Befreite Frauen in Ohio!

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
lobozen
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:22
Benutzertitel: fugitive
Wohnort: Where women glow and men plunder

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon lobozen » Mi 8. Mai 2013, 17:06

usaTomorrow » Mi 8. Mai 2013, 18:00 hat geschrieben:Morde in einer Abtreibungsklinik sind also weniger schlimm oder wie?
Wenn es sich um Abtgreibungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen handelt, dann sind das fuer mich keine Morde.

Wundert es dich nicht, dass du bis heute offensichtlich noch nichts von diesem Fall gehört hattest?
Ich glaube, ich hab da vor laengerer Zeit mal peripher was mitgekriegt. Schlimm.
"what you call love was invented by guys like me, to sell nylons"
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Lomond » Mi 8. Mai 2013, 18:07

usaTomorrow » Mi 8. Mai 2013, 17:04 hat geschrieben:Wieso sind diese drei entführte Frauen eigentlich so ein riesen Thema ....


Hier spricht der besserwisserische Gutmensch - ohne Empathie.
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon USA TOMORROW » Mi 8. Mai 2013, 23:33

lobozen » 8. Mai 2013, 18:06 hat geschrieben: Wenn es sich um Abtgreibungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen handelt, dann sind das fuer mich keine Morde.

Darum geht es im besagten Fall aber nun einmal nicht.
John 3:16
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon USA TOMORROW » Mi 8. Mai 2013, 23:33

Lomond » 8. Mai 2013, 19:07 hat geschrieben:
Hier spricht der besserwisserische Gutmensch - ohne Empathie.

Ziemlich unverschämte Verkürzung meiner Aussage. Peinlich.
John 3:16
Daylight

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Daylight » Do 9. Mai 2013, 02:13

[...]
Zuletzt geändert von frems am So 2. Jun 2013, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spam
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Lomond » Do 9. Mai 2013, 08:49

Gibt es Neues in der Sache?
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 08:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon sportsgeist » Do 9. Mai 2013, 21:24

verstehe nicht, wie einer alleine 10 jahre lang 3 frauen gefangen halten kann.
10 jahre ohne eine einzige fluchtmoeglichkeit ... gibts doch gar nicht.

ist da ein ganz grosser schuss stockholmsyndrom mit im spiel oder hat der kerl nie geschlafen ...
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36070
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Liegestuhl » Do 9. Mai 2013, 21:33

sportsgeist » Do 9. Mai 2013, 22:24 hat geschrieben:ist da ein ganz grosser schuss stockholmsyndrom mit im spiel oder hat der kerl nie geschlafen ...


Er hatte zwei Brüder, die offensichtlich seine kranken Vorlieben teilten.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Bukowski

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Bukowski » Do 9. Mai 2013, 21:35

sportsgeist » Do 9. Mai 2013, 21:24 hat geschrieben:verstehe nicht, wie einer alleine 10 jahre lang 3 frauen gefangen halten kann.
10 jahre ohne eine einzige fluchtmoeglichkeit ... gibts doch gar nicht.

ist da ein ganz grosser schuss stockholmsyndrom mit im spiel oder hat der kerl nie geschlafen ...

Du, es ist heutzutage relativ einfach, sich im Internet über die Umstände zu informieren. - Ein Klick reicht.
Daylight

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Daylight » Do 9. Mai 2013, 21:42

Liegestuhl » Do 9. Mai 2013, 22:33 hat geschrieben:
Er hatte zwei Brüder, die offensichtlich seine kranken Vorlieben teilten.

offensichtlich derweil aber freigelassen wurden, weil das Gericht diesen keine Beteiligung nachweisen konnte.
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon schelm » Do 9. Mai 2013, 21:45

Liegestuhl » Do 9. Mai 2013, 22:33 hat geschrieben:
Er hatte zwei Brüder, die offensichtlich seine kranken Vorlieben teilten.

Die wurden - lt. Nachrichtenlage - wieder freigelassen ( ! ), weil sie nichts damit zu tun haben sollen. Also, wenn dem so wäre, so stellt sich in der Tat die Frage, wie ein Mann 10 Jahre das bewerkstelligt ?

--- ah ja, Daylight war schneller ---

Freundliche Grüße, schelm
Zuletzt geändert von schelm am Do 9. Mai 2013, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, Heinrich Heine.
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 08:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon sportsgeist » Do 9. Mai 2013, 21:47

Liegestuhl » Do 9. Mai 2013, 22:33 hat geschrieben:
Er hatte zwei Brüder, die offensichtlich seine kranken Vorlieben teilten.

jetziger stand: er war alleine ... gibt ja immerhin 3 kronzeugen

verstehe ich ehrlich gesagt nicht
wie ist sowas 10-jahre lang moeglich ??!
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36070
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Liegestuhl » Do 9. Mai 2013, 21:51

sportsgeist » Do 9. Mai 2013, 22:47 hat geschrieben:jetziger stand: er war alleine ... gibt ja immerhin 3 kronzeugen

verstehe ich ehrlich gesagt nicht
wie ist sowas 10-jahre lang moeglich ??!


Tatsächlich. Die Drei sollen in drei verschiedenen Räumen in diesem kleinen Haus eingesperrt worden sein. Irgendwann muss der Typ doch mal Besuch von Freunden, Verwandten o. ä. bekommen haben.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 08:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon sportsgeist » Do 9. Mai 2013, 21:55

Liegestuhl » Do 9. Mai 2013, 22:51 hat geschrieben:
Tatsächlich. Die Drei sollen in drei verschiedenen Räumen in diesem kleinen Haus eingesperrt worden sein. Irgendwann muss der Typ doch mal Besuch von Freunden, Verwandten o. ä. bekommen haben.

ich versteh die geschichte ehrlich gesagt ueberhaupt nicht ...
der kerl muss doch irgendwann mal pennen ...

da muss fast ein riesen schuss stockholmsyndrom im spiel sein ...
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Marmelada
Beiträge: 9028
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Marmelada » Do 9. Mai 2013, 21:58

usaTomorrow » Mi 8. Mai 2013, 18:00 hat geschrieben:Morde in einer Abtreibungsklinik sind also weniger schlimm oder wie?


http://www.dailymail.co.uk/news/article ... ching.html

Wundert es dich nicht, dass du bis heute offensichtlich noch nichts von diesem Fall gehört hattest?
Warum eröffnest du nicht einen Strang dazu, anstatt hier herumzuspamen?


@ Thema

http://www.n-tv.de/panorama/Ariel-Castr ... 16951.html
Gegen seine beiden ebenfalls festgenommen Brüder gibt es hingegen keine rechtlichen Vorwürfe in dem Fall.
Keine rechtlichen Vorwürfe, nur moralische, oder wie? :? Haben die nicht im selben Haus gelebt? Das fand ich schon bei den Fritzls so eigenartig, dass die Gattin all die Jahre niemals etwas bemerkt haben wollte und ihm auch die Geschichten über "abgelegte Kinder vor dem Haus" abkaufte...
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 08:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon sportsgeist » Do 9. Mai 2013, 22:01

hallo, es gibt 3 kronzeugen ... !!!

wenn die richterin die kaution fuer den hauptbeschuldigten auf 8 mio setzt und die beiden anderen laufen laesst, heisst das wohl schon ne ganze menge ...
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Lomond » Do 9. Mai 2013, 22:32

Kaution?

Wieso Kaution?

Der Typ wird doch wohl nicht auf Kaution freikommen?
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Lomond » Fr 10. Mai 2013, 01:51

Staatsanwalt prüft Todesstrafe für Kidnapper von Cleveland ....

Dafür!


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/s ... 99005.html
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Platon » Fr 10. Mai 2013, 09:22

Sehr christlich von dir. :)
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Befreite Frauen in Ohio!

Beitragvon Lomond » Fr 10. Mai 2013, 09:52

Platon » Fr 10. Mai 2013, 10:22 hat geschrieben:
christlich


Was für eine Vorstellung hast du von "christlich"? ;) :cool:
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast