Wie demokratisch ist die CDU?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Niklas
Beiträge: 58
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:26
Benutzertitel: Rettet Europa!

Wie demokratisch ist die CDU?

Beitragvon Niklas » Mi 27. Jun 2018, 11:49

Ich bin mir sicher, dass die meisten CDU-Mitglieder auch vom Infiltrieren der illegalen Nichteuropäer nicht begeistert sind. So ideologisch auseinandergehend können die CDU und CSU nicht sein.
Wäre also die CDU wirklich eine demokratische Partei, hätte sie Merkel schon längst ausgetauscht. Aber es sieht so aus, dass eine Person wichtiger ist als die ganze Partei.
"Selbst die Verlogenheit ist verkommen. Sie trat früher professioneller auf." -- Bruno Jonas, 2007
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6150
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wie demokratisch ist die CDU?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 16. Jul 2018, 19:10

Die CDU ist demokratisch. Die CDU-Mehrheit weiss, was sie an Merkel hat, die sich nicht wegen fünf Besuchern am Tag zum Horst macht.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Der Neandertaler
Beiträge: 1400
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 02:48
Benutzertitel: Experimentální králíci

Re: Wie demokratisch ist die CDU?

Beitragvon Der Neandertaler » Di 17. Jul 2018, 09:19

Hallo Niklas.
Weißt Du was mich von Anfang an an Deinem Beitrag verstört hat? Du schmeißt nur so mit Begriffen um Dich ... ohne Sinn!
"... vom Infiltrieren der illegalen Nichteuropäer ..." Wer ist legal und wir ist illegal? Nichteuropäer? Infiltrieren bedeutet:
    "in etwas eindringen, einsickern und ideologisch oder religiös unterwandern"
... zumindest Letzteres kann man, angesichts der nakten Zahlen, durchaus bezweifeln.
Zudem hat Europa teilweise afrikanische Länder jahrzehntelang lediglich kolonial betrachtet. Das nur am Rande.

Was mich besonders gestört hat, daß Du dies mit der Frage verbindest:
    "Wie demokratisch ist die CDU?"
      ... ist "also die CDU wirklich eine demokratische Partei?"
Klar!
    ... was sonst?
Alles Andere würden auch die Mitglieder wohl kaum behaupten. Wie Sole.survivor schon verdeutlicht hat:
    "Die CDU-Mehrheit weiss, was sie an Merkel hat" !
Die CSU ebenso - weshalb der bayrische Löwe lediglich brüllt und als Löwe springt, aber als Bettvorleger bei Merkel gelandet ist. Denn ohne Merkel-Alternative hätte auch die CSU weniger Aussicht auf Regierungsbeteiligung.
"Ich teile Ihre Meinung nicht, ich werde aber bis zu meinem letzten Atemzug kämpfen, daß Sie Ihre Meinung frei äußern können." (Voltaire)

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Raul71 und 3 Gäste