Frankfurt baut Altstadt neu

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27074
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon jack000 » Sa 31. Jul 2010, 16:42

Technisches Rathaus wird eingerüstet

Seit Montag verschwindet das Technische Rathaus nach und nach aus dem Blickfeld der Innenstadt: Die drei Türme des Behördenkomplexes an der Braubachstraße werden zum Abbruch eingerüstet.

...
Bei der Dom-Römer-GmbH, die zum Zweck des Wiederaufbaus eines Altstadtviertels zwischen Dom und Kunsthalle Schirn gegründet worden ist, rechnet man damit, dass der Rathaus-Koloss bis November 2010 "komplett abgerissen ist". ( clau)

http://www.fr-online.de/rhein-main/tech ... index.html

hier ist ein Link zu dem was dort hinkommen wird : http://www.pro-altstadt-frankfurt.de/in ... jektbilder
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon ToughDaddy » Sa 31. Jul 2010, 17:05

Achso, man will eine Altstadt vortäuschen?
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27074
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon jack000 » Sa 31. Jul 2010, 19:58

ToughDaddy hat geschrieben:Achso, man will eine Altstadt vortäuschen?


Ist natürlich kein Orginal, aber bisher waren alle Wiederaufbauten in Deutschland und anderswo Erfolge.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Doppelagent

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon Doppelagent » So 1. Aug 2010, 15:08

ToughDaddy hat geschrieben:Achso, man will eine Altstadt vortäuschen?


hä? das tut man in frankfurt bereits seit jahrzehnten, sie held des allgemeinwissens. :rolleyes:
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27074
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon jack000 » Do 19. Aug 2010, 20:51

Hier ist ein interessanter Artikel zu dem Thema Rekonstruktionen :

Am Morgen des 14. Juli 1902 stürzte der Campanile auf dem Markusplatz von Venedig in sich zusammen. Noch am selben Abend erklärte Bürgermeister Grimani: „Der Campanile und die Loggetta müssen selbstverständlich wiederhergestellt werden!“ Das Schlagwort „Com’era, dov’era“ machte die Runde: „Wie es war, wo es war“. 1912 konnte der Turm wiedereingeweiht werden. Ein Beobachter merkte an, dass „künftige Generationen, denen das schreckliche Unglück nicht mehr bewusst ist, kaum noch bedenken werden, dass er nur ein Abbild ist“.


http://www.tagesspiegel.de/kultur/rekon ... 93450.html
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
adal
Beiträge: 18711
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:20

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon adal » Do 19. Aug 2010, 21:14

jack » Sa 31. Jul 2010, 19:58 hat geschrieben:
Ist natürlich kein Orginal, aber bisher waren alle Wiederaufbauten in Deutschland und anderswo Erfolge.

:D Mehr oder weniger. Der Frankfurter Römer ist schon eine ziemlich grauslige - also handwerklich schlecht gemachte - Totalrekonstruktion. Ich ahne Schlimmes. Andererseits habe ich für den Frankfurter Puppenstubenwahn ein gewisses Verständnis. Deren mittelalterliche Altstadt wurde komplett eingeäschert.
Zuletzt geändert von adal am Do 19. Aug 2010, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8154
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon Quatschki » Do 19. Aug 2010, 21:17

In Japan wird ein heiliger Schrein seit über tausend Jahren turnusmäßig alle 20 Jahre abgerissen und genauso wieder aufgebaut.
Niemand käme auf die Idee, daß der jeweilige Neubau nicht das "Original" sei.

Das Original ist die Idee dahinter.
Das Bauwerk nur die aktuelle physische Manifestation dieser Idee.
Es ist Deutscvhland hier!
adal
Beiträge: 18711
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:20

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon adal » Do 19. Aug 2010, 21:21

Quatschki » Do 19. Aug 2010, 21:17 hat geschrieben:Das Bauwerk nur die aktuelle physische Manifestation dieser Idee.
Das hat nichts mit dem europäischen Denkmalverständnis zu tun.

Im übrigen gibt es solche und solche Totalrekonstruktionen. Originaltreue und solides konservatorisches Handwerk kosten nun mal Irrsinnssummen.
Der Römer ist Betonarchitektur (teilweise als solche erkennbar) mit handwerklich schlecht gemachter Ornamentik und Fachwerk verziert.
Zuletzt geändert von adal am Do 19. Aug 2010, 21:25, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8154
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon Quatschki » Do 19. Aug 2010, 21:55

adal » Do 19. Aug 2010, 22:21 hat geschrieben: Das hat nichts mit dem europäischen Denkmalverständnis zu tun.

Auch das Denkmalsverständnis ist in Bewegung und wird immer wieder neu interpretiert, auch wenn das manche Päpste der Zunft nicht wahrhaben wollen.
Es ist Deutscvhland hier!
adal
Beiträge: 18711
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:20

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon adal » Do 19. Aug 2010, 21:59

Quatschki » Do 19. Aug 2010, 21:55 hat geschrieben:Auch das Denkmalsverständnis ist in Bewegung und wird immer wieder neu interpretiert, auch wenn das manche Päpste der Zunft nicht wahrhaben wollen.
Wo? In Frankfurt? :D Dem gebauten Epizentrum der Architekturtheorie und des Äppelwoi?
Zuletzt geändert von adal am Do 19. Aug 2010, 22:02, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon Gretel » Sa 21. Aug 2010, 23:17

Quatschki » Do 19. Aug 2010, 21:17 hat geschrieben:In Japan wird ein heiliger Schrein seit über tausend Jahren turnusmäßig alle 20 Jahre abgerissen und genauso wieder aufgebaut.
Niemand käme auf die Idee, daß der jeweilige Neubau nicht das "Original" sei.

Das Original ist die Idee dahinter.
Das Bauwerk nur die aktuelle physische Manifestation dieser Idee.



bei dem schrein handelt es sich um einen tradierten religiösen ritus. - Nicht alles, was hinkt....

diese geplante scheußlichkeit in frankfurt hingegen ist eben nicht die AKTUELLE physische manifestation der grundidee des originals.
Zuletzt geändert von Gretel am Sa 21. Aug 2010, 23:42, insgesamt 1-mal geändert.
Muck watt jü wüllt - de Lüüd snackt doch.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27074
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon jack000 » Fr 25. Mär 2011, 09:04

Am 22.03.2011 ist die Entscheidung gefallen:

Neue Altstadt kann 2015 bezogen werden

Die Bebauung der Frankfurter Altstadt soll bis Ende 2015 abgeschlossen sein. Das hat Michael Guntersdorf, Geschäftsführer der Dom-Römer-GmbH, am Mittwoch bei der Vorstellung der Siegerentwürfe für 27 Altstadtparzellen angekündigt. Das Preisgericht hat aus 190 Vorschlägen von Architekten 36 prämiert. Für 23 Parzellen gibt es eine eindeutige Empfehlung für einen einzelnen Entwurf, in zwei Fällen muss noch eine Entscheidung zwischen gleich eingestuften Entwürfen fallen. Laut Guntersdorf ist klar beabsichtigt, die Preisträger zum Zuge kommen zu lassen. Mit dem Bau der Häuser soll 2013 begonnen werden.

http://www.faz.net/s/RubFAE83B7DDEFD4F2 ... ntent.html
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Marmelada
Beiträge: 8933
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon Marmelada » Fr 25. Mär 2011, 09:21

Mir wäre es sehr recht, wenn man das in Mannheim auch machen würde. Schlimmer als die Nachkriegs- und andere neuere Bauten (zB 80er: :dead:) kann es keinesfalls sein.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14664
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon John Galt » Fr 25. Mär 2011, 10:08

Also ich finde das technische Rathaus 10mal schöner als unfunktionelle möchtegern alte Häuser.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27074
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon jack000 » Mo 12. Mär 2012, 11:06

Es gibt jetzt auch eine 3D Animation zu der neuen "Altstadt":
http://www.domroemer.de/site/startseite/
:thumbup:
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon Thomas I » Mo 12. Mär 2012, 12:03

ToughDaddy » Sa 31. Jul 2010, 17:05 hat geschrieben:Achso, man will eine Altstadt vortäuschen?


Wo tat man das nach 1945 nicht eh mehr oder weniger?
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon Thomas I » Mo 12. Mär 2012, 12:04

Marmelada » Fr 25. Mär 2011, 09:21 hat geschrieben:Mir wäre es sehr recht, wenn man das in Mannheim auch machen würde. Schlimmer als die Nachkriegs- und andere neuere Bauten (zB 80er: :dead:) kann es keinesfalls sein.


Oh ja - und hier würde sich ja nicht einmal an den Grundstücken/Strassenverläufen in der Innenstadt etwas ändern was in Mannheim die Sache einfacher machen würde als in anderen Städten wo man nach der Zerstörung im Krieg neue Strassenzüge durch die Trümmer gebrochen hat usw. usf.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43876
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon frems » Mo 12. Mär 2012, 13:20

Karl Murx » Fr 25. Mär 2011, 10:08 hat geschrieben:Also ich finde das technische Rathaus 10mal schöner als unfunktionelle möchtegern alte Häuser.

Ist doch die Frage, ob die Rekonstruktionen unfunktionell sind. Jedenfalls schafft man zum einen Wohnraum, zum anderen Arbeitsplätze. Die Stadt wird attraktiver und es gibt einen Grund mehr, mal ein paar Tage in Frankfurt zu verbringen. Das bringt wiederum Gelder. Ich glaub, der Andrang am Technischen Rathaus hielt sich da sehr in Grenzen.

Ein interessantes Projekt ist es allemal, egal ob "möchtegern" oder nicht. Das Rathaus in Hamburg ist auch ein Nachbau der Nachkriegszeit. Stört bloß mittlerweile niemanden. Früher sind Städte auch oft abgebrannt und nachgebaut worden, ohne daß alle "Fälschung!" schrien. Außerdem betrifft es (also eine "Rekonstruktion") laut Artikel gerade einmal ein Drittel aller betreffenden Parzellen (höchstens) und auch nur, wenn man für diese einen Investor findet, der sich bereit erklärt.

Hier sind ein paar weitere Fälschungen zu sehen:
Bild
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27074
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon jack000 » Mo 12. Mär 2012, 15:32

Marmelada » Fr 25. Mär 2011, 09:21 hat geschrieben:Mir wäre es sehr recht, wenn man das in Mannheim auch machen würde. Schlimmer als die Nachkriegs- und andere neuere Bauten (zB 80er: :dead:) kann es keinesfalls sein.

Für Stuttgart gilt das das auch. Es gibt leider keine Projekte hier wie z.B. in Frankfurt oder Dresden :(

Eine Verbesserung ist es bisher immer gewesen. Eine Rekonstruktion die floppte gab es bisher nicht.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10847
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Frankfurt: Bausünde wird abgerissen

Beitragvon Cat with a whip » Mi 14. Mär 2012, 22:47

Übrigens wurde für den damals umstrittenen Bau noch Renaissance und Barockgebäude nivelliert. Was Bomber Harris nicht ganz schaffte, hat die SPD komplett gerichtet. :D
Es war also keineswegs so, daß keine Altstadt an der Stelle vorhanden war.
Zuletzt geändert von Cat with a whip am Mi 14. Mär 2012, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum

Zurück zu „40. Architektur - Stadtplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast