich möchte nur kurz einwerfen, dass die USA nicht in allen Rüstungsbereichen die besten sind.

Leopard 2 schlägt den Abrahams bei direkten Vergleichen.
Im Bereich der konventionellen Wasserstoff Ubooten sind deutsche ebenfalls führend.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Boracay
Beiträge: 3368
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Boracay » Mi 18. Jun 2014, 15:40

Letzter-Mohikaner » Mi 18. Jun 2014, 13:39 hat geschrieben:Ich möchte nur kurz einwerfen, dass die USA nicht in allen Rüstungsbereichen die besten sind.

Leopard 2 schlägt den Abrahams bei direkten Vergleichen.


Kampfpanzer sind heute eine völlig entbehrliche Waffe und werden fuer eine moderne Kriegsführung kaum mehr benötigt. Ressourcenverschwendung sich darauf zu konzentrieren. Selbst der Russendreck ist da teilweise besser, aber auch hier vollkommen unnötig.

Im Bereich der konventionellen Wasserstoff Ubooten sind deutsche ebenfalls führend.


Wozu sollten die USA diese benötigen?
Benutzeravatar
RedEye
Beiträge: 1607
Registriert: Do 4. Apr 2013, 21:24
Benutzertitel: Got a present for ya!

Re: US Streitkräfte

Beitragvon RedEye » Mi 18. Jun 2014, 23:14

Letzter-Mohikaner » Mi 18. Jun 2014, 14:39 hat geschrieben:Ich möchte nur kurz einwerfen, dass die USA nicht in allen Rüstungsbereichen die besten sind.

Leopard 2 schlägt den Abrahams bei direkten Vergleichen.
Im Bereich der konventionellen Wasserstoff Ubooten sind deutsche ebenfalls führend.

Im Bereich der konventionellen U-Boote sind die deutschen U-Boote deshalb führend, weil die USA schon seit Jahrzehnten keine mehr bauen und auch keine im Inventar haben. :thumbup:
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: US Streitkräfte

Beitragvon UncleSams_Berater » Mi 18. Jun 2014, 23:33

RedEye » Mi 18. Jun 2014, 23:14 hat geschrieben:
Letzter-Mohikaner » Mi 18. Jun 2014, 14:39 hat geschrieben:Ich möchte nur kurz einwerfen, dass die USA nicht in allen Rüstungsbereichen die besten sind.

Leopard 2 schlägt den Abrahams bei direkten Vergleichen.
Im Bereich der konventionellen Wasserstoff Ubooten sind deutsche ebenfalls führend.

Im Bereich der konventionellen U-Boote sind die deutschen U-Boote deshalb führend, weil die USA schon seit Jahrzehnten keine mehr bauen und auch keine im Inventar haben. :thumbup:


Haha ja genau :thumbup:
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
MG-42
Beiträge: 3819
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 17:12
Wohnort: U.S.A.

Re: US Streitkräfte

Beitragvon MG-42 » Do 19. Jun 2014, 18:21

Letzter-Mohikaner » Mi 18. Jun 2014, 06:39 hat geschrieben:Ich möchte nur kurz einwerfen, dass die USA nicht in allen Rüstungsbereichen die besten sind.

Leopard 2 schlägt den Abrahams bei direkten Vergleichen.


Das bezweifele ich, der Abrahams hat mehr Durchschlagkraft aufgrund des DU Muntion, einen stärkeren Motor, bessere Beschleunigung und Top Speed und eine bessere Panzerung. Ist das deutsch Feuerleitsystem so überlegen? Gibt es dort aktuelle Vergleiche?
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28825
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: US Streitkräfte

Beitragvon Tom Bombadil » Do 19. Jun 2014, 18:40

Das Leistungsgewicht ist gleich: 24 PS/Tonne. Die Kanone ist auch identisch: 120mm Glattrohrkanone von Rheinmetall, die deutschen Wuchtgeschosse haben wie die amer. auch einen Kern aus Wolframkarbid. Beide Panzer haben eine geheime Kompositpanzerung, welche da besser ist dürfte für uns nicht zu bewerten sein. Fachleute halten den Leo 2 für besser, er gewinnt auch angeblich oft in diversen Vergleichswettkämpfen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
MG-42
Beiträge: 3819
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 17:12
Wohnort: U.S.A.

Re: US Streitkräfte

Beitragvon MG-42 » Do 19. Jun 2014, 18:58

Tom Bombadil » Do 19. Jun 2014, 11:40 hat geschrieben:Das Leistungsgewicht ist gleich: 24 PS/Tonne. Die Kanone ist auch identisch: 120mm Glattrohrkanone von Rheinmetall, die deutschen Wuchtgeschosse haben wie die amer. auch einen Kern aus Wolframkarbid. Beide Panzer haben eine geheime Kompositpanzerung, welche da besser ist dürfte für uns nicht zu bewerten sein. Fachleute halten den Leo 2 für besser, er gewinnt auch angeblich oft in diversen Vergleichswettkämpfen.


Der Leo A6 hat eine längere Kanone 55 zu 45, ansonsten identisch, aber benutzt keine depleted Uranium cores.

Und hast du mal einen Link?

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste