78 % Wahlbeteiligung

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18647
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: 78 % Wahlbeteiligung

Beitragvon H2O » Sa 21. Apr 2018, 09:53

Wähler hat geschrieben:(21 Apr 2018, 10:41)

Ich wohne in einem Neubauviertel in München mit etwa 1/3 Sozialwohnungen der städtischen Wohnungsbaugesellschaften, die ein Quartiersmanagement für das ganze Viertel betreiben. Man sollte im politischen Meinungsbildungsprozess die Menschen dort kommunikativ abholen, wo sie wohnen, einkaufen gehen und ihre Freizeit verbringen. Das kann auch mit Hilfe eines dezentralen Nachbarschaftsnetzwerk im Internet geschehen.


Es gibt Menschen, die sich gern und ungefragt zu allem äußern, was ihnen wichtig erscheint... etwa so wie unsereiner. Die würden in Netzwerken dann scheinbar die Meinungshoheit erringen. An der Zahl der Nichtwähler müssten wir ablesen können, wie hoch die Zahl politisch desinteressierter Mitbürger ist. Die werden Ihnen auch in Freizeiteinrichtungen und Shopping Malls entgehen.
Wähler
Beiträge: 3884
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: 78 % Wahlbeteiligung

Beitragvon Wähler » Sa 21. Apr 2018, 09:59

Wähler hat geschrieben:(21 Apr 2018, 10:41)
Ich wohne in einem Neubauviertel in München mit etwa 1/3 Sozialwohnungen der städtischen Wohnungsbaugesellschaften, die ein Quartiersmanagement für das ganze Viertel betreiben. Man sollte im politischen Meinungsbildungsprozess die Menschen dort kommunikativ abholen, wo sie wohnen, einkaufen gehen und ihre Freizeit verbringen. Das kann auch mit Hilfe eines dezentralen Nachbarschaftsnetzwerk im Internet geschehen.

H2O hat geschrieben:(21 Apr 2018, 10:53)
Es gibt Menschen, die sich gern und ungefragt zu allem äußern, was ihnen wichtig erscheint... etwa so wie unsereiner. Die würden in Netzwerken dann scheinbar die Meinungshoheit erringen. An der Zahl der Nichtwähler müssten wir ablesen können, wie hoch die Zahl politisch desinteressierter Mitbürger ist. Die werden Ihnen auch in Freizeiteinrichtungen und Shopping Malls entgehen.

Das Quartiersmanagement unterhält im Viertel einen Nachbarschaftstreff. Natürlich können dort Informationsveranstaltungen stattfinden, die zum Beispiel die öffentliche Gestaltung des Quartiers betreffen. Es geht auch darum, wieder den öffentlichen Raum zu stärken und dem individuellen Rückzug der Menschen in die Scheinwelten des Internets entgegenzuwirken. Gemeinsame nachbarschaftliche Lebensqualität lässt sich gestalten, auch außerhalb unserer Wohnungsbaugenossenschaft.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18647
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: 78 % Wahlbeteiligung

Beitragvon H2O » Sa 21. Apr 2018, 10:06

Wähler hat geschrieben:(21 Apr 2018, 10:59)

Das Quartiersmanagement unterhält im Viertel einen Nachbarschaftstreff. Natürlich können dort Informationsveranstaltungen stattfinden, die zum Beispiel die öffentliche Gestaltung des Quartiers betreffen. Es geht auch darum, wieder den öffentlichen Raum zu stärken und dem individuellen Rückzug der Menschen in die Scheinwelten des Internets entgegenzuwirken. Gemeinsame nachbarschaftliche Lebensqualität lässt sich gestalten, auch außerhalb unserer Wohnungsbaugenossenschaft.


Das glaube ich Ihnen unbesehen! Aber Sie werden in einer eher zufällig zusammengefügten Gemeinschaft immer einen erheblichen Anteil von Menschen finden, die sich für Ihr Anliegen durch allgemeine Gleichgültigkeit nicht gewinnen lassen,

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast