Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Ultra-tifosi
Beiträge: 548
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 15:43

Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Ultra-tifosi » Fr 13. Nov 2015, 13:16

Welche Städte gefallen euch eher mehr oder weniger?
Und was gefällt/stört euch an der jeweiligen Stadt?

Mir persönlich gefallen die Städte:

-Dresden (wunderschöne restaurierte Innenstadt, Szeneviertel Neustadt,direkt an der Elbe gelegen, schnell in der Sächsischen Schweiz/ Elbsandgebirge)
-Nürnberg (ebenfalls sehr gut erhaltene Altstadt mit dem Burghof, relativ gutes Nachtleben im Vergleich zum Rest Bayerns, mag die fränkisch-bescheidene Art der Leute
-Trier Natürlich Porta Negra, kleine aber feine Altstadt mit viele Kneipen, sehr grüne Umgebung
-Bamberg tolle Altstadt, die Leute sind ein bisschen spießig aber ganz ok
-Würzburg Die Studentenstadt, viele Kneipen, tolle Altstadt, Burg, Weinberge, ec.
-Hamburg für eine Großstadt ganz gut erhaltene Altstadt, Elbe + Binnenalster mit Hafen, viel Kultur, Szeneviertel St. Pauli und Altona, ec.
-Freiburg schön im Schwarzwald gelegen, schöne Altstadt, hohe Lebensqualität,ec.
-Augsburg schöne Altstadt, viel Grün mit dem Stadtwald und den westlichen Wäldern, viele Kneipen

eher negativ finde ich:

-Ludwigshafen (extrem von der Industrie geprägt, kaum irgendwelche Grünanlagen, große Autobahnen quer durch die Stadt,)
-Gelsenkirchen (Industriestadt, Innenstadt ohne irgendwelchen Charme, Probleme einer Stadt im Strukturwandel)
-München (mittlerweile zu viele Neureiche und Nobelbotiquen, -Hotels, -whatever, die der Kneipen-und Bierbrauerstadt immer mehr den Ruf und dem Platz wegnehmen
-Berlin mir ist die Stadt zu groß
-Gießen "Elefantenklo" als größte Sehenswürdigkeit
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8574
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon garfield336 » Fr 13. Nov 2015, 13:24

Städte die ich besucht habe und ein ranking daraus zu machen ist sehr schwierg.
Aber ich würde Trier, München, Mainz ganz oben setzen, und Saarbrücken, Wolfsburg ganz unten. :|

Trier
München.
Mainz,
Hannover.
Aachen
Stuttgart
Frankfurt.
Köln.
Saarbrücken,
Wolfsburg.


Alle anderen grösseren Städte sind mir unbekannt. :(
Benutzeravatar
Pit Potter
Beiträge: 2006
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:37
Benutzertitel: Alles zum Wohle des Volkes -

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 13:32

Düsseldorf ist eine moderne und sehr schöne Stadt - im Moment haben die noch viele Baustellen, man befindet sich allerdings schon im fortgeschrittenen Stadium. Überhaupt finde ich Städte, die am Wasser liegen gut. Wasser beruhigt.

Kontrast dazu: Köln - alles zugepflastert und grau.
Zuletzt geändert von Pit Potter am Fr 13. Nov 2015, 13:38, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Svi Back » Fr 13. Nov 2015, 13:40

da ich viele Jahre in der Nähe von Trier gewohnt habe muss ich mal
mein Veto einlegen. Die Stadt hat 2-3 Sehenswürdigkeiten, aber das
war es schon . Die Stadt selbst finde ich 08/15. Die Umgebung ist natürlich sehr schön.

In meinem Ranking kommt ganz klar
Passau
Regensburg
Rothenburg
Leipzig
Dresden
Görlitz
Schwerin
Heidelberg
Hamburg und mit Abstrichen
Frankfurt, München, Hannover, Düsseldorf und Nürnberg.

hässlich sind
Wolfsburg
Köln
nahezu das ganze Ruhrgebiet (durch die massiven Zerstörungen im 2.WK)
Mannheim
Pforzheim
Ludwigshafen
Cottbus
Stuttgart
Halle/Saale (obwohl da noch Potenzial ist)
Magdeburg (dito)
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18489
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon relativ » Fr 13. Nov 2015, 13:44

Städte oder nur Innenstädte? Da gibbet große Unterschiede.
Zuletzt geändert von relativ am Fr 13. Nov 2015, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 10745
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Provokateur » Fr 13. Nov 2015, 13:44

Euskirchen ist ein Drecksloch. Die Penner vorm Penny und die vielen Teeny-Mütter verbessern das Bild nicht.
Cynic, n.: A blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Ambrose Bierce

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Pit Potter
Beiträge: 2006
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:37
Benutzertitel: Alles zum Wohle des Volkes -

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 13:45

Svi Back » Fr 13. Nov 2015, 13:40 hat geschrieben:Mit Abstrichen Düsseldorf


Wo würdest du Abstriche machen angesichts der Tatsache, daß Düsseldorf 10-Mal soviele Einwohner hat wie z.B. Passau?
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 40873
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon frems » Fr 13. Nov 2015, 13:47

Schön:

Lübeck
Flensburg
Rostock
Stralsund
Bremen
Wismar
Lüneburg

Häßlich:

Hannover
Schwerin
Braunschweig
Wolfsburg
Kiel
Neumünster
Salzgitter
Labskaus!
Benutzeravatar
Pit Potter
Beiträge: 2006
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:37
Benutzertitel: Alles zum Wohle des Volkes -

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 13:48

Redy » Fr 13. Nov 2015, 13:45 hat geschrieben:Leipzig und Dresden sind als Stadt echt goil. Duisburg dagegen ein Sack


Dresden und Leipzig sind wie Eurodisney - nach originalem Vorbild mit teurem Geld nachgebaut, daher unvergleichlich :)
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18489
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon relativ » Fr 13. Nov 2015, 13:50

Redy » Fr 13. Nov 2015, 13:45 hat geschrieben:Leipzig und Dresden sind als Stadt echt goil. Duisburg dagegen ein Sack

Duisburger Süden is gar nicht so schlecht. Innenstadt , wie die meisten Ruhrgebietsinnenstädte, muss man lieben...schön is watt anderes.
Schmuddelecken haben auch noch Dresden und Leipzig, wobei natürlich die renovierten Alt und Neubauten, samt Straßen, recht ansehnlich sind. Dafür bezahlen wir schließlich Soli.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Svi Back » Fr 13. Nov 2015, 13:50

Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 14:45 hat geschrieben:
Wo würdest du Abstriche machen angesichts der Tatsache, daß Düsseldorf 10-Mal soviele Einwohner hat wie z.B. Passau?


Nun Düsseldorf hat eben auch, wenn man etwas aus der Innenstadt raus ist
viele 60er Jahre Bausünden. Wobei es eben um Klassen besser ist als Köln.
Die Altstadt ist wirklich schön und auch am Rhein ist es sehr angenehm.

Ich bin nun einmal so ein kleiner Gründerzeit-Fetischist.
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Svi Back » Fr 13. Nov 2015, 13:52

Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 14:48 hat geschrieben:
Dresden und Leipzig sind wie Eurodisney - nach originalem Vorbild mit teurem Geld nachgebaut, daher unvergleichlich :)


In Leipzig oder Dresden wurde nichts "nachgebaut", sondern meist
erstklassig saniert.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 10745
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Provokateur » Fr 13. Nov 2015, 13:55

Superschön: Bad Godesberg.
Cynic, n.: A blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Ambrose Bierce

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Pit Potter
Beiträge: 2006
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:37
Benutzertitel: Alles zum Wohle des Volkes -

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 13:57

Svi Back » Fr 13. Nov 2015, 13:50 hat geschrieben:
Nun Düsseldorf hat eben auch, wenn man etwas aus der Innenstadt raus ist
viele 60er Jahre Bausünden. Wobei es eben um Klassen besser ist als Köln.
Die Altstadt ist wirklich schön und auch am Rhein ist es sehr angenehm.

Ich bin nun einmal so ein kleiner Gründerzeit-Fetischist.


Da haben wir glaube ich was gemeinsam - ich bin ja eher Fan von den holländischen Städten wie z.B. Haag, weil dort noch der Duft vergangener Zeiten durch die Straßen zieht; andererseits war ich bitter enttäuscht von Lübeck.

In Düsseldorf werden selbst die Bausünden symphatisch, weil sie wie Inseln in ansonsten vergleichbar homogenen Stadtteilen herausragen. Richtige Wohnghettos kenne ich kaum (z.B. mal ein Häuserblock in Garath oder an der Märchensiedlung)..aber welcher Touri verirrt sich da schon hin :-)
Benutzeravatar
Pit Potter
Beiträge: 2006
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:37
Benutzertitel: Alles zum Wohle des Volkes -

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 13:59

Svi Back » Fr 13. Nov 2015, 13:52 hat geschrieben:
In Leipzig oder Dresden wurde nichts "nachgebaut", sondern meist
erstklassig saniert.


..und das nicht unbedingt aus wirtschaftlichen Gründen.


Freiburg soll schön sein, war da mal jemand?
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 10745
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Provokateur » Fr 13. Nov 2015, 14:00

Bei Bonn. Da stehen viele Jugendstilvillen und ehemalige Botschaften.
Cynic, n.: A blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Ambrose Bierce

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Flat » Fr 13. Nov 2015, 14:01

Moin,

internationale Städte würde mir leichter fallen, aber na gut:


Als Hamburger ist es natürlich meine Heimatstadt, die für mich die schönste Stadt ist.

Dann noch im Norden Flensburg. Ich finde, diese Stadt hat eine tolle Aura, gerade auch durch den dänischen Einfluss.

Lübeck ist natürlich bei Touristen sehr beliebt und sicherlich auch irgendwie schön, mir geht das da aber eher auf den Keks. Also Daumen runter


In Dresden war ich zuletzt vor 20 Jahren. Ich denke, ich würde die Stadt nicht mehr wieder erkennen. Aber man merkte schon damals, dass die Stadt was hat.


Und selbst als Norddeutscher: München fand ich schön, auch wenn ich dort fremdel und die Sitten sehr ungewöhnlich sind

Köln war nicht mein Fall, mag ich nicht.


Und Berlin: Da müsste man eigentlich nach Stadtteilen gehen. Aber dennoch würde ich Berlin als sehr positiv sehen, einfach weil's da für jeden Geschmack was gibt.
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
Benutzeravatar
Pit Potter
Beiträge: 2006
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:37
Benutzertitel: Alles zum Wohle des Volkes -

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 14:03

Provokateur » Fr 13. Nov 2015, 14:00 hat geschrieben:Bei Bonn. Da stehen viele Jugendstilvillen und ehemalige Botschaften.


Genau gesagt ist das ein Teil von Bonn und auch mit teurem Steuergeld gebaut ;)
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 10745
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Provokateur » Fr 13. Nov 2015, 14:06

Pit Potter » Fr 13. Nov 2015, 14:03 hat geschrieben:
Genau gesagt ist das ein Teil von Bonn und auch mit teurem Steuergeld gebaut ;)


Das Geld ist verdammt gut angelegt!
Cynic, n.: A blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Ambrose Bierce

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Ultra-tifosi
Beiträge: 548
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 15:43

Re: Schöne/hässliche Städte in Deutschland?

Beitragvon Ultra-tifosi » Fr 13. Nov 2015, 14:07

Bayern, Thüringen & Mecklenburg Vorpommern haben m.M.n. eigentlich ausnahmlos Städte mit schöner Innenstadt.
Das Gegenteil dazu wäre der Ruhrpott (wenn man Essen weglässt).

Zurück zu „40. Architektur - Stadtplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast